BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 170

Patriarch beansprucht Kosovo für Serbien

Erstellt von Adem, 23.01.2010, 22:29 Uhr · 169 Antworten · 7.267 Aufrufe

  1. #81
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Clint Beitrag anzeigen
    superserbin ,Ravnokotarski-Vuk, CH_vape, Srbin_sta_drugo, Dado_sg

    Das ist alles ein Person, der typ ist völlig gestört, dem muss wohl zu kleinkind zeiten im tierpark ne ziege gegen den kopf getretten sein,anders kann ich mir nicht erklären ,wie es jemandem spass machen kann, sich unter 500735 verschiedenen Nicks hier anzumelden und sich dann immer wieder mit dem anderen Nick sozusagen selber rechtzugeben.
    Das heftigste an der Sache ist jedoch,
    dass es immer die Serben sind- die so viele Fakeaccounts öffnen. ^^

  2. #82

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    Warum ist es für dich sinnfrei? Der Patriarch hat das ausgesprochen was sich die Serben denken. Der 0815 Serbe? naja du solltest offener deine Meinung äußern als darauf zu achten poliitisch korrekt zu sein und ja bei niemandem anzuecken. Meine Meinung er hat absolut Recht.

    nur Vodka ist Absolut sonst nichts.......


  3. #83
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    to je moja "Dado"

    so deutlich hast du dich nie geoutet

    dennoch ich denke dass eine Anerkennung durch Serbien die Lage der Serben im Kosovo viel verbessern würde.
    Ja Mensch, wenn jemand sagt "werd konkreter", dann erfüll ich diesen Wunsch gerne. Muss ja nicht mit allem hinterm Zaun halten

    Ich weiß nicht, ob die Lage für die Serben im KS durch eine Anerkennung besser würde. Alles ist noch zu frisch, um darüber realistische Spekulationen betreiben zu können. Und es gibt noch viele interne "Baustellen", die es zu bearbeiten gibt.
    Mal sehen was die Zeit mit sich bringt.

  4. #84

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Ja Mensch, wenn jemand sagt "werd konkreter", dann erfüll ich diesen Wunsch gerne. Muss ja nicht mit allem hinterm Zaun halten

    Ich weiß nicht, ob die Lage für die Serben im KS durch eine Anerkennung besser würde. Alles ist noch zu frisch, um darüber realistische Spekulationen betreiben zu können. Und es gibt noch viele interne "Baustellen", die es zu bearbeiten gibt.
    Mal sehen was die Zeit mit sich bringt.

    aus einem Grund sage ich das weil (denke ich mal) das wäre mehr oder weniger als "Entschuldigung" seitens Serbiens und somit wäre auch (Hass kann ich nicht verallgemeinend sagen) aber das was passiert war, hinterm Rücken geschmissen und man würde neu anfangen.

    die Serben im Kosovo würde man nicht gleich mit Serbien assoziieren die immer noch nach dem was alles geschehen ist, mit parolen "ne dajemo Kosovo & Kosovo je Srbija" pochen. für mich wäre so in der Art eine (Versöhnung auf einmal viell. nicht denn das ist ein Prozess) Annäherung, denn so von Mentalität her im Allgemeinen unterscheiden sie sich nicht so sehr. und ich glaub Verlust der Kontakt zu einander nach dem Krieg, wirkt auf beiden Seiten befremdlich.

  5. #85
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Du willst es konkreter? Nun gut, auf gehts.

    Der Patriarch ist ein Glaubensführer, Serben ein strenggläubiges Völkchen (naja, zumindest die meisten). Er sollte sich seiner Verantwortung gegenüber seiner "Schäfchen" (im Zusammenhang des Wissens um die letzten paar Jahrzehnte) soweit bewusst sein, dass Parolen wie "Wir werden den Kosovo niemals anerkennen" oder "Kosovo ist unser Jerusalem" nicht wirklich diplomatische Hilfe betreibt, sondern schlicht und ergreifend kontraproduktiv arbeitet.
    Tadic wird über kurz oder lang nicht um eine Anerkennung herum kommen. Und das serbische Volk ist schon lange nicht mehr so heiß auf das Thema Kosovo, wie es das noch vor zwei Jahren war. Die politische Devise lautet: Durchhalten. DIe Zeit heilt alle Wunden. Irgendwann kann ein Tadic die Anerkennung des KS aussprechen, ohne von Snipern auf offener Straße erschossen zu werden. Übrigens: die Lage der Serben im KS würde sich dadurch weder maßgeblich verbessern noch verschlechtern. Ebenso die Stellung der orthodoxen Kirche dort. Vielleicht schmeckt es der orthodoxen Kirche in Serbien nicht besonders, dass ihr Einflussgebiet dank der albanischen Führung in KS nicht mehr so uneingeschränkt gültig ist, wie es noch zu Milos Zeiten war. Wahrscheinlich ist das aber auch besser so.
    Kurzum: statt die Stimmung wieder so deppert anzuheizen, sollte er sich für die Völkerverständigung und die Komunen im KS einsetzen. DAS zumindest wäre christlich und im Sinne seiner Religion, oder nicht? Stattdessen faselt er etwas über Jerusalem und könnte sturer einer Weltöffentlichkeit gar nicht präsentiert werden.

