BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Mehr Russen für Kosovo-Unabhängigkeit statt dagegen

Erstellt von lulios, 19.09.2008, 05:41 Uhr · 31 Antworten · 2.824 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    wenn kratzn die russen wir knallen euch schon allein wie immer in der geschichte.....ob n russe für oder gegen ist oder ob´n sack rasiert ist oder net kratzt doch eh nur die mösen....... ...man man man ..


    stimmt die serben haben nur siege davon getragen!
    die serbische geschichte besteht aus niederlagen.

  2. #22
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Hanibal Beitrag anzeigen
    Es heisst doch Serbien erkennt Den Haag nicht an, wie soll das Gericht den dann irgendwas als rechtmässig anerkennen?
    Zeig mir die Quelle, wo steht, dass Serbien Den Haag nicht anerkennt!
    Wenn Seselj das sagt, oder irgendwelche Nationalisten, dann gilt das für diese Personen (Privatpersonen). Wie kommst du dann überhaupt auf den Gedanken, dass auf den Staat zu übertragen und hier sogar als Fakten darstellen????

  3. #23
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Zeig mir die Quelle, wo steht, dass Serbien Den Haag nicht anerkennt!
    Wenn Seselj das sagt, oder irgendwelche Nationalisten, dann gilt das für diese Personen (Privatpersonen). Wie kommst du dann überhaupt auf den Gedanken, dass auf den Staat zu übertragen und hier sogar als Fakten darstellen????

    und wieder willst du uns sand auf die augen streuen mit solchen aussagen...

    sjeslesh ist nicht eine einfache privat-person sondern der kopf einer radikalen partei.....

    welche immer noch die stärkste einzelpartei war bei den parlamentswahlen 2008
    Tomislav Nikolićmenschen 1.219.436prozente 30,10 sitze 78



    und warum arbeitet serbien nicht zur vollsten zufriedenheit mit gerichtshof?


    kannst du uns beweise vorlegen wo das zutrifft.....

  4. #24
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    More Russians Welcome Kosovo’s Independence

    The number of Russians supporting the independence of Kosovo more than doubled in the last past year. Some 31 percent of respondents recognize Kosovo an independent state, showed the recent poll of All-Russia’s Center for Public Opinion Studies.

    At the same time, the number of Russians refusing to recognize Kosovo went down to 28 percent vs. 41 percent in March of 2008, and the number of those saying that Russia should back up Serbia in the conflict around Kosovo lowered from 37 percent to 25 percent.

    Of interest is that the number of respondents unable to give an answer remained at the same level of a bit of above 40 percent. More than 50 percent of the polled found it too difficult to determine Russia’s role in the conflict.

    All Russia’s Center for Public Opinion Studies held the poll September 13 and 14, i.e. after Russia’s military clashes with Georgia and after Russia recognized independence of South Ossetia and Abkhazia. The poll covered 1,600 respondents in 142 settlements of 40 regions, districts and republics of Russia.

    übersetzung: die anzahl der russen die den kosovo anerkennen würden hat sich seit märz 2008 verdoppelt demnach würden 31% der russen den kosovo sofort anerkennen und 28% lehnen dies ab.im märz 2008 lehnten noch 41% der russen eine kosovo-anerkennung ab.diese die finden das russland serbien beim kosovo unterstützen sollte ist von 37% auf 25% gesunken.

    Quelle: Russias Daily
    More Russians Welcome Kosovo?s Independence - Kommersant Moscow

    es sind nur 1600 befragt worden in 40 Regionen wovon etliche muslimische sind Kazan etc.



