BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 434 von 586 ErsteErste ... 334384424430431432433434435436437438444484534 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.331 bis 4.340 von 5856

Länder, die Kosova anerkennnen

Erstellt von FREEAGLE, 19.02.2008, 12:39 Uhr · 5.855 Antworten · 461.457 Aufrufe

  1. #4331
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.041
    Jeremic

  2. #4332
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    Jeremic: Uganda hat Kosovo nicht anerkannt 19.02.2012.
    Uganda hat weder die einseitig erklärte Unabhängigkeit Kosovos anerkannt, noch hat es solch eine Absicht in der Zukunft, erklärte der Außenminister unseres Landes, Vuk Jeremic, und fügte hinzu, dies habe ihm der Außenminister dieses Landes, Oryem Henry Okello, direkt bestätigt. Anscheinend handele es sich, den Worten von Jeremic zufolge, um einen weiteren Versuch der Beschwindelung seitens der vorübergehenden Institutionen in Pristina, wie es bereits im Fall Nigerias oder der Zentralafrikanischen Republik gewesen ist. Jeremic hat darauf hingewiesen, die Politiker aus Pristina stehen unter immer größerem Druck der internationalen Akteure, von ihren starren Standpunkten im Dialog mit Belgrad aufzugeben, und dass sie „auf diese Weise offensichtlich versuchen, die Aufmerksamkeit der einheimischen Öffentlichkeit von dieser, für sie äußerst unangenehmen Tatsache zu lenken“.
    Fortsetzung der Verhandlungen in Brüssel ist ungewiss 19.02.2012.
    Die neue Runde der Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina, an deren Tagesordnung die regionale Vorstellung Kosovos bei internationalen Foren, sowie die Implementierung von bisher erreichten Abkommen steht, wurde für Dienstag, den 21. Februar, in Brüssel einberufen, bestätigte Maja Kocijancic, die Wortführerin der hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Catherine Ashton. Allerdings ist es äußerst ungewiss, ob dieses Treffen stattfinden wird, da, wie die serbische Tageszeitung „Blic“ erfährt, Pristina mit dem Modell nicht zufrieden ist, welches Belgrad für die regionale Vorstellung vorgeschlagen hat, obwohl der Vermittler im Dialog, Robert Cooper, empfohlen hat, dieses Angebot anzunehmen. Die serbische Regierung schlägt vor, dass in der Fußnote, neben dem Titel Kosovo, die Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrats steht, wie auch die Meinung des Internationalen Gerichtshofs, der Akt der Erklärung widerspreche nicht dem internationalen Recht. Pristina sei unzufrieden, da die Resolution über eine vorübergehende Lösung spricht, mit anderen Worten, dass der Status Kosovos nicht vollkommen gelöst ist, sagt eine Quelle aus der serbischen Regierung für die Tageszeitung „Blic“. Die Lösung für die regionale Vorstellung Kosovos ist bekannterweise eine der Hauptbedingungen dafür, dass Serbien den Kandidatenstatus für die Mitgliedschaft in der EU erhält, wofür sich gestern die amerikanische Staatssekretärin, Hillary Clinton, und die Chefin der europäischen Diplomatie, Catherine Ashton, eingesetzt haben. Daneben hat ebenfalls der stellvertretende Staatssekretär, William Berns, erklärt, der sich gestern in Belgrad mit hohen Offiziellen des Staates getroffen hat, die USA unterstützen stark die Kandidatur Serbiens für die Mitgliedschaft in der EU, und äußerte seine Überzeugung, dieses Ziel könne man in den kommenden Wochen erreichen.

    Diese Nachricht habe ich schon gepostet aber wie gesagt Kosova hat eine offizielle Bestätigung bekommen von daher wieder nur ein verzweifelter Versuch von Jeremic uns Steine in den Weg zu legen.

    Serbien zögert nur das Unausweichliche hinaus.

  3. #4333
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8.833
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Diese Nachricht habe ich schon gepostet aber wie gesagt Kosova hat eine offizielle Bestätigung bekommen von daher wieder nur ein verzweifelter Versuch von Jeremic uns Steine in den Weg zu legen.

    Serbien zögert nur das Unausweichliche hinaus.

