BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 32 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 313

Eure persönlichen Erfahrungen - Der Krieg im Kosovo

Erstellt von Pejani1, 21.02.2009, 18:28 Uhr · 312 Antworten · 15.673 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Dardane Beitrag anzeigen
    Mich regts auch nur auf, wenn man diesen Mist hört mit "Es begann mit einer Lüge","Es gab keine Massaker", eigentlich gabs ja gar keinen Krieg, keine tote, albanische Kinder, Frauen, alte Menschen, das haben wir doch alles erfunden, um von den Serben loszukommen! es ist viel im Krieg passiert und bestimmt haben auch einige Albaner selbst viele Serben getötet usw. aber es ist wirklich widerlich wie manche das zu rechtfertigen versuchen.

    oder dieses Kosove gings unter Serbien besser, als wären die unten gewesen hätte dort in dem letzten Jahrhundert gelebt!

    Aber wenn uns unter Serbien so gut ging, wenn es keine unbegründbare Festnahmen, Folterungen, Morde gegenüber den Albanern gab, warum zum Teufel gabs dann immer schon Aufstände?

    Als wir das erste mal nach dem Krieg in Ks waren haben uns die Verwandten vieles vom Krieg erzählt, und alleine die Erzählungen waren grausam, aber mittlerweile will niemand darüber reden, manche, die es net so getroffen hat, haben teilweise auch diesen Krieg vergessen! aber nur wer wirklich davon betroffen ist, weiß wie es war, und wirds nie vergessen!

    Ich kann ihre Einstellung bezüglich Kosove ist Serbien akzeptieren, aber ich kann nicht diese Verleudnungen verstehen!
    Es gab Massaker und das nicht nur während dem Befreiungskrieges...

    auch von 1913..

    oder dashier

  2. #72

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    1300 Jahre langer Krieg


  3. #73
    Pejani1
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Waaaas??? 99 % der UCKler waren UNBEWAFFNET????? OMG !!

    Aber sicher doch, grad die 1 % haben in der Gegend um Djurakovac gewütet wie Wildschweine, Häuser abgefackelt, Menschen vertrieben, vergewaltigt und getötet. Natürlich. Tja, da hatten unsere Nachbarn wohl halt einfach Pech gerade an die 1% geraten zu sein

    Mic, sorry, aber BULLSHIT.

    Die UCK hatte sicher ihre Gründe um eine Existenzberechtigung zu haben (zumindest aus Sicht eines Ks-Albaners), jedoch rechtfertigt ihr hier Greultaten dieser Menschen als wären all die toten Kinder, Frauen und Männer Kolleteralschäden, Opfer die man bringen MUSSTE.

    Ich hasse jeden Menschen, der im Kosovo bzw. auf dem gesamten Balkan Menschen getötet und vertrieben hat. Jeden. Gleich welche Rechtfertigung man versucht für sowas zu finden. Gleich ob es ein Soldat der serbischen Armee oder ein UCKler ist.

    Jede (!!!!) Rechtfertigung für den Tod eines Unschuldigen während der Kriegszeiten ist ein Schlag ins Gesicht der Opfer und fördert und schürt nur den Hass auf die Gegenseite.

    Leute, packts euch mal an die Köpfe, echt


    Zum Threadthema: ja, meine Familie hat viel Elend gesehen und erlebt. Gottlob wurde aus unserer unmittelbaren Familie keiner verletzt oder getötet. Jedoch wurde uns alles genommen was wir hatten. Absolut alles. Wir sind geflüchtet mit dem was wir am Leib hatten, und mussten uns in den letzten Jahren alles wieder neu aufbauen. Es gibt selbstverständlich viele kleine schreckliche Episoden dieser Zeit, aber es würde glaub ich bei jedem User den Rahmen sprengen hier alles niederzuschreiben.

    Resumierend kann man -so denke ich- sagen: es ist vieles undenkbar schreckliches passieret in jener Zeit und anstatt darauf zu beharren sollten wir alle dazu beitragen, dass es niemals wieder zu so einer Scheiße kommt.
    Ich geb Dir da Recht. Aber die UCK hatte wirklich kaum Waffen. Mir wurden vier Familienangehörige genommen, einer davon Soldat der UCK.

