BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 87

Nikolic: Kosova niemals ein Staat

Erstellt von Nonqimi, 03.05.2013, 19:20 Uhr · 86 Antworten · 6.598 Aufrufe

  1. #51
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Du ich kenne einen Serben, der bei New Yorker als Security arbeitet. Er ist nach dem Kosovo-Krieg nach Polen geflüchtet und hat dort die polnische Staatsbürgerschaft angenommen und dort hat er sogar seinen Namen/Identität geändert. Er hat einer Freundin von mir, die bei New Yorker arbeitet in der Raucher-Pause sich als Serbe zu erkennen gegeben, weil sie auf seine Frage woher sie komme mit Kosovo beantwortete.
    Er schilderte ihr dann daraufhin wie er und seine serbische Freischäler Bande in Kosovo vorgegangen ist, mit welchen Strategien man die Dörfer umzingelte usw. Und er kannte auch jedes Dorf in dem sie gewütet hatten. Und auch die Route, sie war total geschockt und hat dann die Dörfer gegoogelt und die Route, es passte tatsächlich.
    Und dieser Serbe lebt als schwerst Verbrecher ein unbehelligtes freies Leben in Deutschland. Aber glaube mir, der sieht nicht mehr wie ein Mensch aus. Er scheint psychisch am Ende zu sein. Möge er ewig leben.

    - - - Aktualisiert - - -


    Den Serben geht es bestimmt nicht um die Mienen, Rohstoffe und Reichtümer von Kosova.
    Sie brachten zu gern das Argument von kirchlichen Heiligtümern an erster Stelle. So als wenn sie sogar moralisch im Recht wären, was für eine Schandnation, die diese Lügen unterstützt...

    Du ich kenne viele Albaner die nach dem Kosovo - Krieg geflüchtet sind und geschildert haben, was für ein Unwesen sie im Kosovo trieben. Wie sie die Nicht - Albaner uind die Albaner, die nicht loyal der UCK waren verfolgt, malträtiert und ermordet haben. Daraufhin hab ich geggogelt und die Aussagen entprechen der Wahrheit. Eure Schwerbrecher sind Minister im Kosovo oder waren es. Ramush Haradinaj hat ein Buch geschrieben in dem er zugab, dass er serbische Polizisten erschoss und dieses Gebilde ist freigesprochen worden.

  2. #52
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Es wurden bestimmt serbische Polizisten getötet, vermutlich nicht ohne Grund, waren sicher auch unschuldige dabei.
    Aber die serbischen Polizisten haben in den letzten 138 Jahren oft genug bewiesen, wozu sie in der Lage sind. Stichwort :Jashari Familie ausgerottet. Nicht nur die, auch gibt es keine einzige Familie mehr in Kosova, die den Namen Boletin trägt. Was mag da wohl mit diesen Leuten passiert sein?! Hmm, die bösen Serben? Ah, bestimmt nicht, die Serben stehen doch in der Welt für Freiheit, Brüderlichkeit, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und Aufklärung.
    Oder die Dreifaltigkeit des serbischen Bewusstseins...was von Gott geküsst worden ist um die Welt die unterwerfen.


    Oder doch nicht?!
    In den Doktorarbeiten steht: Serbien Aggressor Nummer eins auf dem Balkan, verursachte ersten Weltkrieg. Menschrechtsverletzungen sucht dergleichen in Europa, Gleichschaltung, Verdummung der Bevölkerung durch strohdumme Märchen, aber die serbische Bevölkerung fällt halt ganz gern drauf rein. Viel amüsanter ist doch, dass dieses Strohdumme serbische Volk Kosova immer noch als ihre Wiege der serbischen Massenmördernation beansprucht, was ja totaler Schwachsinn ist, denn die Massenmörder kommen alle die Nördlich Mitrovicas wohnen.

    War jetzt einbisschen deftig und allgemein gehalten, aber wenn ich mir das gejaule der Serben hier im Forum oder sonstwo angucke, dann fühle ich mich in meinen Aussagen bestätigt.

  3. #53

    Registriert seit
    18.02.2015
    Beiträge
    40
    Jashari, haradinaj, taci und Co sind teroristen...kriminelle, Mörder! !! Ist auch schön zu lesen das ihr das zugebt das ihr unser allerheiligstes schändet!!ziemlich mutig der kosovo albaner, aber das kennen

    - - - Aktualisiert - - -

    Wir ja....die albaner und ihre verlogene geschichte...deswegen flüchtet ihr aus dem kosovo vor euren eigenen leuten unter serbischer herrschaft ist niemand von euch geflüchtet komischer weise...aber das ist nun mal Intelligenz und wenn ihr die kirchen schändet (im schutz der dunkelheit) dann müsst ihr ja richtige helden sein armseliges zeugniss für ein volk das es so eigentlich gibt...also ab nach Deutschland eine dicke deutsche frau heiraten um papiere zu bekommen es lebe das serbische kosovo und metohijen!!!

