BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 410111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 158

moskau provoziert.!!

Erstellt von GOJIM, 14.12.2011, 18:38 Uhr · 157 Antworten · 20.808 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Lächerlicher als du und deine Landsleute hier in diesem Forum bin ich bestimmt nicht. Kannst du etwa nicht richtig lesen?

    Die alkoholabhängigen Russen gehen sehr wohl der russischen Regierung etwas an, schließlich könnte diese ihren eigenen Landsleuten mehr Seminare und mehr Hilfe verschaffen als das sie Hilfsgüter für ihre eigenen außenpolitischen Interessen benutzen und dabei auch noch provozieren. Komm`mal klar, du Ignorant.

    Was für Kriminalität bitte? Wach doch mal am besten auf und schaue dir mal an was passiert wenn VV-Aktivisten auf die Straße gehen und protestieren! Die Polizei selbst geht mit härtester Brutalität vor, sämtliche Aktivisten werden verprügelt und letztlich auch verhaftet! Und wie ist es mit den Serben? Sie schießen mit Waffen, und kein Schwein denkt daran auch fairerweise zurück zu schießen. Klar, es wurden Gummigeschosse benutzt aber das war es auch! Du sagst ich soll darüber nachdenken, gut dann schaue dir mal die Nachrichten an- wie viele deutsche und österreichische Soldaten verletzt worden sind durch serbische Protestanten. Bei euch gab es noch nicht mal einen einzigen Toten wenn ihr protestiert habt, doch kommt die Vetvendosje wird sofort ein Aktivist entweder krankenhausreif geschlagen oder aber getötet! Also, erkläre mir hier nicht was dort kriminell ist oder nicht. Der nördliche Teil KS gilt schon längst als das kriminellste Gebiet. Aber du bist nun mal ein Ignorant. Selbst wenn die ganze Welt dir die Wahrheit vors Auge halten würde, würdest du diese als "Lüge" ansehen.

    MfG

    Mit euch sind jegliche Diskussionen unmöglich. Wir werden noch sehen..wenn die EU Geschichte ist und China und Russland auf dem Kosovo sind statt der Kfor

  2. #132
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Mit euch sind jegliche Diskussionen unmöglich. Wir werden noch sehen..wenn die EU Geschichte ist und China und Russland auf dem Kosovo sind statt der Kfor
    Du merkst es nicht, oder?
    Typisch, ganz einfach. Wenn man keine "Argumente" mehr hat
    schreibt man oder man lallt nur noch "Dünnschiss"...

    Ja ich weiß, ihr würdet euch darüber freuen.
    Wieder Krieg führen, unschuldige aufschlitzen.
    Sind ja nur dreckige Albaner, die weggebombt werden müssen.

    Aber den Scheiß könnt ihr nur träumen.
    Ihr verarmt allmählich Tag für Tag das selbst Albanien euch
    in den kommenden 10 bis 15 Jahren in der Lage sein wird euch
    weg zu bomben. Genauso wird es auch mit KS aussehen. Und die größte Weltmacht
    U.S.A. ist auch noch dabei und mit ihr Zentraleuropa. Also komm hier nicht
    mit deinen russkij Bratans und deinen SChlitzaugen- denn die haben eh nichts zu melden.

    MfG

  3. #133

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    135
    Die Serben sollen aufhören sich für nichts und wieder nichts zu unterwerfen.Die Russen haben ganz andere Sachen im Auge als das wohlergehen der Serben im Kosovo.Dagegen ist sogar das Verhältniss zwischen den Vereinigten Staaten und den Albanern von Ehrlichkeit und Treue geprägt.Denn die waren schonmal kurz davor einen krieg gegen Russland zu beginnen für die Albaner

  4. #134
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von (OTAN) Beitrag anzeigen
    Die Serben sollen aufhören sich für nichts und wieder nichts zu unterwerfen.Die Russen haben ganz andere Sachen im Auge als das wohlergehen der Serben im Kosovo.Dagegen ist sogar das Verhältniss zwischen den Vereinigten Staaten und den Albanern von Ehrlichkeit und Treue geprägt.Denn die waren schonmal kurz davor einen krieg gegen Russland zu beginnen für Kosovo
    Right.

