BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 101617181920
Ergebnis 191 bis 197 von 197

Massen-Terror in Mitrovica durch Serben

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 31.12.2008, 11:35 Uhr · 196 Antworten · 8.349 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen
    Wenn man sich so scheiße benehmen würde wie ihr das getan habt,dann würde BRD auch zu härteren Methoden greifen.......
    die ausländer in deutschland können sich vieles leisten..nun gut wir wollen ja nicht die brd mit serbien vergleichen, serbien hat ja ein vorbild "russland" und vielleicht ist es da gängig, minderheiten zu unterdrücken, meinungsfreiheit ist net jeder ethnie gegönnt...aber da du 1. weder serbe noch albaner zu sein scheinst und 2. nicht anwesend von 1912-1999 in kosove warst kannst du gar net mitreden, dein momentanes bild hast du entweder von deinen medien oder von deinem familienhaus

  2. #192

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Stimmt,man kann BRD schlecht mit den Minderheiten in Serbien vergleichen,denn in der BRD gibt es keine Minderheit,die sich so scheiße benimmt und benommen hat wie die Albaner. 2).Auch richtig,1912 war ich noch nicht auf der Welt,aber ´98 und ´99 war ich live dabei,somit hab ich es nicht nötig,mir Infos von Medien zu holen wie ihr......

  3. #193
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen
    Stimmt,man kann BRD schlecht mit den Minderheiten in Serbien vergleichen,denn in der BRD gibt es keine Minderheit,die sich so scheiße benimmt und benommen hat wie die Albaner. 2).Auch richtig,1912 war ich noch nicht auf der Welt,aber ´98 und ´99 war ich live dabei,somit hab ich es nicht nötig,mir Infos von Medien zu holen wie ihr......

    das heißt schlechtes benehmen (in deinen augen sinds wohl die proteste,demonstrationen) rechtfertigt was wir in den letzten 87 jahren durchmachen mussten????

    in der brd gibts sowas wie eine demokratie dazu gehört, dass man seine meinung, auch wenns der regierung net passt, jederzeit äußern darf! und dieses staatsprinzipien wurde uns albanern unter jugoslawien verwehrt! anhand 2 jahren aufenthalt in kosove (wahrscheinlich noch auf der seite der serben) meinst du dir eine meinung über die situation in kosove über die jahrezehnte machen zu können?

    wir sind aber nun im jahr 2009, und kosove ist ein unabhängiger,souveräner und demokratischer staat...und wir haben aus der vergangenheit gelernt, unsere zukunft geht nach vorne

  4. #194

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Warte,lass mich raten,was ihr alles durchmachen mußtest? Ihr hattet eigene Schulen,eigen Unis,eigene Zeitungen,mußtest keine Steuern bezahlen,ward von der Armee befreit uvm. und das hat euch nicht gereicht,sondern habt ein Jahr nach Titos Tod gleich mit Stunk angefangen,und Unabhängigkeit gefordert,mit Gewalt: Und was hat das mit Demokratie zu tun???? geh doch in die BRD auf die Straße,und fordere Unabhängigkeit für ein Teil Deutschlands,mal sehen,ob Deutschland dann diese Meinungen billigt oder durchgreifen wird. Übrigens,áls Soldat zur damaligen Zeit war ich bestimmt nicht auf der Seite der Lalbaner......,und ja,ich kann mir sehr gut ein Bild vom Kosmet machen,denn ich bin selber aus der Gegend,da brauchst du Laller mir nicht zu erzählen,was da abgelaufen ist......

  5. #195

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Dardane Beitrag anzeigen
    das heißt schlechtes benehmen (in deinen augen sinds wohl die proteste,demonstrationen) rechtfertigt was wir in den letzten 87 jahren durchmachen mussten????

    in der brd gibts sowas wie eine demokratie dazu gehört, dass man seine meinung, auch wenns der regierung net passt, jederzeit äußern darf! und dieses staatsprinzipien wurde uns albanern unter jugoslawien verwehrt! anhand 2 jahren aufenthalt in kosove (wahrscheinlich noch auf der seite der serben) meinst du dir eine meinung über die situation in kosove über die jahrezehnte machen zu können?

    wir sind aber nun im jahr 2009, und kosove ist ein unabhängiger,souveräner und demokratischer staat...und wir haben aus der vergangenheit gelernt, unsere zukunft geht nach vorne

    Was musstet ihr den durchmachen ihr armen Albaner, euch ging es so schlecht unter den Karadjordjevici und unter Tito. Jeder Albaner aus Albanien hätte alles Hab un Gut verkauft um wie ihr in Serbien (Jugoslawien) zu leben. Oder man kann es auch so sagen kein Albaner aus Serbien hätte mit ein Albaner aus Albanien getauscht auch wenn er dann in sein Heimatland leben würde.

