BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 32 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 313

Eure persönlichen Erfahrungen - Der Krieg im Kosovo

Erstellt von Pejani1, 21.02.2009, 18:28 Uhr · 312 Antworten · 15.634 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Ich glaube hier scheinen manche unsrer serbischen Freunde nicht zu kapieren dass Racak nicht das einzige Massaker war. Das heisst selbst wenn ihr beweisen könntet dass es das nie gegeben hat, bleiben noch genug andere Greueltaten übrig, also was glaubt ihr dass ihr damit erreicht wenn ihr immer wieder Quellen bringt wo es dieses EINE Massaker nicht gegeben hat, das macht die andren nicht besser, oder die generelle Rolle Serbiens in dem damaligen Krieg.
    Hab ich irgendwo auch nur ansatzweise geschrieben, dass es nie andere Massaker und Verbrechen gab? Es ging hier um die Vorfälle bei Racak, und das sollte man sich mal klar machen, anstatt mir hier was zu unterstellen. Im Gegensatz zu euch nehme ich nicht ein Verbrechen stellvertretend für alle...
    Das Massaker von Racak war übrigens Ausgangspunkt für den NATO-Krieg gegen Serbien...
    Genauso gab es auch Verbrechen an den Serben, aber das wird gerne vergessen...

  2. #122

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Albaner-Toni Beitrag anzeigen
    schön und gut...
    aber es gab nicht einmal ansatzweise so viele verbrechen gegen die serbische zivillbevölkerung als gegen die albanische
    um das mal klarzustellen...


    und wenn es das massaker von racak angeblich nicht gab, von wo sind dann plötzlich die 45 leichen aufgetaucht? sind die vom serbischen himmel gefallen oder was?

    aber für solche tiere wie euch gabs ja auch kein srebrenica massaker

    jebote
    Schau, schon wieder.
    Es kann sein, dass es mehr serbische Verbrechen gab, aber ihr seid doch auch solche Tiere, die Verbrechen an Serben begangen haben, oder?
    Les halt mal die verschiedenen Racak-Theorien...
    Und natürlich gab es ein Massaker in Srebrenica... wieso hängst du mir jetzt an, dass ich es leugne? Sowas habe ich nie getan und werde es auch nicht...

  3. #123
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    -7000 vergiftete Schüler
    meine Cousins waren auch unter diesen Opfern,
    als Sie nach Deutschland geflohen sind haben wir noch die Ausschläge am ganzen Körper versorgen müssen bis die Medikamente Heilung zeigten!

  4. #124
    Pejani1
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Schau, schon wieder.
    Es kann sein, dass es mehr serbische Verbrechen gab, aber ihr seid doch auch solche Tiere, die Verbrechen an Serben begangen haben, oder?
    Les halt mal die verschiedenen Racak-Theorien...
    Und natürlich gab es ein Massaker in Srebrenica... wieso hängst du mir jetzt an, dass ich es leugne? Sowas habe ich nie getan und werde es auch nicht...
    Weitaus mehr Verbrechen. Die UCK sollte den Kosovo befreien und die Bevölkerung von der serbischen Armee und Regierung, welche die Menschenrechte verletzen, schützen... Wäre die UCK nicht gewesen, hätte es noch mehr Opfer an den Zivilisten gegeben...

  5. #125

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Albaner-Toni Beitrag anzeigen
    die albaner die unschuldige zivillisten auf serbischer seite erschoßen/massakriert etc. haben sind genau solche schweine wie die slobos damals...

    und es kann nicht nur sein, sondern ist so
    die serbische armee war sogut wie immer in überzahl und insbesonders im KS krieg, da konnten die uçk soldaten auch kaum was machen

    das vorne hin weg

    ich würd auch viel lieber mit euch serben raki trinken oder auf der kirmes autoskooter fahren aber das geht einfach nicht wenn die meisten von euch nicht einsehen wollen was eure landsmänner vor paar jahren gemacht haben und wenn man das leugnet dann ist das fass auch übergelaufen...

    klar du hast nicht srebrenica geleugnet, aber wenn menschen allgemein an einen völkermord zweifeln, sei es racak oder srebrenica dann hört für mich der spaß auf

    die menschen bei racak sind ja auch nicht vom himmel gefallen oder?
    ja, das hört sich doch mal vernünftig an!
    Hier verstehen sich Albaner und Serben allgemein sehr gut!
    Die Menschen in Racak sind natürlich nicht von Himmel gefallen, es gibt zum Bsp. die Theorie, dass es UCK-Kämpfer waren, die da zuvor fielen! (Racak war ja ne Hochburg der UCK)

  6. #126
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Serbien entlässt alle Albaner aus ihrer Arbeit,die Spitäler und Schulen
    werden geschlossen, Amtssprache wird Serbisch.

