BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 20 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 197

Die neuen Unruhen – Hintergründe und Hintermänner

Erstellt von Mudi, 01.08.2011, 02:29 Uhr · 196 Antworten · 11.414 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Azzlack
    Ich gebe dir ein Beispiel:
    Das Beispiel kannst du dir quer hinten reinschieben!

    Was für eine Aussagekraft soll dein beispiel haben??? Du musst die Gesamtsituation sehen, aber dafür bist du wahrscheinlich intellektuell gar nicht in der Lage.

    Es gab Krieg, viele Menschen sind gestorben, viele wurden vertrieben, auf allen Seiten und jetzt gibts in Bosnien eben die RS, so sieht es nunmal aus. Aus einem ethnischen Flickenteppich sind jetzt zwei getrennte Entitäten entstanden.

    Original von Azzlack
    So das Thema beenden wir aber jetzt, denn es geht hier um etwas anderes.
    Ach so, nachdem du deinen Senf dazugegeben hast, ja danach dürfen wir das Thema beenden...
    Vergiß es!

    Original von Hercegovac
    Die serbische Armee hat zurzeit 30.000 aktive Soldaten, wovon die Spezialeinheiten europäisch gesehen mit Luxus ausgerüstet sind. Nicht umsonst haben die vor paar Jahren gute Plätze bei internationalen Wettbewerben belegt. Was will Kosovo, bei einem Angriff entgegensetzen, außer wieder "Help Nato Help" ?
    Ja stimmt, die serbischen Spezialeinheiten haben wirklich die allerfeinste Ausrüstung, wie sie nicht mal die bestausgerüsteten amerikanischen Spezialeinheiten haben! Als Beispiel zu nennen wären die Gewehre mit aufmontierter Kamera als Zieloptik und drehbarem oder abnehmbaren TFT-Display, dies ermöglicht ein Schießen um die Ecke und 100% Nachtkampffähigkeit!

    Vorteil aller serbischen Einheiten sind auch die jüngsten Kriegserfahrungen, dies macht die serbischen Einheiten zu zähen Kampfgegner. Einzige Schwäche der serbischen Armee sind die mangelnden Fähigkeiten zur Luft. Es fehlt an einer gescheiten Luftabwehr. Hier würden ein paar S-300 oder S-400 Batterien gut tun.

    Mit einer gut gestaffelten Luftverteidigung würde es die NATO bestimmt kein zweites mal wagen Serbien anzugreifen, das dürfte dann eher alles auf Sanktionen ala Syrien hinauslaufen!

    Original von Hercegovac
    Wo haben wir denn verloren ? Wo wart ihr beim 1.WK als es darum ging, die Türken zu vertreiben bzw. euch den Kosovo zu sichern ? Wie ob es die Albaner zu der Zeit gar nicht gab...genauso, wie 97, da gab es die UCK nach 2 1/2 Wochen nicht mehr und eine albanische "Armee" hab ich ebenfalls nicht gesehen.
    Du hast den Zweiten Weltkrieg vergessen, als die jugoslawischen Partisanen es schafften schon weit vor der Kapitulation Deutschlands weite Teile Jugoslawiens eigenständig zu befreien. Dieser Kampf war heroisch und suchte weltweit seinesgleichen, in der Erbittertheit nur noch vom Vaterländischen Kampf der Sowjetunion überboten! Und wo waren da die Albaner??? Klar auf der Seite der damals vermeintlich Starken, nämlich der Seite der Faschisten!

  2. #132
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    oh bitte immer diese Opferrolle, die Kosovo-Regierung und Unabhängigkeit wird überwacht, die albanischen Politiker dort können es sich nicht leisten Leute zu vertreiben, ermorden und zu vergewaltigen wie es einst die serbische Regierung gemacht hat, schließlich will man ja beweisen dass man in der Lage ist ein funktionierender demokratischer Staat zu sein. Man seht ja schließlich unter internationaler Beobachtung.
    Die Serben im Norden blockieren doch selber alles wo es nur geht, merken nichtmal dass die serbischen politiker sie für ihre eigenen zwecke benutzen und eigentlich auf sie scheissen.
    Wie stellen sich leute wie du das denn vor wie das weitergeht dort, ewig weiterhin grenzposten anzünden und sich vom staat isolieren.

    ja alle albaner dort wollen ein serbenfreies kosovo haben. Ich sehe dort unten eigentlich kaum leute die mit fackeln und mistgabeln auf serben jagt machen, aber wenn du meinst.
    und warum? weil es keine serben mehr gibt!!!

