BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 144

Montenegro stellt Anerkennung des Kosovo in Aussicht

Erstellt von napoleon, 03.10.2008, 15:36 Uhr · 143 Antworten · 5.236 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024

    Montenegro stellt Anerkennung des Kosovo in Aussicht

    [h1]Montenegro stellt Anerkennung des Kosovo in Aussicht[/h1]


    Der montenegrinische Außenminister Milan Rocen hat heute indirekt die Anerkennung des Kosovo durch Podgorica angekündigt. "Der unabhängige Kosovo ist eine politische Realität. Montenegro hat kein Recht, vor dieser Tatsache die Augen zu verschließen, egal welche Rechtsmeinung man dazu vertritt", sagte Rocen im montenegrinischen Parlament.

    Rocen sagte, es sei nicht realistisch zu erwarten, dass der Internationale Gerichtshof (IGH) in seinem Gutachten zum Kosovo nur einer Seite recht geben werde.


    Am 8. Oktober stimmt die UNO-Generalversammlung über einen serbischen Antrag ab, beim IGH ein Gutachten zur Vereinbarkeit der im Februar einseitig ausgerufenen Unabhängigkeit des Kosovo mit dem Völkerrecht in Auftrag zu geben.

    Serbien hatte in den vergangenen Wochen an jene Staaten, die den Kosovo noch nicht anerkannt haben, appelliert, damit zumindest bis zur UNO-Entscheidung über den Antrag Belgrads zu warten. Serbische Amtsträger machen keinen Hehl daraus, dass eine solche Haltung vor allem von den beiden Nachbarn Montenegro und Mazedonien erwartet wird.

    Der mazedonische Staatschef Branko Crvenkovski erklärte am Donnerstag in Brüssel, dass sein Land "in den nächsten Tagen" die Entscheidung in der Kosovo-Frage treffen werde.

    news.ORF.at

  2. #2

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Dass uns Mazedonien,Montenegro,Portugal anerkennen werden ist klar, wir sollten uns jetzt auf andere Länder konzentrieren.

    Wobei die 3 oben erwähnten am wichtigsten sind.

    2 Nachbarländer und 1 EU Land

  3. #3
    Avatar von red`n black

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    160
    Zitat Zitat von Ex-Yugo Beitrag anzeigen
    Dass uns Mazedonien,Montenegro,Portugal anerkennen werden ist klar, wir sollten uns jetzt auf andere Länder konzentrieren.

    Wobei die 3 oben erwähnten am wichtigsten sind.

    2 Nachbarländer und 1 EU Land

    Schlussendlich werden uns alle Staaten der Erde anerkennen, Step by Step, Serbien wird sich noch wundern.

  4. #4
    Pejani1
    Ist doch super, schon wieder ein Schritt nach vorne!

  5. #5
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Oh gott nein!
    Montenegro!
    Das wird eine Katastrophe auslösen...
    Dass sich mächtigste Land Europas nun auch einmischt.
    Unglaublich!



    ... Und was Mazedonien macht ist auch egal...

    ihr solltet euch auf die Länder konzentrieren die eure Wirtschaft auf trab halten wenn euch die EU und die USA fallen gelassen haben.

    China... Indien... Russland... oh ja... woher kommen Spielsachen & Elektrowaren, Kleider & Textilwaren und Rohstoffe & Gas.

  6. #6

    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    103
    haha omg als würden sie ihre waren nicht ans kosova verkaufen denen ist doch egal ob anerkennen oder nicht hauptsache man kann was verkaufen

  7. #7

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Wenns ums verkaufen geht, haben diese Länder uns schon lange anerkannt ^^

    Bitte, wer braucht Indien ?

    Also MNE und MK sind momentan die wichtigsten Länder die uns anerkennen müssen

  8. #8

    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von Ex-Yugo Beitrag anzeigen
    Wenns ums verkaufen geht, haben diese Länder uns schon lange anerkannt ^^

    Bitte, wer braucht Indien ?

    Also MNE und MK sind momentan die wichtigsten Länder die uns anerkennen müssen
    da bin ich absolut deiner meinung obwohl mic deine name stört
    wenn montenegro kosovo annerkennt dann hat man schon verbindung zur eu haha

  9. #9
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Sollten Montenegro und Mazedonien das Kosovo anerkennen, dann nur wegen dem Durck des Westens und nicht wegen des Willen der Mehrheit in der Bevölkerung.
    Es stehen wieder mal Interessen auf dem Spiel und nicht Demokratie. Der Westen (und wenn ich vom Westen rede, dann meine ich in erster Linie die USA) kümmert sich einen Dreck um Demokratien.
    - Dass das so ist, beweist zum Beispiel Musharaf, der Ex-Präsident bzw. Diktator Pakistans, der durch einen Militärputsch an die Macht gekommen war und von den USA die ganze Zeit unterstützt wurde, weil er deren Interessen vertrat und nicht weil er demokratisch gewählt wurde und die Demokratie förderte. Hier wird einmal mehr deutlich, dass sich die USA einen Dreck um Demokratien auf der Welt kümmern und schon gar nicht Demokratie fördern.

    Montenegro und Mazedonien haben vor dem Europarat selber gesagt, dass um die Anerkennung Kosovos auf ihnen ein enormer Druck lastet, ohne genauer darauf einzugehen, was damit gemeint ist. - Aber so was ist klar.

    Lange Rede kurzer Sinn: Die USA üben (indirekt) Druck auf Europa bzw. auf europäische Regeln. Zum Beispiel bei der Aufnahme in die EU,...etc....

    Das ist nichts anderes, als dreckige Spielchen, die da gespielt werden.

  10. #10

    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Sollten Montenegro und Mazedonien das Kosovo anerkennen, dann nur wegen dem Durck des Westens und nicht wegen des Willen der Mehrheit in der Bevölkerung.
    Es stehen wieder mal Interessen auf dem Spiel und nicht Demokratie. Der Westen (und wenn ich vom Westen rede, dann meine ich in erster Linie die USA) kümmert sich einen Dreck um Demokratien.
    - Dass das so ist, beweist zum Beispiel Musharaf, der Ex-Präsident bzw. Diktator Pakistans, der durch einen Militärputsch an die Macht gekommen war und von den USA die ganze Zeit unterstützt wurde, weil er deren Interessen vertrat und nicht weil er demokratisch gewählt wurde und die Demokratie förderte. Hier wird einmal mehr deutlich, dass sich die USA einen Dreck um Demokratien auf der Welt kümmern und schon gar nicht Demokratie fördern.

    Montenegro und Mazedonien haben vor dem Europarat selber gesagt, dass um die Anerkennung Kosovos auf ihnen ein enormer Druck lastet, ohne genauer darauf einzugehen, was damit gemeint ist. - Aber so was ist klar.

    Lange Rede kurzer Sinn: Die USA üben (indirekt) Druck auf Europa bzw. auf europäische Regeln. Zum Beispiel bei der Aufnahme in die EU,...etc....

    Das ist nichts anderes, als dreckige Spielchen, die da gespielt werden.
    uns doch egal was die denken wille hin oder her die erkennen uns an mehr brauchen wir nicht wir müssen ja bisschen kosova entleeren soviel bevölkerung auf so einen kleinen platz montenegro wird wieder albanisch

Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montenegro stellt Antrag auf EU-Beitritt
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 20:37
  2. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 01:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 15:36
  4. S&P stellt Serbien ein schlechteres Rating in Aussicht
    Von skenderbegi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 00:19
  5. EU stellt Albanien Visa-Erleichterungen in Aussicht
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 16:00