    Die Albaner unter Ibrahim Rugova setzten in den 10 weiteren Jahren
    gewaltfreien Widerstand gegen den serbischen Terror ein.
    Bis 1999 der Krieg ausbricht und Serbien die endgültige Phase der
    ethnischen Säuberung erreichte
    Die Beschuldigung, Milošević habe im Kosovo ein Apartheid-System eingeführt, indem
    er die Kosovo-Albaner aus den Schulen vertrieben und ihre Sprache aus dem öffentlichen
    Leben verbannt habe, machte in den westlichen Medien jahrelang die Runde und galt für
    eine breite Öffentlichkeit als unumstößliche Wahrheit. Im Hauptverhör griff Bakalli diese
    Beschuldigung wiederholt und mit Zustimmung des Anklägers Geoffrey Nice auf, wobei er
    nicht versäumte zu bemerken, dass es sich hierbei um ein Verbrechen gegen die
    Menschlichkeit handle.
    Im Kreuzverhör muss Bakalli aber zugeben, dass die albanische Sprache im öffentlichen
    Leben vollwertig präsent war, selbstverständlich auch im Rechtswesen, und dass an den
    Staatsschulen auch in albanischer Sprache unterrichtet wurde. Was die angebliche
    Apartheid betrifft, so belegt Bakalli selbst mit seinen Ausführungen im Kreuzverhör, dass
    es die Kosovo-Albaner waren, die die Staatsschulen boykottierten und für sich ein
    „paralleles Schulwesen“ einrichteten. Sie lehnten also die Staatsschulen mit ihrem aus
    Belgrad verordneten Curriculum ab, richteten sich einen „parallelen Schulunterricht“ ein
    und präsentierten sich dabei der Außenwelt mit gutem Erfolg als Opfer eines Apartheid-
    Systems. Ferner bestätigt der Zeuge im Kreuzverhör, dass das Curriculum für
    albanischsprachigen Unterricht in ganz Serbien galt, auch für Schüler mit serbischer,
    ungarischer oder bulgarischer Muttersprache verbindlich war und keinerlei
    diskriminierende Sonderregelungen für den Kosovo vorsah. ...


    Wieder eine Lüge seitens der Albaner widerlegt von einem Albaner!

  7. #127
    pqrs
    Das Zitat eines Srebrenica-Leugners namens Germinal Civikov.

  8. #128
    Avatar von Noodles

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Das Zitat eines Srebrenica-Leugners namens Germinal Civikov.
    Um es mal etwas weniger befangen auszudrücken: Civikov ist ein Journalist, der sich die ganzen Prozesse reinzieht. Der kriegt immer mal wieder Fakten serviert, die hier - im wesentlichen abstammungsgeleitet - ausgeschlachtet werden.

  9. #129
    Pejani1
    HS Foreign 12.2.2001 - Finnish field study indicates "Racak Massacre" was atrocity
    HS Foreign 13.3.2003 - Helena Ranta testifies at Milosevic trial in The Hague
    http://www.gfbv.ch/pdf/02-99-012.pdf

    Will mir kurz ein Serbe oder sonst wer erzählen, was die letzten Untersuchungen ergeben haben? Richtig - ein Massaker an Zivilisten.

  10. #130
    Romantika
    Ich weiß garnicht wieso so viele hier darüber Diskutieren, ob es ein Massaker war oder nicht.
    Es ist Eindetig das es ein Massaker war. (Da gibt es nichts mehr zu sagen, diejenigen werden bestraft die dafür verantwortlich sind/waren)
    Ein Verbrecher würde auch sagen ''Ich habe nichts getan, ich bin Unschuldig''

Ähnliche Themen

  1. Eure persönlichen lieblings Fussballer
    Von Ikxs Maximo im Forum Sport
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 20:45
  2. Eure persönlichen lieblings Fussballer
    Von Ikxs Maximo im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 19:47
  3. Eure persönlichen Top Ten Komödien.
    Von Perun im Forum Film
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 18:00
  4. Eure persönlichen Sprüche
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 21:31