BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 32 ErsteErste ... 2026272829303132 LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 316

Vor und Nachteile bei der Unabhängigkeit Kosovos!?

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 28.04.2005, 22:34 Uhr · 315 Antworten · 11.263 Aufrufe

  1. #291

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    so ähnlich wie in Zypern!
    dort wird der norden auch von anderen bewohnt.
    ich habe nichts gegen serben,
    meine nachbarn sind serben.
    nur mit solchen internet-rambos die die verbrechen ihres staates nicht kennen, mit denen kann man nicht friedlich zusammen leben, oder normal unterhalten.
    mein nachbar in kosova wurde von der serbischen armee so heftig geschlagen, dass er an den folgen gestorben ist.
    warum??
    er hat sich geweigert gegen seine nachbarn verbrechen zu verüben!!

  2. #292
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    so ähnlich wie in Zypern!
    dort wird der norden auch von anderen bewohnt.
    ich habe nichts gegen serben,
    meine nachbarn sind serben.
    nur mit solchen internet-rambos die die verbrechen ihres staates nicht kennen, mit denen kann man nicht friedlich zusammen leben, oder normal unterhalten.
    mein nachbar in kosova wurde von der serbischen armee so heftig geschlagen, dass er an den folgen gestorben ist.
    warum??
    er hat sich geweigert gegen seine nachbarn verbrechen zu verüben!!

    Du, ich hab auch nix gegen Albaner die zu den Kriegsverbrechen stehen die im Kosovo an Serben verübt wurde oder es voll kacke finden das etliche Serben vertrieben wurden oder es missbilligen das serbische Klöster und Friedhöfe geschändet wurden!
    Gegen die hab ich echt nix!

  3. #293

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich finde, dass lle serben die nichts mit den verbrechen zu tun haben, auch zurück sollten.
    kein mensch hat es verdient, als flüchtling zu leben.
    meine nachbarn haben ihr haus verlassen, nach Kragujevac.
    während des krieges wurde unser dorf von der UCK erobert.
    Ihr haus wurde auch angezündet, wie jedes andere auch!
    der ehemann wurde so heftig zusammen geschlagen, dass er an den folgen in nord-mitrovica gestorben ist.
    die frau lebt jetzt in nord-mitrovica als flüchtling.
    sie kann nicht zurück kommen, weil sie kein haus hat,
    und angst vor albanern hat.
    nicht die örtlichen albaner würden sie angreifen, sondern leute die sie nicht kennen!
    bei den serben kann sie nichts beanstanden, weil ihr ehemann nicht gegen die "terroristen" kämpfen wollte.
    diese familie hat in allen bereichen nur verloren!
    öffentlich traut sich kein albaner dafür auszusprechen, dass man ihre rückkehr ermöglicht, weil man sonst als verräter angesehen werden könnte.

  4. #294
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    ich finde, dass lle serben die nichts mit den verbrechen zu tun haben, auch zurück sollten.
    kein mensch hat es verdient, als flüchtling zu leben.
    meine nachbarn haben ihr haus verlassen, nach Kragujevac.
    während des krieges wurde unser dorf von der UCK erobert.
    Ihr haus wurde auch angezündet, wie jedes andere auch!
    der ehemann wurde so heftig zusammen geschlagen, dass er an den folgen in nord-mitrovica gestorben ist.
    die frau lebt jetzt in nord-mitrovica als flüchtling.
    sie kann nicht zurück kommen, weil sie kein haus hat,
    und angst vor albanern hat.
    nicht die örtlichen albaner würden sie angreifen, sondern leute die sie nicht kennen!
    bei den serben kann sie nichts beanstanden, weil ihr ehemann nicht gegen die "terroristen" kämpfen wollte.
    diese familie hat in allen bereichen nur verloren!
    öffentlich traut sich kein albaner dafür auszusprechen, dass man ihre rückkehr ermöglicht, weil man sonst als verräter angesehen werden könnte.

    Traurig nicht wahr?

    Was ist mit jenen die vertrieben wurden nur weil sie serben waren!
    In Beograd, Kragujevac, Kraljevo usw. gibt es diese zuhauf!

