BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 29 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 288

NEWS aus Kosovo

Erstellt von StankovicD, 23.07.2009, 10:44 Uhr · 287 Antworten · 13.886 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    189
    Kosovo-Einsatz
    Jung verteidigt Abzug von Nato-Truppen

    zuletzt aktualisiert: 12.06.2009 - 10:55 Köln (RPO). Den geplanten schrittweisen Abzug der Nato-Truppen aus dem Kosovo hält Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) für gerechtfertigt. In dem Land sei auch mittlerweile eine eigene Sicherheitsstruktur gewachsen. Die KFOR-Mission habe einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der Lage geleistet, sagte Jung am Freitag im Deutschlandfunk. Ein "schrittweiser Übergang" könne daher verantwortet werden.




    Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) Foto: ddp



    Die Verteidigungsminister der Nato hatten zuvor eine Reduzierung des militärischen Engagements - mit derzeit über 14 000 Soldaten - im Kosovo beschlossen.
    Ende des Jahres werden laut Jung noch 10 000 Kräfte im Kosovo sein. Wie viele deutsche Soldaten im ersten Schritt abziehen, konnte der Minister noch nicht sagen. Deutschland habe mit 2200 Soldaten derzeit noch das stärkste Kontingent. Am 12. Juni 1999 hatte, also genau vor zehn Jahren, hat die Bundeswehr die ersten Soldaten im Kosovo eingesetzt.
    Seither taten dort nach Angaben des Verteidigungsministeriums knapp 100 000 Bundeswehr-Soldaten Dienst.


    Kosovo-Einsatz: Jung verteidigt Abzug von Nato-Truppen | RP ONLINE


    was mich angeht koennen sie ganz raus.

  2. #42

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    also Forum braucht solche Threads nicht.

    was fehl dem Forum?

  3. #43

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wann war dein letzter besuch im Kosovo?
    ooops, ich wußte schon seit langem, daß bei dir einige Schrauben locker sind.
    Das bezeugt dein Müll oben.
    Es macht nicht den geringsten Sinn, sich mit dir zu unterhalten.
    Deine Verachtung ist enorm, und dein blinder Albanismus kotzt einen regelrecht an.

    In allem, was ich lese, wird ein Volk heroisiert, was NIE aus eigener Kraft etwas geschafft hatte. Es bedurfte immer der Hilfe eines Stärkeren, um dazusein, früher das OSmanat, jetzt das USmanat.

  4. #44
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Sagt ein Serbe und das nachdem bewiesen wurde, dass Serbien seit 1912 mit allen Mitteln versucht hat, den % Anteil der Serben in Kosove zu erhöhen. Hat aber wohl nichts gebracht.
    Schwachsinn hoch 3.

    In diesem Jahr wurde Albanien erst gegründet und wieder mit Hilfe der Westmächte um die Expansion Griechenlands und Serbien zu verhindern.
    Ihr hättet ohne den Westen nicht einmal ein Mutterland

  5. #45
    benutzer1
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Serbisches Sprichwort

    Mozes jedino da mi pljunes pred prozor

    heisst

    du kannst mir höchstens aufs Fenster spucken Lamasauce
    hahaha...

    Ihr habt ja echt sehr weise Sprichtwörter. haha...

  6. #46

    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Sagt ein Serbe und das nachdem bewiesen wurde, dass Serbien seit 1912 mit allen Mitteln versucht hat, den % Anteil der Serben in Kosove zu erhöhen. Hat aber wohl nichts gebracht.
    und dir ist wohl nicht bewusst das serben aus dem kosovo nach 1389 systematisch mehr und mehr nach norden vertrieben und unterdrueckt wurden bis 1912. vor 1389 war die bevoelkerung kosovo serbisch es lebten keine albaner im kosovo. sogar weit bis in die osmanische zeit im 17 anfang 18 jahrhundert war die bevoelkerung kosovo noch mehrheitlich serbisch.

  7. #47
    benutzer1
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    ooops, ich wußte schon seit langem, daß bei dir einige Schrauben locker sind.
    Das bezeugt dein Müll oben.
    Es macht nicht den geringsten Sinn, sich mit dir zu unterhalten.
    Deine Verachtung ist enorm, und dein blinder Albanismus kotzt einen regelrecht an.

    In allem, was ich lese, wird ein Volk heroisiert, was NIE aus eigener Kraft etwas geschafft hatte. Es bedurfte immer der Hilfe eines Stärkeren, um dazusein, früher das OSmanat, jetzt das USmanat.

