BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei würdet ihr wählen?

Teilnehmer
71. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • VV

    44 61,97%
  • PDK

    11 15,49%
  • LDK

    4 5,63%
  • AKR

    0 0%
  • AAK

    4 5,63%
  • Sonstige

    8 11,27%
Seite 63 von 85 ErsteErste ... 135359606162636465666773 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 844

Parlamentswahlen im Kosovo 2014

Erstellt von Shelby, 08.04.2014, 21:37 Uhr · 843 Antworten · 36.403 Aufrufe

  1. #621
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Euch? Wer ist euch?
    Den Bosniaken.

  2. #622
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    zu geil, wenn man paar krasse aussagen hier hört, entweder rein albanisch oder alle anderen ciao ciao, oder Verhandlungen mit Albanien über Vereinigung und solche Sachen. man wir wurden Jahrzehnte lang, gar Jahrhunderte lang unterdrückt, teile unseres volkes wurden asimmiliert und so nen mist, für DEMOKRATIE und FREIHEIT und GLEICHHEIT und GERECHTIGKEIT zogen unsere leute in den krieg und machten Frauen zu wittwen und kinder zu waisen. seit 1999 marschieren wir Richtung den obengenannten Sachen, seit 2008 haben wir alle oder zumindest viele Möglichkeit selber in der Hand und jetzt wollen paar Diaspora leute hier so sprüche klopfen ?

    wollten es nicht wir sein die es besser machen, die aus fehlern gelernt haben ? was tun die sandzaklije in pej ? die torbeshen n prizren ? die türken in prizren ? jeder pflegt seine Traditionen, sind aber alle total integriert in den Staat, ja sogar teil serben auch, jeder serbe hat auch sein recht wieder in KS zu wohnen und zurück zukehren, jeder der ein reines gewissen hat und sich während dem krieg nicht den drecks paramilitärs und räuber banden anschloss. wieso ist es für gewisse Diaspora leute so schwer zu begreifen das ein miteinander unserer Zukunft viel besser tut als immer der gleiche natinalistische scheissdreck, bzw der Zukunft der leute unten. den wir haben ja das glück in D CH A zu leben uns coole BMWs und Benz zu leasen und dann im sommer 3 Wochen den coolen tallava Patrioten zu spielen, aber die leute unten müssen unseren Staat gestallten und müssen Familien ernähren etc etc etc, begreift mal gewisse Grundregeln von anstand und Respekt, der hass bringt keinen weiter ob Albaner serbe oder chinese. was passiert ist kann keiner rückgängig machen, wir werden dies auch nie vergessen und dürfen es auch nie vergessen, jedoch sollte der Prozess der Verarbeitung und der gesunden Entwicklung der Zukunft unseres staates und unser leben zusammen das ziel sein, egal welcher Nation und welcher Religion man entstammt, erliche leute für ein erliches Kosovo. wer dreck am stecken hat, der soll erst gar nix melden egal welcher Nation man ist...

    und zu guter letzt, immer wieder amüsant wen muslim Bosnier über Kosova und deren Minderheit reden oder was erzählen wollen... Theodor ausgeschlossen, der weiss ziemlich gut was er redet, gut ist auch ein Sandzo..

  3. #623
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Den Bosniaken.
    ihr seid doch selbst in allen ländern einschließlich BiH gespalten

  4. #624
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.609
    Zitat Zitat von Ikxs Maximo Beitrag anzeigen
    zu geil, wenn man paar krasse aussagen hier hört, entweder rein albanisch oder alle anderen ciao ciao, oder Verhandlungen mit Albanien über Vereinigung und solche Sachen. man wir wurden Jahrzehnte lang, gar Jahrhunderte lang unterdrückt, teile unseres volkes wurden asimmiliert und so nen mist, für DEMOKRATIE und FREIHEIT und GLEICHHEIT und GERECHTIGKEIT zogen unsere leute in den krieg und machten Frauen zu wittwen und kinder zu waisen. seit 1999 marschieren wir Richtung den obengenannten Sachen, seit 2008 haben wir alle oder zumindest viele Möglichkeit selber in der Hand und jetzt wollen paar Diaspora leute hier so sprüche klopfen ?

