BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 90

Lokal Wahlen 2009

Erstellt von MIC SOKOLI, 17.01.2009, 20:50 Uhr · 89 Antworten · 4.232 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Ak Psycho , tlumt Goja Dost , qiky asht Diskutim bre
    Echt ich bin stolz auf einen Albaner wie dich
    Keine Beleidigung und ganz normale Erklärungen .
    Fatmir Limaj war wirklich ein Held , das habe ich nie geleugnet.
    PDKja hat was gemacht , doch nur weil sie was vorzeigen müssen .
    Sie bauen Straßen mit dem Geld von der EU .
    Rugova hat Kosovo ohne Geld geholfen , Diplomatie und viel Herz waren dabei.

    Eine Frage Ak , warst du nicht der der , der mal Rugova als Signatur hatte und Alija? Nur mal so , spielt eigentlich keine Rolle will es nur wissen^^.

    Und @ Brigada , was soll ich schon zu dir sagen ?
    Ich habe deinen Beitrag gemeldet , deine Beleidigungen und das verwenden von 2 diplomatischen Menschen wie den Papst und Dr.Ibrahim Rugova , ist eine Schande für uns Albaner , nimm dir Beispiel an Ak , klar spricht er für seine Meinung , doch er schreibt mit Gewissen und nicht wie du wie ein Bauer.

    Peinlich !

    Edit : Brigada , das reicht jetzt aber mit deinem Spam , ich werde mich ab jetzt mit dir nicht mehr unterhalten über Politik , hier zeigt man wie du Kritik aufnimmst .

  2. #72

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Faliminderit shumë ''Istog''

    Ja, ich hatte ihn in meiner Signatur. Für mich ist Rugova eine Legende des albanischen Volkes. Er hat viel für unser Land getan, er war überall auf der Welt beliebt.

    Leider muss ich aber auch sagen dass er auch einige Fehler gemacht hat.

    Ich finde es sehr Schade dass Rugova z.B. so gut wie keine Gräber von albanischen Freiheitskämpfern besucht hat nach dem Krieg. Das ist für mich unverständlich.

    Er war wirklich ein sehr kluger Mann, so einen wie ihn werden wir wohl in absehbarerzeit nicht mehr haben. Aber er hatte die falschen Leute um sich. Sah man ja nach seinem Tod.

    Rugova wollte die Republik Kosovo mit Gesprächen gewinnen. Aber wenn wir ganz ehrlich sind, das hätte er in 1000 Jahren nicht geschafft.

    Es wurde so viel Blut vergossen im Kosovo, und trotzdem hatten wir Schwierigkeiten unser Land von Serbien zu trennen.

  3. #73
    Lucky Luke
    vetvendosja...Albin Kurti..

    ....aber den kann man ja nicht wählen....

    Ansich tendiere ich zur LDD (Daci), aber Parlamentswahlen gibt es ja erst 2011 so wie es ausschaut.

  4. #74
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Als ob diese Wahlen demokratisch wären...

    Die PDK wird die nächsten 200 Wahlen gewinnen, egal wie es im Kosovo läuft, wieviel Korruptionsskandale ans Licht kommen oder wie tief Thaci den Europäern oder der USA in den Arsch kriecht und sich die Albaner darüber aufregen.
    Thaqi hat alle Wahlen im Kosovo bis auf die letzte verloren. Und die letzte hat er nur gewonnen weil sich "die-Rugova" Partei geteilt hat. Mit der einen davon führt er eine Koalition. Also wenn man keine Ahnung hat...muss man nicht unbednigt seine Vorurteile zum besten geben.

  5. #75

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Rugova hat in ganz Kosova seinen Namen hinterlassen.
    Auch wenn ich und viele andere seine Politik nicht unterstützt haben,
    hat er das beste gemacht, was man in der damaligen situation machen konnte.

    wir waren besetzt, hatten keine polizei und armee.

    er war für ein friedliches nebeneinander,
    eine föderation mit serbien konnte er sich bis zum krieg vorstellen.

    ich denke, dass serbien mit rugova die letzte chance auf eine föderation verloren hat.

    nach dem krieg hat auch er eingesehen, dass es keine zukunft mit serbien geben kann.

    dennoch hat er den ks-serben überall in kosova die hand ausgestreckt.

    dafür muss man viel mut haben.
    seine fehler:
    Rugova hat alle seine korrupten leute geschützt,
    nie mit der uck zusammen gearbeitet,
    eine zweite armee gegründet,
    nie die familien besucht, die angehörige im krieg verloren haben,
    außer LDK-FARC-Leute...

  6. #76
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Thaqi muss weg ..
    Sejdiu muss weg..
    Krasniqi muss weg....

    Alle die zurzeit an der Front sind müssen weg....

    Nur Thaqi und Seidiu gehen mir tierisch auf die Nerven.
    Alle haben hintermänner mit denen die Geld waschen.

