BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für wen stimmt ihr bei den Wahlen?

Teilnehmer
39. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • PDK (Kadri Veselji)

    0 0%
  • LDK (Isa Mustafa)

    1 2,56%
  • AAK (Ramush Haradinaj)

    1 2,56%
  • VV (Albin Kurti)

    22 56,41%
  • Srpska Lista (Serbische Partei)

    12 30,77%
  • Andere Partei: Welche?

    3 7,69%
Seite 54 von 57 ErsteErste ... 4445051525354555657 LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 564

Parlamentswahlen Kosovo 2019

Erstellt von Muchacho, 23.08.2019, 06:10 Uhr · 563 Antworten · 24.935 Aufrufe

  1. #531
    Avatar von el Profesor

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    1.544
    Das soll das Endergebnis sein


  2. #532
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.325
    Zitat Zitat von el Profesor Beitrag anzeigen


    Mongoli
    Warum zum Geier kommen so viele aus Kasachstan ?!

  3. #533
    Avatar von el Profesor

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    1.544
    Im Bild vorher sollen die Ergebnisse bei 95% gewesen sein und jetzt beendet (hoffe ich).


  4. #534

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.353
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Warum zum Geier kommen so viele aus Kasachstan ?!

    Weil der Pacolli von deren Diktator ... Ähm ich meine Präsidenten immer Bau-Aufträge erhält

  5. #535
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.685

  6. #536

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.640
    Albanische zeitung Zeri aus Pristina schreibt, das Kurti nach Verfassung keine neue Regierung ohne Srpska Lista formieren kann, da diese mit Abstand die meisten Stimmen erhalten haben


    B92
    "Zeri": Nova vlada na Kosovu nije moguća bez Srpske liste



    FOTO: FILIP KRAINČANIĆ / TANJUG
    Nova prištinska vlada ne može da bude formirana bez Srpske liste, koja je osvojila najviše glasova na proteklim vanrednim parlamentarnim izborima, a Aljbin Kurti će morati tu stranku da uvrsti u svoj kabinet, piše prištinski "Zeri".
    Kurti je, naime, ranije rekao da predstavnici Srpske liste neće biti deo njegove vlade, a u međuvremenu je već razgovarao sa Nenadom Rašićem iz srpske koalicije "Sloboda".
    Ukoliko bi hteo da u vladu uvede Srbe iz neke druge stranke, prema kosovskom ustavu, piše "Zeri", Kurti će morati da dobije odobrenje stranke koja predstavlja ovu zajednicu u parlamentu, a to je Srpska lista.

    PRIŠTINSKA HAJKA KURTI U KAMPANJI DA SRPSKU LISTU PROGLASI "TERORISTIČKOM ORGANIZACIJOM", A CILJ JE SAMO JEDAN"NIKO NE ZNA EPILOG DIJALOGA" Kurti: Nema podele Kosova, a Srpska lista neće nužno dobiti predstavnika u budućoj vladi

    Orlović: Nema pravnog osnova da se Srpska lista proglasi neustavnom


    Ukoliko bi odlučio da u vladu ipak uvede nekog Srbina van Srpske liste, to znači da bi za to obavezno morao da dobije saglasnost Srpske liste, koja je na izborima osvojila svih deset poslaničkih mesta.
    - Čak i eksperti za politicka pitanja kažu da je izbegavanje Srpske liste u vladi nemoguće i da će Kurti biti obavezan da Srpsku listu uvrsti u novu vladu - precizira "Zeri".




    List podseća da se u tački 3, član 96. kosovskog ustava jasno precizira raspodela ministarstava manjinskim zajednicama.
    - U slučaju da vlada ima 12 ministarstava biće najmanje jedan ministar iz srpske zajednice i jedan ministar iz bilo koje druge nevećinske zajednice na Kosovu. Ako u vladi bude više od 12 ministara, u tom slučaju ona će imati trećeg ministra, koji će predstavljati jednu od nevećinskih zajednica na Kosovu - piše u ustavu.


  7. #537
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    10.741
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Warum zum Geier kommen so viele aus Kasachstan ?!
    Die Mabetex Group von Pacolli baut dort wichtige Teile der öffentlichen Infrastruktur der neuen Hauptstadt Astana von Kasachstan, es arbeiten dahere hunderte, wenn nicht tausende Albaner dort. Ein Verwandter von mir hat mal in den 90er Jahren in seiner Firma beim Renovierungsauftrag des Kreml in Moskau gearbeitet. Daher auch die relativ vielen Wahlbriefe von dort.

    Mabetex News - Mabetex Group

    Schon krass was der motherfucker dort alles baut

  8. #538

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.640
    Kurti hat zwar das erste mal in seiner Laufbahn Wahlen gewonnen hat, aber nur sehr knapp mit 5000-6000 Stimmen vorsprung. Thaci könnte Osmani den Premierposten anbieten, sofern sie mit seiner Partei koalieren würde und die Regierung stellt. Kurti würde somit in die Opposition gehen


    Tači nudi mandat Vjosi Osmani?


    [COLOR=rgba(118, 116, 152, 0.6)]Izvor: © Facebook

    [/COLOR]
    Share on FacebookShare on ViberShare on WhatsappShare on TwitterShare on Email

    Aljbin Kurti je nakon mnogo godina na čelu Pokreta Samoopredeljenje uspeo da pobedi na izborima, ali ta pobeda je veoma tesna, sa 5-6 hiljada glasova više od Demokratskog saveza Kosova, i moguće je da Kurti ipak ne postane premijer, piše list Šćiptarja.