    wollten es nicht wir sein die es besser machen, die aus fehlern gelernt haben ? was tun die sandzaklije in pej ? die torbeshen n prizren ? die türken in prizren ? jeder pflegt seine Traditionen, sind aber alle total integriert in den Staat, ja sogar teil serben auch, jeder serbe hat auch sein recht wieder in KS zu wohnen und zurück zukehren, jeder der ein reines gewissen hat und sich während dem krieg nicht den drecks paramilitärs und räuber banden anschloss. wieso ist es für gewisse Diaspora leute so schwer zu begreifen das ein miteinander unserer Zukunft viel besser tut als immer der gleiche natinalistische scheissdreck, bzw der Zukunft der leute unten. den wir haben ja das glück in D CH A zu leben uns coole BMWs und Benz zu leasen und dann im sommer 3 Wochen den coolen tallava Patrioten zu spielen, aber die leute unten müssen unseren Staat gestallten und müssen Familien ernähren etc etc etc, begreift mal gewisse Grundregeln von anstand und Respekt, der hass bringt keinen weiter ob Albaner serbe oder chinese. was passiert ist kann keiner rückgängig machen, wir werden dies auch nie vergessen und dürfen es auch nie vergessen, jedoch sollte der Prozess der Verarbeitung und der gesunden Entwicklung der Zukunft unseres staates und unser leben zusammen das ziel sein, egal welcher Nation und welcher Religion man entstammt, erliche leute für ein erliches Kosovo. wer dreck am stecken hat, der soll erst gar nix melden egal welcher Nation man ist...

    und zu guter letzt, immer wieder amüsant wen muslim Bosnier über Kosova und deren Minderheit reden oder was erzählen wollen... Theodor ausgeschlossen, der weiss ziemlich gut was er redet, gut ist auch ein Sandzo..
    Shko ne gracanice a ne shterpce dhe pyti shkit se qka mendojne per pavarsin e kosoves e per shqiptaret. Diejenigen die unter Albanern leben tun so auf ein Gutes Miteinander aber da wo sie unter sich sind ist es anders da zeigen sie ihr wahres Gesicht. Letztens wurden doch in Gracanica wieder eine Gruppe Albaner angegriffen. In Gracanica wurden auch Seselj Poster aufgehängt. Na shqiptart thojm se shkijet mund te jetojne ne kosove ndersa me pyt ni shka aj thot se shqiptart duhet me shku ne shqiperi e qiky servilitet na ka kushtu gjiithmon.

  5. #625
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Shko ne gracanice a ne shterpce dhe pyti shkit se qka mendojne per pavarsin e kosoves e per shqiptaret. Diejenigen die unter Albanern leben tun so auf ein Gutes Miteinander aber da wo sie unter sich sind ist es anders da zeigen sie ihr wahres Gesicht. Letztens wurden doch in Gracanica wieder eine Gruppe Albaner angegriffen. In Gracanica wurden auch Seselj Poster aufgehängt. Na shqiptart thojm se shkijet mund te jetojne ne kosove ndersa me pyt ni shka aj thot se shqiptart duhet me shku ne shqiperi e qiky servilitet na ka kushtu gjiithmon.
    Woher willst du das wissen, wie die Menschen in Graçanica oder in Shterpca denken? Und auch wenn es so wäre, wie du schreibst, dann sollten es wir Albaner anders machen. Wir sollten sie ebenfalls als Kosovaren sehen und nicht als Serben/Türken usw. Schlussendlich sind wir alle Menschen, die irgendwie zusammenleben müssen/sollen/wollen.

