BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 158 von 587 ErsteErste ... 58108148154155156157158159160161162168208258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.571 bis 1.580 von 5863

Länder, die Kosova anerkennnen

Erstellt von FREEAGLE, 19.02.2008, 12:39 Uhr · 5.862 Antworten · 492.025 Aufrufe

  1. #1571

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    43
    du hast mich echt zum lachen gebracht,du sollst diese träume langsam beerdigen die bleiben träume, es lebe amerika du sollst mal ein anderes fernsehen gucken und nicht so ein scheiss du bist bestimmt einer davon der immernoch träumt von grosse serbien merkst du nicht das keiner euch mehr sehen kann nicht mal montenegro auch die sind von euch getrennt,,,es lebe große albanien,,,,,,,und ein serben freie balkan heheheheheh

  2. #1572

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    du hast keine ahnung.
    lebe weiter in serbien und lass uns in ruhe....

  3. #1573

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von Drobnjak Beitrag anzeigen
    Hmm es sagt man nicht Kosova sonder Kosovo und Metohija, serbische provinz.
    Kosovo und Metohija ist okupierte provinz. Wo steht bitte, das Provinz kann unahäbigig werden wo steht das?
    Im jahre 1974 in Finlland haben alle länder eine rezolution gewählt das Provinzen können nicht, unahäbigig werden.
    Rezolution 1244 bleibt für immer. das Kosovo und Metohija an Serbien gehört.
    Langsam nur im 1-2jahre würde auf Gericht-UN diskutieren, wenn der Gericht sagt Kosovo ist ilegal annerkannt. Und ich bin sicher das Gericht würde Kosovo als ilegale okupierte land sehen. Dann alle diese länder die Kosovo anerkennen, müssen anerkennung zurück nehmen..
    Denkst du jetzt läuft alles genau so ? hm?
    Vielleicht stimmt das , Provinzen können sich nicht als unabhängig erklären.
    Gut , aber das gilt nicht mehr für KosovA , da ihr mit dem Krieg selbst euch sozusagen strafbar gemacht habt , ihr habt ja nämlich gegen eure "eigene" ( sagen wir mal ) Provinz einen Krieg geführt .
    Die ganze Welt schaute mit , schockierende Gesichter , die Nato hat sich für uns eingesetzt , der Vatikan ( dank Rugova und Papst ) hat uns unterstützt und alles was du eben gesagt hast , ist somit nicht gültig.
    Weil ich glaube nicht das KosovA eine Provinz von Serbien "bleibt" da Serbien gegen Kosova einen Krieg geführt hat.

    Amerika hat eig. schon alles entschieden , alles wird kommen , das was du sagst sind MEDIEN ( Lügen mein Freund ) .
    Das was wirklich passiert , ist Taktikt und Planung .
    Wie der Anschlag im World Trate Cente wo jeder denkt die Moslems sind die bösen und und und .
    Doch wieso? weil für jeden Schritt , ein neuer Weg kommt .
    Und auch die Stimmen der Länder sind geklärt , doch bisschen Wind schieben ... Medienfutter

  4. #1574

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    sie hatten sich aber für unabhängig erklärt....dann hat Krieg gegen diese begonnen, das mit JNA war nur als Vorwand Serbiens inzumarschieren, aber selbst Serbien war nicht dran interessiert Jugoslawien zu erhalten das muss ich dir doch nicht erklären, allein Serbischer Nationalismus hat den Zerfall Jugoslawiens zustande gebracht.
    Nicht die Serben alleine sind Schuld, und eine Zusammenhaltung der SRFj war natürlich erwünscht.

    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ich bin auf keinem fall Nationalist wenn ich die Sache beim Namen nenne, du bist der jenige der die Albaner nicht "berechtigt" siehst gleichgestellt mit Serbien zu sein, und was ist das dann wenn keine Nationalismus? Chauvinismus?
    Nein, du verstehst das nicht. Die Albaner sollen gleichberechtigt sein, aber das Kosovo soll keine gleichberechtigte Entität sein wie Serbien, wie also z.B. in Bih mit der FBIH und der RS. Verstehst du nun? Als Menschen sollen sie natürlich gleichgestellt sei, aber es geht nicht, dass eine autonome Region plötzlich so stark ist wie das Land zu dem sie gehört...

  5. #1575

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Nicht die Serben alleine sind Schuld, und eine Zusammenhaltung der SRFj war natürlich erwünscht.

