BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 295 von 297 ErsteErste ... 195245285291292293294295296297 LetzteLetzte
Ergebnis 2.941 bis 2.950 von 2961

Nachrichten aus der Republik Kosovo / Kosova

Erstellt von Aligatori, 12.12.2015, 23:49 Uhr · 2.960 Antworten · 184.328 Aufrufe

  1. #2941
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    10.441
    Eine serbische Staatsbürgerin wurde neulich in Würzburg von der Polizei angehalten und überprüft. Ihr Auto hatte belgrader Kennzeichen - BG 1276 XH - und daraufhin wurde sie identifiziert. Das kuriose: nach überprüfung ihres Autos stellte sich heraus, dass das Auto im Kosovo vor knapp 2 Jahren gestohlen wurde und in Serbien mit gefälschten Papieren registriert. Der eigentlicher Eigentümer, ein kosovarischer Albaner aus Vushtrri, wurde von der würzburger Polizei darüber in Kenntnis gesetzt und konnte sein Auto bereits in Deutschlanf in Empfang nehmen.



    https://www.gazetaexpress.com/lajme/...e-pare-614232/

    Normalerweise begaupten ja unsere nördlichen Nachbarn, dass das Kosovo kriminell sei, aber die Realität beweist und immer wieder das Gegenteil

  2. #2942

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.135

  3. #2943

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.135

  4. #2944
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    4.469
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Eine serbische Staatsbürgerin wurde neulich in Würzburg von der Polizei angehalten und überprüft. Ihr Auto hatte belgrader Kennzeichen - BG 1276 XH - und daraufhin wurde sie identifiziert. Das kuriose: nach überprüfung ihres Autos stellte sich heraus, dass das Auto im Kosovo vor knapp 2 Jahren gestohlen wurde und in Serbien mit gefälschten Papieren registriert. Der eigentlicher Eigentümer, ein kosovarischer Albaner aus Vushtrri, wurde von der würzburger Polizei darüber in Kenntnis gesetzt und konnte sein Auto bereits in Deutschlanf in Empfang nehmen.



    https://www.gazetaexpress.com/lajme/...e-pare-614232/

    Normalerweise begaupten ja unsere nördlichen Nachbarn, dass das Kosovo kriminell sei, aber die Realität beweist und immer wieder das Gegenteil
    Ah Bruder, Serbos und Albos seid beide kriminelle Brut junge

  5. #2945
    Avatar von Doganori

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    350
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Genau solche sehr guten Dokumentationen schauen sich leider die, die sich sowas mal anschauen sollten nicht an.




    Ein sehr gutes Interview hat William Walker für zeri i Amerikes gegeben, in dem kommentiert er die Probleme mit denen sich der jüngste Staat Europas herumschlägt.
    Auch der Präsident und die Regierung mit deren Ministern werden adressiert. Walker hat auch mindestens ein eigenes Monument verdient.

  6. #2946
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.452
    Man tut mit diesen Videos so, als ob an Serben keine Verbrechen begangen wurden ... und wundert sich, dass ausser des heimischen Publikums niemand schauen möchte

  7. #2947

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.135
    Jetzt hat pissention mal wieder zum tausendsten Mal hier reingefurzt. Wenn ihr euch nicht für eure Verbrechen interessiert ohne gleich mit eurem "aber" zu kommen dann erwartet nicht von anderen, dass sie es tun. Die Doku ist mit englischen Untertiteln also nicht nur fürs heimische Publikum aber da euch die Wahrheit weh tut und ihr euch nur in der Opferrolle suhlen könnt kann ich verstehen, dass du nicht viel davon halten wirst.

  8. #2948
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.452
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Jetzt hat pissention mal wieder zum tausendsten Mal hier reingefurzt. Wenn ihr euch nicht für eure Verbrechen interessiert ohne gleich mit eurem "aber" zu kommen dann erwartet nicht von anderen, dass sie es tun. Die Doku ist mit englischen Untertiteln also nicht nur fürs heimische Publikum aber da euch die Wahrheit weh tut und ihr euch nur in der Opferrolle suhlen könnt kann ich verstehen, dass du nicht viel davon halten wirst.
    Hab Dagonari geantwortet du Pilz - die Doku scheint auch nicht allen Albanern zu gefallen, wie man an den Kommentaren sieht.

  9. #2949
    Avatar von Doganori

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    350
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Man tut mit diesen Videos so, als ob an Serben keine Verbrechen begangen wurden ... und wundert sich, dass ausser des heimischen Publikums niemand schauen möchte
    Solange aus serbischer Seite immer so argumentiert wird, wird es nie Frieden geben können.
    Aber er hat doch, sie sind die Kriminellen und wir die Friedlichen die nur den Jugoslawischen Staat verteidigen etc...
    Es ist unglaublich zu sagen wir seien im Jahr 2019 und die kein einziger serbische Offizieller ist immer noch nicht in der Lage sich für die Vergangenheit zu entschuldigen.

    Weshalb hast du dir den nichtmal diese Dokumentation angeschaut? Es sind Zeitzeugen die alle mit den eigenen Augen zu sehen bekommen haben.

    Vor deren Augen wurden Leute geschlägert, gefoltert und gemordet, und dennoch war eine Frau in dieser Dokumentation sogar in der Lage mit ihrem Erlebten zu sagen, es gebe gute und böse Serben. Diese Frau mit ihrer Familie in dieser Dokumentation wurde von einem serbischen Polizisten, der die Familie kannte, gerettet, die Familie war auf der Flucht und wurde beinahe von der Milicija ermordert und konnte nur durch Glück flüchten.

  10. #2950
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.452
    Zitat Zitat von Doganori Beitrag anzeigen
    Solange aus serbischer Seite immer so argumentiert wird, wird es nie Frieden geben können.
    Aber er hat doch, sie sind die Kriminellen und wir die Friedlichen die nur den Jugoslawischen Staat verteidigen etc...
    Es ist unglaublich zu sagen wir seien im Jahr 2019 und die kein einziger serbische Offizieller ist immer noch nicht in der Lage sich für die Vergangenheit zu entschuldigen.

    Weshalb hast du dir den nichtmal diese Dokumentation angeschaut? Es sind Zeitzeugen die alle mit den eigenen Augen zu sehen bekommen haben.

    Vor deren Augen wurden Leute geschlägert, gefoltert und gemordet, und dennoch war eine Frau in dieser Dokumentation sogar in der Lage mit ihrem Erlebten zu sagen, es gebe gute und böse Serben. Diese Frau mit ihrer Familie in dieser Dokumentation wurde von einem serbischen Polizisten, der die Familie kannte, gerettet, die Familie war auf der Flucht und wurde beinahe von der Milicija ermordert und konnte nur durch Glück flüchten.
    Genau das ist doch das Argument eines jeden Albaners (siehe Adrian über dir), weshalb genau ist diese Denkweise für Albaner in Ordnung und für Serben nicht?

    Es gab Verbrechen, das leugnet kein Serbe, wozu benötige ich deteiliertes Wissen, ich leugne keine Verbrechen? Wie viele vergleichbare Videos von serbischer Seite hast du dir angesehen?

Ähnliche Themen

  1. Republika Srpska [Sammelthread]
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 922
    Letzter Beitrag: 17.01.2019, 23:45
  2. Schöne Bilder aus der REPUBLIK MAKEDONIEN
    Von Kumanovac im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 00:26
  3. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 00:34
  4. Serben holen ihre Toten aus der Provinz Kosovo
    Von Te-Town im Forum Politik
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 16:19
  5. Bilder aus der Geschichte Kosovo i Metohija
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:11