BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 18 ErsteErste ... 4101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 180

Mutter Theresas

Erstellt von KS_Drenica, 28.06.2010, 13:40 Uhr · 179 Antworten · 13.423 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    Es freut mich, dass du den Gründungstag kennst, doch denkst du wirklich, dass das ausreicht um über ganz andere Fakten der albanischen Geschichte diskutieren zu können?

    Frau Theresa? Wenn du schon die Höflichkeitsform pflegst, dann musst du die auch richtig anwenden können.

    Es heisst nicht Frau Theresa, sondern Frau Bojaxhiu.
    Am Namen kann man sich nicht irren, anscheinend war sie als Albanerin geboren, lebte als Albanerin und starb als Albanerin. Sie hatte albansiche Eltern, albanische Verwandte und war selbst Albanerin.
    Willst du dies bestreitten?
    Deinen Nationalismus kannst du dir sonst wohin stecken.
    Diese Frau Theresa hat eine Entscheidung pro indischer Staatsbürgerschaft getroffen, und ich gehöre zu dem Kreis der Menschheit, der persönliche Entscheidungen zur Kenntnis nimmt.

    Im übrigen interessieren mich die anderen "Fakten" der albanischen "Geschichte" nicht. Es reicht zu wissen, daß es eine sehr enge Zusammenarbeit mit bestimmten eur. Mächten zu ganz speziellen Aepochen gab.

  2. #132

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Albano-Amerikaner planen Statue für Detroit



    Skulptori gjirokastrit me banim nė Ohaio tė SH.B.A Vasiliev Nini ėshtė nė pėrfundim tė monumentit tė Nėnė Terezės i cili do tė vendoset nė Detroit nė mjediset e katedrales sė komunitetit shqiptaro- amerikan atje. Shtatorja e cila tanimė ndodhet nė fonderinė e Tiranės nė procesin e derdhjes nė bronx ėshtė nė pėrmasat 200 x80x60. Shtatorja do tė vendoset me ceremoni nderimi nė 100 vjetorin e lindjes sė Nėnė Terezės nė datėn 26 Gusht.

    Kjo shtatore e vlerėsuar dhe nga drejtuesit e Ministrisė sonė tė Kulturės vjen si rezultat i njė pune tė nisur qė prej vitit 1996 mbi nobelisten me origjinė shqiptare dhe tė vijuar me monumentin e Nėnė Terezės nė njė prej Katedraleve katolike tė Kosovės. Duke jetuar ndėrmjet Tiranės dhe Ohajos me bashkudhėtaren dhe bijėn e tij,Vasiliev Nini ish-pedagog i skulpturės nė Akademinė e Arteve tė Tiranės tanimė ka afro 20 vepra tė vendosura nė disa nga universitetet, stadiumet, muzeumet, katedralet dhe koleksione private nė Shtetet e Bashkuara tė Amerikės.

  3. #133

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Ausstellung über Mutter Teresa im albanischen Parlament


  4. #134

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

  5. #135
    ardi-
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Deinen Nationalismus kannst du dir sonst wohin stecken.
    Diese Frau Theresa hat eine Entscheidung pro indischer Staatsbürgerschaft getroffen, und ich gehöre zu dem Kreis der Menschheit, der persönliche Entscheidungen zur Kenntnis nimmt.

    Im übrigen interessieren mich die anderen "Fakten" der albanischen "Geschichte" nicht. Es reicht zu wissen, daß es eine sehr enge Zusammenarbeit mit bestimmten eur. Mächten zu ganz speziellen Aepochen gab.

    Nationalismus? Willst du diese Tatsachen etwa wirklich bestreitten?!?
    Gib mir eine richtige Antwort auf meine Frage.
    Ich habe auch nciht die albanische Staatsbürgerschaft, doch dies hat seine Gründe die dich nciht interessieren werden. Obwohl ich nicht diese Staatsbürgerschaft habe, nennst du mich Nationalist. Siehst du? Du musst verschiedene mitberücksichtige in der Realität.

    Lies dir bitte mal dein Geschriebenes durch.
    Dich interessieren nicht die wichtigen Fakten sonden nur die Tatsache, dass Albanien gezwungen war sich vor Griechenland und Serbien zu schützen. Oder wie du es auch nennen magst, als Sympathie zu den Achsenmächten.
    Die Zeit damals liess Albanien keine andere Optionen. Obwohl Albanien sich für die Achsenmächte entschied, konnte sie ihre Grenzen nicht schützen.