  5. #135
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von (OTAN) Beitrag anzeigen
    Die Serben sollen aufhören sich für nichts und wieder nichts zu unterwerfen.Die Russen haben ganz andere Sachen im Auge als das wohlergehen der Serben im Kosovo.Dagegen ist sogar das Verhältniss zwischen den Vereinigten Staaten und den Albanern von Ehrlichkeit und Treue geprägt.Denn die waren schonmal kurz davor einen krieg gegen Russland zu beginnen für die Albaner
    In Phantasialand vielleicht.

  6. #136

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    135
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    In Phantasialand vielleicht.


    Clark wurde von Verteidigungsminister William Cohen frühzeitig aus dem Amt des SACEUR entlassen. Gründe hierfür waren unter anderem sein Befehl im Juni 1999 an den britischen NATO-Kommandeur, Generalleutnant Sir Michael Jackson, die Landebahnen des Slatina-Flugfeldes bei Priština zu blockieren, um die dort − nach dem Abzug der serbischen Streitkräfte − eingerückten 200 russischen Soldaten zu isolieren und durch die Sperrung des Flugfeldes eine Verstärkung der russischen Truppen aus der Luft zu verhindern. General Jackson verweigerte den Befehl mit den Worten I'm not going to start the Third World War for you (dt.: „Ich werde für Sie nicht den Dritten Weltkrieg beginnen”) und verhinderte hiermit eine militärische Eskalation mit Russland, unterminierte damit jedoch auch die Kommandokette.[1] Hätte Jackson den Befehl ohne direkte Zustimmung aus London ausgeführt und britische Soldaten wären in bewaffnete Auseinandersetzungen mit russischen Truppen verwickelt worden, hätte er − aufgrund seiner Doppelrolle als Oberbefehlshaber der britischen Truppen − wegen Insubordination entlassen werden können. Auf der anderen Seite bedeutete, sich Clark zu widersetzen, eine Befehlsverweigerung eines direkten Vorgesetzten. Das Ziel, die Landebahn des Flughafens zu blockieren, wurde dennoch erreicht durch den Einsatz der ungarischen, rumänischen und bulgarischen Kontingente, die sich hierfür zur Verfügung stellten. Die Russen mussten daraufhin abziehen, da die Versorgung ihrer dort isolierten 200 Mann über Land nicht zu gewährleisten war.

    Wesley Clark

  7. #137
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Jap. Clark war die NATO. Deswegen durfte er seinen Posten behalten... oh wait a minute... NOT.

  8. #138

    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    2.418
    Zitat Zitat von (OTAN) Beitrag anzeigen
    Die Serben sollen aufhören sich für nichts und wieder nichts zu unterwerfen.Die Russen haben ganz andere Sachen im Auge als das wohlergehen der Serben im Kosovo.Dagegen ist sogar das Verhältniss zwischen den Vereinigten Staaten und den Albanern von Ehrlichkeit und Treue geprägt.Denn die waren schonmal kurz davor einen krieg gegen Russland zu beginnen für die Albaner



  9. #139

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    die mülltonne europas soll das maul halten.

  10. #140

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von (OTAN) Beitrag anzeigen
    Die Serben sollen aufhören sich für nichts und wieder nichts zu unterwerfen.Die Russen haben ganz andere Sachen im Auge als das wohlergehen der Serben im Kosovo.Dagegen ist sogar das Verhältniss zwischen den Vereinigten Staaten und den Albanern von Ehrlichkeit und Treue geprägt.Denn die waren schonmal kurz davor einen krieg gegen Russland zu beginnen für die Albaner
    Oh mann

Ähnliche Themen

  1. Ungarn Provoziert wieder
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 12:03
  2. Serbien fuehlt sich provoziert
    Von Cvrcak im Forum Politik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:44
  3. Russland provoziert wieder
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 14:52
  4. Paris provoziert Prügelei
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 16:10