BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 35 ErsteErste ... 17232425262728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 347

Neue Krawalle im Kosovo

Erstellt von ooops, 27.09.2011, 20:47 Uhr · 346 Antworten · 15.359 Aufrufe

  1. #261

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    NATO IZAZIVA NOVI KONFLIKT NA BALKANU

    četvrtak, 29 septembar 2011 06:32 BIG1 Pogodaka: 32


    Ambasador Rusije pri NATO-u Dmitrij Rogozin izjavio je da misija NATO-a na Kosovu (Kfor) posljednjim akcijama na administrativnoj liniji provocira novi konflikt u regionu i dodao da Alijansa ignoriše pozive za formiranje komisije koja bi istražila zločine počinjene nad civilima na severu Kosova.
    "Cini se da moje kolege iz NATO-a ocigledno ne shvataju kakve mogu da budu posledice njihovog ucešca u konfliktu", rekao je Rogozin za televiziju "Russia today" i istakao da NATO "cini još jednu grešku provociranjem novog konflikta na Balkanu".


    NATO ne zna šta radi: Dmitrij Rogozin

    Ruska televizija prenela je i da je Rogozin zatražio od NATO-a da formira komisiju koja bi istražila cinjenice o zlocinima protiv civila na Kosovu. "Zatražio sam sprovodenje objektivne istrage o tome šta takozvani NATO mirovnjaci rade na Kosovu. Ali oni ignorišu moje pitanje", rekao je Rogozin.

    "Ukoliko je NATO zabrinut za svoju reputaciju onda bi trebalo odmah da prestane sa ovim, ponovo postane neutralan i istraži zlocine koje su se desile nad civilima na severu Kosova", rekao je on.

    Ruska televizija navela je da je Kfor kod administrativnog prelaza Jarinje razmestio još oklopnih vozila, vreca peska i postavio bodljikavu žicu. "Umesto da zauzmu neutralnu poziciju u skladu sa rezolucijom Saveta bezbednosti Ujedinjenih nacija, oni drže kosovsko-albansku stranu", rekao je Rogozin.

    On je kazao i da "NATO blokira jedini put života izmedu kosovskih Srba i Srbije" i optužio "medunarodne mirovnjake da su umešani u civilni sukob na severu tog regiona".

    "Svedoci smo otvorenih laži o tome kakva je vrsta mera upotrebljena protiv civilnog stanovništva na Kosovu. Receno nam je da su (tokom jucerašnjih dešavanja) korišceni jedino gumeni meci i suzavac. Ali sudeci po informacijama iz bolnice, svi imaju prostrelne rane", rekao je on agenciji Interfaks.

    Rogozin je istakao i da ce Rusija podržati i zaštiti civile i da ce takode zaštiti odluke Saveta bezbednosti UN.

    "Russia today" prenela je i izjavu Džona Laflenda iz pariskog Instituta za demokratiju i saradnju, koji je kazao je razmeštanje Kfora na Kosovu ponovo aktiviralo "zamrznuti konflikt".

    On je rekao i da veruje da bi region ponovo bio miran ukoliko bi Kfor povukao svoja pojacanja na severu Kosova.

  2. #262

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    doppelpost

  3. #263
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Albion
    und die serben von Russland oder was Russia unser bruder hilf serbia haha trotzdem hat russia euch in im stich gelassen
    man ihr seit lächerlich wie dumm seit ihr eindlich ???
    zwichen albaner und USA verbindet ein sehr lang traditionelle freundschaft
    die weltmacht usa ist pro albaner und wir albaner sind pro usa
    russland ist pro serbia und wegen kosovo hatten die russen sowieso keine erfolg die konnten leider serbien nicht viel helfen ja keine wunder auch wenn usa mächtiger ist als der rest ,die guten werden immer gewinnen die bösen werden immer verlieren!

    freunde helfen sich gegenseitig
    albanische amerikanische Soldaten
    Du schreibst den größten denkbaren Dreck!!!

    Jugoslawien ist traditionell mit den USA befreundet gewesen, dies resultiert aus der besonderen Stellung Jugoslawiens als blockfreier Staat an den ehemaligen Grenzen des Warschauer Paktes. Die USA waren immer gewogen eine gute Beziehung zu Jugoslawien zu haben, ja das Lustige dabei ist, dass sogar Jugoslawien aus den Marshall-Hilfsprogrammen massiv profitiert hat.

    Marshallplan

    Jugoslawien hat insgesamt 159 Millionen Dollar bekommen, während alle anderen Warschauer Pakt Staaten insgesamt genau 0 US-Dollar bekommen haben. Albanien hat von den Marshall-Geldern genau 0 US-Dollar bekommen.



