BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Sie nennen ihn «die Schande Kosovos»

Erstellt von adler-ks, 01.03.2012, 10:30 Uhr · 42 Antworten · 4.175 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von PriZrenChick

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    995
    Der Fall des kosovarischen Politikers, Azem Syla, wird weiter für Empörung sorgen. «Azem Syla will den Ausweisungsentscheid des Solothurner Verwaltungsgerichtes an das Bundesgericht weiterziehen», erklärt sein Anwalt auf Anfrage.

    Diverse Ausführungen im Urteil würden nachweislich nicht der Wahrheit entsprechen und könnten widerlegt werden. Das Solothurner Migrationsamt hat vor Jahresfrist entschieden, dass die Niederlassungsbewilligung für Syla erloschen sei und er deshalb die Schweiz verlassen müsse (wir berichteten). Syla war Generalstabschef der Rebellenarmee UCK und seit Dezember 2010 ist er Mitglied des kosovarischen Parlamentes.
    Das Verwaltungsgericht hat den Entscheid in allen Punkten gestützt und im Urteil vom 13. Februar 2012 verfügt, dass Syla bis zum 15. Mai 2012 die Schweiz zu verlassen habe. Während rund neun Jahren bezog Syla von der Ausgleichskasse Solothurn (Akso) Ergänzungsleistungen in der Höhe von insgesamt 426000 Franken, bevor die Zahlungen im Februar 2011 gestoppt wurden.
    Zugleich fordert die Akso die Rückzahlung von rund 191000 Franken, weil Syla das Geld «zu Unrecht» bezogen habe. Die Verfügungen – Zahlungsstopp und Rückzahlung – sind vor dem Versicherungsgericht hängig. (FS)
    Quelle: Azem Syla geht wegen verfügter Ausweisung vor Bundesgericht - Solothurn Kanton - Solothurn - Aargauer Zeitung


    endlich.. aber mit dem gang bis zum bundesgericht dauert das wieder jahre pfui..HA HA HA HA rückzahlung von 191000fr... das geld werden sie niemals sehen..

    hier auf albanisch
    Në janar 2012, kantoni i Solothurnit vendosi të kërkonte nga Syla që t’i kthente prapa 190,954 franga që i kishte marrë si pension, pasi këto para i kishte tërhequr pa pasur të drejtë. Edhe këtë ai e kundërshton.
    ......
    Por avokati i Sylës thotë se klienti i tij ende banon në kantonin e Solothurnit. Sipas tij, kur kantoni ia ndali pagesat, ai u detyrua që bashkë me gruan e tij të shkonte për të banuar te e bija e tij.


    Megjithatë, Syla nuk është i detyruar të heqë të zitë e ullirit. Sipas medieve kosovare, ai para zgjedhjeve ka bërë publike pasurinë e tij: ai merr 12 mijë euro rrogë vjetore si anëtar i Kryesisë së Partisë Demokratike të Kosovës. Rroga mesatare vjetore në Kosovë është 3600 euro. Syla ka deklaruar se shtëpia e tij në Kishnarekë vlen 170 mijë euro, ndërsa në xhirollogari bankare i ka 150 mijë euro. Po ashtu, siç thotë avokati i tij, ai merr rrogë edhe si deputet.
    mehr dazu: Azem Syla mori qindra mija franga, i bindur se i takonin | tung.ch

    hier auf deutsch
    Am Hungertuch muss Syla nicht nagen. Laut kosovarischen Medien hat er vor den Wahlen seine Vermögensverhältnisse offengelegt: 12 000 Euro Jahreslohn erhält er als Präsidiumsmitglied der PDK. Der durchschnittliche Jahreslohn beträgt 3600 Euro. Sein Anwesen im Kosovo sei 170 000 Euro wert, auf Bankkonten habe er 150 000 Euro. Zudem erhält er, wie sein Anwalt sagt, Entschädigungen für das Parlamentsamt.
    quelle: SonntagsZeitung | Kosovarischer Top-Politiker bezog Schweizer Sozialhilfe

    das image der pdk partei bröckelt langsam aber schnell...


