BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

"original" Unabhängigkeitserklärung des Kosovo

Erstellt von gunky, 24.06.2008, 20:06 Uhr · 59 Antworten · 3.042 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    1.185
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Kosovo hat die Unabhängigkeit ausgerufen? Wann denn?

    Resolution 1244 ist in der Erklärung, wo ganz klar die Grenzen Serbiens respektiert werden.
    Kosovo hat keine Botschafter, sondern irgendwelche "Funktionäre".
    Die UNMIK geht doch nicht.
    EULEX kommt.
    Kosovo hat keine Internetseite, keine Währung, keine Telefonverbindung.
    Geschweige denn von Teil der UEFA, FIFA oder UNO.

    Was ist anders als vor 17. Februar 08, als dass die Albaner eine Fahne, eine Hymne und sonst noch andere private Dinge getan haben.
    Was niht ist kann ja noch werden!

  2. #22

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Don Vito Corleone Beitrag anzeigen
    Was niht ist kann ja noch werden!

    Wieso wird dann die so seit langem versprochene Eröffnung der "Botschaft" hinausgezögert, und dann sagt man, es werden keine Botschaften sein.

    Wenn man schon dabei ist, den Staat zu errichten, warum macht man es nicht gleich von Beginn so wie ein Staat ist???

  3. #23

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    du hast keine ahnung von staatsführung!

    wir leben nicht in serbien, wo jeder das machen kann, was er will....

  4. #24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Gebt mir Argumente, dass Kosovo unabhängig ist.
    Was ist der Unterschied zwischen "dieser Unabhängigkeit" und der Autonomie?

  5. #25

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Gebt mir Argumente, dass Kosovo unabhängig ist.
    Was ist der Unterschied zwischen "dieser Unabhängigkeit" und der Autonomie?
    Gib mir Argumente , wiso eine Provinz die zu 90% ethnisch albanisch ist ,als serbisch bezeichnet werden soll.

  6. #26

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Gebt mir Argumente, dass Kosovo unabhängig ist.
    Was ist der Unterschied zwischen "dieser Unabhängigkeit" und der Autonomie?
    dann erklär mir mal den unterschied zwischen unabhängigkeit und autonomie in bezug zu GER/EU!

    die BRD hat sich EU-Verträgen anzupassen, deutsche gesetze dürfen nicht gegen EU- abkommen und richtlinien verstoßen.
    demnach ist das eu-recht über dem deutschen recht.
    nach deiner argumentation ist das keine unabhängigkeit mehr...
    aber warum will serbien seine unabhängigkeit abgeben für eine autonomie innerhalb der eu??
    ach ja, das schmarotzer leben...

    Kosova hat eine verfassung, und ein moderner demokratischer staat wie Kosova braucht eine gesetzliche Grundlage, damit die jeweiligen Ministerien gesetzestreu handeln können, ohne gesetz wäre jede entscheidung fraglich.
    bsp: Falls die kosovarische regierung ohne gesetze handeln würde, wäre jeder "eingriff" fraglich, weil es immer Ermessensentscheidungen der jeweiligen person wären.
    demnach könnte der kosovarische minister der polizei verordnen, alle nicht albaner ohne ausweis zu vorläufig zu verhaften.
    kann aber nicht, weil kein gesetz ihn dazu ermächtigt.
    zudem würde so ein angriff gegen die verfassung der rep. kosova verstoßen (menschenrechte/menschenwürde).
    alle neuen gesetze dürfen nicht gegen die verfassung verstoßen, alle notwendigen gesetze innerhalb 6 Monaten im Parlament "durch zu kriegen", vom Parlamentspräsidenten und Präsidenten des staates unterschreiben zu lassen, ist mehr als zu kurz.
    die eu hat den verlauf der gesetzesgebung im kosovarischen parlament gelobt, in einer so kurzen zeit, eine welle von gesetzen zu erlassen, die nicht gegen die verfassung verstoßen, und eu-norm haben.

  7. #27

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    dann erklär mir mal den unterschied zwischen unabhängigkeit und autonomie in bezug zu GER/EU!

    die BRD hat sich EU-Verträgen anzupassen, deutsche gesetze dürfen nicht gegen EU- abkommen und richtlinien verstoßen.
    demnach ist das eu-recht über dem deutschen recht.
    nach deiner argumentation ist das keine unabhängigkeit mehr...
    aber warum will serbien seine unabhängigkeit abgeben für eine autonomie innerhalb der eu??
    ach ja, das schmarotzer leben...

