BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Organhändler-Ring im Kosovo aufgeflogen

Erstellt von Emir, 24.01.2011, 17:41 Uhr · 37 Antworten · 2.492 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.832
    Zitat Zitat von Chicco Beitrag anzeigen
    Rechtschreibfehler
    nö.

    früher
    ehemals
    einst
    eins

  2. #22

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    nö.

    früher
    ehemals
    einst
    eins

    einst schon aber

    nicht eins


    EDIT: selbst wenns früher heißen würde es passst gramatikalisch nicht selbst wenn da einst stehen würde lies es doch noch einmal

  3. #23
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Shqiptarėt e turqit, me amendamente kundėr Martyt

    Publikuar: Sot, mė 25 janar 2011


    Strasbourg, 25 janar – Marrja parasysh e hetimeve qė janė kryer, mosaludimi nė dyshime si ēėshtje tė kryera, heqja e konstatimeve ku flitet pėr mosbashkėpunim tė autoriteteve shqiptare dhe atyre kosovare, si dhe futja e thirrjes ndaj EULEX-it qė tė bėjė hetime tė reja, janė ndryshimet qė delegacioni i Shqipėrisė nė Kėshillin e Evropės po mundohet t’i fusė nė rezolutėn qė Asambleja Parlamentare e KE-sė pritet ta miratojė tė martėn, pas shqyrtimit qė do t’i bėhet raportit tė senatorit zviceran Dick Marty.
    Njė amendament qė ka tė njėjtat qėllime e ka prezantuar edhe delegacioni i Turqisė, ndėrkaq qė pėrfaqėsuesit e tė dyja vendeve po pėrpiqen qė tė gjejnė sa mė shumė mbėshtetje nga parlamentarė tė vendeve tė ndryshme, nė mėnyrė qė ndryshimet tė arrihen. Amendamentet synojnė qė tė zhdukin nga rezoluta fjalėt “prova” dhe “fakte”, duke i zėvendėsuar ato nė “dyshime” dhe “thashetheme”.
    Amendamentet edhe tė Shqipėrisė e edhe tė Turqisė, tė cilat i ka siguruar “Koha Ditore”, i janė dorėzuar Komisionit pėr ēėshtje ligjore. Komisioni pritet qė tė martėn nė orėt e mėngjesit tė vendosė nėse do t’i fusė ato nė kuadėr tė draftrezolutės, ndėrkaq qė nė rast tė ndonjė vendimi negativ, atėherė amendamentet pa u inkorporuar nė draftrezolutė do t’i dėrgohen pėr votim asamblesė.
    Shqipėria ka kėrkuar qė fjali tė tėra tė ndryshohen nė gjashtė nga gjithsej 19 paragrafė sa ka gjithsej draftrezoluta. Turqia nga ana tjetėr ka kėrkuar tė ndryshohet vetėm njė paragraf.
    Raporti i ish-prokurorit zviceran Dick Marty ėshtė edhe tema kryesore e sesionit dimėror tė Asamblesė Parlamentare tė Kėshillit tė Evropės. Debatet rreth raportit qė i jep Qeverisė sė Kosovės prapavijė kriminale dhe pretendon se gjatė dhe pas luftės nė Kosovė, organe tė tė kidnapuarve serbė dhe shqiptarė qė kanė kundėrshtuar UĒK-nė janė trafikuar, pritet qė tė pėrcjellin punimet njėjavore tė kėtij sesioni. Veē raportit tė Martyt, qė paraqitet tė martėn, tė mėrkurėn nė tė njėjtin sesion do tė paraqitet edhe raporti mbi mbrojtjen e dėshmitarėve nė Ballkan.
    Zhvillimet rreth raportit qė ka pasur njė mbulueshmėri tė madhe tė mediave ndėrkombėtare po pėrcillen me vėmendje tė madhe edhe nė Kėshillin e Evropės, ndėrkaq qė senatori zviceran Dick Marty ka paralajmėruar njė konferencė pėr media tė martėn. Marty ka refuzuar qė tė hėnėn tė prononcohet edhe pėr mediat kosovare me arsyetimin se nuk mund tė japė qėndrimet e tij, pa marrė miratimin e Asamblesė.
    Ndryshe me apo pa miratimin e amendamenteve tė propozuara, Asambleja Parlamentare e Kėshillit tė Evropės pritet qė tė martėn ta miratojė rezolutėn pėr Kosovėn, ku bėnė thirrje qė tė zbulohet e vėrteta rreth “trajtimit ēnjerėzor dhe trafikimit jo tė ligjshėm tė organeve njerėzore”.
    Rezoluta u bėnė thirrje tė gjithė kontribuesve tė EULEX-it qė t’i japin misionit resurset e duhura, nė mėnyrė qė tė pėrballet me krimin e organizuar. Draftrezoluta aktuale kėrkon qė tė gjendet forma mė e besueshme e mundshme pėr t’u bėrė hetime rreth tė dhėnave pėr trafikimin e organeve dhe u kėrkon autoriteteve kosovare dhe atyre shqiptare qė tė bashkėpunojnė me “EULEX-in, Tribunalin e Hagės dhe prokurorinė serbe” pėr tė zbuluar tė vėrtetėn.