    Ništa nije sigurno i Aljbin Kurti možda ne bude izabran za premijera jer DSK može insistirati, kao i pre izbora, da Vjosa Osmani bude premijer. Ako DSK odbije Samoopredeljenje, Aljbin Kurti se može obratiti Demokratskoj partiji Kosova ili stranci Ramuša Haradinaja, a to je potez koji ne bi bio moralan zbog činjenice da je Samoopredeljenje vodilo kampanju napadajući upravo vladajuće stranke zbog korupcije i nepotizma.
    Kako se navodi, u slučaju da Kurti ne uspe da formira vladajuću koaliciju, predsednik Hašim Tači može dati mandat drugoj stranci po broju mandata u Skupštini, a to je DSK, da formira vladu. I u ovom slučaju neće biti iznenađujuće ako dođe do velike koalicije DSK-DPK sa Osmanijevom kao premijerom.
    List piše, da je to koalicija koju smo i ranije videli na Kosovu, ali i koju bi međunarodni faktor još više pozdravio, jer su obe ove stranke privrženije razgovorima sa Srbijom, za razliku od Aljbina Kurtija, koji je po ovom pitanju težak i nepredvidiv.
    Igra je počela i sada se očekuje ozvaničenje izbornih rezultata, a tek tada će početi "bitka“ za stvaranje vlade, što može doneti iznenađenja, i nije nužno da će Aljbin Kurti postati premijer, zaključuje se u tekstu.


  9. #539
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    10.741
    Ihr habt so scheiß kranke Medien man, die einzig und allein Scheiße labern und Propaganda verteilen.

    Zum einen kann Thaci gar nicht den Posten des Premiers Osmani anbieten, weil Thaci Präsident ist und laut Verfassung zur Neutralität verpflichtet ist. Zum anderen ist er nicht einmal offiziell in der Partei, Parteichef ist Kadri Veseli. Also müsste ein solches Szenario über Kadri Veseli laufen, weil er jetzt das Sagen in der PDK hat. Das zum formellen Teil.

    Praktisch ist eine Koalition zwischen PDK und LDK ausgeschlossen, weil die letzte Koalition mit der PDK das der LDK den Wahlsieg gekostet hat. Zum anderen war eine der Wahlslogans der LDK "Nie wieder PDK" - also wie soll sie da nochmal zur PDK? Und was noch wichtiger ist, dass Vjosa Osmani in der Oppositionszeit mehr zur VV als zu ihren Parteikollegen gehalten hat. Sie hat bspw unisono mit der LVV gegen Thaci als Präsidenten gestimmt, gegen die Grenzkorrektur mit Montenegro, gegen eine Koalition damals mit der PDK, deshalb hat sie den Fraktionsausschluss ihrer Partei riskiert. Und sie gilt als eine der schärfsten Kritiker der PDK.

    Also kannst dir die "Analysen" der serbischen Schmierblätter sonst wo hin schieben

  10. #540

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.640
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ihr habt so scheiß kranke Medien man, die einzig und allein Scheiße labern und Propaganda verteilen.

    Zum einen kann Thaci gar nicht den Posten des Premiers Osmani anbieten, weil Thaci Präsident ist und laut Verfassung zur Neutralität verpflichtet ist. Zum anderen ist er nicht einmal offiziell in der Partei, Parteichef ist Kadri Veseli. Also müsste ein solches Szenario über Kadri Veseli laufen, weil er jetzt das Sagen in der PDK hat. Das zum formellen Teil.

    Praktisch ist eine Koalition zwischen PDK und LDK ausgeschlossen, weil die letzte Koalition mit der PDK das der LDK den Wahlsieg gekostet hat. Zum anderen war eine der Wahlslogans der LDK "Nie wieder PDK" - also wie soll sie da nochmal zur PDK? Und was noch wichtiger ist, dass Vjosa Osmani in der Oppositionszeit mehr zur VV als zu ihren Parteikollegen gehalten hat. Sie hat bspw unisono mit der LVV gegen Thaci als Präsidenten gestimmt, gegen die Grenzkorrektur mit Montenegro, gegen eine Koalition damals mit der PDK, deshalb hat sie den Fraktionsausschluss ihrer Partei riskiert. Und sie gilt als eine der schärfsten Kritiker der PDK.

    Also kannst dir die "Analysen" der serbischen Schmierblätter sonst wo hin schieben

    Flenn nicht, 1. es ist ein kosovarisches Blat, 2. Was in politik so alles geht, das glaubst du garnicht. Bist so naiv, als ob Thaci den Veselji nicht kontaktieren könnte

Ähnliche Themen

  1. Parlamentswahlen im Kosovo 2017
    Von VoxPopuli im Forum Kosovo
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 22.10.2017, 15:09
  2. Parlamentswahlen im Kosovo 2014
    Von Shelby im Forum Kosovo
    Antworten: 843
    Letzter Beitrag: 28.12.2014, 23:59
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 13:10
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 03:03
  5. Tadic will Parlamentswahlen in Serbien vor Kosovo-Lösung
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 21:01