  6. #136

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    Nationalismus? Willst du diese Tatsachen etwa wirklich bestreitten?!?
    Gib mir eine richtige Antwort auf meine Frage.
    Ich habe auch nciht die albanische Staatsbürgerschaft, doch dies hat seine Gründe die dich nciht interessieren werden. Obwohl ich nicht diese Staatsbürgerschaft habe, nennst du mich Nationalist. Siehst du? Du musst verschiedene mitberücksichtige in der Realität.

    Lies dir bitte mal dein Geschriebenes durch.
    Dich interessieren nicht die wichtigen Fakten sonden nur die Tatsache, dass Albanien gezwungen war sich vor Griechenland und Serbien zu schützen. Oder wie du es auch nennen magst, als Sympathie zu den Achsenmächten.
    Die Zeit damals liess Albanien keine andere Optionen. Obwohl Albanien sich für die Achsenmächte entschied, konnte sie ihre Grenzen nicht schützen.
    Keinen Bock auf so einen Mist. Mir ist meine Zeit zu schade.
    Keinen Bock, mich ewig im Kreis zu drehen.

  7. #137
    ardi-
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Keinen Bock auf so einen Mist. Mir ist meine Zeit zu schade.
    Keinen Bock, mich ewig im Kreis zu drehen.
    Du musst dich nicht im Kreis drehen, denn sobald man zu dieser Stelle kommt, gibt es nichts zu drehen und zu wenden.
    Der Panslawismus ist Fakt. Ich weiss nicht was du daran rütteln und schütteln willst.

  8. #138

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Albaner Mazedoniens ehren Mutter Teresa

    Tetovė, portret gjigant, nėn moton “Me dashuri pėr Nėnėn Terezė"

    Me rastin e njėqind vjetorit tė lindjes sė humanistes shqiptare, Nėnė Terezės, mbrėmė nė Galerinė e Arteve nė Tetovė, piktori Miftar Memeti ka ekspozuar portretin e saj gjigant, me moton “Me dashuri pėr Nėnėn Terezė”. Piktura ėshtė bėrė nga 100 portrete tė vogla tė nobelistes shqiptare. Miftar Memeti njihet nga miqtė e tij si piktori i Nėnė Terezės, pasi gjithė karrierėn ia kushtoi humanistes shqiptare me pėrmasa botėrore.
    “Miftar Memeti ka nisur tė pikturoj Nėnė Terezėn kėtu e dhjetė vite pėrpara me njė libėr tė vogėl qė titullohet Nėnė Tereza pėr tė varfėritė, ku janė botuar thėnie tė Nėnė Terezės pėr tė varfėritė tė ilustruara me piktura tė jashtėzakonshme tė punuara me dashuri tė madhe prej artistit tonė ”. deklaroi prof. Fatmir Sulejmani.
    Miftari thotė se ajo qė e ka shtyrė tė pikturoj Nėnėn Terezė, ėshtė dashuria e tij ndaj humanitetit dhe nėnės, si gjėra mė tė shtrenjta nė Botė.
    “Njė e vėrtetė e madhe ėshtė se unė me figurėn e Nėnė Terezės jap njė homazh pėr tė gjithė nėnat nė krye me nėnėn time. Nė rast se Nėnė Tereza ėshtė e shenjtė pėr gjithė botėn, nėna ime ėshtė pėr mua. Unė nuk kam gjetur figurė mė tė madhe se Nėnė Tereza qė tė mund ta shpjegoj dashurinė ndaj nėnės time”, tha piktori Miftar Memeti.
    Gjatė kėtij muaji, portreti gjigant i Nėnė Terezės, do tė ekspozohet edhe nė Shkup dhe Tiranė. Ndėrsa postat e Maqedonisė, Shqipėrisė dhe Kosovės, me rastin e njėqind vjetorit tė lindjes sė Nėnė Terezės, do lėshojnė nė qarkullim edhe njė pullė postare me portretin e saj. Bashkim Sulejmani

    ALSAT-M -Editicioni Shqip - Tetovė, portret gjigant, nėn moton ?Me dashuri pėr Nėnėn Terezė"

  9. #139
    Luli
    Mutter Theresa ist verwandt mit mir

  10. #140

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von SUPERSHQIPE Beitrag anzeigen
    Mutter Theresa ist verwandt mit mir
    Eine Grossmutter einer Kollegin kannte die Mutter von Gonxhe.

Ähnliche Themen

  1. Deine Mutter ist so .....
    Von Bloody im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 23:08
  2. Raben Mutter
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 20:54
  3. Mutter Theresas sterbliche Ueberreste nach Albanien?
    Von graue eminenz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 16:04
  4. Mutter Teresa sprach albanisch - Mutter Teresa Jahr 2010
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 20:35