BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Ergebnis 91 bis 92 von 92

Ohne Ausweg...

Erstellt von Zurich, 20.06.2008, 14:44 Uhr · 91 Antworten · 4.430 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    ach ja, die serbische kirche hat nur vor kurzem zur vernichtung der albaner aufgerufen,
    vorher haben die sich immer für frieden eingesetzt,
    besonders in HR, BIH: dort wurden kriegsverbrecher selig gesprochen....


    olivenpflücker gibt es nicht nur in GR,
    nicht alle Oliven stammen aus GR....


    hier die selig-sprechung der soldaten, die gerade einen Völkermord begangen hatten: (bitte alle die nicht 18 sind, nicht dieses video anschauen)


    die serben haben überall in den gebeiten der sfrj das gleiche gemacht,
    und troj behauptet, es waren immerhin nicht so viele, es waren auch keine orthodoxe, also ist es gar nicht so schlimm gewesen....


    verdammt,..diese aufnahmen gehören nicht gezeigt. :-( :-(

    und ich bin mir sicher einige serbische user hier, lachen sich kaputt und geilen sich auf wenn sie sehen wie ihre serbischen brüder gegen die moslems vorgehen.
    und dann kommen leute mit so sprüchen,.. "srbi su vam blizi nego muslimani u turskoj"..

  2. #92
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Es spielt schon eine Rolle ob Frauen und Kinder verschont werden. Das Problem beim Kosovokrieg ist, dass die Kosovaren alle als Zivilisten gezählt werden, weil die UCK nun eben keine offizielle Armee war.
    Wäre es z. B. so, dass man alle Opfer eindeutig als UCK Mitglieder identifizieren könnte, dann könnte man einen Völkermord der Serben ausschließen.
    du denkst doch wohl nicht allenernstes dass nur UCK-Mitglieder umgebracht worden sind, und Frauen und Kinder verschont wurden, oh mann

    Das einzige was ich sagen will ist folgendes: Es gab doch jetzt tausende von Kriegen. War jetzt jedesmal das Ziel der kriegführenden Parteien einen Völkermord zu verüben? Ich denke nicht... tatsächlich ist der durchgeführte Völkermordversuch ein seltenes Phänomen, dass vielleicht keine 10 mal stattgefunden hat. (Vielleicht auch ein paar mal mehr, aber darum geht es nicht).
    Einen Völkermord gab es in Ks nicht, ich weiss nicht was passiert wäre wenn die nato nicht eingegriffen hätte...aber Tatsache ist dass die paramilitärischen Einheiten sehrwohl auch systematisch auf die zivile Bevölkerung logegangen sind und versucht haben durch vertreibungen nach albanien, mk etc...ein "ethnisch" reines Ks zu bekommen.

    Also, es gab Zivile Opfer unter den Albanern, die Gesamtzahl der getöteten Albaner durch Serben liegt nach Human Rights Watch bei 4.400.
    Jetzt sagt ihr alle ziemlich von eurer Meinung überzeugt, dass die Serben die Albaner auslöschen wollten. Also wieso starben "nur" 4.400 Albaner? Konnten die Serben nicht mehr Albaner töten oder was war los?

    Darf ich übrigens daran erinnern, dass zuerst behauptet wurde 1.000.000 Million Albaner seien tot! Noch bevor die NATO eingriff wurde diese Zahl auf 100.000 herunterkorrigiert und heute behauptet die NATO immernoch es waren 10.000 ohne irgendwelche Beweise zu haben.
    ich kann mich nicht erinnern dass jemals behauptet wurde dass es in ks eine million tote gab vielleicht flüchtlinge das kann sein, ich weiss noch dass es geheissen hat albanien hat ne halbe million flüchtlinge aufgenommen, aber von einer million opfer war nie die rede.

    Es gab serbische Nationalisten und gibt sie immernoch, die von einem serbischen Kosovo träumen. Und genauso gibt es auf albanischer Seite Leute, die sich ein rein albanisches Kosovo wünschen. Soll ich mich jetzt danach richten und sagen, die Albaner wollten einen Völkermord an den Serben verüben?

    Also sag mir jetzt mal bitte, ob du in der Lage bist einwandfrei zu beweisen, dass die serbische Armee alle Albaner töten oder vertreiben wollte und nicht einfach nur gegen die UCK vorging.
    sie hat eben nicht nur gegen die UCK gekämpft ansonsten hätte man keine zivilen toten opfer gefunden, und wieso hätten die menschen dann aus ks flüchten sollen
    Ich habe Beweise, die erzählungen meiner verwandten und bekannten dort reichen völlig, kannst ja auch mal diese leute fragen, dann hast vielleicht deine beweise


    Ich denke es war ein Zwischending. Aber die Übergriffe auf Zivilisten waren meiner Meinung nach zu gering um einen Völkermord oder einen Völkermord einfach so unterstellen und zudem als historische Tatsache hinstellen zu können.[/quote]

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:35
  2. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 11:11
  3. Der Balkan ohne Ausweg
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 16:11
  4. ohne heimat und ohne hoffnung
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 03:50
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 13:38