BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 77 ErsteErste ... 3137383940414243444551 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 761

Nachrichten aus der Republik Kosovo / Kosova

Erstellt von Aligatori, 12.12.2015, 23:49 Uhr · 760 Antworten · 44.755 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.048
    Die kosovarische Polizei verhaftet vier Vetevendosje-Aktivisten,weil sie Parolen geschrieben haben in denen aufgerufen wird sich der Demonstration am 17. Februar anzuschließen. Zwei Polizisten wurden suspendiert, weil sie eine Geldstrafe gegen den Fahrer des Ministers in der Regierung Rasim Demiri verhängten. Das zeigt mal wieder wer der Regierung treu ist oder ihr angehört genießt Narrenfreiheit.
    ​Policia arreston katër aktivistë të VV-së , po shkruanin parulla për protestë - Kronika - Zeri

  2. #402
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.030
    Ob das wohl stimmt?? Immerhin berichten nicht nur serbische sondern auch nigerianische Zeitungen darüber.



    Neue Vorwürfe gegen Minister wegen Organhandels

    Kosovo
    Neue Vorwürfe gegen Minister wegen Organhandels

    "Der Kosovo-Außenminister soll noch heute in den Handel verwickelt sein.
    Der langjährige Regierungschef und heutige Außenminister des Kosovos, Hashim Thaci, sieht sich neuen Vorwürfen wegen des Handels mit menschlichen Organen gegenüber. Das berichteten alle großen serbischen Medien am Donnerstag in Belgrad nach Gesprächen mit dem nigerianischen Arzt Philip Njemanze.

    Keine Reaktion
    Thaci soll demnach gemeinsam mit dem Gouverneur des nigerianischen Bundesstaates Imo, Rochas Okorocha, noch heute in den weltweiten Organhandel verwickelt sein. Auch nigerianische Medien berichteten über den Fall. Eine Reaktion von Thaci dazu war zunächst nicht zu bekommen.

    Organhandel Ende 1990
    Gegen Thaci gibt es auch Vorwürfe des Europarates, er stehe hinter einem Organhandel während des Bürgerkriegs im Kosovo Ende der 1990er Jahre. Danach sollen Hunderten gefangenen Serben und Roma im benachbarten Nordalbanien Organe entnommen worden sein, die dann verkauft wurden. Thaci bestreitet die Vorwürfe. Die niederländische Regierung hatte im Jänner die Gründung eines von der EU finanzierten internationalen Gerichts noch in diesem Jahr bekannt gegeben, das diesen Vorhaltungen gegen den Politiker nachgehen soll."


  3. #403
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.048
    Thaci soll demnach gemeinsam mit dem Gouverneur des nigerianischen Bundesstaates Imo, Rochas Okorocha, noch heute in den weltweiten Organhandel verwickelt sein.
    Wenn das wirklich stimmt mit wessen Organen handelt er heute? Und wie kann es sein, dass es unentdeckt bleibt wenn es stimmt wo seit Kriegsende im Kosovo jeder ansässig ist. Erst die unmik , dann die eulex, Kfor-soldaten, Internationale Botschafter und Geheimdienste.
    Okorocha ist pro-Kosovo deshalb muss Serbien etwas erfinden um ihn durch den Dreck zu ziehen. Als hätte er als Millionär sowas nötig gehabt. In den Medien habe ich auch gelesen, dass dieser nigerianische Arzt die serbische Staatsbürgerschaft haben soll. Das sagt schon viel aus.

  4. #404
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.048
    auf der Straße einen Mini-Bürgerkrieg zu veranstalten "zum Schutz der Republik", aber keine einzige Flagge der Republik mitzunehmen, ist ein sehr großes Eigentor
    Wieso wird dann bei den Brüsseler Gesprächen die kosovarische Delegation nicht mit der kosovarischen Flagge vertreten? Aber dann der vv vorzuwerfen sie respektieren die Flagge nicht und dann tut es der Premier des Kosovo selber nicht, ist wohl eher ein Eigentor.
    Albeu.com - Në Bruksel mungon flamuri i Kosovës! (FOTO LAJM)

    es hätte schlimmer kommen können, zum Beispiel ein serb. Kontingent in bestimmten Regionen, dann wär man den Cetnik nie losgeworden
    Dafür hatte man nach dem Krieg ein russisches Kfor-kontigent im Kosovo eingesetzt. Und erst nachdem man dagegen demonstriert hat ist man sie losgeworden.

  5. #405
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.512
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Wieso wird dann bei den Brüsseler Gesprächen die kosovarische Delegation nicht mit der kosovarischen Flagge vertreten? Aber dann der vv vorzuwerfen sie respektieren die Flagge nicht und dann tut es der Premier des Kosovo selber nicht, ist wohl eher ein Eigentor.
    Albeu.com - Në Bruksel mungon flamuri i Kosovës! (FOTO LAJM)
    Weil euer "Kosovo" und infolgedessen die "Flagge" nicht anerkannt wird. Wenn die kosovarische Delegation in Brüssel die "kosovarische Flagge" nutzen würde, wäre die serbische Delegation schon zurück in Belgrad.