    Was du alles in die Frage "Wann war dein letzter Besuch...???" hinein deutest!!!
    Unglaublich. -.-
    Von dem abgesehen, reagierst du nur so, weil du weißt, dass du nicht mitreden kannst.

  8. #48
    benutzer1
    Zitat Zitat von StankovicD Beitrag anzeigen
    und dir ist wohl nicht bewusst das serben aus dem kosovo nach 1389 systematisch mehr und mehr nach norden vertrieben und unterdrueckt wurden bis 1912. vor 1389 war die bevoelkerung kosovo serbisch es lebten keine albaner im kosovo. sogar weit bis in die osmanische zeit im 17 anfang 18 jahrhundert war die bevoelkerung kosovo noch mehrheitlich serbisch.

    Ohjaaa, die armen armen Serben wurden vertrieben und unterdrückt... Jaaaaa, genau!! -.-


    Wie armselig ist das denn?
    Sich selbst als Opfer darzustellen.

  9. #49

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    ooops, ich wußte schon seit langem, daß bei dir einige Schrauben locker sind.
    Das bezeugt dein Müll oben.
    Es macht nicht den geringsten Sinn, sich mit dir zu unterhalten.
    Deine Verachtung ist enorm, und dein blinder Albanismus kotzt einen regelrecht an.

    In allem, was ich lese, wird ein Volk heroisiert, was NIE aus eigener Kraft etwas geschafft hatte. Es bedurfte immer der Hilfe eines Stärkeren, um dazusein, früher das OSmanat, jetzt das USmanat.

    ich hab aber ganz was anders gefragt, wenn du so alles besser weisst, wann warst du das letzte Mal im Kosovo?

    ist schon nett dass du versuchst meine Persönlichkeit zu Analysieren (allá Sigmund Freud), ich bin dir sehr dankbar dafür, endlich kenne ich mich gut durch deine Hilfe.

    nun bring etwas mehr Objektivität hier, das könnte man sich von dir erwarten (von wegen Albanismus, und selbst schreibst aber "Heiliges Land Griechenland" blla blla blla)

    nun, zurück zum Thema.

  10. #50

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Belgrad wirft Kosovo-Polizisten Verwicklung in Sprengstoffangriff vor

    15. Juli 2009, 19:23


    Serbisches Innenministerium will EU-Rechtsstaatsmission Beweise zustellen

    Belgrad - Das serbische Innenministerium hat der kosovarischen Polizei die Verwicklung in eine Sprengstoffexplosion in der südserbischen Grenzstadt Presevo vorgeworfen, bei der am gestrigen Dienstag zwei Personen Verletzungen erlitten. Dasselbe gilt nach Angaben des Polizeidirektors Milorad Veljovic auch für einen Überfall auf einen Polizeistreifen bei Bujanovac, bei welchem in der vergangenen Woche zwei Ordnungshüter verwundet wurden. Sprengstoff und Waffen seien vom Kosovo nach Südserbien geschmuggelt worden, daran seien auch kosovarische Polizisten beteiligt gewesen, erklärte Veljovic unter Berufung auf Polizeiermittlungen.
    Das serbische Innenministerium werde die Beweise auch der EU-Rechtsstaatsmission EULEX zustellen, sagte Veljovic. Nach seinen Worten würde es sich dabei auch um von der serbischen Polizei gemachte Aufnahmen handeln.
    Waffenschmuggel
    An der Grenze Serbiens zum Kosovo war am Dienstag ein lokaler Albaner wegen mutmaßlichen Waffenschmuggels festgenommen worden. Ob der Mann mit der Explosion in der Nacht auf Dienstag vor dem Wohnhaus, in dem acht Polizistenfamilien wohnen, auch direkt verbunden war, blieb zunächst unklar. Nach seinen Komplizen wird gemäß früheren Angaben der Polizei noch gefahndet.
    Presevo, Bujanovac und Medvedja sind drei südserbische Gemeinden, dicht an der Grenze zum Kosovo, mit einem hohem Anteil an albanischer Bevölkerung. Lokale albanische bewaffnete Gruppen waren im Frühjahr 2001 bemüht, durch Angriffe auf serbische Sicherheitskräfte den Anschluss der Region an den Kosovo zu erkämpfen. Die Konfrontationen wurden durch ein Abkommen beendet, welches eine bessere Eingliederung der albanischen Bevölkerung in die Gesellschaft sowie die wirtschaftliche Entwicklung der Region sichern sollte. Acht Jahre später ist das Gebiet weiterhin eine der unterentwickeltsten Regionen Serbiens.

    Quelle:derStandard.at

Seite 5 von 29 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. www..............com
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 01:08
  2. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  3. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43