BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 115 ErsteErste ... 23456789101656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1150

Mazedonien - Rückkehr der UCK?

Erstellt von Gentos, 02.05.2010, 19:57 Uhr · 1.149 Antworten · 72.997 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Silver Beitrag anzeigen
    Ich poste Mal den richtigen Artikel, denn du selber als Quelle angibst....

    [h2]In dem Depot in Mazedonien war eine große Menge Kriegsmaterial versteckt[/h2]
    Pristina - Sieben Personen sind unweit der kosovarischen Ortschaft Kacanik im Süden des Landes festgenommen worden, nachdem die mazedonische Polizei zuvor unweit der Grenze zum Kosovo eine größere Waffenmenge sichergestellt hatte. Die Festnahmen in der Ortschaft Begranc erfolgten wegen des Verdachts des Waffenhandels, meldeten Belgrader Medien am Freitag.
    In dem Depot, das auf mehrere Bunker verteilt war, fanden die Beamten automatische Gewehre, Anti-Panzer-Minen, Raketenwerfer, Sprengstoff und Zünder. Polizei und Schutztruppe durchsuchten mehrere Häuser in Begranc , wobei ebenfalls Waffen und Uniformen sichergestellt wurden. Der Polizeiaktion in Begranc war eine Wagenkontrolle im naheliegenden Dorf Paldenica vorausgegangen, als von der Polizei 360 Geschoße sichergestellt worden waren.
    Die kosovarische Polizei bestätigte laut Medienberichten zunächst nicht, ob die Festnahmen mit dem Waffenfund in Mazedonien in Verbindung stehen. In der mazedonischen Polizeiaktion unweit des Grenzübergangs Blace war es am Donnerstag zu einer Schießerei gekommen, bei der eine Person verletzt worden sein soll. Die Bewacher des Waffendepots konnten sich der Polizei entziehen und werden im Kosovo vermutet. Laut kosovarischen Medienberichten soll es sich um zwölf Angehörige kosovarischer extremistischer Organisationen handeln. (APA)





    Diese Terroristen wollen wieder Probleme verursachen....wenn sie wollen, können sie Probleme haben....


    Natürlich werden sie im Falle solcher Träumereien wieder vom Mazedonischen Militär brutal niedergeschlagen....genau wie anno dazumal...


    Aber wie man bei deiner Quelle nachlesen kann, wurde das Depot von der Polizei sichergestellt und deine Träumereien von "UCK kehrt zurück"....sind geplatzt wie ein Luftblase vollgefüllt mit Fantasie...

    Aja..hier nochmal deine eigene Quelle die du im Threadtitel extra "anders" umgeschrieben hast um deine UCK Terrororganisation heroisch darzustellen...= Sieben Festnahmen nach Fund eines Waffenlagers - Kosovo - derStandard.at ? International

    PS: Die Polizei und das dortige profesionelle Berufsmilitär leisten tolle Arbeit....Gratulation für den Fund dieses Terrorlagers!!!
    was heißt den WIEDER brutal niedergeschlagen ich kann mich nicht erinnern das die mazedonischen streitkräfte die albaner BRUTAL und NIEDERGESCHLAGEN haben ^^

  2. #52

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Dukagjin Beitrag anzeigen
    ihr türken sagt doch immer ülülan bülum dülüm dürüm..
    ihr sagt doch immer röft shqöperia ethnöke...................

    so genug jetzt bin weg

  3. #53
    Avatar von Dukagjin

    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    1.776
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    ihr sagt doch immer röft shqöperia ethnöke...................

    so genug jetzt bin weg
    ich weiß nich wovon du redest, wir besitzen weder ein ö oder ü in unserem alphabet..

  4. #54
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Silver Beitrag anzeigen
    Dann sollte sich der Süden Albaniens um Saranda, Himara etc.et.etc.etc.etc...auch friedlich an Griechenland anschliessen..und die Stadt Pogradec auch wieder friedlich an Mazedonien anschliessen etc.etc.etc.etc....

    Die ehemals Türkische Stadt Elbasan auch wieder an die Türkei und dann wären wir alle auf der gleichen Schiene unterwegs wie solche wie du und dieser Gentlefurz es sind...

    und mazedonien sich komplett an bulgarien albanien und griechenland

  5. #55
    Bloody
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    In der mazedonischen Polizeiaktion unweit des Grenzübergangs Blace war es am Donnerstag zu einer Schießerei gekommen, bei der eine Person verletzt worden sein soll.

    Sieben Festnahmen nach Fund eines Waffenlagers - Kosovo - derStandard.at ? International


    In einer Kommunikation meldete sich die UCK zur Schiesserei


    http://www.yllpress.com/10294/-uck-me-komunikate-per-mediat-bdi-ja-fton-qytetaret-te-ruajne-gjakftohtesine.html

    Heute gedachte man in Sllupcan ( bei Kumanovo, südöstlicher Karadak, nähe Bllace ) die Ausrufung der freien Zone von 2001.Die BDI ruft die Bewohner zur Ruhe auf und distanziert sich von der UCK.
    Naja.. viel Stabilisierung würde es in der Region nicht bringen, würde die Meldung stimmen ..

