BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 115 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 1150

Mazedonien - Rückkehr der UCK?

Erstellt von Gentos, 02.05.2010, 19:57 Uhr · 1.149 Antworten · 73.007 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.107
    Ist doch nicht zu vergleichen mit kosova in den 90er.

  2. #82
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    jaja die makedonskis waren so heldenhaft im krieg, dass ihre "lavovi" oder wie die spezialeinheiten auch immer heissen, befehle verweigerten weil sie angst hatten hinter feindlichen linien im sharr gebirge zu landen.


    und auch sonst hatte man nur bulgarische söldner aus bulgarien die auch ihre befehle verweigerten, da sie nicht bezahlt wurden.


    jetzt erst nach dem die kampfhandlungen beendet wurden, rächt man sich für die schmach die man erlitten hat.

    ein helikopter nach dem anderen wurde abgeschossen, allein dort wo meine grosseltern wohnen liegen zwei wracks von mil 14 und mil 24 helikoptern.

    im gegensatz zu der serbischen armee, war die makedonischen der uck was kampfmoral und erfahrung angeht eindeutig unterlegen.

  3. #83
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen


    ein helikopter nach dem anderen wurde abgeschossen, allein dort wo meine grosseltern wohnen liegen zwei wracks von mil 14 und mil 24 helikoptern.

    im gegensatz zu der serbischen armee, war die makedonischen der uck was .
    Und darauf bist du stolz ?

    Geh in die Ecke und schäme dich.

    Ich könnte ja ein paar Videos posten, aber ich will euch ja nicht demoralisieren.

  4. #84
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Mr.Mackey Beitrag anzeigen
    Und darauf bist du stolz ?

    Geh in die Ecke und schäme dich.

    Ich könnte ja ein paar Videos posten, aber ich will euch ja nicht demoralisieren.




    ja klar bin ich stolz, denn diese helikopter und ihre piloten werden nie mehr albanische dörfer feige aus der luft beschiessen.

    ja poste ein paar videos, ausser dörfer in brand zu schiessen und paar gefangene zu töten, habt ihr nix schlaues geleistet......ihr wurdet von nur paar tausend uck kämpfern vorgeführt.

    das ist die wahrheit, lebt damit und seht es ein dass ihr militärisch sowieso nie gewinnen könnt.

  5. #85
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    ja klar bin ich stolz, denn diese helikopter und ihre piloten werden nie mehr albanische dörfer feige aus der luft beschiessen.

    ja poste ein paar videos, ausser dörfer in brand zu schiessen und paar gefangene zu töten, habt ihr nix schlaues geleistet......ihr wurdet von nur paar tausend uck kämpfern vorgeführt.

    das ist die wahrheit, lebt damit und seht es ein dass ihr militärisch sowieso nie gewinnen könnt.

    Müssen ja wahre Helden sein, ihre Landsleute als Schutzschild vor Luftangriffen zu missbrauchen.

  6. #86
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Mr.Mackey Beitrag anzeigen
    Müssen ja wahre Helden sein, ihre Landsleute als Schutzschild vor Luftangriffen zu missbrauchen.



    was für schutzschilde du hund, ihr hattet angst mann gegen mann zu kämpfen, und habt halt so wie man es von euch russistämmigen gewohnt ist, feige von der luft oder mit artillerie alles platt geschossen.

  7. #87

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Ist doch nicht zu vergleichen mit kosova in den 90er.
    Doch ist es.

  8. #88
    Bloody
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    ja klar bin ich stolz, denn diese helikopter und ihre piloten werden nie mehr albanische dörfer feige aus der luft beschiessen.

    ja poste ein paar videos, ausser dörfer in brand zu schiessen und paar gefangene zu töten, habt ihr nix schlaues geleistet......ihr wurdet von nur paar tausend uck kämpfern vorgeführt.

    das ist die wahrheit, lebt damit und seht es ein dass ihr militärisch sowieso nie gewinnen könnt.
    Was ? Von so vielen ?

    Dachte es waren weitaus weniger.. !

  9. #89
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    Was ? Von so vielen ?

    Dachte es waren weitaus weniger.. !


    wirklich gekämpft haben nur paar hundert, der rest war mehr damit beschäftigt waffen und munition über die berge zu bringen.

  10. #90

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Die Albaner in Mazedonien sind mit der Lage dort sehr unzufrieden weil der mazedönsiche Staat zu jeder Zeit versucht sie zu diskrimieren.
    Es darf nicht so weiter gehen.Die EU und die USA müssten mehr Druck ausüben damit nationalistische Projekte wie der Bau einer Kriche im Zentrum Shkups verhindert wird weil es eine Provokation für die Albaner darstellt.Man versucht die albanischen Elemente dieser alten albanischen Stadt durch den Bau mazedönischer Krichen etc. in den Hintergrund zu verdrängen.
    In Uskana baut man Wohnung für Angehörige der Armee um die dort lebenden Albaner zu verdrängen.
    Es ist schon fast peinlich!