  4. #54
    Strassenapotheker
    Gračanica was constructed on the ruins of an older 13th-century church of the Holy Virgin, which was built on the ruins of a 6th-century early Christian three-naved basilica. On the southern wall of the chapel is written the king's charter, including the following words: "I have seen the ruins and the decay of the Holy Virgin's temple of Gračanica, the bishopric of Lipljan, so I have built it from the ground and painted and decorated it both from inside and outside".
    Soviel uns bekannt ist kamen die Slawen erst ab dem 6 Jahrhundert in den Balkan und dies nicht als ganzer Haufen, sonder bis zum 8 Jahrhundert als viele kleine Wellen. Und auch nicht im Kosovo, sondern in Rashka liegt der Ursprung der Serben als solches. Kann also keine slawisch erbaute sein, eventuell zeigt dies auch nur dass ihr die Kirchen im Kosovo schon vorfandet bzw. eure erbauten auf Ruinen deren basieren

    In den Dreissigerjahren des 20. Jahrhunderts setzte sich die serbische Bevölkerung in Dörfern des östlichen Kosovo fast zu gleichen Teilen aus Alteingesessenen und Zuwanderern aus dem gesamten serbisch-sprachigen Raum (von Bosnien bis hinab nach Makedonien) zusammen.
    Auch stellte der serbische Anthropogeograph Jovan Cvijijic fest, als er Forschungen über die serbische Siedlungsstruktur im Kosovo unternahm , dass die meisten Serben keine 150 Jahre auf dem Gebiet lebten, und dies nicht in Grossstädten, sondern sogar in den Dörfern.

    Eingewandert bleibt eingewandert, ach ne, Mensch ist ja Mensch


    @AdemJashar, keine Angst Amigo, es hat schon seine Gründe warum er als Held angesehen wird, und er ein Terrorist ? Muss seine "Organisation" in dem Fall eine Befreiungsarmee nicht als solches deklariert werden, damit er als Terrorist bezeichnet werden kann ? Die eigentlichen Terroristen befinden sich unteranderem noch als Offiziere oder in andere Ranghohe Positionen in eurer Armee und Co.

    und ja, Kosovo ist ein Staat ? Stell dir mal die Frage wieso Serbien und KS eine offizielle Grenze haben ?

    - - - Aktualisiert - - -

    Wir ja....die albaner und ihre verlogene geschichte
    Verlogene ? Sollte verwarnt werden. Ahja, mach dir über unsere Geschichte keine sorgen, davon haben wir genug

    unter serbischer herrschaft ist niemand von euch geflüchtet komischer weise.
    stimmt das wirklich ? Dann stell dir die Frage wies den KS-Albanern unter Rankovic und Co erging bzw. was war deren gesellschaftliche Position war und warum wurden 40'000 albanische Familien als türkische deklariert und mit einem Abkommen mit der Türkei, in die Türkei umgesiedelt ? Was war all die Jahre davor ? Mal ehrlich. Der einzige Grund warum es noch KS Albaner gibt, ist, weil ihr dachtet ihr könntet uns assimilieren. Deshalb gab es auch im Verhältnis zu den ganzen Massaker und Vertreibungen auch "wenige" davon, wenn man bedenkt, was alles gewesen wäre, wenn man nicht dachte dass man die Albaner assimilieren könne.

  5. #55

    Registriert seit
    18.02.2015
    Beiträge
    40
    Haha...geschichte beginnt nicht ab 1912...aber schreibt weiter eure eigen geschichte die nur ihr lernt und sonst keiner!!! Es lebe das serbische kosovo und metohijen! Bog cuva srbe!

  6. #56
    Strassenapotheker
    Serbische Rasselbande

    lesen können sie auch nicht mehr. Ist mir auch aufgefallen dass sie immer dümmer werden

    der Typ trollt doch ?

  7. #57

    Registriert seit
    18.02.2015
    Beiträge
    40
    Strassenapotheker, du musst echt studiert haben so intelligente threads kommen von dir!! solange serben keine calimero Hütchen tragen und das kosovo immer noch keine grenzen hat, ist mir das sehr recht

  8. #58
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Es wurden bestimmt serbische Polizisten getötet, vermutlich nicht ohne Grund, waren sicher auch unschuldige dabei.
    Aber die serbischen Polizisten haben in den letzten 138 Jahren oft genug bewiesen, wozu sie in der Lage sind. Stichwort :Jashari Familie ausgerottet. Nicht nur die, auch gibt es keine einzige Familie mehr in Kosova, die den Namen Boletin trägt. Was mag da wohl mit diesen Leuten passiert sein?! Hmm, die bösen Serben? Ah, bestimmt nicht, die Serben stehen doch in der Welt für Freiheit, Brüderlichkeit, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und Aufklärung.
    Oder die Dreifaltigkeit des serbischen Bewusstseins...was von Gott geküsst worden ist um die Welt die unterwerfen.


