BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 92

Ohne Ausweg...

Erstellt von Zurich, 20.06.2008, 14:44 Uhr · 91 Antworten · 4.424 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Marija Beitrag anzeigen
    Ein Threadtitel ist meines Wissen's immernoch frei wählbar und muss nicht zwangsweise dem Titel des Artikels entsprechen. Der Titel des Artikels urde nicht modifiziert, sowie der restliche Beitrag. Das Wort „verfälscht“ ist hier völlig fehl am Platz.


    Im Gegensatz zu anderen "fleissigen Schreibern/Argumentatoren" hier, hat der Threadersteller es nicht nötig, bereits Wiedergegebenes zu verfälschen, oder Personen, die im Artikel beim richtigen Namen genannt werden, beliebig "umzutaufen", q, ç, gj, sht...

    Pipifax. Und dann erwartet man hier einigermassen respektvolles Auftreten.. von wem denn..
    aber natürlich liegt hier ein verfälschen von den ausagen im kontext mit dem titel vor.

    den ohne ausweg wird nie erwähnt im text bezw. beitrag von den agenturen......

    es ist also eine persönliche meinung welche natürlich auch öffentlich vertreten sein soll.


    mir fällt dabei nur das in den sinn;
    „Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.“
    – Martin Morlock 1977[2]

  2. #22
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    warum verfälscht der mod zürich den titel des threads?

    ich stelle den antrag den titel zu ändern.....danke

    so würde doch der titel lauten;

    Wissen:
    Kosovos unklare Unabhängigkeit
    Es ist schon bemerkenswert wie kreativ du bist. Findest immer einen Grund, rum zu motzen.
    1.) Der Threadtitel ist frei wählbar (immer und für jeden)! Also hör endlich auf, Usern zu befehlen, was sie tun sollen.
    2.) Der Thread beinhaltet zwei verschiedene Medien-Nachrichten, also habe ich den Titel frei gewählt. Ist das sooooo schlim für dich? Du hast echt Probleme

  3. #23
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Wieso? Es ist doch absolut legitim über die Abspaltung Nord-Kosovos zu diskutieren. Ich bezweifle nämlich stark, dass die Albaner ihrerseits ihrer neuen hegemonialen Rolle als ethnische Mehrheit gerecht werden, auch aufgrund der jüngeren, stark belasteten Vergangenheit. Du wolltest nicht mit den Serben zusammenleben, warum zwingst du nun einen Teil von ihnen doch mit dir zusammenzuleben? Gute Frage, nicht wahr?
    üble unterstellungen und verleumdungen meiner person.

    NIE habe mich dazu geäussert oder mich dafür ausgesprochen nicht mit serben zusammenleben zu wollen.

    was ich gesagt habe ist das ich zubeginn 92/93 des krieges in jugoslawien mich nicht mehr als büger dieses landes gesehen habe.
    wollte nicht zu einem land gehören welches gegen andere ethnien krieg führte.

    ich stehe dazu das ich mich auch heute NIE als serbischer staatsbürger sehen werde.

  4. #24
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    es darf und kann nicht angehen das ein staat welcher während den 90er jahre soviel dazubeigetragen hat das viele menschen leiden mussten durch finanzielle und infrastrukture unterstützung am ende durch teilung von regionen belohnt wird.
    Es darf und kann nicht sein, dass ein Gebiet von 1999 bis heute die Rolle des Vertreibers und Unterdrückers übernimmt und 2008 mit der Unabhängigkeit belohnt wird, welche laut der UN-Resolution 1244 (die den Krieg beendete), dies sogar verbietet.

    Komisch, wie sehr sich mein und dein Text ähneln.

    Aber ich weiss... Du verträgst weder Kritik noch andere Meinungen und wirst wie immer sehr schnell aggro.

  5. #25
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Es ist schon bemerkenswert wie kreativ du bist. Findest immer einen Grund, rum zu motzen.
    1.) Der Threadtitel ist frei wählbar (immer und für jeden)! Also hör endlich auf, Usern zu befehlen, was sie tun sollen.
    2.) Der Thread beinhaltet zwei verschiedene Medien-Nachrichten, also habe ich den Titel frei gewählt. Ist das sooooo schlim für dich? Du hast echt Probleme

    das ist mein letztes wort in diesem thread;


    Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.
    – Martin Morlock 1977[2]

  6. #26
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    das ist mein letztes wort in diesem thread;

    Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.
    – Martin Morlock 1977[2]
    ....

  7. #27
    Marija
    „Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.“

    ...und in einem Wort zusammengefasst hiesse das "Politik".

  8. #28

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    das ist mein letztes wort in diesem thread;

    Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.
    – Martin Morlock 1977[2]
    Nur komisch, dass die im obigen Zitat genannten Eigenschaften viel mehr auf deine Person zutreffen als auf die von Zürich.

  9. #29
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen

    das ist mein letztes wort in diesem thread;


    Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.
    – Martin Morlock 1977[2]
    Das trifft eher auf dich zu.

    Schau mal dein Verhalten an! Ich habe in meinen knapp 5'000 Postings noch keine Verwarnung erhalten und die Anzahl Seiten, deines Verwarnungsregisters gleicht fast einem Buch.
    Ich mach mir vernünftige Gedanken über eine Kompromiss-Lösung (die für beide Seiten akzeptabel wäre), du zeigst dich radikal und kompromisslos in der Kosovo-Frage.

    Du trägst einen sehr patriotischen Namen in deinem Username, hattest Lange Zeit ein Avatar-Bild von einem rechtsradikalen Terror-Krieger (a la Arkan), hetzst andauernd gegen die Serben in fast allen Threads, Selbstkritik (am eigenen Volk) ist für dich ein Fremdwort, sagst aber du seits links und liberal.

    Ich trage eine Antifasistische und Anti-Cetnik-ische Signatur dazu noch das Bild Titos, Selbstkritik (gegen mein Volk) habe ich in X Threads immer und immer wieder zum Ausdruck gebracht und liefere mir mit Cedos immer wieder harte Diskussionen und ich sehe mich politisch in der Mitte (in vielen Sachen).

    Wer also lügt hier und ist ein Demagoge????

  10. #30
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Glaubst nicht, daß im Endeffekt alles auf eine Teilung des Kosovo hinläuft? Nordkosovo zu Serbien (vielleicht sogar im Tausch mit dem Presovo) und Kosovo dann unabhängig ohne die Klausel sich nicht an Albanien anschließen zu dürfen? Kommt auch drauf an, wie die Lage in Mazedonien weiter ist....

    Wenn der Norden zu Serbien kommt dann gehen wir unter Albanien.

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:35
  2. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 11:11
  3. Der Balkan ohne Ausweg
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 16:11
  4. ohne heimat und ohne hoffnung
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 03:50
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 13:38