    Die Umfrage führte das russische Meinungsforschungsinstitut WZIOM am 13./14. September durch, es wurden 1600 Menschen in 40 Regionen des Landes interview

  5. #25
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    und wieder willst du uns sand auf die augen streuen mit solchen aussagen...

    sjeslesh ist nicht eine einfache privat-person sondern der kopf einer radikalen partei.....

    welche immer noch die stärkste einzelpartei war bei den parlamentswahlen 2008
    Tomislav Nikolićmenschen 1.219.436prozente 30,10 sitze 78



    und warum arbeitet serbien nicht zur vollsten zufriedenheit mit gerichtshof?


    kannst du uns beweise vorlegen wo das zutrifft.....
    Das hat absolut nichts damit zu tun, ob man den Gerichtshof erkannt oder nicht. Wenn man es nicht erkennen würde, hätten überhaupt keine Verhandlungen stattgefunden und kaum ein serbischer Kriegsverbrecher wäre heute dort.
    - Also ist die Aussage "Der Staat Serbien erkennt den Gerichtshof nicht an" absoluter Blödnsinn. Was Nationalisten oder einige Parteien in Serbien davon halten ist hier nicht von Bedeutung! Wer solche Dinge vermischt, hat von Politik 0 Ahnung.

    Aber ich denke, das ist weniger der Punkt. Es geht viel mehr hier um Provokation und provokative Aussagen, welche eng geknüpft sind mit Hass gegen Serben.

  6. #26
    Šaban
    Zurich, lass die beiden (skenderbegi, hanibal) eine selbsthilfegruppe machen. Diese soll dann anti-Srrrbija heissen. So können sie tratschen so viel sie wollen, und das geilste ist, sie werden nicht wahrgenommen

  7. #27
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Zurich, lass die beiden (skenderbegi, hanibal) eine selbsthilfegruppe machen. Diese soll dann anti-Srrrbija heissen. So können sie tratschen so viel sie wollen, und das geilste ist, sie werden nicht wahrgenommen

    ::

  8. #28
    Avatar von bekajan

    Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    53
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Es heißt, die Anzahl der Russen, die für eine Anerkennung sind. Und diejenigen, die eine Anerkennung ablehnen.

    Das außenpolitische Ziel Kosovos müsste es eigentlich sein von Serbien anerkannt zu werden. Denn wenn das passiert, würde der Konflikt praktisch verschwinden können und die ganze Sache stünde in einem völlig neuen Licht.
    Serbien hat ja angeblich mal zugesichert Kosovo anzuerkennen, wenn das Gericht in Den Haag den Staat für rechtmäßig erklärt.
    Kosovo sollte von sich aus durch einen Kompromiss versuchen Serbien dazu zu bringen. In seiner innenpolitik ist es ja ohnehin extrem eingeschränkt und muss den Serben viele Rechte garantieren. Soweit ich weiß haben alle Minderheiten Kosovos einen eigenen Feiertag, nur für die Serben gibt es keinen. Den könnte man doch einführen, hinzu ein paar weitere Garantien, offene Grenzen zu Serbien (oder was auch sonst gewollt sein kann).
    Die Sache ist die, dass Serbien auf lange Sicht eh nicht drum rum kommt und seine Postion durch die letzte russische Aktion eher geschwächt als gestärkt wurde.
    Also, anstatt so zu tun ein Souveräner und international annerkannter Staat zu sein, sollte man einfach ein paar Zugeständnisse machen und die Situation ausnutzen um endlich mal diesen Konflikt zu beenden.
    Was will Serbien von den Haag. Die annerkenne das doch als gericht nicht an wenn es ihnen nicht passt. Also warum müssen die jetzt das für euch lösen.
    Hat nicht einer von euren machthaber vor dem gericht gesagt das er es nicht anerkenn und das Alle anwesenden ihn eins blasen sollen????

  9. #29
    Avatar von bekajan

    Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    53
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Das hat absolut nichts damit zu tun, ob man den Gerichtshof erkannt oder nicht. Wenn man es nicht erkennen würde, hätten überhaupt keine Verhandlungen stattgefunden und kaum ein serbischer Kriegsverbrecher wäre heute dort.
    - Also ist die Aussage "Der Staat Serbien erkennt den Gerichtshof nicht an" absoluter Blödnsinn. Was Nationalisten oder einige Parteien in Serbien davon halten ist hier nicht von Bedeutung! Wer solche Dinge vermischt, hat von Politik 0 Ahnung.

