BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher in Belgrad festgenommen

Erstellt von Aktivist Vetevendosje, 05.11.2011, 01:25 Uhr · 41 Antworten · 3.085 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.305
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    es wurden mehrere Kriegsverbrecher (inkl Mladic & Co. obwohl oft hingewiesen wurde dass sie sich in Serbien aufhalten) letzte Zeit gefasst auch nach 16 Jahren und warum wohl?

    Über diese KS-RS-Gespräche die "erzwungen" werden, bin ich dagegen, solang der eigene Wille zum Frieden und Versöhnung fehlt, ist all das für die Katz, meine Meinung.
    Es ist nicht leicht und brauchte bei jedem Volk seine Zeit, eigene Verbrechen aufzuarbeiten. Übrigens nicht nur bei den Serben. Bei meinem Volk herrscht Nachholbedarf und auch auf dem Balkan auch nicht nur bei den Serben. Auch die Deutschen etwa haben ihre Aufarbeitung übrigens auch nicht nur so "freiwillig" und von innen heraus betrieben. Es bedurfte vieler externer "Anschubser" und der "Kindergeneration" der 68er, um wirklich die Gesellschaft umzukrempeln und von militaristischer und nationalsozialistischer Vegrangenheit in der breiten Massen wirklich zu lösen. Seit dem Ende der Jugoslawienkriege sind jetzt 16 Jahre vergangen, seit Kosovo 12. Unter Milosevic war es kein Thema. Unter Kostunica wahrscheinlich auch noch nicht. Ist das noch relevant? Wie gesagt, die Zeiten ändern sich allmählich und auch die serbische Politik und Gesellschaft ändert sich zunehmend. Es war und ist, noch dazu in Verbindung mit dem Verkaften eines Gebietsverlusts, Kosovo, ein schwerer Prozess und das sollte man auch zugestehen und die kleinen Erfolge wie hier auch mal umgekehrt honorieren als nur zu kritisieren, warum so lange etc.

  2. #22
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Ich verstehe den Zusammenhang jetzt nicht. Könntest du dich klarer fassen?
    Eigentlich war mein Beitrag u.a. gegen dich gerichtet.

    Desweiteren denke ich, dass der User 'leptirica' meine Einstellung zum Thema teilt.



    nimms ihm nicht übel, er hat einen der vorigen beiträge von dir gelesen und dachte du seist einer der "verständnisvolleren" serben die zu ihren fehlern stehen usw.usf.

    dabei sollte er wissen dass alle serben egal ob bauer oder ingenieur hier im bf......alle vom gleichen schlage sind.^^

  3. #23
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Es ist nicht leicht und brauchte bei jedem Volk seine Zeit, eigene Verbrechen aufzuarbeiten. Übrigens nicht nur bei den Serben. Bei meinem Volk herrscht Nachholbedarf und auch auf dem Balkan auch nicht nur bei den Serben. Auch die Deutschen etwa haben ihre Aufarbeitung übrigens auch nicht nur so "freiwillig" und von innen heraus betrieben. Es bedurfte vieler externer "Anschubser" und der "Kindergeneration" der 68er, um wirklich die Gesellschaft umzukrempeln und von militaristischer und nationalsozialistischer Vegrangenheit in der breiten Massen wirklich zu lösen. Seit dem Ende der Jugoslawienkriege sind jetzt 16 Jahre vergangen, seit Kosovo 12. Unter Milosevic war es kein Thema. Unter Kostunica wahrscheinlich auch noch nicht. Ist das noch relevant? Wie gesagt, die Zeiten ändern sich allmählich und auch die serbische Politik und Gesellschaft ändert sich zunehmend. Es war und ist, noch dazu in Verbindung mit dem Verkaften eines Gebietsverlusts, Kosovo, ein schwerer Prozess und das sollte man auch zugestehen und die kleinen Erfolge wie hier auch mal umgekehrt honorieren als nur zu kritisieren, warum so lange etc.



    äääähm falsch liebe lilith.

    die verbrechen der serben an albaner wiederholen sich alle paar jahrzehnte wieder, und noch nie hat man sich dafür an der eigenen nase gefasst und gesagt ey so geht es nicht, das mit den juden in deutschland war eine einmalige sache davor waren die juden hochangesehene leute in deutschland.
    ich will damit sagen, dass in serbien nie die einsicht kehrt dass was sie machen falsch ist, ganz im gegenteil sie suchen jedes einzelne verbrechen oder auch nur ein mutmassliches von albanern an serben verübtes, um sich für die begangenen zu rechtfertigen und den weg vorbereiten für die zukünftigen.

    verstehst du, wir sind nicht erst seid der finanzkrise feinde, sondern schon seid jahrhunderten.

