BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Welcher dieser drei politischen Kräfte würdest du deine Stimme geben?

Teilnehmer
25. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • LDK - AKR - Alternativa (Liberaldemokraten)

    4 16,00%
  • PDK - AAK - Nisma (ehem. bewaffneter Arm des Kosovo, keine klare politische Zuordnung)

    1 4,00%
  • Levizja Vetevendosje (Sozialdemokraten)

    18 72,00%
  • Ich darf / werde nicht wählen.

    2 8,00%
Seite 2 von 22 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 212

Parlamentswahlen im Kosovo 2017

Erstellt von VoxPopuli, 21.05.2017, 12:31 Uhr · 211 Antworten · 11.237 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    29
    Das Geld in Autobahnen und Straßen zu stecken bei den jetzigen Zuständen, ist der deutlich klügere Weg in die Zukunft. Statt den Bürgerinnen und Bürger eine kostenlose Verpflegung ihrer Kinder in Grundschulen zu versprechen, in Zeiten wo in der BRD noch über Gebührenfreie Kitas diskutiert wird, sollte man sich lieber über eine permanente Strom- und Wasseversorgung im Land bemühen. Also ich finde dass die Kosovaren nicht beschissen werden dürfen mit linken Träumereien.

  2. #12
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Da LDK und PDK samt Verbündete lange genug geherrscht haben sollte man der LVV wirklich mal eine Chance geben..ich hoffe das Wahlvolk denkt ähnlich.
    Sich die ganze Zeit nur beschweren aber trotzdem immer die gleichen Lappen wählen ist mehr als lächerlich.

  3. #13
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von Epimetheus Beitrag anzeigen
    Das Geld in Autobahnen und Straßen zu stecken bei den jetzigen Zuständen, ist der deutlich klügere Weg in die Zukunft. Statt den Bürgerinnen und Bürger eine kostenlose Verpflegung ihrer Kinder in Grundschulen zu versprechen, in Zeiten wo in der BRD noch über Gebührenfreie Kitas diskutiert wird, sollte man sich lieber über eine permanente Strom- und Wasseversorgung im Land bemühen. Also ich finde dass die Kosovaren nicht beschissen werden dürfen mit linken Träumereien.
    Das sind sozialpolitische Themen, die ich genannt habe. Bist du Albaner? Wenn ja, kann ich dir gerne auch die Wirtschaftsreformen zeigen, welche die VV anstrebt.

  4. #14

    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    29
    Ist mir schon klar. Ja, bin ich. Bitte...

  5. #15
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von Epimetheus Beitrag anzeigen
    Ist mir schon klar. Ja, bin ich. Bitte...
    Shpėrbėrja e Agjencisė sė Privatizimit dhe themelimi i Fondit Sovran tė Republikės sė Kosovės (FSRK)

    Shpėrbėrja e Agjencisė sė Privatizimit dhe themelimi i Fondit Sovran tė Republikės sė Kosovės (FSRK) me mandat tė investimit, pėrmirėsimit, ristrukturimit dhe rritjes sė profitabilitetit tė aseteve me rėndėsi strategjike industriale tė Republikės sė Kosovės. FSRK do tė bėhet aksionari kryesor i tė gjitha ndėrmarrjeve tė mėdha publike tė Kosovės (KEK, PTK, Trepēa), me mundėsi zgjerimi nė industri tė tjera.
    FSRK themelohet nga Kuvendi dhe i pėrgjigjet atij, me bord monitorues tė emėruar nga ai, kryeministria, presidenca dhe me nga njė pėrfaqėsues nga shoqatat e biznesit dhe tė BSPK-sė.

    Bordi drejtues zgjedh drejtorin ekzektutiv (CEO) tė FSRK-sė i cili ėshtė figurė apartiake me pėrvojė globale ekzekutive nė biznes dhe drejton FSRK-nė nė baza korporative (nė formėn e njė fondi investues).

    Themelimi i Agjensionit Zhvillimor tė Republikės sė Kosovės (AZhRK)

    AZhRK ka mandat implementimin dhe monitorimin e Programit Zhvillimor tė Republikės sė Kosovės, tė miratuar nga Kuvendi.
    AZhRK drejtpėrsėdrejti mbėshtet sektorin privat dhe shtetėror tė Kosovės nė arritjen e synimeve strategjike zhvillimore pėrmes rritjes sė kapaciteteve tė biznesit vendor, promovimit tė investimeve tė jashtme dhe tė eksportit. AZhRK koordinon politikat zhvillimore ndėrmjet ministrive dhe udhėheq me agjensionet e pavarura zhvillimore qė kalojnė nga kompetencat e ministrive tek AZhRK-ja.