    Wo sonst Bitte existieren albanische Universitäten, Klubs und Organisationen und albanische Parteien in einem Parlament außerhalb Albaniens (von mir aus auch Kosovo) (das albanisch zweite Amtssprache ist, laß ich mal aus diskriminierenden Gründen ausser acht....)??


    Ach du grüne neune:
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    jeder von euch weiss das griechen und fyromer streit um den namen makedonien führen.
    bei den verhandlungen über diesen namen war bisher gar kein albaner zu gelassen worden, d.h die fyromer signalisieren dass ihnen scheiss egal ist was die albaner zu diesem thema zu sagen haben obwohl auch sie die einwoher fyroms sind und dass die fyromer die macht im land haben.
    in der stadt kerceova(uskana) wird eine militärbasis der armee gebaut und mit ihr viele wohnung für die armeeangehörigen.bei dieser stadt handelt es sich um eine sehr alte albanische stadt, die mehheitlich von albaner bewohnt wird.
    man versucht die bevölkerungsstruktur systematisch zu verändern, in dem man fyromer aus dem osten in den westen des landes umsiedelt.das ist ein prozess der schon sehr lange dauert.
    albaner werden immer noch systematisch von den staatlichen institutionen ferne gehalten.
    der anteil der albanischen ärtze ist im vergleich zu den fyrom-ärtzen erschreckend niedrig weil früher kaum albaner zum medizin-studium zu gelassen wurden.
    man hat ein gesetzt eingeführt welches albanischen kindern vorschriebt schon ab der ersten klasse mazedonisch zu lernen was eigentlich verrückt ist.so etwas gibt es nicht einmal in der schweiz.die fyromer versuchen mit diesem programm die albaner schon von früh an zu assimilieren.ich würde es begrüßen wenn dann auch die fyrom-kinder ab der ersten klasse albanisch lernen würden weil es dann fair wäre.
    im zentrum der hauptstadt von fyrom will man eine kirche bauen , um so die albanischen elemente der stadt zu verdecken bzw. in den hintergrund zu setzten.für diese projekt werden über 200 millionen euro ausgeben.desweiteren will man in der burg kalaja der hauptstadt shkup eine weitere kirche bauen was eigentlich krank ist.man versucht wo es nur geht dem land den slawischen stempel abzudrücken, um alles albanische in den hintergrund zu stellen.
    es findet ein systematischer kulturozid, wie in den letzten buchmesse fyroms deutlich zu sehen war.es wurde so gut wie kein einziges albanisches buch ausgestellt obwohl es sehr viele davon gibt.man versucht das volk gezielt und systematisch davon abzuhalten mit der albanischen kultur in kontakt zu kommen.
    außerdem wurden nicht alle vereinbarungen des ohrid-abkommen in kraft gesetzt.
    die diskriminierung geht weiter und das albanische volk ist damit unzufrieden.
    es fühlt als ein zweiteklassig behandelt und da ist es verständlich dass einige zu den waffen greifen weil sie die nase voll haben von dem ganzen mist.
    viele haben friedlich gegen die diskrimierung protestiert aber es geht irgendwie nicht.
    die fyromische regierung ist meiner meinung nach unreif um ein land zu führen.
    selbst branko crvenkovski, ein bekannter fyrom-politiker wirft der aktuellen regierung vor das volk durch seine diskrimierende politik zu trennen.
    Tut mir leid alta, aber selten habe ich mich so amüsiert!!!
    Nach dem Fett markierten hab ich gar nicht mehr weiter gelesen!

    Du hast wohl vergessen das die albanische Minderheit in Makedonien im Parlament vertreten ist (hast du dich mal informiert wer der Koalitionspartner bzw. welche Koalition in Makedonien regiert? ), somit erübrigt sich jede weitere Erklärung von selbst!

    Zitat Zitat von ►Belly◄ Beitrag anzeigen
    (F) Former (Y) Yugoslav (R) Republic (O) of (M) Macedonia = FYROM
    FYR Macedonia

    Danke hysassult:

Ähnliche Themen

  1. USA: Die Rückkehr der Jesuskrieger
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 20:41
  2. Rückkehr zu Wurzeln
    Von ***Style*** im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 21:31
  3. die rückkehr der killerplauze
    Von albaner im Forum Sport
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 20:51