BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 92

Ohne Ausweg...

Erstellt von Zurich, 20.06.2008, 14:44 Uhr · 91 Antworten · 4.433 Aufrufe

  1. #81
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Es zählt als Völkermord, weil die Serben dort alle Menschen einer Region, ob Männer, Frauen oder Kinder zusammengetrieben und hingerichtet hat.

    Hat es solche Sachen beim Kosovokrieg gegeben?

    Die Zahl der getöteten albanischen Männer ist 10 mal höher als die der toten albanischen Frauen. Kinder wurden fast keine getötet. Das ist eher ein Indiz, das gegen einen geplanten Völkermord spricht.
    hast du die gezählt oder was
    es gab genug zivile opfer, und was spielt es da für ne rolle ob es ein mann oder ne frau war
    In Srebrenica wurden auch nur männer getötet soll man da jetzt auch in frage stellen obs ein völkermord war oder nicht?
    Ob es einen geplanten völkermord in Ks gegeben hat weiss ich nicht, was verstehst du überhaupt darunter unter nem geplanten völkermord. Die Opferzahlen von Bosnien und Kosovo lassen sich sicher nicht vergleichen in Bosnien gab es um einige opfer mehr, das ist ja wohl klar. ich weiss nur man wollte die albanische bevölkerung aus ks raushaben um ein ethnisch reines kosovo zu kriegen. Genaue opferzahlen kann ich dir wie gesagt nicht ennen

  2. #82

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Dieses Bild gehört zum Artikel du Bauer...
    dumme olivenpflücker...

    warum hassen die albaner die serbisch-orthodoxe kirche???


    Serbien: Bischof ruft zur Rückeroberung des Kosovo auf - Ausland - FOCUS Online

  3. #83
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    hast du die gezählt oder was
    es gab genug zivile opfer, und was spielt es da für ne rolle ob es ein mann oder ne frau war
    In Srebrenica wurden auch nur männer getötet soll man da jetzt auch in frage stellen obs ein völkermord war oder nicht?
    Ob es einen geplanten völkermord in Ks gegeben hat weiss ich nicht, was verstehst du überhaupt darunter unter nem geplanten völkermord. Die Opferzahlen von Bosnien und Kosovo lassen sich sicher nicht vergleichen in Bosnien gab es um einige opfer mehr, das ist ja wohl klar. ich weiss nur man wollte die albanische bevölkerung aus ks raushaben um ein ethnisch reines kosovo zu kriegen. Genaue opferzahlen kann ich dir wie gesagt nicht ennen
    Es spielt schon eine Rolle ob Frauen und Kinder verschont werden. Das Problem beim Kosovokrieg ist, dass die Kosovaren alle als Zivilisten gezählt werden, weil die UCK nun eben keine offizielle Armee war.
    Wäre es z. B. so, dass man alle Opfer eindeutig als UCK Mitglieder identifizieren könnte, dann könnte man einen Völkermord der Serben ausschließen.

    Das einzige was ich sagen will ist folgendes: Es gab doch jetzt tausende von Kriegen. War jetzt jedesmal das Ziel der kriegführenden Parteien einen Völkermord zu verüben? Ich denke nicht... tatsächlich ist der durchgeführte Völkermordversuch ein seltenes Phänomen, dass vielleicht keine 10 mal stattgefunden hat. (Vielleicht auch ein paar mal mehr, aber darum geht es nicht).

    Also, es gab Zivile Opfer unter den Albanern, die Gesamtzahl der getöteten Albaner durch Serben liegt nach Human Rights Watch bei 4.400.
    Jetzt sagt ihr alle ziemlich von eurer Meinung überzeugt, dass die Serben die Albaner auslöschen wollten. Also wieso starben "nur" 4.400 Albaner? Konnten die Serben nicht mehr Albaner töten oder was war los?

    Darf ich übrigens daran erinnern, dass zuerst behauptet wurde 1.000.000 Million Albaner seien tot! Noch bevor die NATO eingriff wurde diese Zahl auf 100.000 herunterkorrigiert und heute behauptet die NATO immernoch es waren 10.000 ohne irgendwelche Beweise zu haben.

    Es gab serbische Nationalisten und gibt sie immernoch, die von einem serbischen Kosovo träumen. Und genauso gibt es auf albanischer Seite Leute, die sich ein rein albanisches Kosovo wünschen. Soll ich mich jetzt danach richten und sagen, die Albaner wollten einen Völkermord an den Serben verüben?

    Also sag mir jetzt mal bitte, ob du in der Lage bist einwandfrei zu beweisen, dass die serbische Armee alle Albaner töten oder vertreiben wollte und nicht einfach nur gegen die UCK vorging.

