BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

Liga von Prizren 1878-2011

Erstellt von Gentos, 10.06.2011, 16:24 Uhr · 62 Antworten · 7.170 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Arbnor Beitrag anzeigen
    leka 2.
    diser idiot arbeitet mit der albanischen mafia in durres und außerdem ist er ein nachfahre zogus
    der hat den jugoslawen gesagt sie können ks behalten falls sie ihm helfen die macht in alb an sich zu reißen
    so mal ganz grob erklärt warum ich das albanische königshaus allgemein nicht mag
    Ahmed Zogu hat ja Staatsgebiete Albaniens an Jugoslawien verschenkt.

  2. #52
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von Gentos Beitrag anzeigen
    Ahmed Zogu hat ja Staatsgebiete Albaniens an Jugoslawien verschenkt.
    Das hat er zum Beispiel an Mezedonien abgegeben.

    Das Kloster Sveti Naum (kyrillisch Свети Наум, albanisch Shën Naum) ist ein am Ende des 9. Jahrhunderts vom heiligen Naum gegründetes Kloster in der Nähe von Ohrid in Mazedonien. Naum liegt im Kloster begraben. Das Kloster ist zusammen mit der Stadt Ohrid, dem Ohridsee und dessen Umgebung eine Stätte des UNESCO-Welterbes. Es gehört aufgrund seiner historischen Bedeutung und sehenswerten Lage zu den beliebtesten Touristenzielen in Mazedonien.
    Inhaltsverzeichnis

    [Verbergen]

    Lage [Bearbeiten]


    Fresko von 1806 links des Eingangs zum Kloster mit der Abbildung des bulgarischen Zaren und Ktitor des Klosters Boris I. (Michail) und der Aufschrift in griechisch „Michail, Archont von Bulgarien“


    Das Kloster befindet sich im Südwesten des Landes, am Ufer des Ohridsees, etwa 30 Kilometer südlich von Ohrid und nur wenige Hundert Meter von der albanischen Grenze entfernt.
    Geschichte [Bearbeiten]

    Das Kloster wurde um 895 vom von Naum mit der Unterstützung der bulgarischen Zaren Boris I. und Simeon I. gegründet. Nach dem Tod von Naum am 23. Dezember 910 wurde das Kloster ihm zu Ehren gewidmet und umbenannt.
    1870 zerstörte ein Feuer das Kloster bis auf die Klosterkirche. Die heutigen Anlage wurde in der darauffolgenden Zeit errichtet. Nach der Eroberung der Region durch Serbien während des Balkankrieges von 1912 wurde in der Nähe des Klosters eine Residenz des serbischen Königs und die Kirche des Heiligen Ivan Vladimir gebaut.[1] Von 1913 bis 1925 gehörte das Kloster zu Albanien. Ahmet Zogu, der sich mit jugoslawischer Hilfe im Dezember 1924 in Tirana an die Macht putschen konnte, trat es zum Dank für die Unterstützung an das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen ab.[2]
    Heute gibt es keinen Konvent mehr und nur die Klosterkirche, eine typische dreischiffige Kreuzkuppelkirche, wird noch für sakrale Zwecke genutzt.
    Ausstattung [Bearbeiten]

    Das Innere der Kirche ist voller Fresken, die Szenen aus dem Leben Naums sowie denjenigen anderer Slawenapostel darstellen. Links am Eingang zum Kloster ist außerdem als Ktitor (Stifter) des Klosters der bulgarische Zar Boris I. abgebildet.[3]
    Im Kloster befindet sich ein Hotel, und es gibt einige, in der wärmeren Jahreszeit geöffnete Restaurants. Busse und Fähren verkehren regelmäßig zwischen Ohrid und Sveti Naum.

  3. #53
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Prinz Leka

    Prinz Leka ist cool, macht einen sympatischen und gebildeten Eindruck. Sieht auch nicht überheblich aus.
    Ist doch schön, dass die albanische Monarchie noch nicht ganz gestorben ist, unsere alte Geschichte können wie eh nicht löschen oder ändern.