    Allein Serbien hat angefangen und zwar im schwächsten Punkt RSFJ'S, im Kosovo, und dann gings weiter. (hier im Forum gibts einen Doku "Brüderkrieg in Jugoslawien, schau dir das mal an) man kann jetzt spekulieren und sagen dass Slobo ein Mann CIAs war aber das bleibt nur Spekulation.


    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Nein, du verstehst das nicht. Die Albaner sollen gleichberechtigt sein, aber das Kosovo soll keine gleichberechtigte Entität sein wie Serbien, wie also z.B. in Bih mit der FBIH und der RS. Verstehst du nun? Als Menschen sollen sie natürlich gleichgestellt sei, aber es geht nicht, dass eine autonome Region plötzlich so stark ist wie das Land zu dem sie gehört...
    wie kann ich dann Gleichberechtigt sein auch als Mensch wenn du zB als Serbe alles mit mir machen kanns, entweder aus meiner politischen oder organisatorischenFunktion wegschmeissen? darum gings ja immer, Kosovo wollte eine Republik innerhalb Jugoslawiens sein und nicht getreten zu werden. wenn Kosovo Republik wäre, wären die Albaner (in damaligen verhältnissen) ganz zufrieden. Natürlich gabs Nationalisten wie überall, aber Jogoslawien war weltpolitisch und wirtschaftlich viel besser dran als Albanien, und wenn die Menschen Albanien wirklich gekannt hätten, würden sie es nicht vereinigen wollen aber damals war Albanien in totaler Isolations wo keiner wusste was dort abspielt.

  6. #1576

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Nicht die Serben alleine sind Schuld, und eine Zusammenhaltung der SRFj war natürlich erwünscht.



    Nein, du verstehst das nicht. Die Albaner sollen gleichberechtigt sein, aber das Kosovo soll keine gleichberechtigte Entität sein wie Serbien, wie also z.B. in Bih mit der FBIH und der RS. Verstehst du nun? Als Menschen sollen sie natürlich gleichgestellt sei, aber es geht nicht, dass eine autonome Region plötzlich so stark ist wie das Land zu dem sie gehört...
    Nur das der Unterschied ist das Kosova euch eig. nie gehörte , nur Diebesgut von euch.
    Und klar können wir eine eigene Autonomie haben , why not ?
    Jedes Land hat sein Anfang und der ist schwer , doch dann mit der Hilfe der EU und der USA können wir schnell gestärckter sein und irgendwann kommt Metro , Lidl ( was schon in Planung steht ), Aldi und weiteres.


    Kosova ist nunmal und war nie Metohija , es ist ein albanisches Land das uns gehört. Und früher konnten wir zusammen leben nur ihr wolltet es nicht , euch hat unser Land nicht gereicht und noch maltretieren kam hinzu.
    Deswegen sage ich : Pech.

  7. #1577

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Allein Serbien hat angefangen und zwar im schwächsten Punkt RSFJ'S, im Kosovo, und dann gings weiter. (hier im Forum gibts einen Doku "Brüderkrieg in Jugoslawien, schau dir das mal an) man kann jetzt spekulieren und sagen dass Slobo ein Mann CIAs war aber das bleibt nur Spekulation.
    Dadurch dass Sebrien angefangen haben soll, war Slobo doch außerordentlich passiv nach der oluja beispielsweise, zudem hat er sich mit Karadzic zum Beispiel überworfen...

    wie kann ich dann Gleichberechtigt sein auch als Mensch wenn du zB als Serbe alles mit mir machen kanns, entweder aus meiner politischen oder organisatorischenFunktion wegschmeissen? darum gings ja immer, Kosovo wollte eine Republik innerhalb Jugoslawiens sein und nicht getreten zu werden. wenn Kosovo Republik wäre, wären die Albaner (in damaligen verhältnissen) ganz zufrieden. Natürlich gabs Nationalisten wie überall, aber Jogoslawien war weltpolitisch und wirtschaftlich viel besser dran als Albanien, und wenn die Menschen Albanien wirklich gekannt hätten, würden sie es nicht vereinigen wollen aber damals war Albanien in totaler Isolations wo keiner wusste was dort abspielt.
    Nach dem 2.WK gingen die Serben als mächtigstes jugosl. Volk hervor, und daher wollten sie eben das Kosovo territorial in den Grenzen haben. Zudem ist es einfach so, dass kulturell gesehen das Kosovo einfach für die Serben wichtig ist, ich kenne auch einige, die schon dahingepilgert sind.

