BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 62

Neue Grenzen in Europa?

Erstellt von Gentos, 14.06.2011, 22:59 Uhr · 61 Antworten · 5.238 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von PasAga
    Die Kosovaren scheissen auf China und Russland, solange sie die Amis an ihre Seite haben.
    Und die Abspaltung Sandzak's genau so wie des Presevo Tal's wird von der Nato ihren Segen bekommen.
    Kein Recht der Welt kann das verhindern, jedes Volk hat das Recht über sich selbst zu entscheiden.

    Ich würde kein Teil Kosovo hergeben, kein Stück, ich würde es eintauschen gegen das Presevo Tal, Serbien kann es sich nicht mit Gewalt nehmen, ausserdem hab ich Gestern auf RTK Serben gesehen die gegen eine Abspaltung Nordmitrovicas sind, die Serben waren glaube ich aus dem Südlicheren Gebieten Kosovos und sie waren dagegen, hab dann umgeschaltet und nicht alles mitbekommen.
    Etwa diese USA???

    US-Schuldenkrise: Amerikas Banken fürchten den Staatsinfarkt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

    Das ich nicht lache
    In 10-20 Jahren haben die USA außenpolitisch nichts mehr zu melden, das sie selber vor der eigenen Haustür kehren müssen, dann sind wieder die europäischen Mächte am Zug, bzw Indien und China haben ein viel größeres Gewicht.

    Apropos Sandazak! Hat dir jemand ins Gehirn gekackt??? Seit wann sind die Bewohner des Sandzak ein eigenes Volk? Ihr seid nicht mal eine Provinz. Es kann also keine Rechte geben für etwas das gar nicht existiert! Streng dich lieber an das es Serbien gut geht, dann geht es auch dir gut, anstatt deine Zeit mit solch schwachsinnigen Gedanken zu verschwenden.

  2. #52
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Virusii
    Ich reg mich nicht auf Ich sage nur wie Realität aussieht. Wir mischen uns nicht in Serbien ein, also soll Serbien sich nicht in unsere Angelegenheiten einmischen.
    Also wenn die Abspaltung des Kosovo keine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Serbiens ist, was dann???

  3. #53
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Also wenn die Abspaltung des Kosovo keine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Serbiens ist, was dann???
    gugg dir den 3 teiler milosevic sturz eines dikators an!!

  4. #54
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    In 10-20 Jahren haben die USA außenpolitisch nichts mehr zu melden, das sie selber vor der eigenen Haustür kehren müssen, dann sind wieder die europäischen Mächte am Zug, bzw Indien und China haben ein viel größeres Gewicht.
    Mit Indien und China hast du recht, mit der USA wohl nicht - es gibt Länder die sind weit schlimmer dran was die Schulden betrifft.

    China selbst hat auch etliche Leichen im Keller und Indien braucht noch einige Jahrzehnte zur Weltmacht.

  5. #55

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Etwa diese USA???

    US-Schuldenkrise: Amerikas Banken fürchten den Staatsinfarkt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

    Das ich nicht lache
    In 10-20 Jahren haben die USA außenpolitisch nichts mehr zu melden, das sie selber vor der eigenen Haustür kehren müssen, dann sind wieder die europäischen Mächte am Zug, bzw Indien und China haben ein viel größeres Gewicht.

    Apropos Sandazak! Hat dir jemand ins Gehirn gekackt??? Seit wann sind die Bewohner des Sandzak ein eigenes Volk? Ihr seid nicht mal eine Provinz. Es kann also keine Rechte geben für etwas das gar nicht existiert! Streng dich lieber an das es Serbien gut geht, dann geht es auch dir gut, anstatt deine Zeit mit solch schwachsinnigen Gedanken zu verschwenden.
    Bis dann werden wir unseren gemeinsamen Staat voll ausgebaut haben.

  6. #56
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    ich glaube china wird von einigen usern überschätzt....

  7. #57
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von EastsideArbnor Beitrag anzeigen
    ich glaube china wird von einigen usern überschätzt....
    Das sind meist die USA-Hater.

  8. #58

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von EastsideArbnor Beitrag anzeigen
    ich glaube china wird von einigen usern überschätzt....
    usa geht, china kommt...

    nromalste sache der welt...