    Achtet mal bitte auf den Stern oberhalb des Adlers, das ist der Grund wieso ihr fast 50 Jahre im Kalten Krieg mit den USA wart! Ihr wart ja nicht mal verbündet mit der UdSSR, sondern der Sozialismus hatte seine Ausrichtung gen China!!!

    Die USA interessieren sich einen feuchten Dreck für Albanien oder das albanische Volk an sich, ansonsten wären sie wirtschaftlich aktiv und würden dem albanischen Volk in Albanien zur Hand gehen, so wie es mit Militärhilfe und Wirtschaftshilfe für Israel machen.

    Wenn die Amerikaner traditionelle Freunde haben, dann sind das Großbritannien, Kanada und Israel!

    Die Kosovoalbaner sind nur Statisten gewesen in einem Spiel, wo es um die Zerschlagung des letzten sozialistischen Staat Europas ging, um die Bodenschätze des Kosovo und um die geostrategische Vormachtsstellung in Südosteuropa.

    Genau so spontan wie man sich für die Kosovoalbaner eingesetzt hat, genau so spontan wird man sie fallen lassen. Siehe als bestes Beispiel die Widerstandskämpfer in Afghanistan, in den 80er Jahren Kämpfer für die Freiheit und heutezutage grundböse Terroristen. Schaut euch doch mal Rambo3 an der Film ist Scheiße, aber spielt die politische Sichtweise von damals wider.

    Wenn die serbischen Politiker in dem Maße das Arschloch der USA lecken würden wie die kosovarischen Politiker, dann würde es ein "Großserbien" geben von Bosnien, über Montenegro bis nach Mazedonien. Seit froh dass die serbische Politik von Starrsinn geprägt ist und die Serben sich gerne in der Rolle des verschmähten Underdogs sehen!
    Ich persönlich bin froh das sich Serbien nicht an die USA anbiedert, so bewahrt man sich noch ein Fünkchen Stolz ^^

  4. #264
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Acooo Beitrag anzeigen
    ja man ist sicher scheiße immer gegen die stärkeren serben kämpfen zu müssen
    Hast Recht, Profi!
    Wenn man halt die nötigen Mittel (Waffen) hat ist man natürlich stärker
    als die anderen (die keine Waffen haben).

    Aber das wird schon.
    Unser Tag wird noch kommen.

  5. #265
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen


    und die serben von Russland oder was Russia unser bruder hilf serbia haha trotzdem hat russia euch in im stich gelassen
    man ihr seit lächerlich wie dumm seit ihr eindlich ???
    zwichen albaner und USA verbindet ein sehr lang traditionelle freundschaft
    die weltmacht usa ist pro albaner und wir albaner sind pro usa
    russland ist pro serbia und wegen kosovo hatten die russen sowieso keine erfolg die konnten leider serbien nicht viel helfen ja keine wunder auch wenn usa mächtiger ist als der rest ,die guten werden immer gewinnen die bösen werden immer verlieren!

    freunde helfen sich gegenseitig
    albanische amerikanische Soldaten
    Ach, ist es nicht herrlich, wie einfach sich doch die Welt erklären lässt

  6. #266

    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    2.418
    [QUOTE=Albion;2872087]

    und die serben von Russland oder was Russia unser bruder hilf serbia haha trotzdem hat russia euch in im stich gelassen
    man ihr seit lächerlich wie dumm seit ihr eindlich ???
    zwichen albaner und USA verbindet ein sehr lang traditionelle freundschaft
    die weltmacht usa ist pro albaner und wir albaner sind pro usa
    russland ist pro serbia und wegen kosovo hatten die russen sowieso keine erfolg die konnten leider serbien nicht viel helfen ja keine wunder auch wenn usa mächtiger ist als der rest ,die guten werden immer gewinnen die bösen werden immer verlieren!

    freunde helfen sich gegenseitig
    albanische amerikanische Soldaten





    Als ob das ein zwölfjähriger geschrieben hätte

  7. #267

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Du bist ein Schwein durch und durch! Ein chauvinistischer Revanchist der sich hinter einer biederen Maske der Neutralität versteckt.

    oh wie verletzt ich mich fühle, und das sagst einer wie "Carl Marks"?


    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Du weißt genauso gut wie jeder andere das die Krawalle von 2004 Rassenunruhen gezielt gegen Serben waren.
    Rassenunruhen? sind Serben schwarzhäutig?
    nun wie erklärst du die Tatsache dass mehr Albaner umkamen als Serben? die bösen Albaner schieben dies den Serben in die Schuhe und begehen Selbstmord oder? schalt mal dein Gehirn an und lass diesen sentimentalen Scheiß.


