BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Lidhja Shqiptare e Prizrenit Historia

Erstellt von Adem, 09.09.2011, 23:36 Uhr · 46 Antworten · 5.359 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Es gibt noch einen älteren Satz, aber der ist auch christlich geprägt. Von Teodor Shkodrani.

    Und davor war nichts?
    Es kammen ihm auf einmal, n'paar noch nie zuvor verwendete Wörter in den Sinn und er sprach sie aus..
    Najsen per iliret ke ndegju?
    Leni kto Prralla.

  2. #22
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von originalshqiptar Beitrag anzeigen
    Ich will kein Streit. Ich habe viele albanische Freunde die moslems sind. Und ich esse bei denen bleibe mit ihm und den eltern wie bei mir zuhause

    das mit dem Satz. steht bei wiki unter albanische sprache. lies doch auch noch den wiki eintrag über albanien und im anhang noch das über die osmanen
    Ja, der ist im 15 Jahrhundert von Pal Engjelli. Dann gibt es ja noch das Meshari von Gjon Buzuku, aber der älteste ist vom 13 Jahrhundert von Teodor Shkodrani:

    "Mee nihemmen zze dessimnee e phorte t'Lummummitt ZOT e mbaronjj v'Vitte MCCX dittn ee IX t' Mmarxxitee."

    MCCX - > 1210

  3. #23
    Avatar von Gjinkalla

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    186
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Wusste bestimmt keiner^^
    Woher hast du den Müll? (Das Fettmarkierte)
    Gabs davor keine albanischen Sätze?
    Diese wurden dann aber nicht schriftlich überliefert, natürlich gab es jede Menge, die albanische Sprache enstand ja nicht urplötzlich durch einen Satz, nur sind die ersten überliefernden Sätze christlich gewesen.

  4. #24
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Und davor war nichts?
    Es kammen ihm auf einmal, n'paar noch nie zuvor verwendete Wörter in den Sinn und er sprach sie aus..
    Najsen per iliret ke ndegju?
    Leni kto Prralla.

    Bei den Illyrern gibt es einfach Wörter, aber keine Sätzen. Deswegen ist momentan der Satz von Teodor Shkodrani der älteste. Im 15Jahrundert gab es auch einen Deutschen Pilger der ein Wörterbuch Albanisch-Deutsch geschrieben hat:

    Altalbanisch - Altdeutsch

    Vene - Wijn
    Oie - Wasser
    Mische - Fleysch
    Jat - Kese
    Foeije - Eyer
    Oitter - Essich
    Poylle - Eyn henne
    Pyske - Vyssche
    Krup - Sals
    Myr - Goyt
    Kyckge - Buesse
    Megarune - Essen
    Pijne - Drincken
    Tauerne - Eyn Wirthuys
    Geneyre - Eyn Man
    Growa - Eyn Frauwe
    Denarye - Wijsgelt
    Sto - Ja
    Jae - Neyn
    Criste - Got
    Dreck - Der Duuel
    Kijrij - Eyn Kertz
    Kale - Eyn Pert
    Elbe - Hauer

    Fijet - Slaeffen
    Mirenestrasse - Guden Morgen
    Myreprama - Guden Nacht
    Meretzewen - Guden Daich

    Nea - Eyn
    Dua - Tzwey
    Trij - Drij
    Quater - Vier
    Pessa - Vunff
    Jast - Sees
    Statte - Seuen
    Tette - Acht
    Nante - Nuyn
    Dieta - Tzien
    Nijtgint - Hundert
    Nemijgo - Dusent

  5. #25

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Und davor war nichts?
    Es kammen ihm auf einmal, n'paar noch nie zuvor verwendete Wörter in den Sinn und er sprach sie aus..
    Najsen per iliret ke ndegju?
    Leni kto Prralla.
    leni kto prralla. hahaha
    wir sprechen nicht über unsere Vorfahren über albaner.
    *
    Das Christentum hat sich in Albanien früh ausgebreitet. Christliche Sakralbauten gab es, wie archäologisch nachgewiesen wurde, seit dem 4. Jahrhundert. Als 395 das Römische Reich in eine westliche (lateinische) und eine östliche (griechische) Hälfte geteilt wird, fällt der nördliche Teil Albaniens an das Westreich, der Süden an das Oströmische bzw. Byzantinische Reich. Deshalb ist unter den christlichen Konfessionen bis heute die katholische in Nordalbanien die dominierende, im Süden dagegen gibt es vor allem orthodoxe Christen.
    *

  6. #26
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Und heute verehren manche Idioten hier die Amerikaner.