  9. #59
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von EstsideArbnor
    ich glaube china wird von einigen usern überschätzt....
    China ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Erde mit 1,3 Milliarden Einwohnern, etwa 4 mal so viel wie die ganze USA an Einwohnern haben. China weißt in etwa konstant Wachstumsraten von etwa 10% auf während die USA eine Stagnation aufweisen.
    Chins ist eigentlich nicht mehr sozialistisch, sondern weißt eine staatskapitalistische Wirtschaftsform auf, das heißt der Staat mischt sich massiv in die Privatwirtschaft ein, zum Zwecke des Protektionismus und Wachstums.

    In den nächsten 20 Jahren wird China unbestreitbar die Nummer 1 der Volkswirtschaften sein, sollte das Land nicht durch innere Unruhen und soziale Ungleichheiten zerissen werden.

    Original von ProudEagle
    Mit Indien und China hast du recht, mit der USA wohl nicht - es gibt Länder die sind weit schlimmer dran was die Schulden betrifft.
    Und welche wären das???

    Die USA haben eine Verschuldung von über 14 Billionen Dollar, das sind in etwa fast 10 Billionen Euro. Die Schulden von Deutschland, inklusive aller Städte, Kommunen, Länder und des Bundes beträgt nur 1,4 Billionen Euro, für die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt! Die USA haben alleine im laufenden Haushaltsjahr 1,65 Billionen Dollar Schulden angehäuft und das Jahr ist noch nicht zu Ende, damit häufen die USA in einem Jahr mehr Schulden an als Deutschland insgesamt besitzt!

    Hier nochmal ein Vergleich...
    Alle 27 EU-Länder besitzen eine Verschuldung von insgesamt 9-10 Mrd Euro, bei über 500 Millionen Einwohner und dem mit Abstand größten Markt der Welt. Dagegen kommen die USA mit einem kleineren Markt, der schwächeren Wirtschaft und nur 300 Millionen Einwohner auf mehr als 10 Mrd Euro Schulden.

    Von dem kommenden Zeitalter der Chinsesen zu sprechen ist nur teilweise richtig, da Europa in Wahrheit das Zentrum der Wirtschaft, der Kultur und der Wissenschaft ist. Es könnte das Zeitalter der Europäer sein, wenn man politisch auf einen Nenner kommen würde. Aber dazu sind die Europäer, auch innerhalb der EU, leider zu zerstritten.

    Die Chinesen und Inder werden aber eine dominierende Rolle einnehmen, natürlich nicht alleine, mit den Europäern und weiterhin mit den USA und Russland, aber das Zeitalter der Dominanz der USA ist vorbei.

    Vielleicht wird als Gegenbewegung des Aufstiegs Chinas Europa näher zusammenfinden, denn es ist eine allgemeine Tatsache das eine Supermacht nie lange alleine bleibt, sondern immer ihren langjährigen Counterpart findet.

    Original von Gentos
    Bis dann werden wir unseren gemeinsamen Staat voll ausgebaut haben.
    Du meinst Jugoslawien? Tolle Idee

  10. #60

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    498
    In der Tat wird sich einiges verschieben in Zukunft. Bin auch gespannt wie sich Russland orientiert, ohne Partner wird es zunehmend schwerer.
    Ein starkes und vor allem geeintes Europa könnte zukünftig eine enorme Rolle spielen.

    Was die Amerikaner anbelangt sind die trotz Schulden aber auch Gläubiger und haben viele Staaten quasi in der Hand. Und die Militärmaschinerie ist nicht zu unterschätzen, auch wenn die Soldaten langsam ausgehen (dafür hat man ja Söldnerstaaten die Soldaten liefern), technisch hochgerüstet und weltweit präsent. Bevor die USA pleite gehen nehmen sie sich was sie brauchen!

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Grenzen auf dem Balkan?
    Von -ILIRIDA- im Forum Kosovo
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 12:30
  2. Wo Europa noch an seine Grenzen stößt
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 07:37
  3. Werden in Serbien wieder neue Grenzen gezogen?
    Von KuzeyKibrisT.C im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 18:02
  4. 2 neue Staaten in Europa: Südossetien und Abchasien.
    Von mannheimer im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 17:09
  5. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 14:59