    Ich denke es war ein Zwischending. Aber die Übergriffe auf Zivilisten waren meiner Meinung nach zu gering um einen Völkermord oder einen Völkermord einfach so unterstellen und zudem als historische Tatsache hinstellen zu können.

  4. #84
    Crane
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    dumme olivenpflücker...

    warum hassen die albaner die serbisch-orthodoxe kirche???


    Serbien: Bischof ruft zur Rückeroberung des Kosovo auf - Ausland - FOCUS Online
    Du hast gerade gegen die Regel 1.1 verstoßen. Aber egal... entweder du beleidigt nur mich, aber sagst nicht "dumme Olivenpflücker" zu mir obwohl du sonst niemanden ansprichst und damit klar ist, dass du alle Griechen meinst.

    Wen du nicht alles hasst geht mir relativ am Arsch vorbei. Aber diese Kirche haben Albaner zerstört, bevor dieser Bischof zu irgendwas aufgerufen hat... also wer hier dumm ist, ist wohl kein Geheimnis.

    Auf deine bescheuerten Hasssprüche hab ich eh keinen Bock. Geh träum weiter von einem Großalbanien du Opfer.

  5. #85
    Avatar von manevar

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    264
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Es spielt schon eine Rolle ob Frauen und Kinder verschont werden. Das Problem beim Kosovokrieg ist, dass die Kosovaren alle als Zivilisten gezählt werden, weil die UCK nun eben keine offizielle Armee war.
    Wäre es z. B. so, dass man alle Opfer eindeutig als UCK Mitglieder identifizieren könnte, dann könnte man einen Völkermord der Serben ausschließen.

    Das einzige was ich sagen will ist folgendes: Es gab doch jetzt tausende von Kriegen. War jetzt jedesmal das Ziel der kriegführenden Parteien einen Völkermord zu verüben? Ich denke nicht... tatsächlich ist der durchgeführte Völkermordversuch ein seltenes Phänomen, dass vielleicht keine 10 mal stattgefunden hat. (Vielleicht auch ein paar mal mehr, aber darum geht es nicht).


    Also, es gab Zivile Opfer unter den Albanern, die Gesamtzahl der getöteten Albaner durch Serben liegt nach Human Rights Watch bei 4.400.
    Jetzt sagt ihr alle ziemlich von eurer Meinung überzeugt, dass die Serben die Albaner auslöschen wollten. Also wieso starben "nur" 4.400 Albaner? Konnten die Serben nicht mehr Albaner töten oder was war los?

    Darf ich übrigens daran erinnern, dass zuerst behauptet wurde 1.000.000 Million Albaner seien tot! Noch bevor die NATO eingriff wurde diese Zahl auf 100.000 herunterkorrigiert und heute behauptet die NATO immernoch es waren 10.000 ohne irgendwelche Beweise zu haben.

    Es gab serbische Nationalisten und gibt sie immernoch, die von einem serbischen Kosovo träumen. Und genauso gibt es auf albanischer Seite Leute, die sich ein rein albanisches Kosovo wünschen. Soll ich mich jetzt danach richten und sagen, die Albaner wollten einen Völkermord an den Serben verüben?

    Also sag mir jetzt mal bitte, ob du in der Lage bist einwandfrei zu beweisen, dass die serbische Armee alle Albaner töten oder vertreiben wollte und nicht einfach nur gegen die UCK vorging.

    Ich denke es war ein Zwischending. Aber die Übergriffe auf Zivilisten waren meiner Meinung nach zu gering um einen Völkermord oder einen Völkermord einfach so unterstellen und zudem als historische Tatsache hinstellen zu können.
    Warum werden hier immer die serben in schutz genommen.
    Da vergessen welche das die serben immerhin seit 1990 nur Kriege geführt haben,(z.b. Kroatien , bosnien , kosovo) Es kann nicht sein das immer die anderen die bösen sind.

  6. #86

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ach ja, die serbische kirche hat nur vor kurzem zur vernichtung der albaner aufgerufen,
    vorher haben die sich immer für frieden eingesetzt,
    besonders in HR, BIH: dort wurden kriegsverbrecher selig gesprochen....


    olivenpflücker gibt es nicht nur in GR,
    nicht alle Oliven stammen aus GR....


    hier die selig-sprechung der soldaten, die gerade einen Völkermord begangen hatten: (bitte alle die nicht 18 sind, nicht dieses video anschauen)


    die serben haben überall in den gebeiten der sfrj das gleiche gemacht,
    und troj behauptet, es waren immerhin nicht so viele, es waren auch keine orthodoxe, also ist es gar nicht so schlimm gewesen....