    Pacolli vielleicht als investor ja, aber von Politik hat er keine Ahnung.
    Daci von seiner Klugheit her ja, aber seine Eitelkeit ist sein untergang.

  7. #77
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    Rugova hat in ganz Kosova seinen Namen hinterlassen.
    Auch wenn ich und viele andere seine Politik nicht unterstützt haben,
    hat er das beste gemacht, was man in der damaligen situation machen konnte.

    wir waren besetzt, hatten keine polizei und armee.

    er war für ein friedliches nebeneinander,
    eine föderation mit serbien konnte er sich bis zum krieg vorstellen.

    ich denke, dass serbien mit rugova die letzte chance auf eine föderation verloren hat.

    nach dem krieg hat auch er eingesehen, dass es keine zukunft mit serbien geben kann.

    dennoch hat er den ks-serben überall in kosova die hand ausgestreckt.

    dafür muss man viel mut haben.
    seine fehler:
    Rugova hat alle seine korrupten leute geschützt,
    nie mit der uck zusammen gearbeitet,
    eine zweite armee gegründet,
    nie die familien besucht, die angehörige im krieg verloren haben,
    außer LDK-FARC-Leute...


    Naja korrupt sind meisten die die von der Armee in die Politik kommen.
    Rugovas fehler war wirklich, dass er die Familie nicht besucht hat. Das geht natürlich nicht.

    Dennoch war er um einiges besser als Thaqi und Seidiu....

  8. #78
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    vetvendosja...Albin Kurti..

    ....aber den kann man ja nicht wählen....

    Ansich tendiere ich zur LDD (Daci), aber Parlamentswahlen gibt es ja erst 2011 so wie es ausschaut.

    Ungefähr dieser Ansicht bin ich auch.

  9. #79

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Thaqi muss weg ..
    Sejdiu muss weg..
    Krasniqi muss weg....

    Alle die zurzeit an der Front sind müssen weg....

    Nur Thaqi und Seidiu gehen mir tierisch auf die Nerven.
    Alle haben hintermänner mit denen die Geld waschen.

    Pacolli vielleicht als investor ja, aber von Politik hat er keine Ahnung.
    Daci von seiner Klugheit her ja, aber seine Eitelkeit ist sein untergang.
    Wenn all die weg sollen, wer dann?

    Sorry aber du hast echt keine Argumente und Fakten zu dem was du behauptest.

  10. #80

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    diese albaner die nicht Thaqi an der macht sehen wollen,
    haben von ihren eltern eine schlechte erziehung genossen.

    die meisten die thaqi nicht leiden können, haben vorurteile gegen die region drenica.

    das hat seinen ursprung bei shaban polluzha. dieser wurde von der kommunistischen partei von kosova, der sfrj, von albanien, serbien und den makedoniern eingekesselt, weil er für ein albanien war.
    er war auf dem weg nach bosnien, als er sah, dass serbische partisanen (ehemalige cedos) albaner massakrierten.

    er ist zurück gekehrt und hat die albanischen kommunisten aufgefordert für ein vereinigtes albanien zu kämpfen.

    enver hoxha aus albanien, fadil hoxha (dukagjin) haben sich für die kommunistischen brüder entschieden, kosova viel nach dem krieg wieder an serbien.

    die region drenica wurde in der sfrj durchgehend von jugoslawen und kosovarischen kommunisten unterdrückt, wirtschaftlich vernachläßigt usw....

    die albaner außerhalb drenicas sahen die dortigen albaner als "bauern" ohne bildung und ohne zukunft...
    die kommunistische partei der albaner in kosova tat alles, dass es so blieb.#
    sie hatten auch die unterstützung aus belgrad.

    diese kommunistische erziehung haben viele heute noch.
    sobald man hört, dass einer aus drenica kommt, sagen die albaner...
    katunar jan keta, te eger....

    wenn man diesen albanern sagt, ich bin selber aus drenica,
    dann sind diese schockiert und werden rot und versuchen in andere themen zu gelangen, versuchen die drenicak als patrioten darzustellen.

    ich habe öfter in istog und in peja gegen drenicak gehetzt,
    und immer unterstützung erhalten.

    bevor ich ging habe ich denen immer gesagt, dass ich selber drenicak bin,
    aber nicht entäuscht bin, weil ich es nicht anders von den kindern der ehemaligen verrätern gewohnt bin.

    mein opa war soldat von shaban polluzha,
    und hat mir alles erzählt.

    sei stolz auf eure vorfahren,
    auf eure politik, auf eure erfolge, auf eure geschichte,
    aber drenica hat seine eigene geschichte.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sarrazin aus Türken-Lokal gejagt.
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 02:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 14:00
  3. Zadar: ?etvorica napali konobara i razbili lokal
    Von GodAdmin im Forum Crna Kronika
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 10:00
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 02:32
  5. Lokal mieten in Wien für Geburtstag
    Von Stroebli1 im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 23:11