BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 377 von 587 ErsteErste ... 277327367373374375376377378379380381387427477 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.761 bis 3.770 von 5861

Länder, die Kosova anerkennnen

Erstellt von FREEAGLE, 19.02.2008, 11:39 Uhr · 5.860 Antworten · 470.202 Aufrufe

  1. #3761
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    10.992
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    MaxMNE, weißt du was lustig ist?
    ich würde eher sagen tragisch komisch.....

  2. #3762
    MaxMNE
    Die Anerkennung war realpolitisch richtig, der Balkan braucht einen Neuanfang und das Kosovo wird sowieso unabhängig bleiben.
    Nur wird es am Ende auf einen Deal zwischen der serbischen und der kosovarischen Regierung hinauslaufen.

  3. #3763

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.599
    UK übt druck auf die 5 Länder die Kosovo noch nicht anerkannt haben, in einem "Anerkennungspaket" Kosovo anzuerkennen und dann auch den Weg für den EU-Gesandten frei zu machen. (laut Wiener Zeitung)


    Britania kėrkon njohjen e Kosovės nga 5 vendet e BE-sė - Kosovė - Politikė - Koha Net

  4. #3764

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    2.942
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Sag.

    Dass Montenegro Kosovo anerkannt hat? ^^
    Du hast es erkannt, also bleibe Monte treu

  5. #3765
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Die Anerkennung war realpolitisch richtig, der Balkan braucht einen Neuanfang und das Kosovo wird sowieso unabhängig bleiben.
    Nur wird es am Ende auf einen Deal zwischen der serbischen und der kosovarischen Regierung hinauslaufen.
    ich würde mir sogar einen historischen deal , vertrag einigung, versöhnung zwischen TIRANA und BELGRAD wünschen damit für alle zeiten alles geregelt ist und albaner und serben normal nachbarschaftsmässig nebeneinander leben können.

  6. #3766

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    498
    Tirana und Belgrad haben keine Probleme miteinander. Das ist einzig eine Sache zwischen Serbien und Kosovo. Albanien wird sich von seinem Weg in die EU nicht durch das Kosovo zusätzliche Probleme schaffen.
    Ohnehin sind die Leute anders in Kosovo und Albanien. War echt überrascht. Albanien macht große Schritte und die Küste ist top, werde ich öfter mal hinfahren. Kosovo wird dagegen weiter verrotten und im Müll ersticken. Die Serben werden eines Tages froh sein eine Grenze zum Kosovo zu haben. Das trennt Natur von Müllkippe.

  7. #3767
    Avatar von Balkanpeace

    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    609
    Zitat Zitat von Scuidgy Beitrag anzeigen
    Tirana und Belgrad haben keine Probleme miteinander. Das ist einzig eine Sache zwischen Serbien und Kosovo. Albanien wird sich von seinem Weg in die EU nicht durch das Kosovo zusätzliche Probleme schaffen.
    Ohnehin sind die Leute anders in Kosovo und Albanien. War echt überrascht. Albanien macht große Schritte und die Küste ist top, werde ich öfter mal hinfahren. Kosovo wird dagegen weiter verrotten und im Müll ersticken. Die Serben werden eines Tages froh sein eine Grenze zum Kosovo zu haben. Das trennt Natur von Müllkippe.
    So siehts aus. als hätte ich es geschrieben

  8. #3768
    Mulinho
    Zitat Zitat von Balkanpeace Beitrag anzeigen
    So siehts aus. als hätte ich es geschrieben


    Marre me te ardh!

  9. #3769

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Kosova, merr mbėshtetjen e Arabisė Saudite pėr shtimin e njohjeve


