BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 128

Die Montenegriner und Kosovo

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 29.12.2008, 20:15 Uhr · 127 Antworten · 4.681 Aufrufe

  1. #1
    Jehona_e_Rahovecit

    Die Montenegriner und Kosovo

    Leute ich muss euch sagen,dass die Montenegriner offiziell als eigenständige Minderheit im Kosovo anerkannt wurden, damit sinkt auch offiziell die Zahl der Serben im Kosovo.
    Es ist eine erfreuliche Sache oder findet ihr nicht?
    Manojlo Vukotic wurde zum Representanten der Montenegriner vom Presidenten Fatmir Sejdiu ernannt.


    Die Montenegriner waren unter Titos Herrschaft ein selbstständiges Volk, aber ihre Identität ging unter der serbisch-nationalistischen Herrschaft verloren oder besser gesagt, sie wurde unterdrückt.
    Unter der Albaner Herrschaft bekommen heute die Montenegriner ihre Identität zurück und können stolz, frei und unabhängig sein.

  2. #2

  3. #3
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Wieviele Völker gibt es noch im Kosovo,langsam ist das Mini-Jugoslawien/Balkan.

  4. #4
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    Wieviele Völker gibt es noch im Kosovo,langsam ist das Mini-Jugoslawien/Balkan.
    ne kosovo ist nicht jugos.
    in kosovo werden die rechte der minderheiten nicht wie in jugo unterdrückt, vielmehr können die minderheiten ihre rechte voll ausleben, solange sie es wollen.

    viele serben behaupten dass die montis ihre brüder seien, wieso haben den dann die serben die identität der montis unterdrückt?
    wieso haben die albaner ihnen ihre identität wieder zurückgegeben?

  5. #5
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Leute ich muss euch sagen,dass die Montenegriner offiziell als eigenständige Minderheit im Kosovo anerkannt wurden, damit sinkt auch offiziell die Zahl der Serben im Kosovo.
    Es ist eine erfreuliche Sache oder findet ihr nicht?
    Manojlo Vukotic wurde zum Representanten der Montenegriner vom Presidenten Fatmir Sejdiu ernannt.


    Die Montenegriner waren unter Titos Herrschaft ein selbstständiges Volk, aber ihre Identität ging unter der serbisch-nationalistischen Herrschaft verloren oder besser gesagt, sie wurde unterdrückt.
    Unter der Albaner Herrschaft bekommen heute die Montenegriner ihre Identität zurück und können stolz, frei und unabhängig sein.
    Und vor Titos Herrschaft sahen sich über 90% als Serben.
    Junge mach dich mit deinen Hetzthreads nicht lächerlich.

  6. #6

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    dein alberndes foto spricht für sich seit wann gehört alaska zu russland

  7. #7
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    ne kosovo ist nicht jugos.
    in kosovo werden die rechte der minderheiten nicht wie in jugo unterdrückt, vielmehr können die minderheiten ihre rechte voll ausleben, solange sie es wollen.

    viele serben behaupten dass die montis ihre brüder seien, wieso haben den dann die serben die identität der montis unterdrückt?
    wieso haben die albaner ihnen ihre identität wieder zurückgegeben?
    Ich hab Berichte die aussagen dass es Minderheiten im Kosovo nicht gut geht. Oft gibt es Albaner die sie vertreiben etc.

    Montenegriner sind im Grunde Serben, nur wollen sie unabhängig sein.

  8. #8
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Und vor Titos Herrschaft sahen sich über 90% als Serben.
    Junge mach dich mit deinen Hetzthreads nicht lächerlich.

    du musst dir aber auch die frage stellen, in welchen raum haben sich mehr 90% als serben gefühlt.
    ich glaube der raum hieß cetnik-bude.

  9. #9
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    Ich hab Berichte die aussagen dass es Minderheiten im Kosovo nicht gut geht. Oft gibt es Albaner die sie vertreiben etc.

    Montenegriner sind im Grunde Serben, nur wollen sie unabhängig sein.
    unabhängig?
    sie waren es länger als ihr

  10. #10
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    du musst dir aber auch die frage stellen, in welchen raum haben sich mehr 90% als serben gefühlt.
    ich glaube der raum hieß cetnik-bude.
    Lerne erstmal etwas über die Geschichte Montenegros und dann können wir ja sehen ob du in der Lage sein wirst mir eine intelligentere Antwort zu geben.

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montenegriner - Serben
    Von Kusho06 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 23:15
  2. Frage an muslimische Montenegriner
    Von europa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 00:43
  3. Montenegriner = Illiyrisch geprägt (?)
    Von UJKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 15:34
  4. Serben und Montenegriner
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 12:55
  5. An alle Montenegriner
    Von mi_srbi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 13:58