    Oder doch nicht?!
    In den Doktorarbeiten steht: Serbien Aggressor Nummer eins auf dem Balkan, verursachte ersten Weltkrieg. Menschrechtsverletzungen sucht dergleichen in Europa, Gleichschaltung, Verdummung der Bevölkerung durch strohdumme Märchen, aber die serbische Bevölkerung fällt halt ganz gern drauf rein. Viel amüsanter ist doch, dass dieses Strohdumme serbische Volk Kosova immer noch als ihre Wiege der serbischen Massenmördernation beansprucht, was ja totaler Schwachsinn ist, denn die Massenmörder kommen alle die Nördlich Mitrovicas wohnen.

    War jetzt einbisschen deftig und allgemein gehalten, aber wenn ich mir das gejaule der Serben hier im Forum oder sonstwo angucke, dann fühle ich mich in meinen Aussagen bestätigt.

    Achso, wenn man einen serbischen Polizisten umbringt, dann geschieht das aus Notwehr, weil er angeblich Dreck am Stecken hat, und wenn man einen albanischen Terroristen erschiesst, dann ist das ein Verbrechen.
    In der Biographie gibt der Terrorist Ramush Haradinaj zu, dass er nicht nur serbische Polizisten erschossen hat, sondern sich auch Albanern die Jugoslawien loyal waren entledigt hat.

    http://www.ezrabook.com/ezra/images/items/60220.jpg
    Haben also die Albaner die nicht auf die UCK hören wollten deiner Meinung auch Dreck am Stecken?

    Und ich muss dich enttäuschen, die Albaner hatten ihre Polizei bis 1989, von welchern 138 Jahren sprichst du also??

    Du zeigst dich genauso " klug " wie Strassenapotheker wenn du Doktoarbeiten Glauben schenkst. Ich dachte, es wäre schon genug wenn der kleine Teenie seinen Senf dazu gibt mit Doktorarbeiten, nun musst du es ihm nachmachen. Wir haben ja gesehen was Doktorarbeiten bewirken. Eine Quelle aus Den Haag und die Quelle mit der Doktorarbeit hat sich erledigt. Ach entschuldige ich vergass, Quellen aus Den Haag sind ja serbische Propaganda .


    Sag mal, wie gut ist denn dein Englisch?

  9. #59
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Du sagst es, ist es nicht, sonst wäre Anklage wegen Genozid erhoben worden.
    Im Übrigen,was pisst ihr euch wegen des Haager Tribunals an, als Ramush Haradinaj freigesprochen wurde, da hatte euch die Argumentation der Richter gepasst. Sobald die Argumentation euch nicht in den Kram passt, weil der Angeklagte ein Nicht - Albaner war, da geht die Hetze los über das Gericht.
    Nenn mir doch die Dörfer wo die jugoslawische Armee und die serbische Polizei das gemacht haben, und komm mir jetzt nicht mit Donje Prekaze oder Rogovo.
    Was die Anklagen angeht kann ich dazu nichts kommentieren weil ich halt kein Richter in diesen Fällen war.
    Was Ramush angeht,das was du schreibst wäre möglich aber das Haager Tribunal hat es wohl anders gesehen also kann man hier auch eher schwierig noch was dazufügen.
    Das er Albaner getötet hat die nicht mit der UCK waren,die Erzählungen kenne ich ja,auch in der Region von Drenica soll es Fälle geben wo die UCK einige LDK Anhänger auf dem Gewissen hat.Noch heute wird das Veseli im Parlament vorgeworfen.
    Das ich dir jetzt genaue Dörfer nenne wird es schwierig aber ich weiss von den Erzählungen wie die serbische Polizei handelte insbesondere in Drenica.Leider kenne ich die Dörfer dort nicht so gut,müsste dafür meine Familie befragen.Aber diese Sachen sind wirklich passiert, so wurde es mir von den Augenzeugen erzählt.

  10. #60
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    Serbische Rasselbande

    lesen können sie auch nicht mehr. Ist mir auch aufgefallen dass sie immer dümmer werden

    der Typ trollt doch ?
    Klar trollt dieser menschlicher Abschaum. Er meldet sich extra im BF an um über Kosova herzuziehen. Aber was soll er auch sonst machen ohne Arbeit und Perspektive --> an serbische Märchen glauben

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Achso, wenn man einen serbischen Polizisten umbringt, dann geschieht das aus Notwehr,.[...]
    Sag mal, wie gut ist denn dein Englisch?
    Wenn dieser Polizist einen Tag vorher mit Gewalt in dein zu Hause eingedrungen ist, dich erniedrigt hat, verprügelt hat, deine Frau vergewaltigt, dich beschuldigt Waffen zu besitzen und schwört wieder zu kommen.

    Besser als dein english, da du ja immer noch an serbische Märchen glaubst genauso wie die meisten deines serbischen Volkes.

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosova verbietet Nikolic die Einreise
    Von Jean Gardi im Forum Kosovo
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 16:48
  2. Nikolic: Ich werde niemals Präsident von Prishtina sein.
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 15:39
  3. Albanien, der einzige Staat der Kosova anerkennt
    Von Benutzername im Forum Kosovo
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 14:47
  4. kosova wird 45 staat europas!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 16:47