    Kosova hat eine verfassung, und ein moderner demokratischer staat wie Kosova braucht eine gesetzliche Grundlage, damit die jeweiligen Ministerien gesetzestreu handeln können, ohne gesetz wäre jede entscheidung fraglich.
    bsp: Falls die kosovarische regierung ohne gesetze handeln würde, wäre jeder "eingriff" fraglich, weil es immer Ermessensentscheidungen der jeweiligen person wären.
    demnach könnte der kosovarische minister der polizei verordnen, alle nicht albaner ohne ausweis zu vorläufig zu verhaften.
    kann aber nicht, weil kein gesetz ihn dazu ermächtigt.
    zudem würde so ein angriff gegen die verfassung der rep. kosova verstoßen (menschenrechte/menschenwürde).
    alle neuen gesetze dürfen nicht gegen die verfassung verstoßen, alle notwendigen gesetze innerhalb 6 Monaten im Parlament "durch zu kriegen", vom Parlamentspräsidenten und Präsidenten des staates unterschreiben zu lassen, ist mehr als zu kurz.
    die eu hat den verlauf der gesetzesgebung im kosovarischen parlament gelobt, in einer so kurzen zeit, eine welle von gesetzen zu erlassen, die nicht gegen die verfassung verstoßen, und eu-norm haben.
    Du hast sehr viel geschrieben, aber vieles daneben. Ich habe nicht die administrative Unabhängigkeit angeprangert, denn in der heutigen Zeit ist jeder Staat vom Nachbar und darüber hinaus abhängig und muss die Verfassung und Gesetze anpassen. Es ist schön und gut, dass die Gesetze in Kosovo angepasst werden, sie werden auch in Serbien und wie du auch sagtest in Deutschland angepasst.

    Ich spreche von der juristischen Unabhängigkeit. Kein einziges Dokument wird Kosovo als unabhängig erkannt. Die Erklärung erfolgte mit der Resolution 1244, welche klar die Grenzen von Serbien respektiert.
    Wenn die Resolution 1244 nie geändert wird, so wird nach dem Austritt Kosovos aus der EU (bei einem möglichen Zerfall der EU) wieder die Resolution 1244 hervorgerufen werden.
    Das meine ich mit juristischen Unabhängigkeit.

    Deutschland hat keine vollständige Unabhängigkeit wie wir sie im klassischen Sinne Verstehen, dass die Grenzen stark gesetzt sind.
    Doch im Unterschied zu Kosovo ist Deutschland in der EU, und kann jederzeit mit seinen garantierten Grenzen aus der EU austretten, weil die Grenzen und der Staat juristisch anerkannt ist.


    Dass Kosovo eine Verfassung hat macht es nicht gleich zum Staat, denn in einer Autonomie-Region oder auch Republik hat man eine eigene Verfassung. So hatte Kosovo 1974 eine eigene Verfassung, welche sich von Jugoslawien in gewissen Stellen unterschied.
    Dass Kosovo ein Parlament hat, macht es noch nicht zum Staat, denn auch Autonome Regionen haben ein eigenes Parlament.

    Kosovo hat selbsternannte "Innenminister", "Aussenminister" etc, doch das sind keine klar anerkannte Ministerien, denn wenn ein Aussenminister existiert, dann wird man auch den Vertrettungen im Ausland Botschaften und Botschafter sagen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass in Naher Zukunft Kosovo die Vertrettungen im Ausland als Konsulate unter dem Ärmel von Serbien sein werden.

    Kurz gesagt, Kosovo ist abhängig von der EU im administrativen Bereich, und abhängig von Serbien im juristischen Bereich.

  8. #28

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    a)Kosovo hat selbsternannte "Innenminister", "Aussenminister" etc, doch das sind keine klar anerkannte Ministerien, denn wenn ein Aussenminister existiert, dann wird man auch den Vertrettungen im Ausland Botschaften und Botschafter sagen.

    b)Ich könnte mir vorstellen, dass in Naher Zukunft Kosovo die Vertrettungen im Ausland als Konsulate unter dem Ärmel von Serbien sein werden.

    c)Kurz gesagt, Kosovo ist abhängig von der EU im administrativen Bereich, und abhängig von Serbien im juristischen Bereich.
    a) klar, jedes land ernennt seine Minister.
    oder ist das in serbien anders??
    Einige Botschater wurden bereits ausgewählt.
    es bedarf an zeit.

    b) Nein, wir sind nicht CG.
    Kosova wird serbien nicht um unterstützung beten, wie CG!

    c) momentan ist Kosova von niemanden abhängig, schon gar nicht von der eu oder serbien.
    es gibt noch bereiche die von der eu verwaltet werden, minderheiten-schutz.
    alles andere wird innerhalb der nächsten 4 monate von der uno an die regierung übertragen.

    d) im juristischen bereich ist ks nicht von serbien abhängig.
    ks erhält von der eu unterstützung sein justizwesen zu modernisieren.
    dazu werden neue gesetze benötigt, die mit der zeit erlassen werden.

    und noch mal:
    wir sind nicht CG und werden nie serbien um unterstützung beten.