    Gleich, wie man selber zu dem Thema steht. Tatsache ist: Kosovo ist wech. Futsch. Bye Bye. Auf Wiedersehen. Und das übrigens nicht erst seit 02/2008. Das war schon viel früher der Fall; nur hat sich da noch keine Sau in Zentralserbien dafür interessiert. Oder anders gesagt: man hat es für richtiger gehalten einfach mit der Dampfhammer-Methode ein innenpolitisches Thema anzugehen, was dringend nach einer sensiblen Lösung verlangt hätte. Die Unabhängigkeit (haha! Sorry, aber ... naja, anderes Thema) des Kosovos ist eine logische Konsequenz schlechter POlitik. Und da jetzt mit stolz geschwellter Brust und einem schwarzen Hut auf dem Kopf von der Kanzel irgendwas von "nedamo Kosovo" zu singen... schürt falsche Illusiosnen bei den Schäfchen. Und zwar die Illusion, dass man mit Sturheit und vielleicht sogar rabiaten Mitteln seinen Willen bekommt. Dem ist nicht so. Und das wird das serbische Volk über kurz oder lang lernen müssen.

    Noch konkreter gehts net. Übrigens: ich bin nicht politisch korrekt. Das war ich nie, und das werde ich wohl auch nie sein. Wem meine Meinung passt: Fein. Wem nicht: noch besser; lass uns drüber diskutieren. Denn dafür sind wir schließlich hier, oder nicht? Wenn du dir mal die Mühe machst und dir meine ganz alten Beiträge durchliest, wirst du feststellen, dass ich vor knapp zwei Jahren eine durchaus andere Meinung vertreten habe. Nun, ich hab mich weiterentwickeltn, dazu gelernt, Dinge mit eigenen Augen gesehen, und mir erlaubt mir endlich eine eigene Meinung zu bilden, auch wenn das vielen Serben nicht schmeckt. Andersrum hab ich auch einige Meinungen die Albanern nicht schmeckt. Who cares?

    Also denn, bei Rückfragen stehe ich -wie immer- gerne zur Verfügung


    Das es nicht realistisch ist Kosovo als Teil unseres Landes zurückzubekommen ist den meisten klar, gerade in Serbien. Dein Text liest sich angengehm und man kann dir sogar ein Danke dafür geben, weil du im grunde genommen recht hast doch vergesse nicht eins .

    Es gibt einen Unterschied zwischen Realismus und dem Herzen. Es ist unser Land unser Blut vergossen wir nicht um zu morden und zu vergewaltigen nein weil wir daran glaubten und es noch immer tun. Kosovo wird in meinem Herzen stets ein Teil meines Landes sein und der Patriarch spricht mir aus der Seele. Du missverstehst leider seine Worte . Es geht nicht darum zu provozieren oder die "Schäfchen" ihre Fantasie nicht zu rauben wie du so eloquent deinen eigenen Glauben ins lächerliche ziehst. Nein. Er hört auf sein Herz auf alles woran er glaubt . Vergleiche nicht mit Milosevic Ära denn das war bei den Kroaten nicht anders wo der Glauben missbraucht wurde um Zielen ihre Legitimation zu geben durch die heilige Kirche.

    Ich war da unten , habe den Krieg gesehen viele meiner Freunde starben . Ich liebe den Kosovo. warst du jemals im Kosovo ? hast du unsere Heiligtümer besucht ? man kann leicht einen so glorreichen Text verfassen im warmen Stüberl irgendwo in Deutschland und sich selbst darüber ergötzen wie gut dieser nicht ankommt bei allen Nicht Serben.

    Du hast deine Meinung das ist jedes Menschen Recht doch steige runter von diesem Podest und unterlasse es dich abwertend über unsere Kriche zu äußern und den bedeutendsten Flecken Erde den wir haben oder hatten wie man es halt sieht. Kosovo je Srbija das ist kein dummer Spruch nein ein bedeutender Bestandteil meiner innneren Überzeugung. Was hast du vom Krieg gesehen ? was liebe Nale ? Hast du für dein Land gekämpft mitangesehen wie Menschen in ganz Serbien bombadiert werden? hast du dies ? Liebende die unschuldig von trümmern begraben wurden weil Amerika und die Welt beschlossen haben wir seien Verbrecher . wenn nicht hast du kein Recht in solch einer Weise zu äußern.

    schönen Tag weitere Gespräche mit dir sind überflüssig

  6. #86
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    Das es nicht realistisch ist Kosovo als Teil unseres Landes zurückzubekommen ist den meisten klar, gerade in Serbien. Dein Text liest sich angengehm und man kann dir sogar ein Danke dafür geben, weil du im grunde genommen recht hast doch vergesse nicht eins .