    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Mit fingierten Gründen hat man Krawalle vom Zaun gebrochen, um die Serben zu vertreiben und ihr Kulturgut zu schänden!
    du meinst es war geplant? dann beweise es mal wenn du irgendwelche Thesen erstellst.

    Kulturgüter? ich glaub die Sache hat man schon in anderen Threads ausführlich besprochen, das waren keine Kulturgüter sondern Hetze-Güter. und das ist ein Grund warum ich Leute wie dich einfach Doppelmoralisten bezeichne. es werden Paar Kirchen erwähnt aber davor wurden über 1000 Moscheen in Kosovo in Brand gesteckt. was sind denn die Serbischen "Kulturgüter" wertvoller als nicht serbische? "Schande-Güter" sind das die die Menschen gegen eine andere Ethnie aufhetzen, sollen in die Hölle schmoren diese faschistische Priester der serbischen Kirche.

    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Schiebe doch auch den Grund am Zweiten Weltkrieg bitte den Juden zu, wo du schon dabei bist die Geschichte der Welt neu zu definieren?!

    das ist Neuzeit, gehen wir doch ins Mittelalter zurück und da findest du "deine" Begründung.


    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Die Schuld ist klar bei den Serben zu suchen, das ist die eindeutige Lesart auch im Westen Oder vielleicht DOCH bei den Mafiosis die mit Organen handeln und jetzt das Kosovo regieren?
    ja und in Serbien Nachwuchs des größten Verbrecher Balkans.



    und zum Thema: denn man verstrickt sich gern hir in die Geschichte und vergisst man oft die Gegenwart.


    Die Kosovo-Grenze muss gesichert werden, Zoll muss es funktionieren, die Kriminellen und "Schmuggel-Patrioten im Norden müssen weg (es gibt NICHT NUR Serben die das betreiben) die freie Bewegung der Menschen gewährleistet sprich die Blockaden müssen weg und das ob Serbien gefällt oder nicht, wird es geschehen.

  8. #268
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Kosovo Polizei hat 1 Serbische extremist in nördlich von Mitrovica,festgenommen und verhaftet



    Arrestohet një serb për sulmin e djeshëm në Lagjen e Boshnjakëve
    Policia e Kosovës ka arrestuar të mërkurën mbrëma një serb nën dyshimin se ka marrë pjesë në sulmin e së mërkurës në Lagjen e Boshnjakëve në veri të Mitrovicës, me ç’rast ishin lënduar tre persona.
    Sipas këtyre burimeve, me urdhër të prokurorit të dyshuarit i është caktuar mbajtja policore për 48 orë.

    Bota Sot » Arrestohet nj serb pr sulmin e djeshm n Lagjen e Boshnjakve

  9. #269
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Jetzt hat das Schwein seine Maske fallen lassen!

    Original von ooops
    Rassenunruhen? sind Serben schwarzhäutig?
    nun wie erklärst du die Tatsache dass mehr Albaner umkamen als Serben? die bösen Albaner schieben dies den Serben in die Schuhe und begehen Selbstmord oder? schalt mal dein Gehirn an und lass diesen sentimentalen Scheiß.
    Für euch Alboz sind wir Serben doch alle Slawen und das ist soweit ich mich erinnern kann eine Rasse und kein Volk! Die Unruhen im Kosovo richteten sich gegen alles Serbische und Slawischstämmige, insoweit waren das klar Rassenunruhen und die Krawallmacher kann man ganz klar als Rassisten bezeichnen.

    Die Tatsache das mehr Albaner umkamen als Serben, war der Fakt das viele Krawallmacher bei ihren Krawallen ums Leben gekommen sind! Sie wurden von KFOR-Soldaten getötet oder von Serben in Notwehr. Hier kann man ganz klar von Notwehr sprechen da es sich um Unruhen handelte und nicht um einen bewaffneten Konflikt.

    Die Albaner haben unschuldige Zivilisten angegriffen und keine bewafnnete Kriegspartei, auch habt ihr Kulturgüter vernichtet.

    Im übrigen hab ich dir den Auszug aus der wiki gepostet die die Drahtzieher bei mafiösen Kosovoalbanern sehen!

    Original von ooops
    du meinst es war geplant? dann beweise es mal wenn du irgendwelche Thesen erstellst.
    Es war geplant!!!

