BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 57 von 77 ErsteErste ... 74753545556575859606167 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 761

Nachrichten aus der Republik Kosovo / Kosova

Erstellt von Aligatori, 12.12.2015, 23:49 Uhr · 760 Antworten · 44.755 Aufrufe

  1. #561
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.048
    Körperscanner werden doch schon länger eingesetzt. Keine Neuigkeit.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jean Gardi Beitrag anzeigen
    Finde ich gut


    Kosova- „Wir möchten am -Sabbat- eine Synagoge in Prishtina“


    Veröffentlicht am Sonntag, 13. März 2016 16:01
    Geschrieben von Max Brym

    Trotz ihrer geringen Zahl wünschen sich die Mitglieder der „Jüdischen Gemeinde“ eine Synagoge in Prishtina. Dies erklärte Rushdie Shkodra, ein jüdisches Gemeindemitglied am vergangenen Samstag gegenüber einer TV Station in Prishtina, der Hauptstadt Kosovas. In dieser Angelegenheit wandte sich die „Jüdische Gemeinde an die Stadtverwaltung in Prishtina. Die „Jüdische Gemeinde Kosovas“ hat dazu einen konkreten Vorschlag gemacht. Rushdie Shkodra sagte: „Das Objekt im Zentrum

    Prishtinas hat nicht nur eine religiöse Bedeutung. In der Geschichte Prishtinas gab es einst drei Synagogen.“ In der Tat, die letzte Synagoge befand sich einst in unmittelbarer Nähe des Skanderbek- Platzes im Herzen Prishtinas. Die Synagoge wurde von den Nazifaschisten im Jahr 1943 geschlossen. Seltsamerweise wurde sie nach der Befreiung vom Faschismus nicht wieder in Betrieb genommen. Die Nutzung des Gebäudes wurde im titoistischen Jugoslawien umgewandelt. Der Stadt Pristhtina liegen zwei neue Bauanträge bezüglich der Errichtung religiöser Einrichtungen vor. Ein Antrag von der Evangelischen Kirche und nun ein Antrag durch die jüdische Gemeinde. Der Bürgermeister von Prishtina, Shpend Ahmeti ( Bewegung für Selbstbestimmung VV) hat bereits beiden Anträgen seine Zustimmung signalisiert. Die „ Jüdische Gemeinde „ fordert einen Bau in der Innenstadt von Prishtina u.a. deshalb weil „ dort einst das Zentrum jüdischen Lebens war“. Bis dato gibt es nichts konkretes zu vermelden außer der Tatsache, dass sich die Planungsbehörde der Stadt, sehr wohlwollend mit dem Projekt befasst. Es kann allerdings vorausgesagt werden, dass es unter der linksdemokratischen Stadtregierung von Prishtina schnell zu einer Einigung bezüglich des Standortes -zwischen Stadt und der „ Jüdischer Gemeinde“- kommen wird. Vor einigen Jahren wurde in Prishtina der Zugang zum alten jüdischen Friedhof erneuert und der Friedhof wieder als Friedhof ausgewiesen. Sehr aktiv ist die kleine jüdische Gemeinde in der Stadt Prizren. Dort hat sich jüdisches Leben in Kosova am deutlichsten reaktiviert. Dies hat auch historische Gründe. In der Stadt Prizren gibt es ein muslimisches Minarett mit einem Davidstern. Der Antisemitismus ist bis dato ein Randphänomen in Kosova. Aber auch dort wird er stärker. Dies hat im wesentlichen mit der Tätigkeit von wahhabitischen NGOs zu tun. Auch die Türkei errichtet eine scheinbar religiöse Einrichtung neben der Anderen. Eine andere Sozialpolitik und der Bau einer Synagoge sind in Kosova notwendig.

    Quelle Hebrenjtė e Kosovės kėrkojnė sinagogė nė Prishtinė ? Klan Kosova





    Finde ich auch gut. Ich gönne es der jüdischen Gemeinde auch wenn es eine sehr kleine ist. Dann hätten wir in Prishtina von allen drei Religionen mindestens ein Gotteshaus.

  2. #562
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.048
    Serbischer Kriegsverbrecher wird verhaftet!
    17 Jahre nach dem Kosovo-Krieg wurde der serbische Kriegsverbrecher, Zoran Vukotic, aufgrund eines internationalen Haftbefehls in Montenegro verhaftet.
    Er soll in der Kommune Vushtrri 4 albanische Zivilisten getötet und albanische Häftlinge im Gefängnis von Smrekonica gefoltert und malträtiert haben. Jetzt wird ihm der Prozess gemacht!
    Nė Nikshiq arrestohet serbi i akuzuar pėr krime lufte nė Kosovė ? KOHA
    Bei den ermordeteten Zivilisten handelt es sich um Hamdi, Avdullah und Enver Fazliu, die in Vushtrri im Mai 1999 ermordet wurden. An den Verbrechen in Vushtrri ist auch ein anderer Serbe beteiligt gewesen namens Goroljub Paunovic, der ebenfalls von Interpol gesucht wird. Von ihm ist ein Bild bekannt(siehe Ende des Videos) wie er dabei ist einen albanischen Jungen zu töten.

  3. #563
    Avatar von Jean Gardi

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.357
    FSK e gatshme pėr t’u transformuar nė Forcė tė Armatosur





    16 Mars 2016 - 15:31
    Komandantja supreme e Forcės sė Sigurisė (FSK), presidentja e Kosovės, Atifete Jahjaga, sot u prit nga komandanti i FSK-sė, gjenerallejtėnant Rrahaman Rama dhe ministri i FSK-sė, Haki Demolli.

