BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 166

Ein neuer Berliner-Kongress, um Grenzen im Balkan zu klären

Erstellt von Kosova-Albo-USA, 11.07.2012, 16:18 Uhr · 165 Antworten · 5.848 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Mazedonien ist jetzt nicht so sehr mein Spezialgebiet, aber hat es denn überhaupt eine andere Chance, als als multi-ethnischer Staat zu funktionieren? Ich glaube knapp 2/3 der Bevölkerung bezeichnet sich selbst als Mazedonier, aber zum Teil wohl auch nur deshalb, weil ihnen kein besserer Sammelbegriff eingefallen ist, um verschiedene kleinere Ethnien zusammenzufassen. Oder gibt es ein einheitliches (slawisches) Volk der Mazedonier?


    Autsch

  2. #82
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Dieses Arschloch soll sich mal schön wieder verziehen.

    Ihm ist wohl unklar dass diese ganze Scheiße nur angefangen hat , weil man die Albaner ungerecht behandelt hat.
    Man übergab im Berliner Kongress Albanien die Unabhängigkeit aber Kosovo und Presheva gab man Serbien , Malesia an das damalige Kgr. Montenegro , Ilrida an Mazedonien (was damals Serbien war) , Cameria an Griechenland und Albanien ließ man kahl darstehen und selbst diesen Teil musste man sich erkämpfen , selbst den haben wir mit der Hilfe der Amis bekommen sonst holten sich die Serben den einen , die Griechen den anderen Teil.

    Einfach Albanien wie es noch 1912 war wiedervereinen und dann gibt es keine Kriege mehr am Balkan.

  3. #83
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Dieses Arschloch soll sich mal schön wieder verziehen.

    Ihm ist wohl unklar dass diese ganze Scheiße nur angefangen hat , weil man die Albaner ungerecht behandelt hat.
    Man übergab im Berliner Kongress Albanien die Unabhängigkeit aber Kosovo und Presheva gab man Serbien , Malesia an das damalige Kgr. Montenegro , Ilrida an Mazedonien (was damals Serbien war) , Cameria an Griechenland und Albanien ließ man kahl darstehen und selbst diesen Teil musste man sich erkämpfen , selbst den haben wir mit der Hilfe der Amis bekommen sonst holten sich die Serben den einen , die Griechen den anderen Teil.

    Einfach Albanien wie es noch 1912 war wiedervereinen und dann gibt es keine Kriege mehr am Balkan.

  4. #84
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von KUQeZI Beitrag anzeigen
    ich würde eher sagen wir wollen dass unsere albansichen brüder mit unser innerhalb eines einzigen albanischen staates leben. wir beziehen uns nicht mehr auf historische aspekte da dies nicht mehr umsetzbar ist. es hat keinen sinn 1 volk auf 5 staaten aufzuteilen.
    Das ist eben das Dilemma. Ich unterstelle jetzt mal, daß Du ein ganz friedliebender Mensch bist und das so meinst, wie Du es hier schreibst. Und natürlich, wenn man es so liest, dann sagt man sich: Klar, kann ich verstehen, arme Albaner, leben da irgendwo verstreut in den Nachbarstaaten als Minderheit, warum faßt man nicht all ihre Siedlungsgebiete zusammen und fügt sie zu einem albanischen Staat zusammen? Vollkommen berechtigte Forderung.

    Dann kommen die nächsten, sagen wir mal die Serben. Die sagen das gleiche. Eigentlich ist halb Montenegro serbisch, halb Bosnien sowieso, große Teile von Kosovo (das uns eigentlich historisch sowieso irgendwie gehört) und in Kroatien, Ungarn, Makedonien, Rumänien und Bulgarien leben auch noch ein paar Handvoll von uns. Es wäre doch viel schöner und einfacher, wenn wir alle in einem Staat zusammenleben könnten.

    Und dann kommen all die anderen, die kleineren Ethnien, religiösen Minderheiten usw., die natürlich für sich reklamieren, was alle anderen scheinbar selbstverständlich haben. das Recht auf Selbstbestimmung.

    Es haut einfach nicht hin, irgendwie werden sich alle ein Stück weit bewegen müssen, weg von ihren Maximalforderungen.

  5. #85
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Dieses Arschloch soll sich mal schön wieder verziehen.

    Ihm ist wohl unklar dass diese ganze Scheiße nur angefangen hat , weil man die Albaner ungerecht behandelt hat.
    Man übergab im Berliner Kongress Albanien die Unabhängigkeit aber Kosovo und Presheva gab man Serbien , Malesia an das damalige Kgr. Montenegro , Ilrida an Mazedonien (was damals Serbien war) , Cameria an Griechenland und Albanien ließ man kahl darstehen und selbst diesen Teil musste man sich erkämpfen , selbst den haben wir mit der Hilfe der Amis bekommen sonst holten sich die Serben den einen , die Griechen den anderen Teil.

    Einfach Albanien wie es noch 1912 war wiedervereinen und dann gibt es keine Kriege mehr am Balkan.
    Da glaubst Du doch selbst nicht dran. Nur die Vorzeichen wären vielleicht anders und Albanien hätte mit separatistischen Tendenzen zu kämpfen.

