BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71

Pjeter Bogdani

Erstellt von Ciciripi, 09.05.2012, 15:44 Uhr · 70 Antworten · 6.090 Aufrufe

  1. #61
    Karim-Benzema
    Kannte ich nur vom 1000er Schein und vom Forum

  2. #62
    Avatar von med1

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    661
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    osman/uthman ist kein türkischer, sondern ein islamischer name. einer der 4 rechtgeleiteten kalifen (r) hieß so. bogdani ist serbisch, bog = zot/gott und dani = dite/tag..

    po bogami^^
    uthman/osman ist ein spitzname und heisst "kleine/junge schlange" es deutet auf beweglichkeit und schnelligkeit im verhalten... eigentlich ein kampfname.

  3. #63
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754

  4. #64
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    was denn sonst

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ciciripi Beitrag anzeigen
    Pjeter Bogdani war ein albanisch katholischer Priester der mit allen Mitteln gegen den Islam gekämpft hat . Er hat auch vergeblich versucht die muslimischen Albaner zum Christentum zu konvertieren . So hat er auch in seinem Buch Çeta e Profetëve den Islam und den Propheten Muhammed beleidigt . 1687 wurde er zusammen mit seinen Freund in Gjakova verhaftet und eingesperrt wegen Propaganda gegen den Propheten Muhammed wegen dem sie auch beide später hingerichtet wurden !


    1687


    • Më 1687 , vetëm dy vite pas botimit të Cuneus prophetarum, njërin nga priftërinjtë e vetë Bogdanit, Dom Ndre Kalamashin, e arrestuan autoritetet lokale në Gjakovë dhe ai u mbyt (ashtu siç raportoi vetë Bogdani) 'sepse e ofendoi Muhamedin'



    Vitviteja/Pjetër Bogdani - Wikibooks
    pjeter starb an einer krankheit in prishtina

    Nachdem Bogdani sein Hauptwerk Cuneus Prophetarum hatte in Padua drucken lassen, kehrte er im März 1686 auf den Balkan zurück. Dort engagierte er sich für den Aufstand der christlichen Bewohner gegen die osmanische Herrschaft. Als die österreichische Armee 1689 im Großen Türkenkrieg das Kosovo erreichte, führte er ihr mehrere tausend albanische Freiwillige zu, die an der Eroberung Prizrens teilnahmen. Im Dezember 1689 erlag Bogdani in Prishtina einer Krankheit. Sein Grab wurde später von osmanischen Soldaten zerstört

  5. #65
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Geboren in Kukes und Erzbischof von Skopje. Wie kommst du nun darauf er wäre ein Bulga.., ähh Macedone?

  6. #66
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Geboren in Kukes und Erzbischof von Skopje. Wie kommst du nun darauf er wäre ein Bulga.., ähh Macedone?

    Es ist sein eigenes Werk, d.h. nicht ich komme darauf sondern er ganz alleine. Wenn ich nicht irre steht im gleichem Werk auch das er "gebürtiger Makedonier" sei.

    Ach ja, da stehts ja:
    1043846_475834972527711_1421735464_n.jpg




    Pozdrav

  7. #67
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Es ist sein eigenes Werk, d.h. nicht ich komme darauf sondern er ganz alleine. Wenn ich nicht irre steht im gleichem Werk auch das er "gebürtiger Makedonier" sei.

    Ach ja, da stehts ja:
    1043846_475834972527711_1421735464_n.jpg




    Pozdrav
    Da sieht man, dass die heutigen Slawomazedonier den Begriff "Mazedonier" so sehr ethnisiert haben, dass alle Makedonen/Makedonier/Mazedonen/Mazedonier/Mazedoner/Makedoner in der Vergangenheit Slawen waren.
    Makedonien ist eine geographische Region. Früher nannten sich auch Albaner so, wenn sie aus dieser Region herkamen.

  8. #68
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Da sieht man, dass die heutigen Slawomazedonier den Begriff "Mazedonier" so sehr ethnisiert haben, dass alle Makedonen/Makedonier/Mazedonen/Mazedonier/Mazedoner/Makedoner in der Vergangenheit Slawen waren.
    Makedonien ist eine geographische Region. Früher nannten sich auch Albaner so, wenn sie aus dieser Region herkamen.

    Was für ein Witz von Beitrag. Du willst also der Bezeichnung Makedonier was absprechen, aber im selben Atemzug ethnisierst du einen geographischen Term wie Albanien.


    Witz des Tages.


    Pozdrav

  9. #69
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was für ein Witz von Beitrag. Du willst also der Bezeichnung Makedonier was absprechen, aber im selben Atemzug ethnisierst du einen geographischen Term wie Albanien.


    Witz des Tages.


    Pozdrav
    Im 17. Jahrhundert war Makedonien/Rumelien eine riesige Region. Da nannten sich dessen Bewohner auch Makedonier.

    Ein Witz bist du.

  10. #70
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Im 17. Jahrhundert war Makedonien/Rumelien eine riesige Region. Da nannten sich dessen Bewohner auch Makedonier.

    Ein Witz bist du.
    Gibt es auch andere ähnliche Beispiele von "Albanern" jener Zeit?


    Pozdrav

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pjeter Bogdani
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 19:52