BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 587 ErsteErste 1234567891555105505 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 5861

Länder, die Kosova anerkennnen

Erstellt von FREEAGLE, 19.02.2008, 12:39 Uhr · 5.860 Antworten · 477.407 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von 50-Power Beitrag anzeigen
    Haha witzig das GR sich auf seitens serbien stellt. Jetzt nicht anerkennen und auf seiten der Serben sein aber 1991 selbst bomben über kosovo abwerfen
    Ich dachte eigentlich das Griechenland nicht daran betieligt war das Kosovo Radioaktiv zu verstrahlen.

  2. #42
    Crane
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ich dachte eigentlich das Griechenland nicht daran betieligt war das Kosovo Radioaktiv zu verstrahlen.
    Wars ja auch nicht. Griechenland war das einzige Land der NATO, dass nicht an der Bombardierung Serbiens teilgenommen hat mit der offiziellen Begründung, dass es gegen geltendes Völkerrecht verstößt, weil der Beschluss des UN-Sicherheitsrates nicht abgewartet wurde.

  3. #43
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wars ja auch nicht. Griechenland war das einzige Land der NATO, dass nicht an der Bombardierung Serbiens teilgenommen hat mit der offiziellen Begründung, dass es gegen geltendes Völkerrecht verstößt, weil der Beschluss des UN-Sicherheitsrates nicht abgewartet wurde.
    Genau so kenn ich das!

  4. #44
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wars ja auch nicht. Griechenland war das einzige Land der NATO, dass nicht an der Bombardierung Serbiens teilgenommen hat mit der offiziellen Begründung, dass es gegen geltendes Völkerrecht verstößt, weil der Beschluss des UN-Sicherheitsrates nicht abgewartet wurde.
    griechenland hat aber auch kein veto bei der nato eingelegt und das ganze somit unterstützt.die nato hat einstimmig 1999 das ganze beschlossen.

  5. #45

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wars ja auch nicht. Griechenland war das einzige Land der NATO, dass nicht an der Bombardierung Serbiens teilgenommen hat mit der offiziellen Begründung, dass es gegen geltendes Völkerrecht verstößt, weil der Beschluss des UN-Sicherheitsrates nicht abgewartet wurde.
    klar, Griechenland hat auch nichts unternommen, um die orthodoxen brüder aus serbien daran zu hindern, die albaner zu vertreiben,
    wegen Srebrenica hat sich Gr auch nie aufgeregt...

    völkermord ist laut uno-charta nicht erlaubt..., bei den albanern und Bosniern macht GR in dieser Sicht gerne Ausnahmen...

  6. #46

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    griechenland hat aber auch kein veto bei der nato eingelegt und das ganze somit unterstützt.die nato hat einstimmig 1999 das ganze beschlossen.
    Gr hätte die USA und GB nie hindern können, serbien zu bombardieren.

  7. #47
    Arvanitis
    Zitat Zitat von 50-Power Beitrag anzeigen
    War es auch nicht!!!!! Nur weil die Türkei nicht Zypern unabhängig anerkennen will??? Was soll diese Anmaßung. Dies ist wieder ein andere Thread. Haha witzig das GR sich auf seitens serbien stellt. Jetzt nicht anerkennen und auf seiten der Serben sein aber 1991 selbst bomben über kosovo abwerfen
    Kommst du klar auf dein Leben ???

  8. #48
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.001
    italien sagt si zu kosovA ;

    21. Februar 2008, 11:22 [h3]Italien erkennt Unabhängigkeit an[/h3]
    Italien hat Kosovo als unabhängigen Staat anerkannt. Dies gab der scheidende Premier Romano Prodi nach einer Ministerratsitzung in Rom bekannt.
    Die Anerkennung Kosovos wurde von allen Ministern des Kabinetts unterzeichnet, mit Ausnahme von Sozialminister Paolo Ferrero, Spitzenpolitiker der altkommunistischen Partei Rifondazione Comunista.
    Wie andere Staaten davor betonte auch die italienische Regierung die Bedeutung der Umsetzung des Uno-Plans, der eine «überwachte» Unabhängigkeit der bisherigen serbischen Provinz vorsieht, darunter eine Garantie für die Rechte der Minderheiten.
    Die Anerkennung Kosovos sei der erste Schritt für einen europäischen Einsatz zum Aufbau einer administrativen und demokratischen Struktur in Kosovo, sagte Prodi. Der Schritt ändere nichts an den freundschaftlichen Beziehungen Italiens zu Serbien.
    (ret/sda)


    Tages-Anzeiger - News - Übersicht

  9. #49

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Viel fraglicher ist es warum gerade die Türkei das Kosovo anerkennt. GR erkennt es nicht an aus Solidarität zu den Serben und die Zyprioten wegen Zypern.... was soll da jetzt fraglich sein ?
    Solidarität mit Serbien gibt es nicht.
    Die Griechen machen das aus Solidarität zu ihren wahren Brüdern(keine Slawen) den Zyprioten.

  10. #50

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Ich kann getrost sagen, dass die Serben dumm gehandelt haben. Den Athisaari-Plan haben sie abgelehnt, somit wären die serbischen Enklaven und der Nordteil sehr viel besser dran als jetzt. (Wobei das jetzt auch gut genug ist.)


    Dumm von euch, dumm geglaubt zu haben, dass die Albaner sich jemals mit einer Autonomie oder sonstigem abfinden würden!


Ähnliche Themen

  1. Schweizer Länder Umfrage: Länder-Sympathien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 02:20
  2. korrupteste länder
    Von Tiraner im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 16:39
  3. kosova-Kontaktgruppe:Kosova nie mehr zu serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 15:30