BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 26 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 253

Wie lange noch wird es so bleiben ?

Erstellt von Romantika, 22.04.2009, 10:07 Uhr · 252 Antworten · 9.381 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    ein Grund mehr wieso Kosovo unabhängig sein sollte..
    Ja stell dir vor, auch die Deutschen waren eien Besatzungsmacht. !
    Und sicherlich mussten die menschen machen was die deutschen gesagt haben, aber da die deutschen den Albanern ihre Sprache nicht verboten hatten, und Ihnen ihre schulen ließen, sah man sie nicht als Besatzung, da die anderen Besatzungsmächt viel Schlimmer waren..
    Byzantinisches reich & Das Osmanische reich sind beide das gleiche.! S*zensiert*
    Aha also die Serben haben den Albanern die Sprache verboten
    Also unter den Deutsche hattet Ihr Schulen unter den Serben sogar eigene Unis mit eigenem Lehrstoff
    Aber is schon recht wie gesagt red ma in 4 Jahren wieder

  2. #32
    Romantika
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Aha also die Serben haben den Albanern die Sprache verboten
    Also unter den Deutsche hattet Ihr Schulen unter den Serben sogar eigene Unis mit eigenem Lehrstoff
    Aber is schon recht wie gesagt red ma in 4 Jahren wieder
    Das war auf die deutsche bezogen, und nicht auf die Serben.
    Die Serben waren da schon anderst.
    Sie haben das Land einfach nicht gefördert, haben sich auch nicht um die Menschen gekümmert.

    Ach entschuldige doch das haben sie, sie haben den Albanern ihre Arbeitsplätze genommen, und haben es den Serben gegeben, auch ist belegt, das Serben aus Serbien in das Kosovo kammen, und als sie da waren haben sie die Serben nicht erkannt, da diese in der Geselschafft integriert waren, doch man hat ihnen gesagt, das sie hier die Chefe sind, und ihnen alles mögliche gesagt, und Baramba welcome to Srbska kosovska..

    In 4 Jahren ist es dann die Uno Anerkennung..
    Viel spaß noch..

  3. #33

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Beograd ist eine Stadt

    Du liest nicht richtig: ich sagte: die MENSCHEN (im Kosovo) müssen zusammen leben können.

    Komsja, ich weiss dass Belgrad eine Stadt ist. Die Regierung Serbiens welche sich in dieser Stadt befindet, mischt sich zu sehr (negativ) ein in den Angelegenheiten der Kosovo-Serben.

    Die serbsiche Regierung nutzt die Kosovo-Serben um den Kosovo zu destabilisieren. Dass die Kosovo-Serben vielleicht auch nur Menschen sind die ihr Leben leben wollen, beachten sie dabei nicht.

  4. #34

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Hallo Liebe mit-User

    Wir wissen das der Balkan ein Landteil ist mit vielen Nationen, wir wissen auch das im Balkan nur Stolze Bürger aufzufinden sind, und es sehr schwirig ist den einen ersten schritt richtung Frieden zu gehen.
    Da das Kosovo sich unabhängig erklärt hat (17 Feb.. 2008) hat es auch die Minderheiten Rechte eingeführt, & sich bereit erklärt die Serben in ihrem neuen Staat als Teil desen zu sehen(was meiner meinung nach ein riesen Schritt ist, auch die anderen Minderheiten im Kosovo haben ihre rechte, das kosovo versucht alle Bürger kosovo's zu Integrieren, und sie natürlich so weit es geht, in dem Staat kosovo zu Fördern.(Was bislang nur zum teil vorhanden ist)
    Die Frage die ich hätte:
    Isses nicht Zeit das sich die Serben im Kosovo (wie auch die Serben in Serbien) damit abfinden, das es kein Zurück gibt, das man versuchen sollte endlich mal miteinander zu leben. Isses Zeit das Serbien das Kosovo als Unabhängigen Staat anerkennen sollte, bedenkt aber bitte wieso sich das kosovo Unabhängig erklärt hat.
    Denn die Geschite um Kosovo ist Umstritten, da beide Parteien behaupten dass das Land eigentum des jeweiligen Staates ist.

    Ich würde mich freuen wenn ihr das Argumentieren würdet, noch mehr würde es mich freuen wenn ihr Respektvoll miteinander schreiben würdet.
    Es werden beide seiten gefragt, bringt fakten mitein, hier geht es nicht um den Krieg, nein hier geht's um die Unabhängigkeit.
    L.g Ilona


    hier hast du Fakten aus der serbischen Sicht:

    Kosovo war immer serbisch das beweisen die Klöster dort, Albaner sind aus Albanien gekommen (wiederum weiss man nicht wie sie daher gekommen sind, anscheinend von den Bäumen runter gekommen und das serbischen und Griechische Erbe besetzt), die einseitige Unabhängigkeitserklärung ist illegal, gegen UNO-Charta und gegen 1244 (und nicht zu vergessen Vertreibung hats nicht gegeben, man hat nur die Terroristen vertrieben, und ja die Albaner haben die Serben aus den kosovo verjagt), Albaner ein ungebildetes vol usw

    Fakten aus der albanischen Sicht:

    Albaner sind immer da gewesen, die Nachfahren der Illyrier, die Serben sind aus Russland nach Balkan gezogen, sie haben Albaner (und andere Völker auch vertrieben, also Serbien ist ein durch vertreibungen entstandenes Gebilde), serben ein mieses Volk usw, den Albanern hat Halb-Balkan gehört, die Unabhängigkeit ist durch Völkermord zu stande gekommen und es gibt ein Sewlbstbestimmungsrecht der Völker.


    so nun abgesehen der Geschichte, wer, wie, was, woher, wohin, ich denk wenn man einfach etwas Logisch denkt, ist eine Frage der Existenz, der gegebenen Tatsachen.