    Es gibt einen Unterschied zwischen Realismus und dem Herzen. Es ist unser Land unser Blut vergossen wir nicht um zu morden und zu vergewaltigen nein weil wir daran glaubten und es noch immer tun. Kosovo wird in meinem Herzen stets ein Teil meines Landes sein und der Patriarch spricht mir aus der Seele. Du missverstehst leider seine Worte . Es geht nicht darum zu provozieren oder die "Schäfchen" ihre Fantasie nicht zu rauben wie du so eloquent deinen eigenen Glauben ins lächerliche ziehst. Nein. Er hört auf sein Herz auf alles woran er glaubt . Vergleiche nicht mit Milosevic Ära denn das war bei den Kroaten nicht anders wo der Glauben missbraucht wurde um Zielen ihre Legitimation zu geben durch die heilige Kirche.

    Ich war da unten , habe den Krieg gesehen viele meiner Freunde starben . Ich liebe den Kosovo. warst du jemals im Kosovo ? hast du unsere Heiligtümer besucht ? man kann leicht einen so glorreichen Text verfassen im warmen Stüberl irgendwo in Deutschland und sich selbst darüber ergötzen wie gut dieser nicht ankommt bei allen Nicht Serben.

    Du hast deine Meinung das ist jedes Menschen Recht doch steige runter von diesem Podest und unterlasse es dich abwertend über unsere Kriche zu äußern und den bedeutendsten Flecken Erde den wir haben oder hatten wie man es halt sieht. Kosovo je Srbija das ist kein dummer Spruch nein ein bedeutender Bestandteil meiner innneren Überzeugung. Was hast du vom Krieg gesehen ? was liebe Nale ? Hast du für dein Land gekämpft mitangesehen wie Menschen in ganz Serbien bombadiert werden? hast du dies ? Liebende die unschuldig von trümmern begraben wurden weil Amerika und die Welt beschlossen haben wir seien Verbrecher . wenn nicht hast du kein Recht in solch einer Weise zu äußern.

    schönen Tag weitere Gespräche mit dir sind überflüssig


    wieso habt ihr andere erst zerbombt und zwar nicht nur militärische und kraftanlagen sondern gezielt zivilisten?

  7. #87

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    Das es nicht realistisch ist Kosovo als Teil unseres Landes zurückzubekommen ist den meisten klar, gerade in Serbien. Dein Text liest sich angengehm und man kann dir sogar ein Danke dafür geben, weil du im grunde genommen recht hast doch vergesse nicht eins .

    Es gibt einen Unterschied zwischen Realismus und dem Herzen. Es ist unser Land unser Blut vergossen wir nicht um zu morden und zu vergewaltigen nein weil wir daran glaubten und es noch immer tun. Kosovo wird in meinem Herzen stets ein Teil meines Landes sein und der Patriarch spricht mir aus der Seele. Du missverstehst leider seine Worte . Es geht nicht darum zu provozieren oder die "Schäfchen" ihre Fantasie nicht zu rauben wie du so eloquent deinen eigenen Glauben ins lächerliche ziehst. Nein. Er hört auf sein Herz auf alles woran er glaubt . Vergleiche nicht mit Milosevic Ära denn das war bei den Kroaten nicht anders wo der Glauben missbraucht wurde um Zielen ihre Legitimation zu geben durch die heilige Kirche.

    Ich war da unten , habe den Krieg gesehen viele meiner Freunde starben . Ich liebe den Kosovo. warst du jemals im Kosovo ? hast du unsere Heiligtümer besucht ? man kann leicht einen so glorreichen Text verfassen im warmen Stüberl irgendwo in Deutschland und sich selbst darüber ergötzen wie gut dieser nicht ankommt bei allen Nicht Serben.