  9. #29
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Du hast sehr viel geschrieben, aber vieles daneben. Ich habe nicht die administrative Unabhängigkeit angeprangert, denn in der heutigen Zeit ist jeder Staat vom Nachbar und darüber hinaus abhängig und muss die Verfassung und Gesetze anpassen. Es ist schön und gut, dass die Gesetze in Kosovo angepasst werden, sie werden auch in Serbien und wie du auch sagtest in Deutschland angepasst.

    Ich spreche von der juristischen Unabhängigkeit. Kein einziges Dokument wird Kosovo als unabhängig erkannt. Die Erklärung erfolgte mit der Resolution 1244, welche klar die Grenzen von Serbien respektiert.
    Wenn die Resolution 1244 nie geändert wird, so wird nach dem Austritt Kosovos aus der EU (bei einem möglichen Zerfall der EU) wieder die Resolution 1244 hervorgerufen werden.
    Das meine ich mit juristischen Unabhängigkeit.

    Deutschland hat keine vollständige Unabhängigkeit wie wir sie im klassischen Sinne Verstehen, dass die Grenzen stark gesetzt sind.
    Doch im Unterschied zu Kosovo ist Deutschland in der EU, und kann jederzeit mit seinen garantierten Grenzen aus der EU austretten, weil die Grenzen und der Staat juristisch anerkannt ist.


    Dass Kosovo eine Verfassung hat macht es nicht gleich zum Staat, denn in einer Autonomie-Region oder auch Republik hat man eine eigene Verfassung. So hatte Kosovo 1974 eine eigene Verfassung, welche sich von Jugoslawien in gewissen Stellen unterschied.
    Dass Kosovo ein Parlament hat, macht es noch nicht zum Staat, denn auch Autonome Regionen haben ein eigenes Parlament.

    Kosovo hat selbsternannte "Innenminister", "Aussenminister" etc, doch das sind keine klar anerkannte Ministerien, denn wenn ein Aussenminister existiert, dann wird man auch den Vertrettungen im Ausland Botschaften und Botschafter sagen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass in Naher Zukunft Kosovo die Vertrettungen im Ausland als Konsulate unter dem Ärmel von Serbien sein werden.

    Kurz gesagt, Kosovo ist abhängig von der EU im administrativen Bereich, und abhängig von Serbien im juristischen Bereich.

    all die länder die kosova anerkannt haben respektieren auch deren grenze....

    ansonsten hätte sich der norden einfach so lösen können.

    trotz-allen versuchen einiger serbischer politiker ist dies nicht gelungen.

    und noch was hat die UNO die serbischen wahlen in KOSOVA anerkannt?

    was sagt dir das ?


    du kannst noch lange quatschen das man nicht juristisch unabhängig ist die tatsache das die umik durch die eulex abgelöst wird sollte dich da anderes denken lassen.....

    was aber realitätsverweigerer wohl NIE verstehen werden.

    SERBIEN hat nicht mal botschafter in den meisten EU-länder.....

    der unterschied zu autonomie-parlamenten und kosovas ist das dieser die unabhängigkeit ausrufen hat lassen und die verfassung besiegelt.

    warum durfte sejdiu vor der uno sprechen?

  10. #30

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    all die länder die kosova anerkannt haben respektieren auch deren grenze....

    ansonsten hätte sich der norden einfach so lösen können.

    trotz-allen versuchen einiger serbischer politiker ist dies nicht gelungen.

    und noch was hat die UNO die serbischen wahlen in KOSOVA anerkannt?

    was sagt dir das ?


    du kannst noch lange quatschen das man nicht juristisch unabhängig ist die tatsache das die umik durch die eulex abgelöst wird sollte dich da anderes denken lassen.....

    was aber realitätsverweigerer wohl NIE verstehen werden.

    SERBIEN hat nicht mal botschafter in den meisten EU-länder.....

    der unterschied zu autonomie-parlamenten und kosovas ist das dieser die unabhängigkeit ausrufen hat lassen und die verfassung besiegelt.

    warum durfte sejdiu vor der uno sprechen?
    Endlich wieder ein paar Smileys, besonders der mit der aufgehenden Glühbirne ist mir abgegangen.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 23:31
  2. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 11:40
  3. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 14:54
  4. Serbien und Kroatien "freie" Staaten - Kosovo "unfrei"
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:44