    Madje, njė pjesė e rezolutės aktuale, paragraf qė delegacioni shqiptar ka kėrkuar tė fshihet plotėsisht, bėn njė krahasim tė krimeve tė kryera nga Serbia nė Kosovė, me ato tė pretenduara nga UĒK-ja. Paragrafi konstaton se “krimet e kryera nga Serbia kanė pėrhapur ndjenjėn nė gjithė botėn, gjė qė ėshtė reflektuar edhe nė qėndrimet e disa institucioneve evropiane se vetėm njė palė ka bėrė krime”, thuhet nė kėtė paragraf. Draftrezoluta aktuale i referohet trafikimit tė organeve si ēėshtje e kryer nė disa raste, duke shtuar se krimet janė bėrė nga “ish- udhėheqės tė UĒK-sė tė lidhur edhe me trafikimin e drogės, armėve dhe aktiviteteve kriminale”.
    Rezoluta i bėn thirrje EULEX-it qė tė vendosė ligjin nė Kosovė dhe tė luftojė krimin e organizuar tė armėve, drogės dhe aktiviteteve tjera kriminale, qė Marty pretendon se bėhet nga “Grupi i Drenicės”, qė udhėhiqet nga kryeministri nė largim i Kosovės, Hashim Thaēi.
    Senatori zviceran, Dick Marty ėshtė pėrballur tė hėnėn me pėrfaqėsues tė Shqipėrisė nė Kėshillin e Evropės dhe me gazetarė nga Kosova, por jo edhe me zyrtarė tė institucioneve kosovare. Senatori ka qėndruar nėpėr zyrat e grupeve politike nė kėshill, por jo edhe nė njėrėn nga bufetė e kėtij institucioni, tė vetmin vend ku kanė mundur tė qėndrojnė pėrfaqėsues tė institucioneve tė Kosovės.
    Delegacioni i Shqipėrisė qė pėrbėhet nga pesė parlamentarė pritet qė tė kompletohet tė martėn. Qė tė pesė parlamentarėt shqiptarė kanė paraqitur kėrkesė pėr tė marrė fjalėn, gjė qė u ėshtė aprovuar dhe ata do tė mund t’i drejtohen asamblesė me nga tre minuta fjalim.
    Burime tė gazetės kanė shpjeguar se mbėshtetje tė fortė qasjes kosovare ndaj raportit po i japin edhe delegacionet nga Britania e Madhe, Franca, Italia, Gjermania dhe Finlanda.
    Senatori zviceran, Dick Marty, tė hėnėn ka hasur nė kundėrshtim tė raportit tė tij edhe nė Grupin e parlamentarėve Liberalėdemokratė nė Asamblenė Parlamentare. Nė njė takim tė kėtij grupi, pjesė e tė cilit ėshtė edhe vetė Marty, shtatė nga tetė folėsit kanė kundėrshtuar raportin, duke e vlerėsuar atė si tė paqėndrueshėm, dhe me tendencė politike. Parlamentari shqiptar nė kėtė grup politik, Shpėtim Idrizi, ka kėrkuar nga Marty qė tė prezantojė provat, nėse vėrtet mbėshtet njė hetim qė duhet bėrė dyshimeve.
    Senatori zviceran edhe nė kėtė takim ka pėrsėritur se nuk ėshtė kundėr shqiptarėve. Ai ka pėrsėritur vlerėsimin e tij se shumica e reagimeve nga ana e shqiptarėve kundėr raportit bėhen edhe pėr shkak se raporti nuk ėshtė lexuar nga shumica e atyre qė e komentojnė.
    “Me retorikėn se shqiptarėt nuk e kanė lexuar raportin, andaj janė kundėr tij, ju po e ofendoni edhe njė herė shoqėrinė shqiptare”, i ka thėnėn Martyt parlamentari nga Shqipėria, Shpėtim Idrizi.
    Qėndrim kundėr raportit kanė mbajtur edhe folėsit tjerė nė kėtė takim tė Liberalėdemokratėve.
    Pėrfaqėsuesi kroat, Miljenko Doriq, ka thėnė se si mjek me profesion, mund tė konstatojė qė tani se duhet pasur shumė imagjinatė qė tė besohet se nė Shqipėri, nė kushtet e pėrshkruara mund tė jetė bėrė transplantim i organeve.
    Gjatė njė prononcimi tė shkurtėr pėr media kryetari i Asamblesė Parlamentare tė Kėshillit tė Evropės Mevlut Ēavusoglu ka thėnė se fati i rezolutės pėr raportin e Martyt do tė dihet vetėm pas shqyrtimit tė amendamenteve tė prezantuara.
    “Shumė amendamente janė paraqitur nė raportin e Dick Martyt, por pėr to do tė dihet mė shumė pasi tė shqyrtohen. Qėllimi i raportit ėshtė qė tė ndihmojė dhe tė forcohet stabiliteti i vendeve anėtare tė atij rajoni”, ka theksuar Ēavusoglu.
    Zyrtari turk nė KE ka mohuar mundėsinė qė raporti tė ndikojė nė pavarėsinė e Kosovės. “Ky nuk ėshtė njė raport politik dhe nuk do tė duhej tė ndikojė nė asnjė situatė”.
    Rezolutat e Kėshillit tė Evropės nuk janė obligative. Ky institucion merret me tė drejtat e njeriut dhe nuk ka tė bėjė asgjė me Bashkimin Evropian. Kėshilli ka 47 shtete anėtare. Pėrveē shteteve qė mbėshtesin pavarėsinė e Kosovės, pjesė e kėshillit janė edhe shumė shtete qė nuk e kanė njohur shtetėsinė e Kosovės. Kėshilli vlerėsohet edhe si institucioni i evropian ku Rusia ka mė sė shumti ndikim.