    @skenderbegi

    haliti hat reiseverbot haha warts ab auch thaci, bardhyl mahmuti, ramush haradinaj, adem grabovci, jashar salihu, kadri veseli, ali ahmeti kriegen ihr fett

    lies das mal hier 11.3294 - Hashim Thaci und die kriminellen Aktivitäten der UCK in der Schweiz - Curia Vista - Geschäftsdatenbank - Die Bundesversammlung - Das Schweizer Parlament

  2. #32
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Ich bezahle schon die Kosten mit meinen virtuellen ALL

  3. #33
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Kosovo als Fake-"Staat" ist schon 'ne Schande

  4. #34

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Oro Beitrag anzeigen
    Kosovo als Fake-"Staat" ist schon 'ne Schande
    jetzt hast du es uns gegeben, ich gehe ne runde heulen

  5. #35
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Oro Beitrag anzeigen
    Kosovo als Fake-"Staat" ist schon 'ne Schande


  6. #36
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Oro Beitrag anzeigen
    Kosovo als Fake-"Staat" ist schon 'ne Schande

    Republikè Klinè wäre die einzig wahre Lösung

  7. #37
    Avatar von finoke

    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    83
    Wirklich eine Schande. Erstens von diesem Blütrünstigen Syla und zweitens von den Behörden.
    Er hat keine Iv-Rente bekommen sondern "nur" Ergänzungsleistungen. Steht im Bericht selber (@Prizrenchik). Das solch ein Mensch keine Schamgefuehl kennt und das Urteil des Verwaltungsgerichts bekämpfen möchte. Pfui...und sowas ist bei uns Politiker.
    Aber ich wundere mich wirklich auch über die Behörden hierzulande. Einem Pensionier, der seine Rente in Ks erhält, kontrollieren sie besser und finden heraus, dass er nicht die volle Rente ausbezahlt bekommt, aber einen, der EL bezieht, überprüfen sie nicht jährlich, was sie von gesetzes wegen machen müssen, um el neu zu berechnen!!!

    Schade um unser Einer hier...

    MfG

  8. #38

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    120
    [quote=FloKrass;3137806]
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    hast recht mulinho,
    warum aber die schweizer-behörden nicht früher reagiert haben muss auch hinterfragt werden.....
    die schweiz steht und stand immer in guten kontakten zu den behörden von kosova bezw. umik-behörden!!!

    habe immer wieder gesagt die thaci-schergen nur für sich schauen vorallem die die im parlament sitzen!!!!

    syla ist sicherlich nicht der einzige;
    denke da auch an haliti!!!!!


    überhaupt müssen wir albaner einiges aufarbeiten betreffend dem krieg.....
    die vielen gelder welche vorallem in der schweiz gesammelt wurden!!!!!!
    wo sind diese geblieben?[/QUOTE]



    "Vendlindja therret" Mein Vater hat sich damals dumm und dämlich gezahlt und keiner weiß jetzt was mit dem Geld passiert ist



    Ich weiß nicht wie es in der Schweiz abgelaufen ist, aber mein Vater hat in Oberösterreich ( fondi vendlindja therret ) auch sehr viel eingezahlt, jedoch immer eine bestätigung bekommen wo das Geld hingeflossen sei.

  9. #39
    Avatar von PriZrenChick

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von finoke Beitrag anzeigen
    Wirklich eine Schande. Erstens von diesem Blütrünstigen Syla und zweitens von den Behörden.
    Er hat keine Iv-Rente bekommen sondern "nur" Ergänzungsleistungen. Steht im Bericht selber (@Prizrenchik). Das solch ein Mensch keine Schamgefuehl kennt und das Urteil des Verwaltungsgerichts bekämpfen möchte. Pfui...und sowas ist bei uns Politiker.
    Aber ich wundere mich wirklich auch über die Behörden hierzulande. Einem Pensionier, der seine Rente in Ks erhält, kontrollieren sie besser und finden heraus, dass er nicht die volle Rente ausbezahlt bekommt, aber einen, der EL bezieht, überprüfen sie nicht jährlich, was sie von gesetzes wegen machen müssen, um el neu zu berechnen!!!

    Schade um unser Einer hier...

    MfG
    ja das stimmt .. wie gesagt peinnlich für die soloturner behörde die forderung von über 190'000.- können sie abschreiben..

    @drenovec
    war dein vater vor ort um sich zu erkundigen ob diese leute wirklich was davon bekommen haben?

    lg

  10. #40

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von PriZrenChick Beitrag anzeigen
    ja das stimmt .. wie gesagt peinnlich für die soloturner behörde die forderung von über 190'000.- können sie abschreiben..

    @drenovec
    war dein vater vor ort um sich zu erkundigen ob diese leute wirklich was davon bekommen haben?

    lg
    Ja in Suhareka wurden sie an einem Komandanten abgegeben. Wie der Name von ihm lautet müsste ich fragen. Weiteres wurden sie für essen, decken, zelte usw. ausgegeben..

    Ich finde ´´vendlindja therret´´ hat ihren job gut gemacht !

    tung

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie würdet ihr eure Kinder nennen?
    Von BaYuMo im Forum Rakija
    Antworten: 668
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 16:58
  2. Wie würdest du den User über dir nennen?
    Von foxy black im Forum Rakija
    Antworten: 334
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 20:41
  3. Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 00:27
  4. Terrorschule:Sie nennen deutsche Mädchen Hurentöchter
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 20:11