  3. #133
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Wo haben wir denn verloren ? Wo wart ihr beim 1.WK als es darum ging, die Türken zu vertreiben bzw. euch den Kosovo zu sichern ?
    Kachak - Wikipedia, the free encyclopedia

    http://en.wikipedia.org/wiki/Albania...onal_Awakening
    Die "Die ALbaner waren auf der Seite der Türken"-Propaganda zieht schon lange nicht mehr.

  4. #134
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Das Beispiel kannst du dir quer hinten reinschieben!

    Was für eine Aussagekraft soll dein beispiel haben??? Du musst die Gesamtsituation sehen, aber dafür bist du wahrscheinlich intellektuell gar nicht in der Lage.

    Es gab Krieg, viele Menschen sind gestorben, viele wurden vertrieben, auf allen Seiten und jetzt gibts in Bosnien eben die RS, so sieht es nunmal aus. Aus einem ethnischen Flickenteppich sind jetzt zwei getrennte Entitäten entstanden.

    Ach so, nachdem du deinen Senf dazugegeben hast, ja danach dürfen wir das Thema beenden...
    Vergiß es!

    Ja stimmt, die serbischen Spezialeinheiten haben wirklich die allerfeinste Ausrüstung, wie sie nicht mal die bestausgerüsteten amerikanischen Spezialeinheiten haben! Als Beispiel zu nennen wären die Gewehre mit aufmontierter Kamera als Zieloptik und drehbarem oder abnehmbaren TFT-Display, dies ermöglicht ein Schießen um die Ecke und 100% Nachtkampffähigkeit!

    Vorteil aller serbischen Einheiten sind auch die jüngsten Kriegserfahrungen, dies macht die serbischen Einheiten zu zähen Kampfgegner. Einzige Schwäche der serbischen Armee sind die mangelnden Fähigkeiten zur Luft. Es fehlt an einer gescheiten Luftabwehr. Hier würden ein paar S-300 oder S-400 Batterien gut tun.

    Mit einer gut gestaffelten Luftverteidigung würde es die NATO bestimmt kein zweites mal wagen Serbien anzugreifen, das dürfte dann eher alles auf Sanktionen ala Syrien hinauslaufen!

    Du hast den Zweiten Weltkrieg vergessen, als die jugoslawischen Partisanen es schafften schon weit vor der Kapitulation Deutschlands weite Teile Jugoslawiens eigenständig zu befreien. Dieser Kampf war heroisch und suchte weltweit seinesgleichen, in der Erbittertheit nur noch vom Vaterländischen Kampf der Sowjetunion überboten! Und wo waren da die Albaner??? Klar auf der Seite der damals vermeintlich Starken, nämlich der Seite der Faschisten!
    Enver Hoxha - Wikipedia, the free encyclopedia

    National Liberation Movement (Albania) - Wikipedia, the free encyclopedia

    Auch dieses Gelabber zieht nicht mehr.

  5. #135
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Und wieso tauchen die Albaner bei den Achsenmächten auf???

    Es gab zwar auch albanische Partisanen, doch ihre Stärke konnte anfänglich nicht mit denen der Faschisten mithalten. Erst mit dem Ende der faschistischen Herrschaft auf dem Balkan konnten sich die Sozialisten (glücklicherweise!) durchsetzen!

    Soll das Posting etwa die 30.000 durch Albaner getöteten Serben und die 100.000 vertriebenen Serben, im Zweiten Weltkrieg relativieren? Ihr Alboz kommt nonstop mit der Schuldkeule, nur für euch selber gilt so etwas NIEEEEEE, denn ihr habt ALLE ne blütenreine weiße Weste!

    Und soll ich dir was schreiben? Ich hasse euch trotzdem net wegen der Geschichte!!!

  6. #136
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Und wieso tauchen die Albaner bei den Achsenmächten auf???

    Es gab zwar auch albanische Partisanen, doch ihre Stärke konnte anfänglich nicht mit denen der Faschisten mithalten. Erst mit dem Ende der faschistischen Herrschaft auf dem Balkan konnten sich die Sozialisten (glücklicherweise!) durchsetzen!

