BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Nikolić: „Moskau nutzt den Präzedenzfall Kosovo“

Erstellt von Pjetër Balsha, 06.04.2014, 15:46 Uhr · 52 Antworten · 3.608 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Ein Hund der einmal gebissen hat ,wird es immer wieder tun .Der Pičkolić
    Ein Cetnik Präsident regiert Serbien, tragisch.

  2. #12
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Zitat Zitat von ASRomaUltra Beitrag anzeigen
    Ein Cetnik Präsident regiert Serbien, tragisch.
    Aber das Tragische ist ,das dies die Weltgemeinschaft einfach so akzeptiert als wäre es selbstverständlich.Die Welt ist auch sehr seltsam .

  3. #13
    Mudi
    Ist hier irgendwo ein hässlicher Hurensohn?


    60288491.jpg


    Ey du Hurensohn, zeig mir wer ist der Hurensohn?


    nikolic-serbien_42080918.jpg

  4. #14
    Jezersko
    Und täglich grüßt das Murmeltier... Solange sich Serbien nicht von "Politikern" des Typ Nikolić befreit, brauchen sie sich lediglich Gedanken darüber zu machen, ob der Spenden-LKW der Rot-Kreuz-Altkleidersammlung in Nis oder in Beograd entladen wird. Ernstgemeinte Gespräche mit der EU wird es bis dahin nicht geben. Es liegt an Serbien!

  5. #15
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Wenn der Pinocio wäre, könnte er jeden Menschen im Umfeld von einem Kilometer durchbohren.

  6. #16
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.812
    Naja mit Kosovo fing schon eine Welle von Unabhängigkeits. und Angliederungsbestrebungen an... mit Kosovo als Vergleich wird vieles gerechtfertigt..

    nichtsdestotrotz ist nikolic ein bauer

  7. #17
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von ASRomaUltra Beitrag anzeigen
    Ein Cetnik Präsident regiert Serbien, tragisch.
    tragisch ist auch das er gewählt wurde. was sagt das über menschen die so einen wählen ?


  8. #18
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Hurensohn kann seine Einstellung ändern, aber im Kern bleibt er ein Hurensohn.
    Da die Mehrheit seine Partei gewählt hat, sind diese Wähler auch seines gleichen. Somit besteht der Großteil der serbischen Bevölkerung aus Chauvinisten, die mit Slobos Hirngespinsten und Sagen von irgendwelchen Sajkaca-tragenden Kriegsverbrechern und der 1389-Lüge leben.

    Naja, würde mich auch wundern die Serben als friedliebendes, pro-europäisches und gerechtes Volk zu sehen.

  9. #19
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Und täglich grüßt das Murmeltier... Solange sich Serbien nicht von "Politikern" des Typ Nikolić befreit, brauchen sie sich lediglich Gedanken darüber zu machen, ob der Spenden-LKW der Rot-Kreuz-Altkleidersammlung in Nis oder in Beograd entladen wird. Ernstgemeinte Gespräche mit der EU wird es bis dahin nicht geben. Es liegt an Serbien!
    So langsam merke ich, aus welcher Richtung der Wind bei dir weht

  10. #20
    Jezersko
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    So langsam merke ich, aus welcher Richtung der Wind bei dir weht

    ?

    Dort wo ich lebe, überwiegen Westwinde. Nur ganz selten, vor allem im Winter, gibt es für ein paar Wochen Ostwind. Dann kommt die russische Kälte bis ans Küchenfenster heran. Unter besonderen Klimatischen Verhältnissen dringt auch mal ein Balkantief über die Alpen vor und bringt im Winter meist ein paar Meter Schnee mit.

    Nikolic ist ein klassischer Wendehals*, der seine Glaubwürdigkeit erst beweisen muss. Mit Halbherzigkeiten ist es nicht abgetan. Übrigens: Auch Aleksandar Vučić steht vor dem gleichen Problem. Meiner Einschätzung nach, muss eine völlig neue Politikergeneration, welche ideologisch und historisch nicht vorbelastet ist, aus dem Volk hervor gehen.

    * Als Wendehals, in Anlehnung an den Vogel Wendehals (Vogel des Jahres 1988), wurden in der Zeit der Wende in der DDR 1989 Personen bezeichnet, die ihre Gesinnung vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden Systems stets der aktuellen politischen Lage anpassten.Dabei handelte es sich beispielsweise um Kader der SED, der FDJ oder der Blockparteien, die zuvor die Politik der SED in der Öffentlichkeit vertreten hatten, mit der Wende jedoch häufig auf genau entgegengesetzte Positionen umschwenkten und dies auch dadurch dokumentierten, dass sie in die CDU, die SPD oder die FDP eintraten beziehungsweise die Politik der „gewendeten“ Blockparteien weiter vertraten. Andere Beispiele waren leitende Kader im Produktionsapparat, die Manager der nun privatisierten ehemaligen Volkseigenen Betriebe und Kombinate wurden und damit selbst das praktizierten, was sie zuvor im Zuge der SED-Propaganda angeprangert hatten.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. U.S Soldaten für den Norden Kosovos
    Von FloKrass im Forum Kosovo
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 03:05
  2. Hoffnung für den Norden Kosovo durch neue Strategie
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 19:40
  3. Bill Clinton beschloss den Kosovo Krieg am 12.8.1998
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 17:03
  4. Fatos Nano und Milosevic arrangierten den Krieg in Kosovo!
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 12:24
  5. Die UCK Banditen machten den Kosovo Juden frei!
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 00:05