    AZhRK i pėrgjigjet drejtpėrsėdrejti kryeministrit. Bordi drejtues i AZhRK pėrbėhet nga ministritė pėrkatėse (tė Zhvillimit Ekonomik, Financave, Industrisė dhe Tregtisė, e Infrastrukturės, Bujqėsisė, Arsimit etj.) dhe agjensionet e veēanta (FSRK, Agjencia Kosovare pėr Promovimin e Investimeve, Agjencia Kosovare e Standardizimit, Agjencia pėr Promovimin e Eksporteve [do tė themelohet] etj.). Drejtori ekzekutiv i AZhRK ėshtė figurė apartiake qė zgjidhet nga kryeministri me mandat 7 vjeēar.

    AZhRK do tė ketė edhe Kėshillin e biznesit ku pėrfshihen shoqatat e biznesit dhe BSPK-ja pėrmes tė cilit AZHRK koordinon aktivitetet dhe politikat me sektorin privat dhe sindikatat.
    Themelimi i Bankės Zhvillimore tė Republikės sė Kosovės (BZhRK).

    Banka Zhvillimore ka mandat mbėshtetjen financiare tė sektorėve strategjikė industrialė tė Kosovės, tė sektorit privat dhe shtetėror, tė identifikuar nė Programin Zhvillimor.
    Kapitali fillestar i BZH furnizohet nga Republika e Kosovės kurse financimi i BZh bėhet pėrmes shitjes sė bonove tė garanatuara nga Republika e Kosovės.

    BZH i pėrgjigjet Kuvendit, i cili emėron bordin drejtues tė bankės me nga njė pėrfaqėsues nga BQK-ja dhe shoqata e bankave tė Kosovės.

    BZH ofron kushte tė lira financimi pėr kredi afatgjata tė investmeve tė mėdha qė ofrojnė potencial tė qartė zhvillimor pėr vendin.
    E ēka presim ne nga komuniteti i ndėrmarrėsve tanė? Ne presim nga ta mė shumė investime, mė shumė vende pune, mė shumė kreativitet, zbutje tė nivelit shqetėsues tė disbalancit tregtar, mė shumė fokus nė pėrdorimin e teknologjive qė e ruajnė ambientin, pajisje me kontrata tė tė gjithė punėtorėve dhe kalim masiv nė formalitet, respektim tė orareve tė punės, avancim tė vazhdueshėm tė barazisė gjinore nė politikat e tyre tė punėsimit, dhe, avancim tė pėrgjegjėsisė sociale.

    VETĖVENDOSJE! ėshtė makina qė asfaltin e gati 18 viteve tė fundit e zėvendėson me pemė e perime, me prodhime vendore e shėndetėsi pėr qytetarin. Qeverisja jonė 10% e tenderėve tė politikanėve tė PLDKAAK tė 18 viteve tė fundit do ta zėvendėsojė me ushqim nė shkolla pėr fėmijėt tanė, me shtesa fėmijėsh e vende nėpėr ēerdhe, me bursa pėr studentė e hulumtime pėr shkollarė, me grante pėr fermerė e kredi pėr ndėrmarrės.

    Ēka i ofron qeverisja e VETĖVENDOSJE!-s mėrgatės sonė? Me ne nė qeverisje, bashkatdhetarėt nuk do tė zhvatet mė nėpėr kufij sa herė qė tė marrin rrugėn pėr Kosovė. Me ne nė qeverisje mėrgata nuk do tė shihet vetėm si burim pėr kėrkesė shtesė pėr mallra dhe shėrbime, por si potencial pėr investime e zhvillim, pėr prurje tė teknologjive e pėrvojave tė reja, dhe, me siguri, me ne nė qeverisje, mėrgata nuk do tė pėrjashtohet nga e drejta e votės pėrmes bllokimeve artificale tė KQZ-sė.
    Lėvizja Vetėvendosje! » Fjalimi i kandidatit pėr kryeministėr Albin Kurti nė przantimin e kandidatėve pėr deputetė

  6. #16

    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    29
    Shpėrbėrja e Agjencisė sė Privatizimit dhe themelimi i Fondit Sovran tė Republikės sė Kosovės (FSRK)

    Kurz und Knapp:
    Der Staat soll der größte Aktionär über große öffentliche Unternehmen im Land werden.
    Kann man gut finden muss man aber nicht. In der Praxis zeigt sich aber das Private mit Geld besser umgehen können.

    Themelimi i Agjensionit Zhvillimor tė Republikės sė Kosovės (AZhRK)

    -Ein überparteilicher Direktor soll für 7 Jahre das Entwicklungsprogramm im Land leiten.
    Weiß ich ehrlich gesagt nicht wirklich was ich von halten soll. Auch Erdogan musste überparteilich Antreten.