    Soll das Posting etwa die 30.000 durch Albaner getöteten Serben und die 100.000 vertriebenen Serben, im Zweiten Weltkrieg relativieren? Ihr Alboz kommt nonstop mit der Schuldkeule, nur für euch selber gilt so etwas NIEEEEEE, denn ihr habt ALLE ne blütenreine weiße Weste!

    Und soll ich dir was schreiben? Ich hasse euch trotzdem net wegen der Geschichte!!!
    Mein Posting war ausschließlich auf die Behauptung: Die Albaner waren
    auf der Seite der Deutschen bezogen- nichts weiter.

  7. #137
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Leorit
    Mein Posting war ausschließlich auf die Behauptung: Die Albaner waren
    auf der Seite der Deutschen bezogen- nichts weiter.
    Mehrheitlich waren sie es! Sorry, ist aber so!

    Es gab auch Widerstandskämpfer in Deutschland und trotzdem ist Deutschland von 1939 bis 1945 eben das Kernland des Faschismus!

    Ich schere nicht alle Albaner deswegen über einen Kamm, erwarte aber von euch das ihr eure eigene Geschichte ein bischen kritischer seht und auch heutezutage kritischer seid. Aber leider regiert viel Unwissen bei euch.

  8. #138
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Mehrheitlich waren sie es! Sorry, ist aber so!

    Es gab auch Widerstandskämpfer in Deutschland und trotzdem ist Deutschland von 1939 bis 1945 eben das Kernland des Faschismus!

    Ich schere nicht alle Albaner deswegen über einen Kamm, erwarte aber von euch das ihr eure eigene Geschichte ein bischen kritischer seht und auch heutezutage kritischer seid. Aber leider regiert viel Unwissen bei euch.
    Unsere Geschichte kritisch sehen bedeutet aber nicht serbische Propaganda zu glauben. Die Aussage "Die Albaner waren auf der Seite der Albaner" ist verallgemeinert und stimmt so nicht.
    Ich leugne trotzdem nicht dass es Albaner gab die auf der Seite der Achsenmächte kämpften und genug die nichts gegen
    die Herrschaft der Achsenmächte hatten und diese sehr begrüßten.-Das hatte aber auch seine Gründe.

  9. #139
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Mehrheitlich waren sie es! Sorry, ist aber so!

    Es gab auch Widerstandskämpfer in Deutschland und trotzdem ist Deutschland von 1939 bis 1945 eben das Kernland des Faschismus!

    Ich schere nicht alle Albaner deswegen über einen Kamm, erwarte aber von euch das ihr eure eigene Geschichte ein bischen kritischer seht und auch heutezutage kritischer seid. Aber leider regiert viel Unwissen bei euch.
    Es gab viele KS-Albaner,aber diese waren nur wegen dem Freund-Feind-Prinzip Verbündete der Faschisten

    Balli kombetare wollte ja einen Staat nach amerikanischen Vorbild errichten

    Die meisten Albanier waren aber sicher gegen den Faschismus

  10. #140
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Leorit
    Unsere Geschichte kritisch sehen bedeutet aber nicht serbische Propaganda zu glauben. Die Aussage "Die Albaner waren auf der Seite der Albaner" ist verallgemeinert und stimmt sich nicht.
    Die Albaner waren auf Seiten der Albaner interessant!!!

    Ne jetzt mal im ernst!

    Von den Serben erwartest du kritisch zu sein mit der Geschichte, da erwartest du Demut, die Anerkennung usw.

    Für dich ist klar das alle Serben böse sind und ALLE den Terrorstaat von Slobo unterstützt haben. Wenn es zu politischen Themen kommt, dann heißt es immer die Serben, dabei unterscheidet ihr nicht zwischen den Interessensgruppen, sondern schmeißt alle in einen Topf und Schuld ist immer Belgrad.

    Wieso ist es dann schlimm das wir genauso denken wie ihr? Ihr habt damals eben 30.000 Serben umgebracht und über 100.000 vertrieben. Denskt du das vergessen wir so schnell? Wo ist eure Entschuldigung für damals?

    Ich weiß genau das nicht alle Albaner damals Faschisten waren, aber ich halte dir mal den Spiegel vor Augen, wie das so ist mit Pauschalisierungen und Verallgemeinerungen!!!

Ähnliche Themen

  1. Desktop-Hintergründe finden
    Von Zurich im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 12:04
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 20:39
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 16:53
  4. Kosovo: Krisenprovinz vor neuen Unruhen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 08:31
  5. Kosovo: Krisenprovinz vor neuen Unruhen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 12:47