BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Lunacek: "Klares Signal für europäische Perspektive des Kosovo im Außen-Ausschuss des

Erstellt von skenderbegi, 24.01.2012, 14:43 Uhr · 15 Antworten · 1.070 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Lunacek: "Klares Signal für europäische Perspektive des Kosovo im Außen-Ausschuss des

    Lunacek: "Klares Signal für europäische Perspektive des Kosovo im Außen-Ausschuss des Europaparlaments"

    Lunacek: "Klares Signal für europäische Perspektive des Kosovo im Außen-Ausschuss des Europaparlaments"
    Utl.: Grüne: Eindeutige Mehrheit für Lunaceks Kosovo-Bericht - Aufforderung an fünf ausständige EU-Staaten zur Anerkennung des Kosovos =

    Wien (OTS) - "Mit deutlicher Mehrheit für meinen Kosovo-Bericht
    hat der Auswärtige Ausschuss des Europaparlaments heute ein klares
    Signal der Ermutigung an Prishtina gesendet und klargestellt, dass
    die Zukunft des unabhängigen Kosovo in der EU-Integration liegt.
    Besonders positiv ist, dass meine Aufforderung an die verbleibenden
    fünf EU-Mitgliedsstaaten, Kosovo anzuerkennen, und an die EU, ein
    Handelsabkommen vorzubereiten, mit klarer Mehrheit angenommen
    wurde.", erklärt Ulrike Lunacek, Kosovo-Berichterstatterin des
    Europaparlaments und außenpolitische Sprecherin der
    Grünen/EFA-Fraktion nach der Abstimmung.
    Der Bericht wurde mit 54 zu
    6 Stimmen und 4 Enthaltungen angenommen.

    Als zentrale Forderungen ihres Berichts nennt Lunacek: "Die rasche
    Umsetzung des vorige Woche endlich begonnenen Visadialogs zur
    Erreichung der Visafreiheit für die BürgerInnen des Kosovo, keine
    Teilung des jüngsten europäischen Staates,
    eine klare Haltung der EU
    zur Republik Kosovo inklusive eines Handelsabkommens, Fortschritte in
    den Bereichen Rechtsstaatlichkeit, Kampf gegen Korruption und für
    Medienfreiheit sowie ein erfolgreicher Dialogprozess zwischen
    Prishtina und Belgrad."

    Der Bericht ruft außerdem zur Zusammenarbeit in allen Bereichen auf.
    Lunacek: "Weitere Fortschritte in der Korruptionsbekämpfung wird es
    ohne gute Kooperation zwischen EULEX und den kosovarischen Behörden
    inklusive der Regierung nicht geben."
    Serbien muss dringend seine Unterstützung und Finanzierung der
    Parallelstrukturen im Nordkosovo beenden, und seinen Einfluss auf die
    serbische Minderheit nördlich des Ibar-Flusses dazu nutzen, damit
    diese die Blockaden abbauen und dadurch wirkliche Bewegungsfreiheit
    für die gesamte Bevölkerung und für den Handel hergestellt wird,
    heißt es in dem Bericht.

    Lunacek: "Für die Integration der serbischen Minderheit im Norden des
    Kosovo fordert mein Bericht die Unterstützung sowohl von Seiten der
    EU als auch der Regierung im Kosovo. Nur damit können die serbischen
    KosovarInnen im Norden des Landes - so wie dies bei vielen in den
    Gemeinden südlich des Ibar-Flusses schon gelungen ist - für den neuen
    Staat gewonnen werden."

    Kritisch gegenüber der kosovarischen Institutionen erwähnt der
    Kosovo-Bericht die schweren Unregelmäßigkeiten bei den vergangenen
    Wahlen und die bislang wenigen Anklagen oder milden Urteile gegenüber
    jenen Mitgliedern der lokalen Wahlkommissionen, denen Wahlbetrug
    vorgeworfen bzw. nachgewiesen wurde.
    "Die Umsetzung der Versprechen zu einer raschen Wahlrechtsreform
    mahnt der Bericht genauso ein wie mehr Fortschritte in den Themen
    Rechtsstaatlichkeit, Medienfreiheit, dem Kampf gegen Korruption und
    organisierte Kriminalität und in diesem Zusammenhang der Umsetzung
    des Zeugenschutzgesetzes", sagt Lunacek.
    Die EU-Mitgliedstaaten werden außerdem aufgefordert, mehr
    RichterInnen und StaatsanwältInnen für die größte zivile
    EU-Rechtsstatlichkeitsmission EULEX zur Verfügung zu stellen.
    Lunacek: "Das ist nötig, um den Erfolg der Mission zu garantieren -
    genauso wie die Unterstützung der Mitgliedstaaten für das
    Zeugenschutzprogramm, etwa durch Umsiedlung von ZeugInnen und die
    Ermöglichung einer neuen Identität außerhalb des Kosovos."
    Im heutigen Votum des Außen-Ausschusses sieht die Berichterstatterin
    "eine wegweisende Abstimmung, die Hoffnung gibt für ein ebenso
    erfolgreiches Votum im Plenum des Europaparlaments Ende März in
    Brüssel".