    E ēka presim ne nga komuniteti i ndėrmarrėsve tanė?

    -Nichts konkretes, reine Wunschäußerung.

    Erinnert mich stark an die Linke in diesem Land. Viel Träumerei, große Versprechen aber nichts konkretes. Vielleicht steckt da aber auch mehr hinter.

  7. #17
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.368
    Insha-Allah wird es Albbin Kourtih.

  8. #18
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    10.010
    Zitat Zitat von Epimetheus Beitrag anzeigen
    Das Geld in Autobahnen und Straßen zu stecken bei den jetzigen Zuständen, ist der deutlich klügere Weg in die Zukunft. Statt den Bürgerinnen und Bürger eine kostenlose Verpflegung ihrer Kinder in Grundschulen zu versprechen, in Zeiten wo in der BRD noch über Gebührenfreie Kitas diskutiert wird, sollte man sich lieber über eine permanente Strom- und Wasseversorgung im Land bemühen. Also ich finde dass die Kosovaren nicht beschissen werden dürfen mit linken Träumereien.
    Dass das möglich ist, hat uns die VV in Prishtina oft genug bewiesen. Aber scheinbar wollen viele nicht an das Potenzial des Landes gar nicht glauben.

    Btw waehrend wir darüber diskutieren, hat heute die VV unter Führung von Sh.Ahmeti in Prishtina zwei weitere Labors eingeweiht, die den Bürgern Prishtinas zugute kommen und so das Gesundheitswesen in der stadt weiter staerken.











    Und das alles mit einem bescheidenen Budget von rund 65 mio Euro der Gemeinde. Nicht zu vergessen, dass die KiTa Plaetze in der Stadt verdoppelt wurden, alle Grundschulen - egal ob in der Stadt oder auf dem Land - eine Leseecke, einen Sportsaal, Verpflegung für Schüler, etc haben. Es werden Weiterbildungskurse für Lehrkraefte von der Gemeinde angeboten, damit das Niveau in den Schulen steigt. Die Bewohner werden in der Auswahl der Lehrkraefte und Direktoren miteinbezogen. In der Stadt wurden Sozialwohnungen für Wohnungslose und sozial schwache gebaut und untergebracht. Alle Ambulanzen wurden renoviert und mit neuem Equipment ausgestattet. Mittlerweile kommen Menschen aus anderen Gemeinden, um sich in den Ambulanzen von Prishtina untersuchen zu lassen, weil sowohl die Behandlung als auch der Umgang der Aerzte besser ist als im öffentlichen Krankenhaus selbst. In der Gemeinde selbst wurde radikal aufgeraeumt. Wer früher 3 Std. für ein Zertifikat an der Reihe warten musste, kann das einfach und schnell am Automaten machen ohne nur eine Minute warten zu müssen. Nach über 17 Jahren gibt es ENDLICH 24/7 fließendes Wasser in der Stadt. Es wurde ein funktionierendes öffentliches Verkehrswesen aufgebaut, samt neuen Bussen, etc.

    Das sind alles kleine Dinge, die aber einen enormen Einfluss auf die Lebensqualitaet haben. Wieso wurde das nicht vorher umgesetzt, sondern mussten fast 15 Jahre vergehen, damit jemand wie Sh.Ahmeti und die VV kommen, um solche einfachen Dinge umsetzen zu müssen? Natürlich weil die Politiker davor davon keine Profit hatten.

  9. #19

    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    29
    Edi hat seinerzeit die Hauptstadt auch verändert. Was aber nicht heißt dass er als Minister auch so Erfolgreich war.

    Albanien - Arbeitslosenquote
    Albanien - Jugendarbeitslosigkeit
    Albanien - Staatsverschuldung gemessen am BIP

    Wirtschaftlich ging es Albanien unter der PD besser. Und darauf kommt es am Ende an.

  10. #20
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    10.010
    Hätte, hätte, Fahrradkette! Uns interessiert nicht Edi Rama. Ich habe dir ein Gegenbeispiel genannt wo es aktuell funktioniert und darauf solltest du dich konzentrieren, anstatt uns mit fremden Beispielen versuchen zu überzeugen.

Seite 2 von 22 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Parlamentswahlen im Kosovo 2014
    Von Shelby im Forum Kosovo
    Antworten: 843
    Letzter Beitrag: 28.12.2014, 23:59
  2. Serben besitzen mehr Land im Kosovo als Albaner!!!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 09:06
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 13:10
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 03:03
  5. Besorgnis im Kosovo über Radioaktivität in der Umwelt
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 21:02