    Aber ich denke, das ist weniger der Punkt. Es geht viel mehr hier um Provokation und provokative Aussagen, welche eng geknüpft sind mit Hass gegen Serben.
    Ich habe absolut nichts gegen normale Serben die nicht Morden Vegewaltigen etc..
    Jedoch stört es mich das die Morde Masaker etc. die geführt worden sind runtergespielt werden.
    Die haben Kroatien Bosnien verloren und haber nichts absolut nichts gelernt so habt Ihr dan auch kosovo verloren und wenn Sie weiter nichts lernen dan werdeen Sie auch noch andere regionen verlieren.
    Extremer Nationalismus hat nie funktioniert. NIEEEEEEEEEEEEEE

  10. #30
    Gast829627
    Zitat Zitat von bekajan Beitrag anzeigen
    Ich habe absolut nichts gegen normale Serben die nicht Morden Vegewaltigen etc..
    Jedoch stört es mich das die Morde Masaker etc. die geführt worden sind runtergespielt werden.
    Die haben Kroatien Bosnien verloren und haber nichts absolut nichts gelernt so habt Ihr dan auch kosovo verloren und wenn Sie weiter nichts lernen dan werdeen Sie auch noch andere regionen verlieren.
    Extremer Nationalismus hat nie funktioniert. NIEEEEEEEEEEEEEE

    oh man so ne dünnpfiffkotze am frühen morgen.....ihr glaubt ja echt was ihr sagt auch wenns mehr wie abstrakt abnormal bescheuert und behindert klingt......wiedersprüche an sich sind bei euch, ich sag mal euch damit mein ich nicht nur die albaner sondern alle die uns aufm sack reiten seit anbeginn der geschichte,also wiedersprüche an sich sind bei euch ganz klar beweise dafür wie böse doch "euere herrn" die serben sind......ihr spielt euch so auf als wären wir rom und ihr die sklaven des spartakus die einen ausichtslosen kampf führten gegen den tyrannen rom/belgradserbien cetniks..ne?.....ihr armen gutmenschen die solang für ihre freiheit kämpften mit zusammengekniffener rosette bis der schliessmuskel platzte und statt dann als es so weit war ,nicht das platzen des s-muskels sondern euere "freiheit" habt ihr nicht euch zufrieden damit gegeben sondern seid immer noch auf der lauer richtung serbien und habt euren langen dürren verkrümmten hexenfinger richtung serbien gerichtet....jeder wurz wird analysiert und als böse betrachtet und das mit so einer energie das niemand dran denkt die eigentliche freiheit zu krönen mit aufbau versöhnung und zusammenarbeit ....in jeder ecke der sogenannten gutmenschens staaten des balkans hängen deren fahnen und kriegstrophäen ...bilder voller stolz und hingabe dem staate ...obs fussball oder swingerclubs sind überall wird das wappen des glücks der jeweiligen staaten feucht fröhlich gezeigt und lieder werden gegröllt als wärt ihr die engels-chöre des lieben gotts...lieder voller hingabe dem hasse gegenüber serbienrombelgradcentniks und voller liebe und stolzes der eigenen sache..und da sind mir die azzis ne??..mir die serben die nichtmal grossartig im ausland auffallen oder gar in serbien während eurovisionen oder basketball em...nicht mehr oder weniger als die anderen "zivilisierten" staaten europas....einfach nur lächerlich eure dünnpfiffkotze...rührt erst mal im eigenen haufen bevor ihre unsere kacke löffelt!!!!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 12:01
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 13:21
  3. kosovo-albanaa vs. russen
    Von GOJIM im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 16:47
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:06
  5. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 17:15