    Ich bin dir keine Rechenschaft schuldig, der Angreifer muß sich rechtfertigen und nicht der Verteidiger!
    Du musst beweisen das es nicht von der albanischen Seite geplant war. Aber trotzdem poste ich hier mal was ^^

    BND-Informant möglicher Drahtzieher von Kosovo-Unruhen - Nachrichten Politik - WELT ONLINE
    Auszug aus dem Artikel
    Der Bundesnachrichtendienst wußte nach einem ZDF-Bericht schon Wochen vorher von Plänen für Übergriffe von radikalen Kosovo-Albanern gegen Serben im März im Kosovo. Drei Wochen vor dem schweren Gewaltausbruch mit 19 Toten und 1000 Verletzten habe der Geheimdienst mitgehört, wie ein Islamist die Aktion vorbereitete, berichtete das ZDF-“heute-journal“.




    Der Mann, der laut ZDF Kontakte zum Terror-Netzwerk Al Qaida unterhält, habe seinen Gesprächspartner angewiesen, in zwei bis drei Wochen im Raum Urosevac im südlichen Kosovo für „Bombenstimmung“ zu sorgen. Wenige Tage später habe er mitgeteilt, in Prizren „sei bereits alles für eine heiße Party vorbereitet“.



    Der Islamist soll dem Bericht zufolge Samedin Xhesairi heißen und zudem bezahlter Informant des BND gewesen sein. Dies hätten mehrere Quellen dem Fernsehsender bestätigt. Der Bundesnachrichtendienst lehnte es zunächst ab, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen.
    Und noch mal im Spiegel... Kosovo-Unruhen: Schwere Vorwürfe gegen BND - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Original von ooops
    Kulturgüter? ich glaub die Sache hat man schon in anderen Threads ausführlich besprochen, das waren keine Kulturgüter sondern Hetze-Güter. und das ist ein Grund warum ich Leute wie dich einfach Doppelmoralisten bezeichne. es werden Paar Kirchen erwähnt aber davor wurden über 1000 Moscheen in Kosovo in Brand gesteckt. was sind denn die Serbischen "Kulturgüter" wertvoller als nicht serbische? "Schande-Güter" sind das die die Menschen gegen eine andere Ethnie aufhetzen, sollen in die Hölle schmoren diese faschistische Priester der serbischen Kirche.
    Ist mir scheißegal wie du Kirchen und Moscheen persönlich betrachtest, aber es sind Kulturgüter die auch Weltkulturerbe sind!

    Für diese Aussage solltest du eigentlich verwarnt werden, nämlich pauschal serbische Kirchen und Klöster als Hetzegut zu bezeichnen!


    Bitte Beweise für deine Behauptung das über 1000 Moscheen im Kosovo in Brand gesteckt wurden! Das ist eine haltlose Behauptung.
    Und bitte führe die Moscheen auf, die mutwillig zerstört wurden und nicht im Verlauf von Kriegshandlungen oder Bombenabwürfen der NATO beschädigt oder zerstört wurden.

    Also haben die serbischen Klöster, als Gebäude alleine, Menschen aufgehetzt??? Nicht mal die Priester haben das gemacht! Genauso wie es Arschlöcher unter orthodoxen Priestern gibt, so gibt es Arschnasen und muslimischen Geistlichen! Mir geht Religion weitestgehend am Arsch vorbei, doch schätze ich das serbische Kulturgut des Kosovo hoch ein!
    Deine Pauschalisierung ist verachtenswert, du bist nichts weiter als ein Taliban, der nur hetzen kann und seine Überzeugungen wie in Trance runterrattert.

    Original von ooops
    das ist Neuzeit, gehen wir doch ins Mittelalter zurück und da findest du "deine" Begründung.
    Na klar das Mittelater liefert die Begründung für den Genozid an 6 Millionen Menschen!?

    Deiner Logik nach müssen für den Tod von 10.000 Albanern, während der Kampfhandlungen des Kosovokrieges, noch unzählige Serben sterben? Oder irre ich mich? Da ihr keine Soldaten findet müssen es dann Zivilisten sein, ist das deine Logik???

    Für diese Kackaussage müsstest du eigentlich auch verwarnt werden!!!

    Original von ooops
    ja und in Serbien Nachwuchs des größten Verbrecher Balkans.
    Also ist Serbien mit einer demokratischen Regierung der größte Verbrecher des Balkans???

    Ich habe nie vom Kosovo gesprochen oder dem albanischen Volk, sondern von den Mafiosi, die sich Politiker nennen.

