BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Die Lösung liegt wohl auf der Hand

Erstellt von Zurich, 05.12.2011, 16:40 Uhr · 52 Antworten · 3.573 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    der Vergleich zw der Lage der Albanern der Vorkriegszeit mit der Lage der Serben der Nachkriegszeit ist nur ein Fail am Platz.

  2. #32

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Südsudan war nach nur einer Woche schon vollwertiges UN Mitglied und wurde von allen Staaten der Welt anerkannt und ihr findet, dass das Kosovo in 4 Jahren viel erreicht hat? Um ein vollwertiger Staat zu sein reicht es zumindest nicht aus und das meiste, was das Kosovo an Anerkennung auschöpfen konnte wurde bereits ausgeschöpft, da ändern auch 20 weitere Anerkennungen von den Zwerginselstaaten im Pazifik nix. Eine nachhaltige und wirkliche Lösung kann es nur geben, wenn man sich mit den Serben einigt

  3. #33
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Die checkens einfach nicht.

    Egal , wir haben in diesem Spielchen verloren wie´s aussieht. Der Norden wird leider immer ein Problem bleiben.

  4. #34
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Südsudan war nach nur einer Woche schon vollwertiges UN Mitglied und wurde von allen Staaten der Welt anerkannt und ihr findet, dass das Kosovo in 4 Jahren viel erreicht hat? Um ein vollwertiger Staat zu sein reicht es zumindest nicht aus und das meiste, was das Kosovo an Anerkennung auschöpfen konnte wurde bereits ausgeschöpft, da ändern auch 20 weitere Anerkennungen von den Zwerginselstaaten im Pazifik nix. Eine nachhaltige und wirkliche Lösung kann es nur geben, wenn man sich mit den Serben einigt
    Ok , wie du meinst.

    Soll Serbien uns doch mal ein Referendum wie Sudan dem Südsudan geben und dann schauen wir mal , wer anerkannt wird.
    Nicht mal ne Woche wird´s brauchen bis wir ein Vollmitglied werden.

  5. #35
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Südsudan war nach nur einer Woche schon vollwertiges UN Mitglied und wurde von allen Staaten der Welt anerkannt und ihr findet, dass das Kosovo in 4 Jahren viel erreicht hat? Um ein vollwertiger Staat zu sein reicht es zumindest nicht aus und das meiste, was das Kosovo an Anerkennung auschöpfen konnte wurde bereits ausgeschöpft, da ändern auch 20 weitere Anerkennungen von den Zwerginselstaaten im Pazifik nix. Eine nachhaltige und wirkliche Lösung kann es nur geben, wenn man sich mit den Serben einigt
    Junge !
    Der Südsudan ist nicht zu vergleichen mit Kosova!
    Weil der Südsudan sich mit dem Einverständnis des Nordens getrennt hat.
    Würde uns Serbien anerkennen würde genau das Selbe passieren!
    In Vergleich zu zb, den Kurden haben wir Sehr viel erreicht die auch schon lange für ihre Unabhängigkeit kämpfen aber so gut wie nichts erreicht haben.

  6. #36
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    An BIG-EAGLE, Skenderbegi, KSRosu und co. Ihr argumentiert wie es Milosevic-Fans früher gemacht haben. Denkt darüber nach.

    An Zürich: Ich weiss erlich nicht, warum Du solche Threads aufmachst. Der Ausgang ist klar.

  7. #37

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Ok , wie du meinst.

    Soll Serbien uns doch mal ein Referendum wie Sudan dem Südsudan geben und dann schauen wir mal , wer anerkannt wird.
    Nicht mal ne Woche wird´s brauchen bis wir ein Vollmitglied werden.
    Der Südsudan hat sich mit dem einstigen Mutterland Sudan geeinigt, das Kosovo streubt sich dagegen sich mit Serbien zu einigen, ihr habt heute die historische Gelegenheit euch den größten Teil des Kosovos dauerhaft zu sichern, der aktuelle Status Quo aber schadet euch mehr, als den Serben

  8. #38

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Junge !
    Der Südsudan ist nicht zu vergleichen mit Kosova!
    Richtig erkannt, der Südsudan ist zu vergleichen mit allen anderen vollwertigen Staaten dieser Welt, mit Deutschland, den USA, Serbien...das Kosovo ist zu vergleichen mit Palästina, Abchasien und Südossetien

    In Vergleich zu zb, den Kurden haben wir Sehr viel erreicht die auch schon lange für ihre Unabhängigkeit kämpfen aber so gut wie nichts erreicht haben.
    Super Vergleich, man sollte sich net mit dem schlechtesten Beispiel messen. Als die Kurden seid ihr sowieso schon seit 100 Jahren besser dran, euren Nationalstaat habt ihr Albaner bereits 1912 bekommen.

