BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 100 von 100 ErsteErste ... 509096979899100
Ergebnis 991 bis 997 von 997

Partei Vetevendosje

Erstellt von Gentos, 22.02.2010, 09:42 Uhr · 996 Antworten · 94.065 Aufrufe

  1. #991
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.361

  2. #992
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Sozialpolitik- „Die Reichen sollen zahlen“


    Die „ Bewegung für Selbstbestimmung „ (Vetėvendosje!) präsentiert am vergangenen Samstag, ihre Vorschläge für eine alternative Sozialpolitik in Kosova. Die Präsentation wurde von Faton Topalli, dem Leiter des Ausschusses für Sozialpolitik und Armend Shkoza, einem Mitglied des Komitees vorgestellt. Es wurde auf die aktuelle soziale Situation in Kosova hingewiesen und betont, dass Kosovo das ärmste Land in Europa ist. Exakt 45% der Bevölkerung leben in Armut mit 1,42 € pro Tag. Fast 17% der Bevölkerung lebt in extremer Armut mit 0,93 € pro Tag. Die Arbeitslosigkeit wird auf 45% offiziell geschätzt, Die Gewerkschaft BSPK spricht in ihren Untersuchungen von 60% Arbeitslosigkeit. Die Gesundheitsversorgung und das öffentliche Bildungssystem werden jeden Tag mehr zerstört. Die niedrigen Renten, sowie die geringe Sozialhilfe verunmöglichen jegliches Leben in Würde. Faton Topalli kritisierte die unsoziale Finanzpolitik, „weil 90% des Budgets Kosovas aus den Taschen der Armen und der Arbeiter kommen“. Gleichzeitig nimmt die Armut und Arbeitslosigkeit ständig zu.

    Alternativen von VV


    Die VV fordert eine spürbare Erhöhung der Sozialhilfe, drastische Lohnerhöhungen, sowie eine grundsätzlich andere Steuerpolitik. Prinzipiell will VV die Mehrwertsteuer für Massenbedarfsartikel abschaffen und die Mehrwertsteuer für Luxusgüter drastisch erhöhen. Am gestrigen Mittwoch forderte Visar Yimeri Fraktionsvorsitzender von VV „ höhere Steuern für Reiche und Steuersenkungen für die Arbeiter „ Zur Sozialpolitik von VV meinten Faton Topalli und Armend Shkoza, am Samstag: „Unsere Alternative stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Wir wollen die wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse grundsätzlich ändern. . Der Staat sollte Mindeststandards für das Wohlergehen für alle gewährleisten, unabhängig vom persönlichen Status, Wir akzeptieren keinerlei, geschlechtsspezifische, ethno-kulturellen, und religiösen, Diskriminierungen. Wir fordern umfassende Sozialschutzsysteme, sowie endlich eine Umverteilung von Oben nach Unten. Wir benötigen soziale Sicherheit und soziale Dienstleistungen. Elementare Waren - Brot, Öl, Salz, Zucker, Mehl, müssen von der Mehrwertsteuer befreit werden. Auf Luxusgüter soll es eine MWST von 20% geben.

    Fazit


    Grundsätzlich lehnten auf der Konferenz die Sprecher von VV die Privatisierung größerer Unternehmen ab. Dadurch unterscheidet sich VV klar von anderen so genannten Oppositionsparteien welche nur eine „ transparente Privatisierung ohne Korruption“ fordern. Damit wird VV zunehmend der politische Bezugspunkt der Arbeiterbewegung in Kosova. Die Arbeiter der PTK (Post und Telekommunikation) blockierten vergangene Woche die Zugänge zur Firma, um gegen die Privatisierung zu protestieren. Die PTK ist ein sehr rentables staatliches Unternehmen. Seit 2007 gingen 460 Millionen Euro aus den Gewinnen der PTK an den Staatshaushalt Kosovas. Gegenwärtig ist die PTK für 300 Millionen zur Privatisierung ausgeschrieben. Der Widerstand gegen Armut und Privatisierung wächst in Kosova. Nicht umsonst warnte der PDK Abgeordnete Buzahla vergangene Woche vor „Chįvez Methoden in Kosova“. Der PDK Abgeordnete und Unternehmer will alles privatisieren, außer der Armee. Die Wut der Herrschenden über den sozialen Widerstand in Kosova wächst. Das ist gut und nicht schlecht.