    Lunacek: "Klares Signal für europäische Perspektive des Kosovo im Außen-Ausschuss des Europaparlaments" | Grüner Klub im Parlament | ots.at

    ein wichtiges zeichen der euro-politik gegenüber kosova.....
    und gleichzeitig ein klares signal an serbien das ihre politik scheitern wird !!!

    sowohl serbien & kosova sind wirtschaftlich & politisch an die eu und deren länder abhängig & verbunden!!!

  2. #2
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    wie ich feststelle sind bezw fühlen sich vorallem die serbischen user mit diesem thread etwas überfordert!!!¨

    wo doch letztens ein thread eröffnet wurde das die anerkennung nichts wert sein soll.

    weil mit diesem schritt die eu-länder und das europa-parlament die unabhängikeit kosova`s festigt und damit verbundene staatlichkeit fördert....

    serbien so wie in diesem text zu lesen / verstehen ist wird damit klar gemacht das definitiv die zeit gekommen ist abschied von kosova zu nehmen.

  3. #3
    Avatar von made in china

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    273
    ich frage mich, was die westliche mainstreampolitik so am kosovo gefressen hat. gibts dort irgendwelche ölreserven, von denen wir nichts wissen, oder warum geben sie überhaupt n fick drauf, was mit den 2m² land passiert und schieben denen status über status in den arsch, worauf andere länder ewig warten und hinarbeiten müssen? ist ja schön für euch, soll euch keiner vergönnen... frage mich nur warum.

  4. #4

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    damit macht nur Thaci Werbung. es wird erst nach 2 Jahren wo alle anderen Balkanländer Visa-frei in die EU reisen, behauptet "wie europanahe Kosovo steht"

    und es gibt immer noch viele Menschen die an Thais Märchen glauben.

    Auch wenn es morgen Visa-Freiheit gäbe, würde Kosovo wirtschaftlich nichts bringen, was soll der Schwachsinn?

  5. #5
    Gast829627
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    wie ich feststelle sind bezw fühlen sich vorallem die serbischen user mit diesem thread etwas überfordert!!!¨

    wo doch letztens ein thread eröffnet wurde das die anerkennung nichts wert sein soll.

    weil mit diesem schritt die eu-länder und das europa-parlament die unabhängikeit kosova`s festigt und damit verbundene staatlichkeit fördert....

    serbien so wie in diesem text zu lesen / verstehen ist wird damit klar gemacht das definitiv die zeit gekommen ist abschied von kosova zu nehmen.


    eher gelangweilt..............

  6. #6

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Lunacek ist es nicht wert weiter beachtet zu werden,die alte krautfressende nazischlampe.

    die serben schauen lieber australian open,hand und wasserball.

    für die albaner bleibt nur die olle lunacek

  7. #7

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    Lunacek ist es nicht wert weiter beachtet zu werden,die alte krautfressende nazischlampe.

    die serben schauen lieber australian open,hand und wasserball.

    für die albaner bleibt nur die olle lunacek
    das ist mal eine Leistung des Serbischen Volkes, alle Achtung

  8. #8

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    das ist mal eine Leistung des Serbischen Volkes, alle Achtung
    für albaner unerreichbar und
    besser als nazischlampe lunacek zuzujubeln

  9. #9
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    für albaner unerreichbar und
    besser als nazischlampe lunacek zuzujubeln
    ich wette du kennst ihn nicht einmal

  10. #10

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    für albaner unerreichbar und
    besser als nazischlampe lunacek zuzujubeln
    wo siehst du denn Lunacek? ich sehe sie nirgendwo.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 19:40
  2. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 20:09
  3. Kosovo hat eine europäische Perspektive
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 18:46
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 02:30
  5. «Klare Perspektive» für Kosovo
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 23:39