  4. #24

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    dabei sollte er wissen dass alle serben egal ob bauer oder ingenieur hier im bf......alle vom gleichen schlage sind.^^
    Ich nehme es ihm und dir nicht übel. Die Realität zu Vereinfachen gehört zu den Standardprogrammen des menschlichen Gehirns.

  5. #25
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Ich nehme es ihm und dir nicht übel. Die Realität zu Vereinfachen gehört zu den Standardprogrammen des menschlichen Gehirns.



    jaja schon gut, die realität ist auch ganz einfach....warum sollte man das menschliche gehirn unnötig malträtieren in dem man was ganz simples zu einer doktor-arbeit erscheinen lässt.

  6. #26
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.011
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Ich nehme es ihm und dir nicht übel. Die Realität zu Vereinfachen gehört zu den Standardprogrammen des menschlichen Gehirns.

    warum nicht...es ist ziemlich einfach....

    Die Frage ist, was überwiegt in Serbien bzw in der Republika Srpska....?


  7. #27
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Josip Frank
    Tovarish...es geht hier nicht um den Otto Normalbürger, sondern um eine kranke Ideologie die jene serbische Gesellschaft infisziert hatte und das ist der Grund warum ein Serbe aus Kroatien in den Kosovo fährt um albanische Zivilsten zu töten.
    Nein er ist bestimmt kein Otto Normalbürger, er ist vielmehr ein geisteskranker Psychopath. Das hat rein gar nichts mit Gesinnung oder Verblendung zu tun.

    Er ist höchstwahrscheinlich ein kranker Freak, dem das Töten von Menschen Spaß macht oder ein reines Geschäft für ihn ist. Ich erinnere nur wieviel ausländische Söldner in den Balkankriegen gekämpft haben, das waren auf kraotischer Seite Deutsche, Österreicher, Amis usw, auf bosnischer Seite viele Mudschahedins aus der islamischen Welt, auf serbischer Seite viele Russen und Menschen aus Südosteuropa.

    Da steckt keine Gesinnung dahinter, es ist immer verbunden mit dem krankhaften Spaß Menschen zu töten. In einer funktionierenden Zivilgesellschaft können so kranke Subjekte ihre Lust nicht ausleben, aber in einem Krieg sind die Regeln der Gerichtsbarkeit ausgehebelt.

    Deswegen, ein psychisch kranker Mensch kann mehr Unheil über Menschen bringen als es jemals tausend normale Menschen könnten.


    Möge er den Rest seines Lebens in der Sickergrube eines Gefängnisses dahinsiechen!

  8. #28
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von GOJIM
    die verbrechen der serben an albaner wiederholen sich alle paar jahrzehnte wieder, und noch nie hat man sich dafür an der eigenen nase gefasst und gesagt ey so geht es nicht, das mit den juden in deutschland war eine einmalige sache davor waren die juden hochangesehene leute in deutschland.
    Da bin ich jetzt mal auf die Beweise gespannt die du bringst ^^

  9. #29
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von ooops
    es wurden mehrere Kriegsverbrecher (inkl Mladic & Co. obwohl oft hingewiesen wurde dass sie sich in Serbien aufhalten) letzte Zeit gefasst auch nach 16 Jahren und warum wohl?
    Es wurden dutzende, wenn nicht sogar hunderte Kriegsverbrecher erst 30, 40 oder erst 50 Jahre nach dem Krieg in Deutschland festgenommen! Warum wohl?

    Einzigste Antwort wäre wohl das Deutschland ein faschistisches Terrorregime ist und war!

    Viele SS-Kriegsverbrecher kriegen in Deutschland noch eine Rente ausbezahlt, anstatt das ihnen jemals der Prozess gemacht wurde!

    Also komm!

  10. #30
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Da bin ich jetzt mal auf die Beweise gespannt die du bringst ^^





Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mutmaßlicher Kriegsverbrecher in Bosnien festgenommen
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 05:53
  2. Mutmaßlicher Kriegsverbrecher in Bosnien festgenommen
    Von Adem im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 21:18
  3. Mutmaßlicher Kriegsverbrecher in Bosnien festgenommen
    Von Dado-NS im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 01:09
  4. Mutmaßlicher bosnischer Kriegsverbrecher festgenommen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 11:23
  5. Mutmaßlicher Kriegsverbrecher geflohen
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 16:20