  6. #196
    pqrs
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen
    Warte,lass mich raten,was ihr alles durchmachen mußtest? Ihr hattet eigene Schulen,eigen Unis,eigene Zeitungen,mußtest keine Steuern bezahlen,ward von der Armee befreit uvm. und das hat euch nicht gereicht,sondern habt ein Jahr nach Titos Tod gleich mit Stunk angefangen,und Unabhängigkeit gefordert,mit Gewalt: Und was hat das mit Demokratie zu tun???? geh doch in die BRD auf die Straße,und fordere Unabhängigkeit für ein Teil Deutschlands,mal sehen,ob Deutschland dann diese Meinungen billigt oder durchgreifen wird. Übrigens,áls Soldat zur damaligen Zeit war ich bestimmt nicht auf der Seite der Lalbaner......,und ja,ich kann mir sehr gut ein Bild vom Kosmet machen,denn ich bin selber aus der Gegend,da brauchst du Laller mir nicht zu erzählen,was da abgelaufen ist......
    Du willst uns doch nicht erzählen, das die JNA damals auch schon Kindersoldaten in deinem damaligen Alter schon angenommen hat?

    Die Königsfamilie hat die Albaner (und nicht nur die) diskriminiert, was ist falsch daran? Der König war nun mal ein dreckiger Faschist und Antisemite. Selbst Ivo kann das bestätigen.

  7. #197
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen
    Warte,lass mich raten,was ihr alles durchmachen mußtest? Ihr hattet eigene Schulen,eigen Unis,eigene Zeitungen,mußtest keine Steuern bezahlen,ward von der Armee befreit uvm. und das hat euch nicht gereicht,sondern habt ein Jahr nach Titos Tod gleich mit Stunk angefangen,und Unabhängigkeit gefordert,mit Gewalt: Und was hat das mit Demokratie zu tun???? geh doch in die BRD auf die Straße,und fordere Unabhängigkeit für ein Teil Deutschlands,mal sehen,ob Deutschland dann diese Meinungen billigt oder durchgreifen wird. Übrigens,áls Soldat zur damaligen Zeit war ich bestimmt nicht auf der Seite der Lalbaner......,und ja,ich kann mir sehr gut ein Bild vom Kosmet machen,denn ich bin selber aus der Gegend,da brauchst du Laller mir nicht zu erzählen,was da abgelaufen ist......
    du ratest, anderen ist es persönlich wiederfahren!
    schulen? unterricht in den kellern der schule?
    Uni? 1969 wurde die erste uni in kosove erbaut (1912-1969 genau 57 jahre unter serbischer macht, bis eine uni in kosove erbaut werden durfte )
    armee? meinste du die serbischen polizisten, die sich sogar die mühe gemacht haben, diejenigen, die sich davor entziehen wollten für ein fremdes land zu kämpfen, persönlich zu hause abholten?

    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Was musstet ihr den durchmachen ihr armen Albaner, euch ging es so schlecht unter den Karadjordjevici und unter Tito. Jeder Albaner aus Albanien hätte alles Hab un Gut verkauft um wie ihr in Serbien (Jugoslawien) zu leben. Oder man kann es auch so sagen kein Albaner aus Serbien hätte mit ein Albaner aus Albanien getauscht auch wenn er dann in sein Heimatland leben würde.
    1949 hat tito selbst albanien kosove zugesproche, er sagte "kosove gehört zu albanien, aber es würde in serbien zu unruhen führen"..er hätte mal lieber zu sein wort gestanden, dann hätte es diesen krieg net gegeben,dann hätte es net weitere 40 jahren qual für kosove heißen müssen! jeder albaner aus kosove hätte lieber unter einer albanischer diktaktur wie enver hoxha gelebt, als nur ein tag unter der serbischen unterdrückung leben zu müssen

    schaut lieber in die zukunft 17.02.2008!

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 101617181920

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 09:33
  2. Serben terrorisieren Albaner in Mitrovica
    Von CrazyDardanian im Forum Kosovo
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 18:47
  3. 2 Serben verhaftet in Mitrovica
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 00:32
  4. Serben besetzen UNO-Gebäude in Mitrovica
    Von Apophis im Forum Politik
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 20:29