  4. #24
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Übersetzung von Albanisch nach Deutsch


    Türken, Albaner, mit Änderungen, gegen Martyn

    Veröffentlicht: Heute, am 25. Januar 2011


    Straßburg, 25. Januar - Unter Berücksichtigung der Untersuchungen, die durchgeführt werden, im Zweifel waren als eine Angelegenheit mosaludimi durchgeführt, die Entfernung der Nicht-Kooperation Befunde sprechen für die albanische und kosovo-Behörden und die Einführung der Aufforderung zur EULEX zu untersuchen, neue sind Veränderungen, die albanischen Delegation im Europarat wurde versucht, die Entschließung der Parlamentarischen Versammlung des EG voraussichtlich genehmigen Dienstag, setzen nach Prüfung des Berichts wird der Schweizer Senator Dick Marty gemacht werden.
    Eine Änderung, die die gleichen Ziele hat und auch die türkische Delegation eingeführt, während Vertreter beider Länder versuchen, so viel Unterstützung von Parlamentariern aus verschiedenen Ländern zu finden, so dass Veränderungen erreicht werden. Die Änderungen zielen auf die Auflösung von Tilgung der Worte "Beweis" und "Fakten", und ersetzen Sie sie auf "Verdacht" und "Klatsch".
    Die Änderungen auch Albanien und der Türkei, die die "Koha Ditore" vorgesehen ist, müssen der Kommission in juristischen Fragen vorgelegt. Die Kommission wird voraussichtlich Dienstag Morgen zu entscheiden, ob sie unter draftrezolutės setzen, während die im Falle einer negativen Entscheidung, so sind keine Änderungen wurden in draftrezolutė eingebaut, um die Montage Abstimmung gesendet werden.
    Albanien hat beantragt, dass alle Sätze in sechs der insgesamt hat es insgesamt 19 Paragraphen draftrezoluta geändert werden. Türkei wiederum hat sich bemüht, nur einen Absatz ändern.
    Bericht des ehemaligen Schweizer Staatsanwalt Dick Marty ist auch das Hauptthema des Winters Tagung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates. Die Debatten über den Bericht, dass die Regierung des Kosovo kriminellen Hintergrund und behauptet, dass während und nach dem Krieg, kidnapuarve Körper von Serben und Albanern, die UCK zu widersetzen wurden Opfer gibt, wird erwartet, dass die wöchentliche Arbeitszeit dieser Session folgen. Neben der Marty-Bericht stellte Dienstag, Mittwoch in der gleichen Sitzung präsentiert den Bericht über den Schutz von Zeugen auf dem Balkan sein.
    Die Entwicklungen der Bericht, dass es eine große Abdeckung des internationalen Medien wurde mit großer Aufmerksamkeit in den Europarat gefolgt, während die Schweizer Senator Dick Marty eine Pressekonferenz angekündigt hat am Dienstag. Marty hat sich geweigert Montag bis für die Medien im Kosovo mit der Begründung, dass er seine Ansichten geben kann prononcohet, ohne die Zustimmung der Versammlung.
    Anders als mit oder ohne die Genehmigung der vorgeschlagenen Änderungen ist die Parlamentarische Versammlung des Europarates zu erwarten Dienstag die Auflösung für den Kosovo, forderte genehmigen, die Wahrheit über die Entdeckung des "unmenschlichen und nicht-rechtliche Handel mit menschlichen Organen."
    Die Auflösung auf allen Mitwirkenden für die EULEX-Mission aufgerufen, um die erforderlichen Ressourcen bereitzustellen, um das organisierte Verbrechen zu konfrontieren. Aktuelle Draftrezoluta soll die zuverlässigste Formen möglich, Anfragen zu Daten über den Organhandel zu finden, und fordert Kosovo und albanischen Behörden zu kooperieren "EULEX, dem ICTY und die serbische Staatsanwaltschaft" für die Wahrheit aufzudecken.
    In der Tat Teil des aktuellen Entschließung, Ziffer, dass die albanische Delegation hat sich bemüht, komplett löschen, so dass ein Vergleich zu den Verbrechen, die von Serbien im Kosovo begangen, nach den von der UCK beansprucht. Ziffer besagt, dass "Verbrechen, die von Serbien begangen haben auf der ganzen Welt fühlen, die in der Haltung einiger EU-Institutionen widerspiegelt, dass nur eine Partei begangenen Verbrechen zu verbreiten," sagten sie in diesem Absatz. Aktuelle Draftrezoluta verweist auf den Organhandel als eine Angelegenheit von Verhalten in einigen Fällen hinzu, dass die Verbrechen sind geschehen "Ex-UCK-Führer auch mit dem Drogenhandel, Waffen und kriminellen Aktivitäten verbunden sind."