  8. #1578

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Istog Beitrag anzeigen
    Nur das der Unterschied ist das Kosova euch eig. nie gehörte , nur Diebesgut von euch.
    Und klar können wir eine eigene Autonomie haben , why not ?
    Jedes Land hat sein Anfang und der ist schwer , doch dann mit der Hilfe der EU und der USA können wir schnell gestärckter sein und irgendwann kommt Metro , Lidl ( was schon in Planung steht ), Aldi und weiteres.


    Kosova ist nunmal und war nie Metohija , es ist ein albanisches Land das uns gehört. Und früher konnten wir zusammen leben nur ihr wolltet es nicht , euch hat unser Land nicht gereicht und noch maltretieren kam hinzu.
    Deswegen sage ich : Pech.
    Gehören, nicht gehören - wenn man nach der Vergangenheit lebt, gehören die heutigen Staaten den jeweiligen Menschen, die hunderte oder gar tausende jahre zuvor dort lebten. Damit kann man nicht argumentieren. ja, eine Autonomie könnt ihr haben, innerhalb Serbiens. Bis das Kosovo unabhängig von der EU und von den USA sein wird, wird eine sehr lange Zeit vergehen... Aldi und Lidl z.B. braucht man nicht, ist auch in Serbien so. Wozu braucht man das, wenn heimische Märkten dadruch vertrieben werden?
    Und wir wollten schon friedlich zusammenleben, doch die UCK hat das größtenteils eben zerstört. Unser Land hat uns shon gereicht, keine Sorge. Großserbien war nicht immer Ziel Milosevic's (er schlug zahlreiche Angebote aus, bestochen oder überzeugt?)

    Deiner Logik nach dürfte dann eigentlich auch BiH nicht existieren, da es ja serbisches und kroatisches Land war, und Bosnien genannt wurde.

  9. #1579

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Dadurch dass Sebrien angefangen haben soll, war Slobo doch außerordentlich passiv nach der oluja beispielsweise, zudem hat er sich mit Karadzic zum Beispiel überworfen...

    Oluja kam erst Später, also bist nicht ganz "up-to-date"


    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Nach dem 2.WK gingen die Serben als mächtigstes jugosl. Volk hervor, und daher wollten sie eben das Kosovo territorial in den Grenzen haben. Zudem ist es einfach so, dass kulturell gesehen das Kosovo einfach für die Serben wichtig ist, ich kenne auch einige, die schon dahingepilgert sind.
    Serben haben Jugoslawien ausgenützt um hre Nationalisische Ziele zu erreichen und das war nur nach dem Tot Titos möglich. Serbien WOLLTE das mächtigste Volk werden aber auch der mächtigste ohne Freunde ist schwach. Deutschland war auch mächtig abe hat eine Niederlage hinnehmen müssen (genauso ie Serbien)
    und das mit "kulturel" usw das kennen wir alle. wieviele Serben haben diese "Heiligtümer" in Kosovo besucht? kaum, aber wenns um Propaganda geht dann "ja unsre Kultur" wieso ist dann die Hauptstadt Serbien Belgrad und nicht Decan oder Peja oder so? lass die Schmarren bitte.

  10. #1580

    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    301
    Zitat Zitat von Istog Beitrag anzeigen
    Nur das der Unterschied ist das Kosova euch eig. nie gehörte , nur Diebesgut von euch.
    Und klar können wir eine eigene Autonomie haben , why not ?
    Jedes Land hat sein Anfang und der ist schwer , doch dann mit der Hilfe der EU und der USA können wir schnell gestärckter sein und irgendwann kommt Metro , Lidl ( was schon in Planung steht ), Aldi und weiteres.


    Kosova ist nunmal und war nie Metohija , es ist ein albanisches Land das uns gehört. Und früher konnten wir zusammen leben nur ihr wolltet es nicht , euch hat unser Land nicht gereicht und noch maltretieren kam hinzu.
    Deswegen sage ich : Pech.
    Naja die SErben haben viel mit den Juden gemeinsam sie selbst sind aber keine...


Ähnliche Themen

  1. Schweizer Länder Umfrage: Länder-Sympathien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 02:20
  2. korrupteste länder
    Von Tiraner im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 16:39
  3. kosova-Kontaktgruppe:Kosova nie mehr zu serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 15:30