    Du hast deine Meinung das ist jedes Menschen Recht doch steige runter von diesem Podest und unterlasse es dich abwertend über unsere Kriche zu äußern und den bedeutendsten Flecken Erde den wir haben oder hatten wie man es halt sieht. Kosovo je Srbija das ist kein dummer Spruch nein ein bedeutender Bestandteil meiner innneren Überzeugung. Was hast du vom Krieg gesehen ? was liebe Nale ? Hast du für dein Land gekämpft mitangesehen wie Menschen in ganz Serbien bombadiert werden? hast du dies ? Liebende die unschuldig von trümmern begraben wurden weil Amerika und die Welt beschlossen haben wir seien Verbrecher . wenn nicht hast du kein Recht in solch einer Weise zu äußern.

    schönen Tag weitere Gespräche mit dir sind überflüssig

    sorry wenn ich das sage aber du wirkst sehr verwirrt in deinen Äußerungen.

    anscheinend betrachtest du nur die eine Seite nämlich das Serbiens, wenn ich wie du denken würde, würde viell. sagen, Serben bis Nis weg, alles Albanisch, der andere Sandzak und der Kroate anders usw usf

    das was du sagst hat nichts mit der Realität zu tun, es sind nur subjektive Nibelungen. scheinst Hirngewaschen zu sein, das was dir NaleP versucht dir beizubringen, ist gar nicht angekommen.

  8. #88

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    Das es nicht realistisch ist Kosovo als Teil unseres Landes zurückzubekommen ist den meisten klar, gerade in Serbien. Dein Text liest sich angengehm und man kann dir sogar ein Danke dafür geben, weil du im grunde genommen recht hast doch vergesse nicht eins .

    Es gibt einen Unterschied zwischen Realismus und dem Herzen. Es ist unser Land unser Blut vergossen wir nicht um zu morden und zu vergewaltigen nein weil wir daran glaubten und es noch immer tun. Kosovo wird in meinem Herzen stets ein Teil meines Landes sein und der Patriarch spricht mir aus der Seele. Du missverstehst leider seine Worte . Es geht nicht darum zu provozieren oder die "Schäfchen" ihre Fantasie nicht zu rauben wie du so eloquent deinen eigenen Glauben ins lächerliche ziehst. Nein. Er hört auf sein Herz auf alles woran er glaubt . Vergleiche nicht mit Milosevic Ära denn das war bei den Kroaten nicht anders wo der Glauben missbraucht wurde um Zielen ihre Legitimation zu geben durch die heilige Kirche.

    Ich war da unten , habe den Krieg gesehen viele meiner Freunde starben . Ich liebe den Kosovo. warst du jemals im Kosovo ? hast du unsere Heiligtümer besucht ? man kann leicht einen so glorreichen Text verfassen im warmen Stüberl irgendwo in Deutschland und sich selbst darüber ergötzen wie gut dieser nicht ankommt bei allen Nicht Serben.

    Du hast deine Meinung das ist jedes Menschen Recht doch steige runter von diesem Podest und unterlasse es dich abwertend über unsere Kriche zu äußern und den bedeutendsten Flecken Erde den wir haben oder hatten wie man es halt sieht. Kosovo je Srbija das ist kein dummer Spruch nein ein bedeutender Bestandteil meiner innneren Überzeugung. Was hast du vom Krieg gesehen ? was liebe Nale ? Hast du für dein Land gekämpft mitangesehen wie Menschen in ganz Serbien bombadiert werden? hast du dies ? Liebende die unschuldig von trümmern begraben wurden weil Amerika und die Welt beschlossen haben wir seien Verbrecher . wenn nicht hast du kein Recht in solch einer Weise zu äußern.

    schönen Tag weitere Gespräche mit dir sind überflüssig

    Doch.
    Kosova je Dardania so heißt es richtig

  9. #89
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    sorry wenn ich das sage aber du wirkst sehr verwirrt in deinen Äußerungen.

    anscheinend betrachtest du nur die eine Seite nämlich das Serbiens, wenn ich wie du denken würde, würde viell. sagen, Serben bis Nis weg, alles Albanisch, der andere Sandzak und der Kroate anders usw usf

    das was du sagst hat nichts mit der Realität zu tun, es sind nur subjektive Nibelungen. scheinst Hirngewaschen zu sein

    ja deine Meinung. es ist meine Meinung ob sie anderen eigenartig vorkommt oder nicht ist zweitrangig aber es besteht kein Hass auf Albaner , obwohl ich die serbsiche Seite betrachte denn es ist meine Seite .

  10. #90

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    ja deine Meinung. es ist meine Meinung ob sie anderen eigenartig vorkommt oder nicht ist zweitrangig aber es besteht kein Hass auf Albaner , obwohl ich die serbsiche Seite betrachte denn es ist meine Seite .

    solche Menschen wie dich gibts genug aufm Balkan, leider. oder das was mit "Menschlichkeit" oder "Erziehung" zu tun hat ist eine andere Frage.

    kein tropfen serbisches Blut ist wertvoller als ein Tropfen Blut einer Anderen Ethnie.

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:35
  2. Serbien: Patriarch Irinej würde Papstbesuch 2013 begrüßen
    Von Singidun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 15:50
  3. Serbischer Patriarch Irinej im Kosovo in Amt eingeführt
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 19:51
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 08:52
  5. Moskauer Patriarch klagt Vorgänge im Kosovo an
    Von Neutralist im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 21:24