BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Mord ohne Leichen

Erstellt von AlbaMuslims, 11.04.2013, 13:03 Uhr · 26 Antworten · 1.613 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427

    Mord ohne Leichen

    Wurden serbischen Gefangenen während des Kosovokrieges illegal Organe entnommen? Diese Frage spaltet die Bevölkerung in Serbien und im Kosovo bis heute. Es gibt weder Leichen noch Gräber, dafür Zeugenaussagen und geheime Dokumente. Die Angehörigen bezweifeln, dass die Wahrheit je ans Licht kommt.

    Weiter lesen: Angehörige beklagen schleppende Aufklärung des mutmasslichen Organhandels in Kosovo während des Kriegs |  TagesWoche 

    Wie steht ihr zu diesem Thema? Ist da was dran? Gibt es Indizien resp. auch Beweise?

  2. #2
    tetovë1
    Die Warheit wissen nur die Täter und die werden es mit ins Grab nehmen.

  3. #3
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.089
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Wurden serbischen Gefangenen während des Kosovokrieges illegal Organe entnommen? Diese Frage spaltet die Bevölkerung in Serbien und im Kosovo bis heute. Es gibt weder Leichen noch Gräber, dafür Zeugenaussagen und geheime Dokumente. Die Angehörigen bezweifeln, dass die Wahrheit je ans Licht kommt.

    Weiter lesen: Angehörige beklagen schleppende Aufklärung des mutmasslichen Organhandels in Kosovo während des Kriegs | TagesWoche

    Wie steht ihr zu diesem Thema? Ist da was dran? Gibt es Indizien resp. auch Beweise?
    ja dazu gibts einen ausführlichen und langen bericht in einem schweizer-magazin ,welcher dieser frage nachgeht.......
    ist ein langer aber guter und ausführlicher beitrag der auch viele wiedersprüche aufdeckt!!!!!


    Was geschah in Burrel?

  4. #4
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Ich hatte mich mal ziemlich ausführlich damit beschäftigt, das scheint mir genau so eine fiese Ente zu sein wie Zeugenaussagen über serbische Soldaten, die angeblich Föten aus Schwangeren geschnitten und gegrillt hätten

  5. #5
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich hatte mich mal ziemlich ausführlich damit beschäftigt, das scheint mir genau so eine fiese Ente zu sein wie Zeugenaussagen über serbische Soldaten, die angeblich Föten aus Schwangeren geschnitten und gegrillt hätten
    Was die Carla, den Dick und andere wohl reitet sowas zu verbreiten - oder die Zeugen zu solchen Fällen Selbstmord in den Massen zu begehen.

  6. #6

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    calra und dick, bei korrupte schweine, ganz einfach. deine regierung soll endlich mit beweisen kommen

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Was die Carla, den Dick und andere wohl reitet sowas zu verbreiten - oder die Zeugen zu solchen Fällen Selbstmord in den Massen zu begehen.
    Carla hat dazu soweit ich mich erinnere erst nach ihrer Amtszeit als Privatperson was in ihrem Buch geschrieben ... was soll man denn dazu sagen, sie hätte als Funktionärin im Amt doch was bewirken können wenn sie gewollt hätte. Aber nix unternehmen und dann erst im eigenen Buch darüber schreiben wirft kein Gutes Licht auf sie

    Wieso hat sie dabei derart detailliert einen Vorfall beschrieben, zu dem die Beweise fehlen?

    Gerüchte um Organklau entstehen in Kriegen sehr oft, um den Feind zu diskreditieren. In diesem Fall jedoch gab es glaubwürdige Berichte über die Entführung von Serben aus Kosovo nach Albanien und Operationen zur Entnahme von Organen. Diese Informationen stammen von namhaften Journalisten mit jahrelanger Erfahrung in dieser Region. Aus verschiedenen Gründen konnte das Gericht die Sache nicht weiterverfolgen, unter anderem, weil der Zeitraum für die Untersuchungen durch das Tribunal bis zum Angriff der Nato im Juni 1999 begrenzt waren und die vermuteten Operationen nachher stattgefunden haben sollen. Deshalb wurden die Informationen der Uno-Mission in Kosovo und der albanischen Regierung übergeben. Sie haben jedoch nichts Effektives unternommen, um die Geschichten, die Familienangehörige von vermissten Serben erzählten, zu überprüfen.
    http://www.nzz.ch/aktuell/startseite...ucht--1.708740

  8. #8
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Carla hat dazu soweit ich mich erinnere erst nach ihrer Amtszeit als Privatperson was in ihrem Buch geschrieben ... was soll man denn dazu sagen, sie hätte als Funktionärin im Amt doch was bewirken können wenn sie gewollt hätte. Aber nix unternehmen und dann erst im eigenen Buch darüber schreiben wirft kein Gutes Licht auf sie



    «Das Buch wird für Propaganda missbraucht»: Interview mit dem Co-Autor der Memoiren von Carla Del Ponte - Nachrichten - NZZ.ch
    Und Marty?

    Der Fall Medicus bestätigt die Vorwürfe auch zum Teil ...

  9. #9

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Medicus, welche vorwürfe werden da bestätigt? erzähl mal

  10. #10
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Und Marty?

    Der Fall Medicus bestätigt die Vorwürfe auch zum Teil ...
    Medicus hat absolut nichts mit der angeblichen Organentnahme während oder kurz nach dem Krieg im Kosovo zu tun. Wieso versucht man diese zeitlich und räumlich absolut verschiedenen Fälle in Zusammenhang zu bringen? Die angebliche Organentnahme der Serben soll in Albanien während des Kosovokrieges passiert sein, während der Medicusfall ein ganz anderer ist, bei dem Personen ihre Organe mehr oder weniger freiwilig aber illegal verkauft haben. Beim Medicusfall wurden auch Ärzte aus der Türkei und Israel, die im Kosovo diese Maßnahmen durchführten, festgenommen. Ebenso wurden die Spender und die Nehmer der Organe indentifiziert und die Gerichte im Kosovo beschäftigen sich immer noch mit dem Fall. Was haben also diese beiden Fälle miteinander zu tun, kannst du mir das mal genauer erklären?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Tag ohne Mord in New York
    Von Grdelin im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 14:06
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:35
  3. Ayhan Sürücü: Mord ohne Reue
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 21:04
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 13:38