    Ajo zhvilloi vizitė nė Ministrinė pėr Forcėn e Sigurisė (MFSK) dhe Forcėn e Sigurisė sė Kosovės, nė prag tė pėrfundimit tė mandatit tė saj si presidente e vendit.
    Nikoqiri, gjenerallejtėnant Rrahman Rama nė takimin me presidenten Jahjaga e ku ishin tė pranishėm edhe ministri Haki Demolli dhe gjeneralėt Zymer Halimi dhe Gėzim Hazrolli, fillimisht e ka falėnderuar presidenten Jahjaga pėr bashkėpunimin, koordinimin dhe angazhimin e Presidentes pėr FSK-nė, gjatė mandatit tė saj si Komandante supreme.
    Me kėtė rast, gjeneral Rama e ka njoftuar Presidenten nė pėrgjithėsi mbi zhvillimin, profesionalizimin, bashkėpunimin rajonal e ndėrkombėtarė, operacionet dhe aktivitetet, trajnimet dhe shkollimet si dhe mbi procesin e pėrgatitjeve qė FSK-ja ėshtė duke i zhvilluar nė mėnyrė qė vendimi i institucioneve mė tė larta tė vendit pėr transformim tė FSK-sė nė Forca tė Armatosura, apo ndryshimi i misionit tė saj ta gjejė institucionin tė pėrgatitur pėr njė transformim profesional.
    Presidentja e vendit, Atifete Jahjaga e ka pėrgėzuar gjeneral Ramėn si dhe ministrin Demolli pėr komandimin dhe menaxhimin me sukses tė FSK-sė dhe Ministrisė. E para e vendit tha se Forca e Sigurisė sė Kosovės ėshtė institucioni i cili ka arritur qė edhe nė nivel tė rajonit dhe mė gjerė tė prezantojė shumė suksesshėm si Kosovėn ashtu dhe Forcėn e saj.
    Komandantja e pėrgjithshme, gjatė takimit nė ministri, tha se Republika e Kosovės ėshtė duke ndėrtuar njė Forcė gjithėpėrfshirėse duke pėrsėritur se synimin ynė ėshtė qė Kosova tė bėhet anėtare e NATO-s.
    Nė fund Presidentja e vendit, zonja Jahjaga falėnderoi gjeneral Ramėn, dhe nėpėrmjet tij tė gjithė oficerėt, nėnoficerėt dhe ushtarėt e Forcės sė Sigurisė sė Kosovės pėr shėrbimin ndaj vendit duke thėnė se FSK-ja ėshtė krenaria e Kosovės, institucioni mė i besueshėm nė vend pėr tė gjithė qytetarėt e Kosovės.
    Pas takimit, presidentja Jahjaga nė njė koktej rasti takoi dhe bisedoi personalisht me shumė prej kadetėve, ushtarėve, nėnoficerėve dhe oficerėve tė FSK-sė.

    FSK e gatshme pėr t?u transformuar nė Forcė tė Armatosur ? KOHA

  4. #564
    Avatar von ελβυσ

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.219

  5. #565

  6. #566
    Avatar von Jean Gardi

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.357
    Sllovakia s’e njeh Kosovėn, por bėn kontratė me kompani kosovare [video]





    Sllovakia ėshtė njėra nga 5 shtetet anėtare tė Bashkimit Evropian qė nuk e njeh Kosovėn, por kjo nuk ka penguar lidhjen e kontratave me njė kompani kosovare, raporton KTV.

    Nga Suhareka pėr nė kėtė shtet ėshtė nisur njė maune e mbushur me lėngje ‘Made in Kosova’. Pos kėtij vendi, dy maune tjera janė nisur pėr nė Liberi dhe nė Kuvajt.
    Pėrcjelljen e kėtij kontingjenti e ka ndjekur pėr sė afėrmi edhe kryeministri Isa Mustafa. Ai ka thėnė se bizneset e Kosovės janė duke u pėrgatitur qė tė jenė tė gatshme pėr tė eksportuar nė Evropė, pasi nė prill do tė hyjė nė fuqi Marrėveshja e Asoociim Stabilizimit.
    Nga ana tjetėr, drejtori i kompanisė “Frutex” ka kėrkuar mė shumė reforma nga ekzekutivi. Kompania “Frutex” vitin e kaluar ka eksportuar mė shumė se 240 maune nė 16 vende tė ndryshme tė botės, ndėrsa parashikimet pėr kėtė vit janė qė tė ketė rritje prej 20 deri nė 30 pėr qind tė eksportit.

    Sllovakia s?e njeh Kosovėn, por bėn kontratė me kompani kosovare [video] ? KOHA

  7. #567

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873

  8. #568
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    "Genozid"

    11 tote Albaner und 8 tote Serben.

    what the fuck

  9. #569

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873
    Ihr habt es geschafft in zwei Tagen tausende Serben zu vertreiben ihr hab und gut zu verbrennen oder für eigene Zwecke zu nutzen sowie serbische Kulturgüter zu zerstören.
    Für mich ist das Genozid

  10. #570
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Was war dann der Kosovo Krieg? Oder Bosnien Krieg?

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus der Serbischen Republik (Republika Srpska)
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 10:16
  2. Schöne Bilder aus der REPUBLIK MAKEDONIEN
    Von Kumanovac im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 00:26
  3. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 00:34
  4. Serben holen ihre Toten aus der Provinz Kosovo
    Von Te-Town im Forum Politik
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 16:19
  5. Bilder aus der Geschichte Kosovo i Metohija
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:11