BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Merkel besucht Soldaten im Kosovo - Ärger mit Serbien

Erstellt von Jovanović, 18.12.2011, 16:51 Uhr · 25 Antworten · 2.626 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    stimmt überhaupt nicht, kurti war damals nur ein kleiner fisch,das kaum einer kannte, die serrben haben damals schon bekanntere aktivisten/ politiker, liquidiert und es war ihnen scheiss egal..
    Genau, so wie Ukshin Hoti verschwunden ist, der bekannter war als Albin.
    Es ist schwer zu sagen, wieso er rauskam. Vielleicht weil sie nichts gegen ihn in der Hand hatten? Avni Klinaku (LB) kam auch um 2000 aus serb. Gefängnis.

  2. #22
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Waren es nicht die, die auf dem ganzen Balkan viel zu tun hatten ???
    Ja genanu die ! die durch die länder des balkans zogen und geschichten erzählten :.....




    gruß

  3. #23
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Genau, so wie Ukshin Hoti verschwunden ist, der bekannter war als Albin.
    Es ist schwer zu sagen, wieso er rauskam. Vielleicht weil sie nichts gegen ihn in der Hand hatten? Avni Klinaku (LB) kam auch um 2000 aus serb. Gefängnis.
    Wieso er rauß kam ?!

    Weil das regime von milosevic so gut wie zu ende war und er international gesucht wurde , deswegen wurden alle albaner freigelassen !!

  4. #24
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    BELGRAD. Einen Tag nach dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Pristina hat sich die Kanzlerin mit ihren Forderungen an Serbien für die Lösung der Kosovo-Krise eine glatte Abfuhr eingehandelt. "Es ist besser, die serbischen Institutionen (im Nordkosovo) anzuerkennen", riet ihr der Staatssekretär im serbischen Kosovo-Ministerium, Oliver Ivanovic, gestern in Belgrad. Merkel hatte in Pristina erneut verlangt, Serbien müsse seine "parallelen Institutionen" im Nordkosovo auflösen.

    "Serbien kann die Forderungen von Angela Merkel nicht erfüllen", titelte die größte serbische Zeitung "Blic" in Belgrad. Auch ein Regierungssprecher lehnte die Auflösung der serbischen Institutionen im Nordkosovo ab, weil "diese legal gewählt sind". Die Serben im Norden des Kosovo hätten "keinerlei Alternativen" zu ihren Institutionen, beschrieb Ivanovic seine Position. Daher sollten sie auch von der EU "als Gesprächspartner akzeptiert werden, denn andere gibt es nicht".

    Obwohl die Serben nur noch weniger als zehn Prozent unter den gut zwei Millionen Einwohnern des Kosovo ausmachen, stellen sie im Norden die Mehrheit. Diese will sich nicht in den albanisch geführten Kosovo-Staat integrieren, sondern innerhalb Serbiens bleiben. Serbien finanziert seine Landsleute dort mit jährlich Hunderten Millionen Euro. Kosovo war vor vier Jahren von Serbien abgefallen und wird heute von 85 Staaten anerkannt. Serbien will seine ehemalige Provinz aber zurück.

    Belgrad räumte ein, dass große Summen aus dem Staatshaushalt für die Landsleute im Kosovo veruntreut wurden. Das sei möglich, weil "es dort weder Gesetze noch Institutionen gibt, die das kontrollieren", sagte ein Sprecher. Von 6,2 Milliarden Euro, die der Staat seit zwölf Jahren ins Kosovo überwiesen habe, fehle oft jede Spur, berichtete die Zeitung "Press".(dpa)

    Serbien weist Merkels Kosovo-Forderungen zurück - Ausland - Politik - Hamburger Abendblatt

    Jetzt mal ernsthaft ......

    Bei diesem Bericht beissen sich doch die serbischen Argumente!!!

    Auf der einen Seite soll man diese serbische Institutionen akzeptieren .....
    Widerum sagt man das Gelder veruntreut wurden ,weil es keine Gesetze & Kontrolle im Norden gibt & habe!

  5. #25
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Auf der einen Seite soll man diese serbische Institutionen akzeptieren .....
    Widerum sagt man das Gelder veruntreut wurden ,weil es keine Gesetze & Kontrolle im Norden gibt & habe!
    ja, die klingen da schon ziemlich deprimiert und hilflos

  6. #26
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja, die klingen da schon ziemlich deprimiert und hilflos
    das ist nicht nur hilflos sondern auch schizophren.....
    dies wird auch dazu-führen das man bezüglich dem vorhaben diese parallel-strukturen aufrecht zu halten sozusagen mit den eigenen Argumenten scheitern wird.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Bundeskanzlerin Merkel besucht Kosovo !!!
    Von FloKrass im Forum Kosovo
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 09:33
  2. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 08:50
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 17:19
  4. Le Pen besucht Serbien
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 22:26
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 17:56