  6. #626
    Lek

    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    438
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Woher willst du das wissen, wie die Menschen in Graçanica oder in Shterpca denken? Und auch wenn es so wäre, wie du schreibst, dann sollten es wir Albaner anders machen. Wir sollten sie ebenfalls als Kosovaren sehen und nicht als Serben/Türken usw. Schlussendlich sind wir alle Menschen, die irgendwie zusammenleben müssen/sollen/wollen.
    Aber ist es nicht so , das man entweder als Albaner geboren wird oder man die Staatsbürgerschaft annimmt und sich integriert. Ich denk da auch mal an die Russen in D , jeder sagt er ist deutscher aber wenn 3 auf dem Haufen sind , wird russisch gesprochen. Und wenn ich als deutscher mit nem Türken richtig gut Deutsch sprechen kann , schaut man den türck auch gleich viel freundlicher an als einen der schon 35 Jahre in D ist und noch nicht mal seinen urlaubzettel ausfüllen kann!?

    - - - Aktualisiert - - -

    Und zu Gracanica , meine Helden sind aus hajvali , und in Gracanica wehen viele serbische Fahnen. Und ich bin froh wenn ich da wieder raus bin mit dem Auto.

  7. #627
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Whatever, Graçanica ist und bleibt Teil von Kosova.

  8. #628
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
    Ja in Pec gibt es Sandzaklije, aber die leben nicht in Pec(Stadt) sondern außerhalb meist unter sich in Vitomirice, 1991 gab es 10.000 Bosniaken, Heute nur noch 5.000, man will nichts für die Bosniaken tun, klar man muss sich selbst helfen aber wenn die Albaner dagegen sind kann man nicht viel tun.

    Nach dem Krieg versuchten Albaner die aus anderen Gegenden kamen die Bosniaken zum Verkauf zu zwingen, rauszuekeln, vertreiben indem manche ermordet, vertrieben oder verprügelt wurden, denen war es scheissegal ob die Bosniaken Hot, Kuc, Skrijelj (leicht erkennbare albanische Namen) oder sonst hießen, denn diese Dörfer sind einige der schönsten in Peja, der Fluss Drin ist sehr nahe, die Berge zu Rozaje und Rugova im Blickfeld, die Felder sind sehr Fruchtbar.

    Viele haben verkauft, manche sind geflohen, man kann nicht vergessen aber man sollte versuchen etwas für einander zu tun, in dieser Situation die albanische Mehrheit (in der Politik) für die übrig gebliebene bosniakische Minderheit, denn für jeden wird etwas getan, für die Serben am meisten...dabei waren diese der Aggressor, versteh einer die Politik des Kosovos.
    traurig falls das wirklich war ist
    manchmal hab ich wirklich das gefühl als würden albaner die serben lieben und diese mehr bevorzugen als ihre eigenen leute oder bosniaken

  9. #629
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Alles Schön und Gut, aber was wird für die albanische Minderheit in den Nachbarländer getan? Nichts! Der Kosovo ist nichts anderes als ein Paradies für die Minderheiten was die Rechte angeht, da können die Albaner bei den Nachbarn lange von Träumen.

  10. #630
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Alles Schön und Gut, aber was wird für die albanische Minderheit in den Nachbarländer getan? Nichts! Der Kosovo ist nichts anderes als ein Paradies für die Minderheiten was die Rechte angeht, da können die Albaner bei den Nachbarn lange von Träumen.
    Die "Rechte" haben die Minderheiten dafür bekommen, dass sie nun in einem Phantomstaat leben müssen, den die EU und die UNO usw. nicht anerkennen.

Ähnliche Themen

  1. Serben besitzen mehr Land im Kosovo als Albaner!!!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 09:06
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 13:10
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 03:03
  4. 427.000 Kinder besuchen keine Vor- und Grundschule im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 01:57
  5. Besorgnis im Kosovo über Radioaktivität in der Umwelt
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 21:02