    Und wieder eine Verallgemeinerung, jetzt wird deine Schweinfratze immer deutlicher! Suhle dich ein bischen im Dreck mit anderen Schweinen, ist dein Hobby!!!

    Original von ooops
    Die Kosovo-Grenze muss gesichert werden, Zoll muss es funktionieren, die Kriminellen und "Schmuggel-Patrioten im Norden müssen weg (es gibt NICHT NUR Serben die das betreiben) die freie Bewegung der Menschen gewährleistet sprich die Blockaden müssen weg und das ob Serbien gefällt oder nicht, wird es geschehen.
    Das sind alles normale Zivilisten die um ihr Überleben kämpfen du Schweinehund!!!
    Das habe ich hier schon tausendmal geschrieben, aber verschiedene Spatzenhirne raffen das nicht!
    Willst du meiner 70 jährigen Mutter unterstellen, sie wäre kriminell und MItglied einer Terrororganisation. Willst du den Bewohner des Dorfes meiner Familie unterstellen sie wären Kriminelle? Das sind alles ehrbare Menschen die noch nie mit Drogen, Organen und Frauen gehandelt haben!!!

  10. #270
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    In der Nähe des Grenzübergangs Jarinje im Norden Kosovos kam es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen KFOR Soldaten und serbischen Extremisten.Bei den Auseinandersetzungen mit serbischen Demonstranten im Norden Kosovos sind vier Nato-Soldaten verletzt worden. Außerdem wurden mehrere Demonstranten angeschossen.

    Neben den NATO Soldaten ist ein selbst gebauter Sprengsatz explodiert. Auf Zeit Online ist zu lesen: „ Der Direktor eines Krankenhauses der nahe gelegenen Stadt Kosovska Mitrovica sagte örtlichen Medien, am Grenzübergang Jarinje seien auch sechs serbische Demonstranten bei Auseinandersetzungen mit der KFOR durch Schüsse ernsthaft verletzt worden.“ Es geht um die Kontrolle der Grenzübergänge Jarinje und Brnjak. In diesem Gebiet hat die kosovarische Regierung keinerlei Einfluss. Der serbische Staat finanziert den Norden Kosovas jährlich mit Hunderten Millionen


    Würde die VV „ Bewegung für Selbstbestimmung“ in Prishtina KFOR Soldaten mit Bomben und Schusswaffen angreifen wäre die Hölle los.
    Die komplette VV Führung säße im Gefängnis und eine NATO Terrorwelle würde Kosovo überziehen. Anders geht die KFOR mit den serbischen Extremisten im Norden Kosovos um. Es finden keine Verhaftungen und keine militärischen Aktionen durch die KFOR, gegen die serbischen Nationalisten statt. Letzteres hat den Grund weil hinter den serbischen Nationalisten der serbische Staat und zunehmend wieder der russische Staat steht. Bereits im Oktober soll Serbien der Status eines EU Beitrittskandidaten gewährt werden. Die NATO selbst ist nur an der Stabilität in Kosovo interessiert. Dazu gehören Zugeständnisse an serbische Faschisten, wenn es nur der Stabilität dient. Gelegentliche harte Geplänkel zwischen NATO Soldaten und serbischen Faschisten vermögen diesen Fakt nicht zu vertuschen. Bis dato verhindert die EULEX keinerlei illegalen Transport von serbischen Waren nach Kosovo.

    Seit dem 16. September überfluten wieder subventionierte serbische Waren den Markt in Kosovo. Für diese Waren wurde keinerlei Zoll erhoben. Umgekehrt wird Lastwägen aus Kosovo in aller Regel, die Durchfahrt durch Serbien verwehrt, Die kosovarischen Exporte werden durch serbische Zöllner verhindert. Dennoch besteht die EU auf die Einhaltung des „ Freihandelsabkommens“ zwischen Kosovo und Serbien. Frau Editha Thairi wird wieder nach Brüssel reisen und der serbischen Regierung auf Anraten der EU, damit die Stabilität gewahrt bleibt, weitere Zugeständnisse machen. Ruhe ist wenn es nach der EU geht, die erste kosovarische Bürgerpflicht.

Ähnliche Themen

  1. Der neue Kosovo-Thread!
    Von Tesla im Forum Politik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 19:53
  2. Neue Kosovo Seite!!!
    Von KosovoWay im Forum Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 17:21
  3. Neue Autokennzeichen Für Kosovo
    Von CrazyDardanian im Forum Kosovo
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 16:25
  4. Kosovo will neue Resolution
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 18:45
  5. Neue KFZ-Kennzeichen in Kosovo
    Von 555-KS-555 im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 21:33