    Uns kann er nicht mehr Steine in den Weg legen, wir haben unseren Weg fest eingeschlagen und sind darin ubeirrbar aber er versucht nur seine Wähler damit zu belügen und zu verblenden und einige Serben werden es immer sogar noch abkaufen. Wie B.Pacolli heute in einem Statemant schon sagte: "Ich unterhalte mich mit Präsidenten und Jeremic mit Ministern" - da Pacolli durch den Staatspräsidenten die Anerkennung zugesprochen bekommen hat und ein Minister später gegenüber Jeremic erklärt hat dass es keine Anerkennung gibt. Jeremic ist ein Wurm im gegensatz zu Pacolli, wenn Pacolli sagt, dass er eine neue Anerkennug herbeigeführt hat, dann stimmt das auch.

  4. #4334

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.597
    wenn ihr euch über Äußerungen Jerebitchs aufregt, dann hat er sein Ziel erreicht

  5. #4335

    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    448
    Kosovo ist weg, egal ob man es gut oder schlecht findet.........

  6. #4336

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Gibt dass anektierte Land den Serben wieder zurück.
    Dank USA hebt ihr diese Gebietsansprüche gegen serbisches Boden.

  7. #4337
    ELME.
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Gibt dass anektierte Land den Serben wieder zurück.
    Dank USA hebt ihr diese Gebietsansprüche gegen serbisches Boden.

  8. #4338
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8.833
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wenn ihr euch über Äußerungen Jerebitchs aufregt, dann hat er sein Ziel erreicht


    Nije Vuk nego svinje



  9. #4339
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Gibt dass anektierte Land den Serben wieder zurück.
    Dank USA hebt ihr diese Gebietsansprüche gegen serbisches Boden.
    Wollen wir aber nicht.

  10. #4340
    Avatar von Albani100

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    861
    Brunei verspricht Kosovo zu annerkennen

    BRUNEI I PREMTON HAXHINASTOS NJOHJEN E KOSOVËS

    Në vizitën e tij në Azinë e Largët, ministri i Jashtëm i Shqipërisë, Edmond Haxhinasto mori premtimin e Bruneit për njohjen e shtetit të Kosovës. Ministria e Jashtme njoftoi se zyrtarët e Bruneit i thanë zotit Haxhinasto se vendi i tyre nuk sheh asnjë pengesë, apo problem, për njohjen e pavarësisë së Kosovës....
    Postuar: 01:49:53 / 08.03.2012
    Brunei nuk sheh asnjë pengesë, apo problem, që të njohë pavarësinë e Kosovës. Deklarata u bë nga Sulltani Hassan al Bolkiah Mu’izzaddin Waddaulah gjatë pritjes që ai i bëri ministrit të Punëve të Jashtme të Shqipërisë, Edmond Haxhinasto.

    Në audiencën me Sulltanin e Bruneit, ministri Haxhinasto vlerësoi se marrëdhëniet midis dy vendeve duhet të forcohen më tej në të gjitha fushat me interes të ndërsjellë. Në takim u diskutua edhe për zhvillimet në rajonin e Ballkanit. Ministri Haxhinasto nënvizoi se marrëveshjet e fundit midis Serbisë dhe Kosovës kanë krijuar një situatë favorizuese jo vetëm për përfshirjen e Kosovës në nismat dhe bashkëpunimin rajonal, por edhe për njohje të reja. Në këtë kuadër ai i parashtroi Sulltanit kërkesën që Brunei ta rishikojë qëndrimin e vet me një vështrim për njohjen e Kosovës.

    Në përgjigje, Sulltani Hassan al Bolkiah Mu’izzaddin Waddaulah tha se Brunei nuk sheh asnjë pengesë, apo problem, që të njohë pavarësinë e Kosovës.

    Ministri Haxhinasto pas vizitës në Singapor dhe Brunei, do të vazhdojë turin e tij në Azinë Juglindore, ku nesër do të qëndrojë në Tajlandë.


Ähnliche Themen

  1. Schweizer Länder Umfrage: Länder-Sympathien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 02:20
  2. korrupteste länder
    Von Tiraner im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 16:39
  3. kosova-Kontaktgruppe:Kosova nie mehr zu serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 15:30