  7. #27
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Lejeni fejen ne xhami e ne kish ku e ka venin e jo neper foruma. Ju lutem, habe keine Lust auf die gleichen Diskussionen...

  8. #28
    Avatar von Gjinkalla

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    186
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Und davor war nichts?
    Es kammen ihm auf einmal, n'paar noch nie zuvor verwendete Wörter in den Sinn und er sprach sie aus..
    Najsen per iliret ke ndegju?
    Leni kto Prralla.
    Wir reden hier über den ''ersten überliefernden'' Satz, nicht missverstehen...

  9. #29
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von BlackRedJoker Beitrag anzeigen
    Diese wurden dann aber nicht schriftlich überliefert, natürlich gab es jede Menge, die albanische Sprache enstand ja nicht urplötzlich durch einen Satz, nur sind die ersten überliefernden Sätze christlich gewesen.
    Das Problem ist nicht das "Christlich", sondern seine Formulierung: "Erste albanische Satz". Wusste nicht dass er eine Schriftliche überlieferung meint..

    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Bei den Illyrern gibt es einfach Wörter, aber keine Sätzen. Deswegen ist momentan der Satz von Teodor Shkodrani der älteste. Im 15Jahrundert gab es auch einen Deutschen Pilger der ein Wörterbuch Albanisch-Deutsch geschrieben hat:

    Altalbanisch - Altdeutsch

    Vene - Wijn
    Oie - Wasser
    Mische - Fleysch
    Jat - Kese
    Foeije - Eyer
    Oitter - Essich
    Poylle - Eyn henne
    Pyske - Vyssche
    Krup - Sals
    Myr - Goyt
    Kyckge - Buesse
    Megarune - Essen
    Pijne - Drincken
    Tauerne - Eyn Wirthuys
    Geneyre - Eyn Man
    Growa - Eyn Frauwe
    Denarye - Wijsgelt
    Sto - Ja
    Jae - Neyn
    Criste - Got
    Dreck - Der Duuel
    Kijrij - Eyn Kertz
    Kale - Eyn Pert
    Elbe - Hauer

    Fijet - Slaeffen
    Mirenestrasse - Guden Morgen
    Myreprama - Guden Nacht
    Meretzewen - Guden Daich

    Nea - Eyn
    Dua - Tzwey
    Trij - Drij
    Quater - Vier
    Pessa - Vunff
    Jast - Sees
    Statte - Seuen
    Tette - Acht
    Nante - Nuyn
    Dieta - Tzien
    Nijtgint - Hundert
    Nemijgo - Dusent
    E njejta sikur te ai nalt edhe te ky poshte

    Zitat Zitat von originalshqiptar Beitrag anzeigen
    leni kto prralla. hahaha
    wir sprechen nicht über unsere Vorfahren über albaner.
    *
    Das Christentum hat sich in Albanien früh ausgebreitet. Christliche Sakralbauten gab es, wie archäologisch nachgewiesen wurde, seit dem 4. Jahrhundert. Als 395 das Römische Reich in eine westliche (lateinische) und eine östliche (griechische) Hälfte geteilt wird, fällt der nördliche Teil Albaniens an das Westreich, der Süden an das Oströmische bzw. Byzantinische Reich. Deshalb ist unter den christlichen Konfessionen bis heute die katholische in Nordalbanien die dominierende, im Süden dagegen gibt es vor allem orthodoxe Christen.
    *
    Oj shqipe, e dim na krejt se cila ka qen Feja e t'parve tan, ama un nuk e pata fjalen per Fe, por per Formulimin e Fjalise qe e shkruajte. Esht dasht me shtu edhe ni "Schriftlich" aty dikun

  10. #30
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von BlackRedJoker Beitrag anzeigen
    Wir reden hier über den ''ersten überliefernden'' Satz, nicht missverstehen...

    Genau das hat bei ihm gefehlt und deswegen hab ich es auch missverstanden

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berisha: Historia e falsifikuar
    Von Ciciripi im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 08:03
  2. 10 Qershor 1878 / Lidhja e Prizrenit .
    Von Cameria im Forum Kosovo
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 17:39
  3. Oda Shqiptare
    Von Dodon im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 18:18
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 16:04
  5. "VIDEO" - Historia e Kosoves nga viti 1389 deri ne 1999
    Von Dardania im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 18:31