    By the way .. : Es gibt ein ein Ort in Maze.. , dass Blace heißt ? Ich dachte es gibt nur eins in Südserbien in der nähe von KS, da haben mal auch Albaner gewohbnt .

  6. #56

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    Naja.. viel Stabilisierung würde es in der Region nicht bringen, würde die Meldung stimmen ..

    By the way .. : Es gibt ein ein Ort in Maze.. , dass Blace heißt ? Ich dachte es gibt nur eins in Südserbien in der nähe von KS, da haben mal auch Albaner gewohbnt .
    Es gibt auch ein Bllace in der Republik Albanien.

    Das mazedonische Bllace( mazd. Blace ) ist der Grenzübergang zu Kosovo. Qysh nuk e njeH?

    Bllace wurde dadurch berühmt

    Mazedonien: Wo sind die Vertriebenen? - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

  7. #57
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    nix rückkehr der uck, diese waffen depots gibts überall verstreut für den fall der fälle.

  8. #58

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Man kann man denn nicht Mazedonien einfach in Ruhe lassen

  9. #59
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Silver Beitrag anzeigen
    Lies dir den richtigen Text, denn ich von seiner Quelle herauskopiert habe nochmalls durch und du wirst feststellen, das sowas heutzutage unmöglich ist...


    Ich frage mich nur woher dieses ganze Kriegsmaterial der UCK kommt....bzw. wer sie in ihrem Seperatismus unterstützt.....hmmmm
    Nun was sie vorallem im ihrem "Separatismus" bestärkt, ist die ungerechte und diskriminierende Politik der mazedonischen Regierung gegenüber meinen Brüdern und Schwestern im Land. Ist deine Frage damit beantwortet?

    MfG

    Ibish...

  10. #60

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Einge Zitate von der gestrigen Gedenkfeier der UCK 2001 in Sllupcan sowie albanische Medien aus Mazedonien.

    auf albanisch

    Fazli Veliu


    “Provokimet e kryeministrit na detyrojnė t’i tregojmė atij se ne jemi shqiptarė s’jemi si ai, ne kemi flamur e identitet. SHVL e UĒK nuk ėshtė e ndarė, por ėshtė e bashkuar ashtu siē ishte UĒK-ja. Nėse brenda njė jave nuk realizohen kėrkesat tona, atėherė pėrgjegjėsinė pėr plasaritjet do t’i mbajė Shkupi, i cili disa herė deri mė tani diti t’i nėnēmojė shqiptarėt”

    “Pushtues, ne jemi duke vepruar nė Shkodėr, nė Ulqin, nė Manastir. Ne mė nuk do tė dalim nė male, mė tė fortė jemi nė mes tė Shkupit. Shtet i pėrbashkėt ose tė ndarė, jemi pėr kėtė tė dytėn nėse na detyrojnė. Maqedonasit i kemi fituar gjithmonė me luftė”