    Zu dem, was euch geklaut wurde. Uns wurden die Türen, die Fenster, der Kühlschrank, einfach die ganze Inneinrichtung, geklaut. Keine Ahnung wie die das transportieren konnten.

    Dann hat man nocht versucht unser Haus anzuzünden. Hat aber bei 40cm dicken Wänden nix gebracht. Sie haben die Matratzen angezündet, aber das Haus hat kein Feuer gefanen.

  4. #74
    Pejani1
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    in meinem dorf wurden 3 nachbarn von mir von der serbischen armee ermordet:
    Hivzi Citaku ca.30 Jahre alt, in seinem Dorf von einer serbischen Granate getroffen 1998
    Alban Ahmeti 15 Jahre alt, auf dem nach hause weg ohne begründung erschossen,
    seine leichenteile hat sein vater verstreut auf einem feld wiedergefunden
    Kapplan Ahmeti, auf dem nach Hause-weg,
    erschossen und massakriert, sein Kopf hat man nie gefunden

    das sind diejenigen, die ich persönlich gekannt habe.

    keiner von ihnen war ein soldat.

    sie sind nicht umsonst gestorben,
    sie haben ihr leben für unsere freiheit gegeben.
    jeder der gegen unsere unabhängigkeit ist,
    ist ein feind unseres landes,
    spuckt auf unsere opfer.

    ohne die ks-serben, wären sicherlich nicht so viele albaner umgekommen.
    daher tragen sie eine große schuld.

    sie hätten sich weigern können, gegen 92% unbewaffnete albaner massaker anzurichten.

    serbien und den serben die keine schuld einsehen, sind für mich, und alle anderen kosovaren die vertreter der verbrecher.


    Mein Grossvater ist sozusagen der "Hauptmann" seines Dorfes. Immer wen die UNMIK etwas zu klären hat, kommen sie zu seinem Haus. "Das grosse Haus" wie man es nennt.

    Man hat ihn gefragt, ob sie die Serben zurückkehren lassen würden. Er antwortete: "Jede Frau, jedes Kind und jeder Mann egal ob alt oder jung, der keine Albaner auf dem Gewissen hat, kann ohne jede Angst zurückkommen.

    Sollte ich einen Serben sehen, der irgendeinen Albaner aus unserer Dorfgemeinschaft getötet hat, werde ich ihn an Ort und Stelle zermetzeln.

    ===> Ein Zitat von meinem Grossvater. (Damit es nicht mehr falsch interpretiert wird.)

  5. #75

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Jemand,der eine Waffe in der Hand trägt,und das Abzeichen UCK am Ärmel hat,der ist kein normaler Bürger mehr.

  6. #76

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Na klar,dafür können ja viele froh sein,euch zu haben,ihr,die immer die "Wahrheit" sagen.

  7. #77
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Sollte ich einen Serben sehen, der irgendeinen Albaner aus unserer Dorfgemeinschaft getötet hat, werde ich ihn an Ort und Stelle zermetzeln.
    So eine Einstellung kann ich bei einen Mod nicht dulden.

  8. #78
    Šaban
    aua eigentor

  9. #79
    Pejani1
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    So eine Einstellung kann ich bei einen Mod nicht dulden.
    Das hat mein Grossvater gesagt... war ein Zitat...

  10. #80
    Pejani1
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    So eine Einstellung kann ich bei einen Mod nicht dulden.

    Um Gottes willen, lernt erstmal die Sache zu interpretieren. Das war ein Zitat, dies hat mein Grossvater gesagt. DRSH!!

Seite 8 von 32 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure persönlichen lieblings Fussballer
    Von Ikxs Maximo im Forum Sport
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 20:45
  2. Eure persönlichen lieblings Fussballer
    Von Ikxs Maximo im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 19:47
  3. Eure persönlichen Top Ten Komödien.
    Von Perun im Forum Film
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 18:00
  4. Eure persönlichen Sprüche
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 21:31