  7. #87
    Avatar von manevar

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    264
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    ach ja, die serbische kirche hat nur vor kurzem zur vernichtung der albaner aufgerufen,
    vorher haben die sich immer für frieden eingesetzt,
    besonders in HR, BIH: dort wurden kriegsverbrecher selig gesprochen....


    olivenpflücker gibt es nicht nur in GR,
    nicht alle Oliven stammen aus GR....


    hier die selig-sprechung der soldaten, die gerade einen Völkermord begangen hatten: (bitte alle die nicht 18 sind, nicht dieses video anschauen)



    die serben haben überall in den gebeiten der sfrj das gleiche gemacht,
    und troj behauptet, es waren immerhin nicht so viele, es waren auch keine orthodoxe, also ist es gar nicht so schlimm gewesen....

    Der troy hat da keine ahnung er soll es lieber sein lassen ,über dieses thema zu reden.

  8. #88

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    warum werden in der orthodoxen kirche massen-mörder selig gesprochen???
    gibt es bei den orthodoxen christen nicht das 5.Gebot???

    2.Mose

    20,13 Du sollst nicht töten.

    DAS FÜNFTE GEBOT - Du sollst nicht töten

    Dies Gebot ist leicht genug und oft behandelt, weil man es jährlich im Evangelium hört, Matthäus 5,21, da es Christus selbst auslegt und in eine Summa fasst, nämlich dass man nicht töten soll weder mit Hand, Herzen, Mund, Zeichen, Gebärden noch Hilfe und Rat. Darum ist darin jedermann verboten zu zürnen, ausgenommen (wie gesagt) die an Gottes Statt sitzen, das ist, Eltern und Obrigkeit. Denn Gott und was in göttlichem Stand ist gebührt zu zürnen, schelten und strafen, eben um derer willen, so dies und andere Gebote übertreten. Ursache aber und Not dieses Gebotes ist, dass Gott wohl weiß, wie die Welt böse ist und dies Leben viel Unglück hat. Darum hat er dies und andere Gebote zwischen Gut und Böse gestellt. Wie nun mancherlei Anfechtung ist wider alle Gebote, also geht‘s hier auch, dass wir unter viel Leuten leben müssen, die uns Leid tun, dass wir Ursache kriegen, ihnen feind zu sein. Zum Beispiel wenn dein Nachbar sieht, dass du besser Haus und Hof, mehr Gutes und Glückes von Gott hast denn er, so verdrießt es ihn, neidet dich und redet nichts Gutes von dir. Also kriegst du viel Feinde durch des Teufels Anreizung, die dir kein Gutes, weder leiblich noch geistlich, gönnen; wenn man denn solche sieht, so will unser Herz wiederum wüten und bluten und sich rächen. Da erhebt sich denn wieder Fluchen und Schlagen, daraus endlich Jammer und Mord folgt. Da kommt nun Gott zuvor wie ein freundlicher Vater, legt sich ins Mittel und will den geschieden haben, dass kein Unglück daraus entstehe noch einer den andern verderbe; und Summa will er hiermit einen jeglichen beschirmt, befreit und befriedet haben vor jedermanns Frevel und Gewalt und dies Gebot zur Ringmauer, Feste und Freiheit gestellt haben um den Nächsten, dass man ihm kein Leid noch Schaden am Leib tue.
    wie gesagt.....

  9. #89
    Crane
    Zitat Zitat von manevar Beitrag anzeigen
    Warum werden hier immer die serben in schutz genommen.
    Da vergessen welche das die serben immerhin seit 1990 nur Kriege geführt haben,(z.b. Kroatien , bosnien , kosovo) Es kann nicht sein das immer die anderen die bösen sind.
    Niemand spricht von Gut und Böse...

  10. #90
    Crane
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    ach ja, die serbische kirche hat nur vor kurzem zur vernichtung der albaner aufgerufen,
    vorher haben die sich immer für frieden eingesetzt,
    besonders in HR, BIH: dort wurden kriegsverbrecher selig gesprochen....


    olivenpflücker gibt es nicht nur in GR,
    nicht alle Oliven stammen aus GR....


    hier die selig-sprechung der soldaten, die gerade einen Völkermord begangen hatten: (bitte alle die nicht 18 sind, nicht dieses video anschauen)


    die serben haben überall in den gebeiten der sfrj das gleiche gemacht,
    und troj behauptet, es waren immerhin nicht so viele, es waren auch keine orthodoxe, also ist es gar nicht so schlimm gewesen....

    Ich bin kein orthodoxer Christ, falls es dich interessiert.

    Aber du bist doch auch nicht besser als diese Bischöfe, die du kritisierst. Mehr als Hass verbreiten und som Kram machst du auch nicht...

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:35
  2. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 11:11
  3. Der Balkan ohne Ausweg
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 16:11
  4. ohne heimat und ohne hoffnung
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 03:50
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 13:38