    Nė ditėn e dytė tė qėndrimit tė tij nė Mbretėrinė e Arabisė Saudite, Ministri i Punėve tė Jashtme i Republikės sė Kosovės, Enver Hoxhaj, ėshtė takuar me Ministrin e Punėve tė Jashtme tė Arabisė Saudite, Princin Saud Al-Faisal.
    Fillimisht, Ministri Hoxhaj ka falėnderuar homologun e tij duke i pėrcjellė urimet dhe pėrshėndetjet tė pėrzemėrta tė shtetit dhe popullit tė Republikės sė Kosovės. “Mbretėria e Arabisė Saudite i ka dhėnė njė mbėshtetje tė fuqishme popullit tė Kosovės nė tė kaluarėn e saj, njė mbėshtetje tė fuqishme para, gjatė dhe pas luftės. Pas luftės, organizata tė shumta tė Mbretėrisė sė Arabisė Saudite kanė qenė tė pranishme nė Kosovė nė rindėrtimin e shtėpive dhe tė xhamive tė shkatėrruara nė luftė,” ka thėnė Ministri Hoxhaj.
    Ministri Hoxhaj ka falėnderuar Princin Saud Al-Faisal pėr njohjen e pavarėsisė sė Kosovės nga Mbretėria e Arabisė Saudite, njohje e cila ka prodhuar paqe dhe stabilitet nė Ballkan.
    “Unė po ashtu e kam informuar ministrin e jashtėm pėr progresin qė ka pasur Republika e Kosovės nė tri vjetėt e fundit, duke ndėrtuar institucione tė reja tė fuqishme qeverisėse, tė cilat burojnė nga jetėsimi i kushtetutės sė re tė Republikės sė Kosovės,” ka shtuar ai.
    Nė kėtė takim, Ministri Hoxhaj ka informuar homologun e tij edhe pėr fuqizimin e pozitės ndėrkombėtare tė Republikės sė Kosovės pėr njohjet e deritanishme, pėr anėtarėsimin e saj nė organizata tė ndryshme politike, ekonomike dhe kulturore, si dhe pėr vendosjen e marrėdhėnieve tė mirėfillta me fqinjėt.
    “Po ashtu kam falėnderuar pėr qėndrimin shumė favorizues tė Mbretėrisė sė Arabisė Saudite nė Gjykatėn Ndėrkombėtare tė Drejtėsisė si dhe nė forcimin e subjektivitetit tė Republikės sė Kosovės nė botėn arabe”.
    Nga ana tjetėr, Ministri i Punėve tė Jashtme i Arabisė Saudite, Princi Saud Al-Faisal, ka thėnė se ai personalisht dhe Mbretėria e Arabisė Saudite kanė pėrcjellė pėr njė kohė tė gjatė zhvillimet politike nė Kosovė , luftėn e popullit tė Kosovės pėr liri dhe pavarėsi. Prandaj, Kosova ėshtė njė shtet shumė i njohur pėr qytetarėt e vendit tim,”ka thėnė Princi Saud Al-Faisal.
    “Sikurse qė kemi qenė nė tė kaluarėn pranė popullit tė Kosovės, do tė jemi edhe nė tė ardhmen qė ta mbėshtesim Republikėn e Kosovėn nė shtimin e numrit tė njohjeve, sidomos nė vendet qė janė anėtarė tė Ligės Arabe dhe tė Konferencės Islamike,” ka shtuar ai.
    Tė dy ministrat janė dakorduar qė do tė nėnshkruhet njė marrėveshje kornizė nė mes Mbretėrisė sė Arabisė Saudite dhe Republikės sė Kosovės.

  10. #3770

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.599
    Zitat Zitat von Scuidgy Beitrag anzeigen
    Tirana und Belgrad haben keine Probleme miteinander. Das ist einzig eine Sache zwischen Serbien und Kosovo. Albanien wird sich von seinem Weg in die EU nicht durch das Kosovo zusätzliche Probleme schaffen.
    Ohnehin sind die Leute anders in Kosovo und Albanien. War echt überrascht. Albanien macht große Schritte und die Küste ist top, werde ich öfter mal hinfahren. Kosovo wird dagegen weiter verrotten und im Müll ersticken. Die Serben werden eines Tages froh sein eine Grenze zum Kosovo zu haben. Das trennt Natur von Müllkippe.

    aha?

    das bringt Albanien genau so wenig von seiner Annäherung zu Kosovo auch ab. es ist Ein Volk dass durch Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte sich etwas aus den Augen verloren hat, aber das wachst langsam wieder zusammen.

    Wir haben zwar 1 Hand und 5 verschieden Finger, auch jedes Dorf und jede Stadt unterscheidet etwas vom anderen aber zu behaupten Albaner aus dem Kosovo "ganz anders als die aus Albanien sind" ist Schwachsinn der extra Klasse.


Ähnliche Themen

  1. Schweizer Länder Umfrage: Länder-Sympathien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 01:20
  2. korrupteste länder
    Von Tiraner im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 15:39
  3. kosova-Kontaktgruppe:Kosova nie mehr zu serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 14:30