  4. #54
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Malivis Beitrag anzeigen
    Prinz Leka

    Prinz Leka ist cool, macht einen sympatischen und gebildeten Eindruck. Sieht auch nicht überheblich aus.
    Ist doch schön, dass die albanische Monarchie noch nicht ganz gestorben ist, unsere alte Geschichte können wie eh nicht löschen oder ändern.
    Schöner Bericht danke (schaut mal 2:33)

    Prinz Leka – Rückkehr der albanischen Monarchen-Familie
    Sein Großvater Zogu I. war bis zur Vertreibung der Familie König von Albanien. Keine Chance auf Rückkehr während der Besetzung durch die italienischen Armee und danach während der kommunistischen Herrschaft. Seit rund zehn Jahren ist die ehemals königliche Familie jedoch zurück. Prinz Leka, der Enkel des letzten albanischen Königs und jetzt immer noch Seine königliche Hoheit genannt, befindet sich im aristokratisch-bürgerlichen Spagat. Er arbeitet als Angestellter des Innenministeriums und hält gleichzeitig die Traditionen des königlichen Hofes aufrecht. Seine besondere Herkunft und Rolle wird von den Albanern anerkennend gewürdigt. Und wenn auch aktuell nichts für ein erfolgreiches Referendum zur Wiedereinführfung einer – konstitutionellen – Monarchie spricht, der 28jährige Königsenkel hält sich bereit.

  5. #55
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    ist prinz leka I schon tod?

    dass könogliche wappen der albaner find ich cool


  6. #56

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Die VV in Prizren


  7. #57
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Gentos Beitrag anzeigen
    Ahmed Zogu hat ja Staatsgebiete Albaniens an Jugoslawien verschenkt.
    ja nicht nur ks
    da gabs ja noch diese eine stadt.......

    EDIT:hab grad armends post gesehen

  8. #58

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Vereint für ein Ziel
















  9. #59
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von Arbnor Beitrag anzeigen
    ja nicht nur ks
    da gabs ja noch diese eine stadt.......

    EDIT:hab grad armends post gesehen
    macht nichts

  10. #60
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Schöner Bericht danke (schaut mal 2:33)

    Prinz Leka – Rückkehr der albanischen Monarchen-Familie
    Sein Großvater Zogu I. war bis zur Vertreibung der Familie König von Albanien. Keine Chance auf Rückkehr während der Besetzung durch die italienischen Armee und danach während der kommunistischen Herrschaft. Seit rund zehn Jahren ist die ehemals königliche Familie jedoch zurück. Prinz Leka, der Enkel des letzten albanischen Königs und jetzt immer noch Seine königliche Hoheit genannt, befindet sich im aristokratisch-bürgerlichen Spagat. Er arbeitet als Angestellter des Innenministeriums und hält gleichzeitig die Traditionen des königlichen Hofes aufrecht. Seine besondere Herkunft und Rolle wird von den Albanern anerkennend gewürdigt. Und wenn auch aktuell nichts für ein erfolgreiches Referendum zur Wiedereinführfung einer – konstitutionellen – Monarchie spricht, der 28jährige Königsenkel hält sich bereit.

    Scheiss königliche Herkunft. Ahmet Zogu war ein Coban, der nach der Unabhängigkeit Innenminister war und im "Krieg" gegen Fan Noli, denn er mit Hilfe von Mussolini verjagte und einen Adelstitel erhielt. Als er abhaute, nahm er gleich die hälte der Staatskasse mitsich.

    PS: Schau dir mal den Film "Das Vermächtniss der Osmanen an", dort dreht sich viel um Albanien bis zu Hoxha.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PES 2011 Online-Liga [PS3]
    Von Dragan Mance im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 15:21
  2. Izglasana Liga 12 za sezonu 2011./12.!
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 14:00
  3. Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 14:20
  4. NLB liga od 2011. sa 12 klubova
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 17:00
  5. Albanische Liga von Prizren feiert 130 Jahr-Jubiläum
    Von Mbreti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 00:54