BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89

Mehrere bewaffnete Angriffe auf Serben

Erstellt von Dissention, 08.12.2015, 20:30 Uhr · 88 Antworten · 7.326 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970

    Mehrere bewaffnete Angriffe auf Serben

    Dva napada na Srbe na Kosovu i Metohiji u istom danu. Nakon što je u Goraždevcu juče tokom dana pucano na nekoliko kuća, vozila i spomenik, sinoć su u selu Srbobranu, u opštini Istok, nepoznate osobe pucale na trafiku čija je vlasnica Srpkinja. Oficir za vezu Beograda u Prištini Dejan Pavićević poziva međunarodne snage na Kosmetu da zaštite Srbe. Otkrivanje počinilaca, koji prete da naruše poverenje u bezbednost i odnose među zajednicama, traži i šef Unimka Zahir Tanin. Osuda i iz Brisela.
    RTS :: Osude napada u Gora?devcu i Srbobranu

    Gestern und heute gab es mal wieder bewaffnete Angriffe im Kosovo, mehrere Häuser in Gorazdevac östlich von Pec, in denen Serben - seit Ewigkeiten - leben, wurden angegriffen und angezündet. Südlich von Istok bei Djurakovac im Dorf Srbobran wurde das Büdchen einer alleinerziehenden Frau aus heiterem Himmel beschossen.

    UNMIK, EU usw. verurteilen so ein Verhalten natürlich ... unsere Forumsalbaner vermutlich nicht.

  2. #2
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    "osveta"
    "pravda"
    "a albanske žrtve.."
    "Vi ste gosti na "Kosova""

    Produži spisak, ludi čoveče..

  3. #3
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Auch die Präsidentin des Kosovo hat die Angriffe in Gorazdevac verurteilt und verlangt, dass diese Tat aufgeklärt wird und die Täter zur Rechenschaft gezogen werden. Die Motive sind noch nicht klar.
    Presidentja Jahjaga dënon sulmet në Gorazhdec | Klan Kosova
    Handelt es sich hier vielleicht um einen inszenierten Anschlag wie bei "Panda" ebenfalls in Peje?

  4. #4

    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    1.917
    die kosovarische polizei kümmert sich um deine landsleute keine angst

  5. #5
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Unbekannte Täter drangen in ein Familienhaus ein. In dem von Serben bewohnten west-kosovarischen Dorf Gorazdevac bei Peje (serbisch Pec) sind laut Medienberichten in den frühen Morgenstunden gleich drei bewaffnete Angriffe verübt worden. Die Täter blieben zuerst unbekannt.
    Denkmal-Schändung?

    Medien in Prishtina und Belgrad zufolge ist bei den Angriffen das Haus einer serbischen Familie beschossen sowie ein Wagen und ein Kiosk in Brand gesetzt worden. Die Angreifer haben demnach auch versucht, ein von Serben errichtetes Denkmal für die Opfer der NATO-Luftangriffe (1998-99) in den Brand zu stecken.
    Der Leiter des serbischen Kosovo-Regierungsbüros Marko Djuric sprach in einer ersten Reaktion von Angriffen "albanischer Extremisten". Die serbische Volksgruppe stellt etwa fünf Prozent der Bevölkerung des jüngsten Staates Europas
    Die Identität der Täter ist noch nicht bekannt und Serbien spricht schon von "albanischen Extremisten".

  6. #6
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    "osveta"
    "pravda"
    "a albanske žrtve.."
    "Vi ste gosti na "Kosova""

    Produži spisak, ludi čoveče..
    Nisi predvideo ovo, "vi ste sami sebe napali"

    Wir haben über vieles spekuliert was so geschrieben werden wird aber "ihr habt euch selbst angegriffen" .. .damit hat niemand gerechnet

  7. #7
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Ja klar angegriffen, die Häuser brannten nieder weil die Serben dort immernoch Strom klauen.

    Typischer Kabelbrannt.

  8. #8
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605

    Die Serben sagen, dass sie friedlich mit den albanischen Nachbarn leben wollen und keine persönlichen Konflikte mit ihnen haben. Die cedo politiker in Belgrad nutzen dieses Ereignis natürlich um Stimmung zu machen. Was wäre vucic auch ohne Vorfälle dieser Art. Interethnische Spannungen zu schüren ist nicht im Interesse des Kosovo und diese Vorfälle liefern höchstens nur Vucic Munition um bei der nächsten Sitzung im UN-Sicherheitsrat gegen den Kosovo zu hetzen.

  9. #9
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen

    Die Serben sagen, dass sie friedlich mit den albanischen Nachbarn leben wollen und keine persönlichen Konflikte mit ihnen haben. Die cedo politiker in Belgrad nutzen dieses Ereignis natürlich um Stimmung zu machen. Was wäre vucic auch ohne Vorfälle dieser Art. Interethnische Spannungen zu schüren ist nicht im Interesse des Kosovo und diese Vorfälle liefern höchstens nur Vucic Munition um bei der nächsten Sitzung im UN-Sicherheitsrat gegen den Kosovo zu hetzen.
    2 Ereignisse, Dummbatz. Geäußert haben sich "nur" die EU und UNMIK ... aber klar, Cedopolitiker ... sind wir nicht alle ein bißchen "Cedo"?

  10. #10
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Ja sie haben sich geäußert aber eure Spatzenhirne von politikern wissen schon genau, dass es albaner waren. Darauf gibt es immer noch keine Hinweise und vucic kündigt schon an, dass er nach kosovo kommen werden um die serben zu ermutigen. Wie lächerlich!

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 23:33
  2. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 12:54
  3. Angriff auf Serben bei Benkovac
    Von SAmo_JoSip im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 16:58
  4. Wieder Angriff auf Serben im Kosovo.
    Von Najed im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 12:33