BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 17 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 166

Ein neuer Berliner-Kongress, um Grenzen im Balkan zu klären

Erstellt von Kosova-Albo-USA, 11.07.2012, 16:18 Uhr · 165 Antworten · 5.853 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Man redet hier vom Umsiedeln, als wäre es das Selbstverständlichste der Welt.
    Zeigt mir jemanden, dessen Familie seit Generationen, Jahrhunderten dort wohnt, Land und Haus hat, der ohne mit der Wimper zu Zucken einer Umsiedlung zustimmen würde!!!

    Das ist in erster Linie sein Stück Land, seine Heimat, sein Zuhause, und erst weit weit abgeschlagen, der Name des Staates, in dessen sich das befindet.



    Umsiedeln ist unsinnig. Der Staat muss einfach einer Minderheit alle Rechte geben und gut ist.

  2. #62
    Avatar von KUQeZI

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    469
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass jeder was anderes darunter versteht, was ihm angeblich zusteht ... also kann man das knicken
    hier geht es nicht so sehr um " was steht mir zu " oder " was hat mir vor 500 jahren gehört " es geht mehr um die bevölkerung die in einem fremden staat leben.

  3. #63
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Ganz einfach: Dann würde das, was Du im letzten Satz Deines ersten Absatzes forderst, nie passieren. Es gibt drei Möglichkeiten:

    1. Man akzeptiert die Andersartigkeit der anderen, überwindet die Konflikte und lebt friedlich zusammen in multi-ethnischen Staaten.
    2. Man bekommt erstens nicht auf die Reihe, also werden wie in der Schule die Streithähne auseinandergesetzt. Dann ist vielleicht die angestammte Heimat futsch, aber die Nachbarn haben die richtige Nationalität. Oder
    3. Es herrschen weiterhin Stillstand, Stagnation und unterschwellige Konflikte, die jeden Moment eskalieren können.
    1.wir akzeptieren die andersartigkeit der albaner ..aber das problem ist das ,das die albaner schons eit jahren versuchen ein Gross-albanien zu bilden.
    2.es gibt kaum streithaehne in mazedonsichen schulen ,daher es in Mazedonien genug albanische schulen gibt ,und die auch genutzt werden
    3.Konflikte gibt nicht mehr so viele wie in den letzten jahren und bewaffnete konflikte schon garnicht..

    wie schon gesagt : die Mazedoneir versuchen die ganze zeit es den albanern recht zu machen

  4. #64
    Bendzavid
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    1.wir akzeptieren die andersartigkeit der albaner ..aber das problem ist das ,das die albaner schons eit jahren versuchen ein Gross-albanien zu bilden.
    2.es gibt kaum streithaehne in mazedonsichen schulen ,daher es in Mazedonien genug albanische schulen gibt ,und die auch genutzt werden
    3.Konflikte gibt nicht mehr so viele wie in den letzten jahren und bewaffnete konflikte schon garnicht..

    wie schon gesagt : die Mazedoneir versuchen die ganze zeit es den albanern recht zu machen
    Wir versuchen kein Groß-Albanien zu backen.

  5. #65
    Avatar von Facaaaa

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Minaj Beitrag anzeigen
    Du tust mir so leid. Wirklich. Solche Menschen wie du tun mir einfach verdammt nochmal LEID!

    ich schwöre es dir, wenn du das vor mir sagen würdest, du hättest längst meine faust in deiner hässlichen Visage gespürt du nichtsnutz

    BiH bleibt BiH!!! Das einzige was man da verändern könnte, ist die verdammte regierung, und diese missgeburdenentität ''RS''!!!!!!!!!

    Das ist und bleibt BiH, also halt deine verdammte fresse und geh dir irgendwie einen runterholen und such dir ein hobby du missgestalt. Ich hasse solche Leute wie dich.
    Dir gefällt es nicht dass Menschen wie Divljak für die richtige Seite gekämpft haben und leugnest deswegen alles um ihn. Fick dich. Fick dich einfach und geh kacken. Ich hoffe du brichst dir alle Knochen und landest irgendwo in Papua Neuguinea bei den Kannibalen und die fressen dich auf.

    Du bist in meinen Augen genau so einer der immer auf gutmensch tut, für gleichberechtigung etc ist - aber im inneren brodelt der verdammte cetnik in dir. Procitala sam ja tebe! Kannst mir nix mehr vormachen. Träumst von Großserbien und holst dir dabei einen runter. Ja! Genau das tust du. Jebi se!