    Die Resolution fordert EULEX im Kosovo einzurichten Recht und Bekämpfung der organisierten Kriminalität, Waffen, Drogen und anderen kriminellen Aktivitäten, die Marty von der "Drenica-Gruppe, des bisherigen Premierministers des Kosovo, Hashim geführt Angaben gemacht Thaci.
    Schweizer Senator Dick Marty hat angesichts Montag mit Vertretern von Albanien im Europarat und Journalisten aus dem Kosovo, aber nicht mit den Beamten der Institutionen des Kosovo. Senator hat in den Büros der Fraktionen im Rat, aber nicht in einer der Buffeters dieser Institution, der einzige Ort, wo sie Vertreter von Institutionen des Kosovo bleiben konnte stand.
    Die albanische Delegation, bestehend aus fünf Abgeordneten werden voraussichtlich abgeschlossen Dienstag. Da die fünf albanischen Parlamentarier haben einen Antrag auf das Wort, das genehmigt wurde erhalten, und sie konnten die Gemeinde mit drei minütigen Rede Adresse.
    Zeitung Quellen haben erklärt, dass die starke Unterstützung des Kosovo Zugang zu dem Bericht geben die Delegationen aus Großbritannien, Frankreich, Italien, Deutschland und Finnland.
    Schweizer Senator Dick Marty hat am Montag gegen seinen Bericht in der Gruppe der Parlamentarier in der Parlamentarischen Versammlung Liberalėdemokratė gestoßen. Bei einem Treffen dieser Gruppe, die zum Teil selbst Marty, sieben der acht Referenten haben den Bericht abgelehnt, da sie darin als instabil und politische Tendenz. Albanisch MP in dieser Fraktion, fragte Rescue Idrizi Marty Beweise vorzulegen, wenn überhaupt unterstützt eine Untersuchung gemacht Behauptungen werden.
    Schweizer Senator bekräftigte ferner, dass dieses Treffen nicht gegen Albaner. Er bekräftigte seine Einschätzung, dass die meisten Antworten von ethnischen Albanern gegen den Bericht, weil es dem Bericht wird nicht durch die meisten von denen lesen, die Bemerkung gemacht.
    "Die Rhetorik, die die Albaner haben den Bericht nicht gelesen, also gegen ihn sind, Ihnen noch einmal Beleidigung sind die albanische Gesellschaft" Marty hat thėnėn Parlamentarier aus Albanien, Rescue Idrizi.
    Stand gegen den Bericht sind auch andere Redner in dieser Sitzung Liberalėdemokratėve statt.
    Kroatische Vertreter, Miljenko Doriq, sagte, dass als Arzt von Beruf, kann feststellen, dass jetzt, haben viel Phantasie zu glauben hatte, dass in Albanien, unter den beschriebenen Bedingungen gemacht Organtransplantation werden.
    Während einer kurzen Aussprache Media Vorsitzende der Parlamentarischen Versammlung des Europarates Mevlüt Ēavuşoğlu sagte, dass das Schicksal der Entschließung der Marty-Bericht erst nach Prüfung der Änderungsanträge vorgelegt wird bekannt sein.
    "Viele Änderungen wurden in dem Bericht von Dick Marty vorgestellt worden, aber für sie wird mehr nach der Überprüfung kennen. Der Zweck dieses Berichts ist die Unterstützung und Stärkung der Stabilität der Mitgliedsländer in dieser Region ", sagte Ēavuşoğlu.
    Türkische Beamte hat die Möglichkeit, dass der EG-Bericht die Unabhängigkeit des Kosovo betreffen verweigert. "Das ist keine politische Analyse und sollten nicht in jeder Situation zu beeinflussen.
    Entschließungen des Europäischen Rates sind nicht bindend. Diese Institution befasst sich mit Menschenrechten und es ist nichts mit der Europäischen Union zu tun. Der Rat hat 47 Mitgliedsstaaten. Neben Ländern, die die Unabhängigkeit des Kosovo, Teil des Rates unterstützen auch viele Staaten, die nicht Eigenstaatlichkeit des Kosovo anerkannt haben. Rat dient als Organ der Europäischen Land, in dem Russland hat die größten Auswirkungen

