BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 35 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 347

Neue Krawalle im Kosovo

Erstellt von ooops, 27.09.2011, 20:47 Uhr · 346 Antworten · 15.369 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

    Neue Krawalle im Kosovo

    Neue Krawalle im Kosovo

    27.09.2011 | 16:22 | (DiePresse.com)
    Bei Protesten gegen die Schließung eines illegalen Grenzübergangs haben Serben KFOR-Soldaten mit Steinen beworfen. Verteidigungsminister Darabos war am selben Tag zu Besuch im Land.



    Der Grenzkonflikt im Kosovo ist am Dienstag wieder neu aufgeflammt. Gerade an dem Tag, an dem SP-Verteidigungsminister Norbert Darabos sich ein Bild von der Lage vor Ort machen wollte, kam es zu Auseinandersetzungen zwischen KFOR-Soldaten und ortsansässigen Serben.

    Nach Angaben eines KFOR-Sprechers wurden bei den Krawallen vier Angehörige der internationalen Schutztruppe verletzt, einer davon schwer. Aus dem serbischen Spital in Mitrovica hieß es, dass sieben serbische Demonstranten eingeliefert worden seien.
    Ortsansässige Serben hatten seit den frühen Morgenstunden an einem illegalen Grenzübergang bei Jarinje protestiert, der von der KFOR zuvor mit Stacheldraht für den Verkehr gesperrt worden war. KFOR-Soldaten wurden von den protestierenden Serben wiederholt mit Steinen beworfen. Die KFOR ging mit Tränengas und Gummigeschoßen gegen die Angreifer vor.
    Darabos traf Kosovo-Premier


    Darabos flog am Dienstag begleitet von einer Gruppe von Journalisten mit dem Hubschrauber über den betroffenen Grenzposten. Die ursprünglich dort geplante Landung wurde aber wegen der unruhigen Lage abgesagt. Der Verteidigungsminister traf bei der ganztätigen Visite unter anderem mit dem kosovarischen Premier Hashim Thaci zusammen und besuchte diverse Einheiten des im Kosovo stationierten österreichischen Kontingents.
    Der Norden des Kosovo an der Grenze zu Serbien ist seit Monaten Schauplatz von Feindseligkeiten zwischen Kosovaren und den dort lebenden Serben. Hintergrund der Vorfälle ist ein Handelsstreit zwischen Serbien und der einstigen südserbischen Provinz Kosovo, die sich im Februar 2008 für unabhängig erklärt hatte. Belgrad will dies nicht anerkennen und sieht den Kosovo weiterhin als Bestandteil Serbiens. Im Juli hatte der Kosovo als Reaktion auf ein Einfuhrverbot von serbischer Seite ein Importverbot gegen serbische Waren verhängt. Daraufhin entbrannte ein Streit über die Kontrolle der Grenze. Erst im September einigten sich beide Länder auf einen Freihandel.
    Noch am späten Dienstagnachmittag sollte in Brüssel wieder eine weitere Dialogrunde zwischen Vertretern beider Länder beginnen. Der serbische Chefunterhändler Borislav Stefanovic zeigte sich angesichts der neuerlichen Vorfälle an der Grenze besorgt. Die jüngste Entwicklung im Nordkosovo könne sich "sehr schlecht" auf die Gespräche auswirken, sagte er gegenüber Belgrader Medien.

    (APA)




    Naja was soll man dazu sagen? schaue und staune.....

  2. #2

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    kannst nicht in den anderen thrad posten?

  3. #3
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Das bissl?
    Wegen sowas Thead aufmachen?