    Kosova aktuell - Kosova


  3. #993
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Kurti: Forcohet opozita, jo koalicion me LDK-nė

    f1_23-kurtiv-balline-nr-2-hiqet-nr-31358971909.jpg

    Publikuar: 23.01.2013 - 21:12

    Prishtinė, 23 janar - Lideri i lėvizjes “Vetėvendosje”, Albin Kurti, duke folur pėr takimin e djeshėm me kreun e LDK-sė, Isa Mustafa, deklaroi se lėvizja e tij synon tė forcojė bllokun opozitar nė Kosovė, por aktualisht nuk mund tė flitet pėr njė koalicion me LDK-nė, pasi, sipas tij kanė shumė dallime konceptuale.

    “Besoj qė ishte njė takim i mirė,sepse edhe pak bėhen dy vjet qė ne jemi nė Kuvendin e Kosovės dhe ne takohemi pėr herė tė parė.Besoj qė ju e dini se lėvizja “Vetėvendosje” ka qenė e gatshme dhe e interesuar pėr kėso takimesh,por pėr njė koalicion tash pėr tash as qė mund tė flitet. Kjo nuk ėshtė diskutuar. Kemi dallime tė mėdha,por pajtohemi nė disa ēėshtje”, tha Kurti pėr RTV21.

    Kurti tha se “Vetėvendosje” nuk ėshtė fajtore pse deri mė tash nuk ka pasur njė opozitė tė fuqishme nė Kuvend.

    “Ėshtė situata ajo e cila po na bėnė neve tė dukemi ekstremė, sepse posaēėrisht PDK-ja e ka futur Kosovėn nė pazar dhe e ka zbritur pazarin pėr toke. Nuk ėshtė faji jonė pse nuk ka pasur bashkėpunim opozitar”, theksoi ai.

    Sipas liderit tė kėsaj lėvizje, “Kompromisi i ardhshėm pėr Kosovėn nuk do ta ketė si pėrfundim autonominė e veriut, pasi autonomia do tė jetė vetėm fillimi, prandaj kjo duhet tė ndalet”.

    Lėvizja “Vetėvendosje” akuzon qeverinė se e ka harruar Luginėn e Preshevės.

    “Asnjėherė Lugina e Preshevės nuk ėshtė trajtuar nė mbledhjen e qeverisė sė Kosovės. Ju i keni parė ato mbledhjet e qeverisė qė janė tė hapura pėr mediat”, tha ai.

    Nė kėtė intervistė Kurti foli edhe pėr raportet qė partia e tij i ka me ndėrkombėtarėt.

    “Duhet t’i pyesni tė huajt pse nuk bashkėpunojnė me ne sepse ne jemi tė gatshėm. Kush tha qė ne jemi antievropianė e antiamerikanė. E bėri njė ambasador, i cili na e solli njė president me sms-a dhe njė presidente me zarf. Unė jam takuar edhe me ambasadorin Dell, por unė nuk bėhem servil i askujt. Nuk bėhem, sepse nė jemi nė rrugėn e drejtė qė bazohet nė parimet demokratike”.

    Kurti kėrkoi qė edhe qasja e ndėrkombėtarėve ndaj Kosovės tė ndryshojė.

    Kurti: Forcohet opozita, jo koalicion me LDK-nė - Lajme - Koha Net

    Bravo!

  4. #994
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610



  5. #995
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    VV

  6. #996
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.361

  7. #997
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610

    AW: Partei Vetevendosje

    [Img]sphotos-b.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/14185_10151230165187000_1921919795_n.jpg[/img]

Ähnliche Themen

  1. Vetevendosje in Heidenheim !!
    Von Aktivist Vetevendosje im Forum Kosovo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 13:41
  2. Levizja Vetevendosje !!
    Von Aktivist Vetevendosje im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:27
  3. Vetevendosje für Präsident Demaci
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 00:43
  4. Bald Vetevendosje in Makedonien
    Von IbishKajtazi im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 20:50
  5. Gezim Nika - Vetevendosje
    Von Gentos im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 16:41