  6. #86
    Avatar von KUQeZI

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    469
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Das ist eben das Dilemma. Ich unterstelle jetzt mal, daß Du ein ganz friedliebender Mensch bist und das so meinst, wie Du es hier schreibst. Und natürlich, wenn man es so liest, dann sagt man sich: Klar, kann ich verstehen, arme Albaner, leben da irgendwo verstreut in den Nachbarstaaten als Minderheit, warum faßt man nicht all ihre Siedlungsgebiete zusammen und fügt sie zu einem albanischen Staat zusammen? Vollkommen berechtigte Forderung.

    Dann kommen die nächsten, sagen wir mal die Serben. Die sagen das gleiche. Eigentlich ist halb Montenegro serbisch, halb Bosnien sowieso, große Teile von Kosovo (das uns eigentlich historisch sowieso irgendwie gehört) und in Kroatien, Ungarn, Makedonien, Rumänien und Bulgarien leben auch noch ein paar Handvoll von uns. Es wäre doch viel schöner und einfacher, wenn wir alle in einem Staat zusammenleben könnten.

    Und dann kommen all die anderen, die kleineren Ethnien, religiösen Minderheiten usw., die natürlich für sich reklamieren, was alle anderen scheinbar selbstverständlich haben. das Recht auf Selbstbestimmung.

    Es haut einfach nicht hin, irgendwie werden sich alle ein Stück weit bewegen müssen, weg von ihren Maximalforderungen.
    Könnten das außenstehende gut einschätzen, was meinst du ?

    und ja eine 100% richtige lösung kann man nicht finden das ist mir klar aber viel schlechter als es jetzt ist kann es nicht werden. ich glaube es könnte nur besser werden als jetzt

  7. #87
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Dieses Arschloch soll sich mal schön wieder verziehen.

    Ihm ist wohl unklar dass diese ganze Scheiße nur angefangen hat , weil man die Albaner ungerecht behandelt hat.
    Man übergab im Berliner Kongress Albanien die Unabhängigkeit aber Kosovo und Presheva gab man Serbien , Malesia an das damalige Kgr. Montenegro , Ilrida an Mazedonien (was damals Serbien war) , Cameria an Griechenland und Albanien ließ man kahl darstehen und selbst diesen Teil musste man sich erkämpfen , selbst den haben wir mit der Hilfe der Amis bekommen sonst holten sich die Serben den einen , die Griechen den anderen Teil.

    Einfach Albanien wie es noch 1912 war wiedervereinen und dann gibt es keine Kriege mehr am Balkan.



    Ich muss dir leider wiedersprechen !
    1. Gab es schon vor 1912 Kriege auf den Balkan
    2. Würde man alle alb.Gebiete Vereinen dann würden alle anderen Durchdrehen!
    Man wäre von Staaten umzingelt die uns verfeindet gegenüber stehen.
    Grenzen sind nicht was das man nach Belieben ändern kann wie man will auch wenn sie uns nicht gefallen und wir uns benachteiligt fühlen!

  8. #88
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von KUQeZI Beitrag anzeigen
    Könnten das außenstehende gut einschätzen, was meinst du ?

    und ja eine 100% richtige lösung kann man nicht finden das ist mir klar aber viel schlechter als es jetzt ist kann es nicht werden. ich glaube es könnte nur besser werden als jetzt
    Ich weiß nicht, ob ich Deine Frage richtig verstanden habe, aber ja, ich gehe davon aus, daß es ohne externe Vermittler nicht gehen wird. Wenn man diese Dinge noch einmal anpackt, dann wird man nicht auf jeden Einzelfall und jedes Dorf Rücksicht nehmen (können und wollen), es wird eine gröbere Lösung geben. Die beteiligten Parteien werden da nicht unsensibel und resolut genug sein, weil man ja "seine eigenen Leute nicht verraten" kann.

    Eine Lebensweisheit ist allerdings nahezu unumstößlich: Schlimmer geht immer!





  9. #89
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.971
    Diese Idee hat zwei Haken.

    1. Würden zwar Serben, Albaner und Kroaten von einer Grenzziehung entlang ethnischer Grenzen territorial profitieren, Bosniaken, Mazedonier und Montegriner allerdings nicht, weswegen diese sich dagegen wehren würden, womit schon die nächsten Konfliktherde gelegt werden.

    2. Wenn das ganze von Großmächten gelenkt wird, würden die Grenzen entlang deren Interessen gelegt werden, womit die Veranstaltung überhaupt gar nichts lösen würde.

  10. #90
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Ich muss dir leider wiedersprechen !
    1. Gab es schon vor 1912 Kriege auf den Balkan
    2. Würde man alle alb.Gebiete Vereinen dann würden alle anderen Durchdrehen!
    Man wäre von Staaten umzingelt die uns verfeindet gegenüber stehen.
    Grenzen sind nicht was das man nach Belieben ändern kann wie man will auch wenn sie uns nicht gefallen und wir uns benachteiligt fühlen!



    Gut , dann halt alle von Albaner bewohnten Gebiete mit Albanien vereinigen und was die anderen Staaten machen ist mir dann egal.

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 12.07.2012, 09:51

Ähnliche Themen

  1. Seid ihr zufrieden mit den Grenzen auf dem Balkan?
    Von Lorne Malvo im Forum Politik
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 01.09.2014, 19:43
  2. Neue Grenzen auf dem Balkan?
    Von -ILIRIDA- im Forum Kosovo
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 12:30
  3. DER BALKAN UND SEINE GRENZEN....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 22:41
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 13:19
  5. Kosovo: "Neue Berliner Mauer auf dem Balkan"
    Von albaner im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 20:03