  6. #406
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.048
    Die Albaner in AL wollen das meist gar nicht und außerdem geht das völkerrechtlich nicht, weil Kosovo zunächst UN-Mitglied sein muss.
    Die Krim war auch alles andere als UN-Mitglied.

  7. #407
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.048
    Der parlamentarische Ausschuss für das Kosovo im serbischen Parlament hatte einige Tage zuvor bekannt gegeben, dass man für das Sondergericht Beweise für angebliche Vebrechen der uck sammeln werde. Darunter auch diverse Tagebücher der uck, die man von der Kfor bekommen werde. Nun hat die Kfor dieser Behauptung widersprochen und stellt klar, dass sie garnicht im Besitz solcher Tagesbücher sind.
    Ich frag mich wie lange Serbien sich noch weiter blamieren will.
    KFOR-i nuk posedon ditarët e UÇK-së (VIDEO) - Lajminet

  8. #408
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.048
    Eilmeldung- Neue Welle von politischen Verhaftungen in Kosova

    Veröffentlicht am Dienstag, 16. Februar 2016 09:17
    Geschrieben von Osman Osmani

    "Das ist nicht Kosovo, für das ich mich seit 1977 (seit 39 Jahre!) eingesetzt habe - schrieb Ueli Leuenberger, ehem. Präsident der Grünen Schweiz & Nationalrat, in einem Kommentar in FB nach der Verhaftung von Aktivisten und dem Mediensprecher der Bewegung Selbstbestimmung, Frasher Krasniqi. Ein Tag vor der angekündigten friedlichen Grosskundgebung des Oppositionsbündnises gegen die autoritäre und antidemokratische Regierungskoalition wurde nach der gestrigen Verhaftung des Mediensprecher der Bewegung für Selbstbestimmung (VV) Frasher Krasniqi, heute auch der Parlamentarier und einer der Leitfiguren von VV, Glauk Konjufca verhaftet.

    Die EU Mission, die die korrupte Regierungspolitiker unterstützt, wäre für die Rechtsstaatlichkeit und Demokratisierung des Staates Kosova zuständig?!

    Frashër Krasniqi, Medien- und Kommunikationsverantwortlicher der Bewegung Vetëvendosje! (Selbstbestimmung!) wurde gestern gegen 17.00 Uhr in Kosova von Polizisten in Zivil verhaftet. Dies geschah beim Verlassen des privaten Fernsehsenders TV21, wo er eingeladen war, um über die Proteste vom kommenden Mittwoch zu informieren.
    Durch die Verfolgung der Aktivisten gehen die Bemühungen der Regierung weiter, in den verbleibenden 24 Stunden, die von der Vereinigung der Opposition organisierten Protesten zu schwächen.
    Diese Attacken gegen die Opposition, welche zunehmen immer wenn solche Proteste organisiert werden, werden nicht den gewünschten Effekt bringen sondern das Gegenteil bewirken. Die Opposition ist nicht aufzuhalten und die Proteste werden gigantisch sein.


    Anmerkung der Redaktion von Kosova- Aktuell

    Es gibt Haftbefehle ausgestellt von der EULEX gegen Dardan Molliqaj, Rron Gjinovci, Salih Zyba, Asdren Peci, Ramadan Veliu, Pajtim Demaj, Skender Blakaj, Fatmir Kurtajm Kushtrimi Zeqiri, Lirim Gashi, Arbër Vokrri, Skender Myrtyri. Bis dato wurden heute 27 Personen auf Anordnung der EULEX verhaftet. Ausgerechnet heute wegen einer Anklage, die sechs Jahre zurückliegt. Welch ein Zufall. Gleichzeitig gibt es einen Aufruf von vielen Mitgliedern ziviler Organisationen an der Demonstration teilzunehmen. Der Aufruf ist unterzeichnet von 1. Adelina Lipovica (aktiviste e shoqërisë civile
    Kosova aktuell - Eilmeldung- Neue Welle von politischen Verhaftungen in Kosova

  9. #409

  10. #410
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Die Krim war auch alles andere als UN-Mitglied.
    Die wurde annektiert...und wo hat es hingeführt?
    Genau, die Russen wurden wirtschaftlich auf Glatteis gelegt.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus der Serbischen Republik (Republika Srpska)
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 10:16
  2. Schöne Bilder aus der REPUBLIK MAKEDONIEN
    Von Kumanovac im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 00:26
  3. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 00:34
  4. Serben holen ihre Toten aus der Provinz Kosovo
    Von Te-Town im Forum Politik
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 16:19
  5. Bilder aus der Geschichte Kosovo i Metohija
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:11