    Gazeta Lajm - Veliu: Nuk do tė luftojmė nė male, por nė Shkup

    U harruan Deshmoret

    Sot, jemi mbledhur kėtu nė njė kremte tė madhe kombėtare. Nė kėtė ditė si sot, para 9 vjetėsh, me gjakun e bijve dhe bijave tona mė tė shtrenjta, e gatuam lirinė tonė.
    Trimat qė ranė ēdo gjė qė kishin pėr ne e dhanė, pėr tė sotmen dhe pėr tė nesėrmen e fėmijėve tanė. Ata ishin burimi nga ku u krijua forca jonė e pamposhtur shqiptare - Ushtria e lavdishme Ēlirimtare Kombėtare.
    Sot, ėshtė detyrė e shenjtė pėr ēdo shqiptar qė ta mbajė tė gjallė kujtesėn e heronjve tanė kombėtarė. Sakrifica e tyre ėshtė detyrimi ynė, pėr ta ndėrtuar dhe nė vend amanetin e tyre pėr ta ēuar.
    A thua u plotėsua amaneti i dėshmorėve tanė - i Afrim Kalanicės, i Komandant Tigrit, i Beqirit tė tri luftėrave, Mexhidit, Abdylmexhidit, Qemajlit, Aliut, Shefikit, i Arifit, Agimit, Nezirit, Remziut, Ramizit, Agimit, Harunit, Shenasiut, Avdiut, Saliut e Skifterit, bashkė me dhjetėra, qindra e mijėra shokė-atdhetarė qė u flijuan pėr tė ardhmen e ndritur tė kombit shqiptar...!?
    Sot, Afrimi me shokė tė gjithėve po na pyet: Pse janė ndalur akrepat e orės shqiptare?
    Ai ende nuk ka harruar se ditėn kur e lėshuan nė kėtė vend ku jemi sot, i patėm premtuar: Afrim, Ti dhe shokėt e Tu, prehuni tė qetė se amanetin do t'ua ēojmė nė vend pėr jetė! Dhe, sot, Afrimi pėrsėri na pyet, por kėsaj here me njė trazim qė i del flakė nga thellėsia e shpirtit: Nuk kam besuar se s'do tė ndodhė ajo pėr ēka ne luftuam... Pse gjithė ai bekim u kthye nė mallkim e trishtim!
    Ai pyet se ku janė edhe shokėt e tjerė tė luftės, ata qė kanė shpėtuar?
    Shokėt, tė gjithė sa janė, njė mijė, njėqindmijė, i gjithė populli, shpėtuan nga njė vuajtje pėr tė filluar njė vuajtje tjetėr! Ata, tė pafajshmit e luftės sė krenarisė, vazhdojnė tė dergjen burgjeve. Sopotasit tani janė ndėshkuar kolektivisht me mbi 100 vjet, tė dėnuar me errėsirė sllave! Afrimi ende po pyet, ndėrsa unė po hesht.
    Dua ta di, ē'u bė me Lapidarin e Lavdisė sė Dėshmorėve, nė Sllupēan?
    E, Flamuri i kuq me shkabėn dykrenare, pse nuk valon nė tokat e shtrenjta tė iliro - shqiptare?
    Edhe sa komandantė tė veshur nė politikanė tė moderuar dhe edhe sa politikanė paqėsorė tė hutuar, do tė vazhdojnė t'u shmangen kėrkesave tona kombėtare?
    Edhe sa kohė do tė zgjasė mashtrimi dhe gėnjeshtrat sllave pėr barazi dhe drejtėsi?
    Ne, njerėzit e luftės, nuk mund tė pajtohemi me kompromise tė dėmshme antishqiptare qė nuk respektojnė vlerat tona kombėtare.
    Ne, nuk mund tė rrimė tė qetė aty ku ligjet nuk bėhen pėr t’u respektuar, por pėr tė na diskriminuar.
    Ne, nuk mund tė rrimė duarkryq, aty ku shqiptarėt nė emėr tė drejtėsisė sllave ndėshkohen, burgosen, fyhen, torturohen e nėnēmohen.
    Prandaj, nga ky monument i lavdisė po e lėshoj apelin pėr tė gjithė ata zyrtarė shqiptarė tė administratės shtetėrore, qė tė heqin dorė nga politika e sėmundjes sė harresės. Le t’i kujtojnė familjet e atyre qė nuk duhet harruar.
    Kujdesi pėr ta duhet tė mbetet detyrė e jona e pėrhershme. Le ta kujtojmė gjithmonė kėtė monument pėr sakrificėn e tyre fisnike, sepse pa kėtė sakrificė nuk do tė mund tė ekzistonim edhe ne.
    Ata tė cilėt ranė duke na mbrojtur ne nė luftėn atdhetare, treguan pėr vyrtytin e paepur pėr liri dhe tė drejta kombėtare shqiptare. Kurse, sot,. pėr jetė e mot, historianėt tanė duhet tė mblidhen tok dhe ta ndriēojnė historinė e lavdisė qė tė pėrjetėsohet ideali i lirisė.
    As sot e as mot nuk guxon tė pėrdhoset dinjiteti dhe vlera e luftės sonė ēlirimtare.
    Ua kemi borxh kėtyre njerėzve trima, kėtyre heronjve tanė tė luftės atdhetare, qė ta ēojmė deri nė fund zgjidhjen e ēėshtjes sonė kombėtare shqiptare.
    Nė emėr tė Zotit dhe tė idealit tė shokėve tė rėnė, duhet qė sot, nga ky vend, tė gjithė ne tė bėjmė njė Kuvend, pa dallim nga ngjyrat tona partiake, ta bėjmė njė zotim e t’ia zgjasim dorėn njėri-tjetrit pėr pajtim, pėr tė vazhduar qė tė demonstrojmė unitet vėllazėror nė trungun tonė tė shenjtė arbėror!
    Nuk duhet tė harrojmė se ata kur ranė vetėm njė amanet na e lanė – e ky amanet patjetėr, nė vend duhet ēuar, qė ne sot e pėrgjithmonė tė lirė pėr tė jetuar.
    Rroftė lavdia e UĒK-sė
    Rroftė populli shqiptar
    Zoti Ju bekoftė!
    (Autori ėshtė ish deputet. Teksti ėshtė pjesė e fjalimit tė mbajtur me rastin e shėnimit tė 2 Majit, pėrvjetorit tė shpalljes sė Zonės sė lirė tė Karadakut)

    Gazeta Lajm - Pse bekimi u kthye nė mallkim e trishtim?!

    Mes Luftes dhe Paqes!

    Gazeta Lajm - Mes luftės dhe paqes!

Ähnliche Themen

  1. USA: Die Rückkehr der Jesuskrieger
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 20:41
  2. Rückkehr zu Wurzeln
    Von ***Style*** im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 21:31
  3. die rückkehr der killerplauze
    Von albaner im Forum Sport
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 20:51