  5. #25
    Avatar von (-Pavle-Orlovic-)

    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    43
    Milo Djukanovic hatte mit hoher warscheinlichkeit etwas damit zu tun
    Der und Taci stecken unter einer Decke !
    Ob das jedoch jemals bewiesen wird glaube ich persönlich nicht ! -_-“

  6. #26
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von (-Pavle-Orlovic-) Beitrag anzeigen
    Milo Djukanovic hatte mit hoher warscheinlichkeit etwas damit zu tun
    Der und Taci stecken unter einer Decke !
    Ob das jedoch jemals bewiesen wird glaube ich persönlich nicht ! -_-“
    Wessen Fake bist Du denn,hm?

  7. #27
    Avatar von (-Pavle-Orlovic-)

    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    43
    Ich bin kein Fake
    bin hier zum ersten mal !
    keine ahnung was diese anspielung soll -.-

  8. #28
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Sag mal , soll uns das irgendwie beeindrucken.
    Selbst wenn es so ist , ist es wenigstens ein Lichtblick , das dieser ““Ring““ aufgeflogen ist.

    Beweist , das das kosovarische Recht durchaus in der Lage ist , Idioten wie diese festzunehmen.

    Der angebliche Versuch , Albanern Verbrechen vorzuweisen und uns schlechtzumachen ist fehlgeschlagen du Depp.

  9. #29
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von (-Pavle-Orlovic-) Beitrag anzeigen
    Milo Djukanovic hatte mit hoher warscheinlichkeit etwas damit zu tun
    Der und Taci stecken unter einer Decke !
    Ob das jedoch jemals bewiesen wird glaube ich persönlich nicht ! -_-“
    Du bist 100% Dejan aka Deki aka Sumadijaman. Gleicher Schreibstil, gleicher Misst den du schreibst, gleiche Verschwörungstheorien. Aber das was dich am meisten verrät ist dein Avatar mit der "Sveti Sava".

  10. #30
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.537
    Diese Leute wurden nicht dazu gezwungen, oder?

    Ich mein jeder vernünftige Mensch sollte wissen, dass man seine Organe nicht für 2-3 Riesen verkauft.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balkanmafia aufgeflogen
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 21:27
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 10:46
  3. Die Organhändler aus dem Kosovo
    Von Dado-NS im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 00:32
  4. Bestechungsaffäre in serbischer Justiz aufgeflogen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 18:29