  9. #39
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Der Südsudan hat sich mit dem einstigen Mutterland Sudan geeinigt, das Kosovo streubt sich dagegen sich mit Serbien zu einigen, ihr habt heute die historische Gelegenheit euch den größten Teil des Kosovos dauerhaft zu sichern, der aktuelle Status Quo aber schadet euch
    Serbien ist aber nicht unser Mutterland!
    Wer streubt sich gegen Serbien?
    Ist es nicht sie serb. Regierung die sich weigert mit Prishtina in einem Raum zu sitzen von einem Verhandlungstisch will ich garnicht erst sprechen!
    Die wenigen Vereinbarungen die in Brüssel getroffen werden werden von den Serben nicht eingehalten , wie zb Rückgabe der Grundbücher die die Serben bei ihrer Kapitulation entwendet haben oder das Passieren der Kosova Grenze zu Serbien mit Personalausweis was eigentlich seit 26.11 möglich sein sollte laut Vereinbarung wird auch nicht umgesetzt.

    Zitat:
    Zitat von KS.Rosu
    Junge !
    Der Südsudan ist nicht zu vergleichen mit Kosova!
    Richtig erkannt, der Südsudan ist zu vergleichen mit allen anderen vollwertigen Staaten dieser Welt, mit Deutschland, den USA, Serbien...das Kosovo ist zu vergleichen mit Palästina, Abchasien und Südossetien

    Zitat:
    In Vergleich zu zb, den Kurden haben wir Sehr viel erreicht die auch schon lange für ihre Unabhängigkeit kämpfen aber so gut wie nichts erreicht haben.
    Super Vergleich, man sollte sich net mit dem schlechtesten Beispiel messen. Als die Kurden seid ihr sowieso schon seit 100 Jahren besser dran, euren Nationalstaat habt ihr Albaner bereits 1912 bekommen.
    Der Vergleich mit den Südsudan ist deiner Meinug nach fair?
    Mit Sicherheit nicht!
    Den Nationalstaat gaben leider nur die Albaner aus Albanien .
    Wir mussten unter serb. Diktatur ausharren aber irgendwann war genug und es kam wie es kommen musste!
    Kosova löste sich los von Serbien und das wird für immer so bleiben!
    Wir sind mit Sicherheit noch kein fertiger Staat aber wir sind auf den Weg dorthin und da können deine Provojationsversuche auch nichts dran ändern!

  10. #40
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von niggelz Beitrag anzeigen
    wieso wollt ihr den norden denn nicht aufgeben.. Im Nordkosovo leben viele Serben und die wollen nicht unter einer Kosovo-albanischen regierung stehn.
    Das ist genau derselbe Grund wie mit der unabhängigkeit des Kosovo.
    Jaja blabla von serbien wird erwartet dass sie den ganzen Kosovo einfach so loslassen und anerkennen aber die albaner sind nicht einmal bereit einen teil des staates aufzugeben, obwohl sie wissen dass die serben mehr anspruch auf den kosovo hätten als die albaner auf den nordkosovo

    Die Serben im Kosovo stehen nicht unter einer Kosovo-Albanischen Regierung, die Regierung im Kosovo besteht, außer von Albanern, auch von Serben als stellvertretender Regierungschef und von serbischen Ministern und Stellvertretern. Es wird hier ununterbrochen versucht die Multiethnische Regierung im Kosovo als nur einzig Albanische Regierung umzuinterpretieren. Fakt ist aber nun, dass diese Regierung im Kosovo aus Albanern, Serben, Bosniaken, Türken, u.a. besteht und die legitim vom Volk gewählt wurden. An den Parlamentswahlen hat auch der überwiegende Teil der Kosovoserben im Süden des Kosovo teilgenommen und ihre legitimen Vertreter gewählt. Würden die kriminellen Banden im Norden des Kosovo die serbischen Bürger frei entscheiden lassen, bin ich mir sicher und das beweisen auch Nachfragen internationaler Organisationen, würden die Serben dort auch an den Wahlen im Kosovo teilnehmen und sich auch integrieren wollen, wie es die Serben im Süden des Kosovo geschafft haben.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo bitte liegt - und was ist der „Balkan“?
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 00:46
  2. Woran liegt das ?.....
    Von angelusGabriel im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 18:31
  3. Kosovos Zukunft liegt in der EU
    Von Dardania im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 15:00
  4. Kroatien: Was vor der Haustür liegt
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 09:18