    Ich freue mich auf die Verwarnung. Die war es mir definitiv wert!
    hahahahahahahaha tooooooooooo lutkooo ich liebeee dich bonaaaaa ♥

  6. #66
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Man redet hier vom Umsiedeln, als wäre es das Selbstverständlichste der Welt.
    Zeigt mir jemanden, dessen Familie seit Generationen, Jahrhunderten dort wohnt, Land und Haus hat, der ohne mit der Wimper zu Zucken einer Umsiedlung zustimmen würde!!!

    Das ist in erster Linie sein Stück Land, seine Heimat, sein Zuhause, und erst weit weit abgeschlagen, der Name des Staates, in dessen sich das befindet.



    Umsiedeln ist unsinnig. Der Staat muss einfach einer Minderheit alle Rechte geben und gut ist.
    Natürlich ist das für die Betroffenen meistens das, was sie am allerwenigsten wollen. Aber wenn sie sich nicht in den Staat integrieren wollen, in dem sie jetzt leben, dann müssen sie sich entscheiden.

    Es reicht übrigens nicht, daß der Staat der Minderheit "die Rechte gibt", er muß sie auch durchsetzen, ggf. mit der "eigenen" Polizei gegen die "eigene" Bevölkerung, die die Rechte der Minderheit beschneiden will oder verletzt. Meistens scheitert es dann an irgend einem Dorfsheriff, der sich nicht für irgendeine "Scheiß-Minderheit" gegen seine eigenen Leute stellen will (oder auch kann, schließlich muß er ja auch dort weiterleben mit seiner Familie).


  7. #67
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    1.wir akzeptieren die andersartigkeit der albaner ..aber das problem ist das ,das die albaner schons eit jahren versuchen ein Gross-albanien zu bilden.
    2.es gibt kaum streithaehne in mazedonsichen schulen ,daher es in Mazedonien genug albanische schulen gibt ,und die auch genutzt werden
    3.Konflikte gibt nicht mehr so viele wie in den letzten jahren und bewaffnete konflikte schon garnicht..

    wie schon gesagt : die Mazedoneir versuchen die ganze zeit es den albanern recht zu machen
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Wir versuchen kein Groß-Albanien zu backen.
    Ja, Ihr beiden seid ja auch Schätzchen! Find' ich gut. Jetzt müßt Ihr es nur den den ganzen anderen Idioten beipulen, dann wird alles gut...

  8. #68

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Einzig beste Lösung. So wie sie damals Sandzak unter Serbien und MNE aufgeteilt haben sollen sie wieder das zurückgeben was sie uns nahmen.
    Du bist Serbe man,
    Nur halt Moslem, und jetz hasst du Sie..Dank der Religion.
    TOLLE Religion!!! -.-

  9. #69
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Ja, Ihr beiden seid ja auch Schätzchen! Find' ich gut. Jetzt müßt Ihr es nur den den ganzen anderen Idioten beipulen, dann wird alles gut...
    es ist aber nun mal so..oder vergisst hier jemand das jahr 2001 ..wie schon gesagt : mazedonien will unbedingt als multiethnischer staat funktionieren ,und dann bringt sich eine teilung des balkans GARNICHT

  10. #70

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Eigentlich spricht er zu 90% allen Balkanern aus der Seele. Insofern hat er absolut recht. Doch mit der Umsetzung würde es grosse Probleme haben. Ausser, die Balkaner würden einer Schweizer-Käse-Karte zustimmen mit unzähligen Exklaven und Enklaven.
    Wären die Jugos ein Volk und die Albaner das andere, könnte man eine solche Lösung finden. Da aber die Jugos selbst unter sich zerstritten sind und sich ständig separieren, neue Sprachen und Fahnen definieren, sich immer mehr von sich selber distanzieren, macht es eben die Sache derart Hoch-Komplex, dass es fast zur unlösbaren Aufgabe wird.
    Was für ne andere Fahne? Wir hatten immer nur die eine Fahen, sie war immer rot, weiß, blau mit Sahovnica. Was soll der Scheiß? Kaum ein Kroate hatte die YU-Fahne als seine angesehen.

    Hier, extra nochmal für dich, das beste Video auf Youtube. Und alut aufdrehen.


Seite 7 von 17 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 12.07.2012, 09:51

Ähnliche Themen

  1. Seid ihr zufrieden mit den Grenzen auf dem Balkan?
    Von Lorne Malvo im Forum Politik
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 01.09.2014, 19:43
  2. Neue Grenzen auf dem Balkan?
    Von -ILIRIDA- im Forum Kosovo
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 12:30
  3. DER BALKAN UND SEINE GRENZEN....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 22:41
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 13:19
  5. Kosovo: "Neue Berliner Mauer auf dem Balkan"
    Von albaner im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 20:03