    Aus meiner Familie gibt es Vertriebene aus Kroatien, leben in der Vojvodina heute, aus Bosnien, leben in MNE oder verteilt in Serbien aus dem Kosovo enge Bekannte die in serbischen Enklaven leben im Kosovo!
    Das ist ein Hohn!

  5. #295

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    wie denkt ihr serben, könnten zB die Kosovo-Flüchtlinge zurück nach kosova kommen???

    indem ihr weiter schreit kosovo je srbija usw???
    die rückkehr setzt voraus, dass sich die serbische regierung mit der kosovarischen an einem tisch setzt, die serbischen forderungen nur auf das einfache leben konzentrieren sollten, denn Kosova wird nie mehr zu serbien gehören!
    wenn ich kostunica oder tadic im fernsehen sehe, Kosovo je srbija bla bla....,
    wie diese leute anschläge an kosovarischen einrichtungen schön reden, wie serbische terroristen bomben legen und das schienennetzt sabotieren...

    es gab keinen einzigen serbischen politiker, der bereit war, sich mit der kosovarischen regierung zusammen zu setzen, außer cedomir Jovanovic der nix zu melden hat, um über dieses problem zu diskutieren!
    Zudem weigert sich serbien die leichen von ca. 2000 ermordeten kosovaren an kosova abzugeben (psycho-terror an den verbliebenen)!
    mittlerweile habe ich den eindruck, dass die serbische regierung keine rückkehr will, da man ansonsten keine politischen spielchen mit den flüchtlingen machen kann!

  6. #296

    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    1
    vuk pojede magarca amagarac misli da je u snu tako je i sa srbima

  7. #297
    Avatar von brigada 172

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.453
    vorteil ist wir haben jetz Frieden und Ruhe

  8. #298

    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    475
    Zitat Zitat von brigada 172 Beitrag anzeigen
    vorteil ist wir haben jetz Frieden und Ruhe
    JA, und damit verbundenen Progress, von vorteilen in der Besatzungszeiten? hat da überhaupt sowas gegeben? glaube ich nicht....

  9. #299

    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    475
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Du, ich hab auch nix gegen Albaner die zu den Kriegsverbrechen stehen die im Kosovo an Serben verübt wurde oder es voll kacke finden das etliche Serben vertrieben wurden oder es missbilligen das serbische Klöster und Friedhöfe geschändet wurden!
    Gegen die hab ich echt nix!
    das haben die Albaner von den Serben gelernt. obwohl ich persönlich das nicht befürworte denn es war nie in unsrer Kultur alte menschen umzubringen oder Gräber zu schänden, bei uns hat Ehrenwort einen hohen Stellenwert gehabt, aber die Zeiten ändern sich (manchmal zum schlechten auch, leider) aber stell dir vor, deine Familie würde vor deinen Augen massakriert, was würdest du danach machen?

    also ich sag immer, ich bin froh dass meiner Familie nichts passiert ist denn ich weiß nicht was ich getan hätte, aber Rache genommen hätte ich auf alle fälle, aber sicher nicht wie diese "möchte-gern-Patrioten"

    da vergleichst du "Lustmord" der Serben mit Rache der Albaner, und das kannst du SO nicht relativieren!

  10. #300
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von ach-was Beitrag anzeigen
    das haben die Albaner von den Serben gelernt. obwohl ich persönlich das nicht befürworte denn es war nie in unsre Kultur alte menschen umzubringen oder Gräber zu schänden, aber stell dir vor, deine Familie würde vor deinen Augen massakriert, was würdest du danach machen?

    also ich sag immer "ich bin froh dass meiner Familie nichts passiert ist denn ich weiß nicht was ich getan hätte, aber Rache genommen hätte ich auf alle fälle, aber sicher nicht wie diese "möchte-gern-Patrioten"

    da vergleichst du "Lustmord" der Serben mit Rache der Albaner, und das kannst du SO nicht relativieren!
    Der ganze Schmodder da oben ist doch wohl nicht dein ernst?

Ähnliche Themen

  1. Der Weg des Kosovos in die Unabhängigkeit
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 03:25
  2. USA anerkennen Unabhängigkeit Kosovos
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 18:39
  3. Italien für Unabhängigkeit Kosovos
    Von FREEAGLE im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 00:22
  4. Russland ist für die Unabhängigkeit des Kosovos
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 16:22
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 09:40