    Kosovo 90% Albaner, egal woher sie gekommen sind, von Asien, von Albanien oder auch vom Planet der Affen, sie sind da, man kann es nicht verleugnen, man kann die Existenz dieser Albaner nicht auf die Seite schieben und sagen "unsre Klöster sind da, daher gehört uns der Kosovo"

    abgesehen von der rechtlichen Lage (ob die Unabhängigkeit umstritten ist oder nicht) die unabhängigkeit des Kosovo war eine politische Notwendigkeit denn 90% kann sich nicht dem 6-7% unterwerfen. und nach dem wass passiert ist (1999), besteht kein moralisches Recht Kosovo zurück zu verlangen, daher ist es "politisch notwendig" dass diese 2 (neun Entstandene) Nachbarn gut mit einander auskommen, den Serben im Kosovo und den Albanern in Serbien zuliebe, sonst wird keine Ruhe geben, sonst wird Balkan ein "Norpois-Syndrom" betroffenes Gebiet bleiben, wie schon seit Ewigkeiten


    man muss in die Zukunft schauen.

  5. #35
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Das war auf die deutsche bezogen, und nicht auf die Serben.
    Die Serben waren da schon anderst.
    Sie haben das Land einfach nicht gefördert, haben sich auch nicht um die Menschen gekümmert.
    Ach entschuldige doch das haben sie, sie haben den Albanern ihre Arbeitsplätze genommen, und haben es den Serben gegeben, auch ist belegt, das Serben aus Serbien in das Kosovo kammen, und als sie da waren haben sie die Serben nicht erkannt, da diese in der Geselschafft integriert waren, doch man hat ihnen gesagt, das sie hier die Chefe sind, und ihnen alles mögliche gesagt, und Baramba welcome to Srbska kosovska..

    In 4 Jahren ist es dann die Uno Anerkennung..
    Viel spaß noch..
    Aha Serben haben also Albanern die Arbeit weggenommen?
    Du meinst also das Serben in das hochentwickelte Kosovo gekommen sind um dort Arbeit zu bekommen

    Aha... ja hast schon recht... der Populationsanstieg Anfang der 90er der Serben im Kosovo war ja schon gewaltig...wegen der guten Arbeit natürlich...und der Nachbarschaft natürlich

  6. #36
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Denn die Geschite um Kosovo ist Umstritten
    Das Geschite ist umstritten!
    Definitiv!
    Gut das es in diesem Thread nicht um die/das Geschite geht.

    ....du hast gleich zwei Buchstaben(das "c" und das "h") vergessen!......

    Du darfst waehlen!
    Welche 2 Buchstaben soll ich aus dem Wort Unabhaengigkeit streichen?
    Ich schlage die ersten beiden vor (das "u" und das "n").
    Das wuerde dann auch dem wahren Status entsprechen...

  7. #37

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Aha Serben haben also Albanern die Arbeit weggenommen?
    Du meinst also das Serben in das hochentwickelte Kosovo gekommen sind um dort Arbeit zu bekommen

    Aha... ja hast schon recht... der Populationsanstieg Anfang der 90er der Serben im Kosovo war ja schon gewaltig...wegen der guten Arbeit natürlich...und der Nachbarschaft natürlich
    1990 löste Serbien das Kosovarische Parlament und die Regierung in Pristina auf. In der Folgezeit erließ Serbien Gesetze, infolge derer zahlreiche Albaner ihre Arbeitsplätze verloren. Von dieser provozierten Arbeitslosigkeit waren vor allem Ärzte und Lehrer betroffen. Damit verfolgte die serbische Regierung das Ziel, die Bildungsmöglichkeiten und die medizinische Versorgung der Kosovo-Albaner drastisch einzuschränken.

  8. #38

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Du hast recht, du schreibst wie ein 2' klässler.
    Natürlich sollte sich die Nato damals nicht einmischen, selbst der Vatikan sollte sowas nicht sagen.
    Und Jugoslawien würde fort an friedlich mit allen ethnien zusammenleben.
    Denk nach, es ist nicht alles Rosa.!


    Und lesen kannst du auch nicht, die Inhalte prallen an dir wie immer ab.

    An sich benimmst du dich wie eine Furie ihrem Ehemann gegenüber, mit solchen Damen will kein Mann zu tun haben, es sei denn, er steht auf Dominas.

    Hier ist der Permalink zu einem sehr interessanten Thread:
    Protektorat Kosovo

  9. #39
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Das Geschite ist umstritten!
    Definitiv!
    Gut das es in diesem Thread nicht um die/das Geschite geht.

    ....du hast gleich zwei Buchstaben(das "c" und das "h") vergessen!......

    Du darfst waehlen!
    Welche 2 Buchstaben soll ich aus dem Wort Unabhaengigkeit streichen?
    Ich schlage die ersten beiden vor (das "u" und das "n").
    Das wuerde dann auch dem wahren Status entsprechen...
    Du kannst doch so viele Buchstaben streichen...ändert aber nichts an dem 17.02.2008

    Aber will ja net so sein...du darfst auch wählen

    kosova je albanski odnosno kosova je neovisna?Vielleicht hilft dir das bei der Wahrnehmung der Realität etwas....egal welche Option du wählst,liegst du damit richtig

  10. #40
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Du kannst doch so viele Buchstaben streichen...
    Hey!...Sie hat angefangen mit dem streichen, nicht ich!!!

Seite 4 von 26 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 12:39
  2. Wie lange noch....
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 23:34