    Dann müsste ich ja bei jedem Fussballspiel eins aufmachen

  4. #4
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    so mein senf dazu;
    die serbische politik ist betreffend kosova gescheitert.....
    für den vielbeschworenen weg der friedlichen mittel seitens der serben und deren politische kräfte müssen neu hinterfragt & verurteilt werden!!!!
    serbien als staat muss mit ihrem direkten einfluss aufhören und sich damit abfinden das kosova nicht aufzuteilen ist.......
    entweder ist man für europäische werte & rechtsordnung oder dagegen!!!



    was die serbischen mitbürger durch beeinflussung im norden betreiben ist nichts anders als die alte serbische politik zu verfolgen welche nur an der verhinderungen & der entwicklung von gesellschaftlichen fragen von albaner interessiert ist.
    serbien hat dies schon beim zoll-und waren einfuhr problem gezeigt.

    natürlich werden einige serbische user aufspringen und sich mit meinem eintrag vor dem kopf geschossen fühlen.
    ich kann nur sagen das es nicht sein darf ,das gegen 2millionen menschen wegen 50-60 tausend leiden müssen und durch die politik eines nachbar-lands ( serbien) weiterhin unter apartheid-verhältnissen auf internationalem-parkett präsentieren kann!!!!!!!

    also meine lieben nachbaren & landes-leute,
    weiterhin gutes kopf-einschlagen wünsche euch....

    das problem ist grösser als ein fussball-spiel!!!!!

    aber irgendwie kommt mir dies bekannt von wegen sport und so......

    habe immer gesagt das einige serbische user betreffend realiäten anerkennen & erkennen grosse mühe haben

  5. #5
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534


    Gazeta Express & Express Online
    LAJMI I FUNDIT: Përpos barrikadave KFOR ka vendosur që të largoj edhe flamujt serb në veri të Kosovës. Aksioni ka filluar në orën 18:00 nga KFOR-i amerikan, njoftojnë mediat serbe. Përpos flamujve ata po largojnë edhe poster te liderëve nacionalistë serb.
    (SSC)




  6. #6

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Serbien (der Staat) macht etwas nur dann wenn er MUSS, vom guten Wille kann nie (zumindest bis jetzt) die rede sein. man darf trotzdem auf bessere Zeiten hoffen.

  7. #7
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen


    Gazeta Express & Express Online
    LAJMI I FUNDIT: Përpos barrikadave KFOR ka vendosur që të largoj edhe flamujt serb në veri të Kosovës. Aksioni ka filluar në orën 18:00 nga KFOR-i amerikan, njoftojnë mediat serbe. Përpos flamujve ata po largojnë edhe poster te liderëve nacionalistë serb.
    (SSC)



    So muss das!
    KS braucht keine serbischen Flaggen.

  8. #8
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Wichser elende, schießen auf unbewaffnete

    Medicinski tehničar Mladen Kostić: Kfor na Jarinju pucao u nenaoružane ljude i medicinsku ekipu

  9. #9
    Avatar von bosanac1505

    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    432
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Wichser elende, schießen auf unbewaffnete

    Medicinski tehničar Mladen Kostić: Kfor na Jarinju pucao u nenaoružane ljude i medicinsku ekipu
    Wollen wir jetzt darüber diskutieren, wer alles auf unbewaffnete geschossen hat bzw. unschuldige Menschen ermordet hat??!!?
    Also lass bitte diese Äußerungen, sowas dürfte keiner von uns Balkanleuten tun, denn dann wären wir alle "elende Wichser".....

  10. #10

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    nun gehen diese kriminelle Strukturen im Norden auf Albaner los, 3 Verletzte und 3 sind noch vermisst. auf sie wurde geschossen. Kriminelle die maskiert waren haben auf eine albanische Arbeitergruppe geschossen die beim Saubermachen des Flusses Ibar waren.

    RTK

Seite 1 von 35 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der neue Kosovo-Thread!
    Von Tesla im Forum Politik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 19:53
  2. Neue Kosovo Seite!!!
    Von KosovoWay im Forum Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 17:21
  3. Neue Autokennzeichen Für Kosovo
    Von CrazyDardanian im Forum Kosovo
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 16:25
  4. Kosovo will neue Resolution
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 18:45
  5. Neue KFZ-Kennzeichen in Kosovo
    Von 555-KS-555 im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 21:33