Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
Ich habe das Buch jemandem ausgeliehen wo es drin steht. Aber soviel ich mir erinnere wurden die Albaner gezwungen katholisch zu werden von iergend so einem Fürsten.
das beste beispiel ist das fürstentum in kruje,
es gab oft wechsel, zuerst orthodoxe und danach katholisch, die füstentümer habend ie religion so gewechselt um vorteile zu bekommen, so wie die kaufleute usw.

die stämme hingegen waren nicht so drauf angewiesen, denn sie handelten nicht usw. die stämme lebten nach ihren gesetzen...